Traumdeutung Trennung

 

Was bedeutet die Trennung im Traum? Ist es ein Alptraum, ein schlechtes Omen oder unbewusstes Wunschdenken? Questico verrät es Ihnen.


Jetzt kostenloses Erstgespräch nutzen und
Antworten auf alle Lebensfragen erhalten.

Zum Gratisgespräch   oder   Jetzt chatten

 

Traumdeutung Trennung – Traumsymbole richtig interpretieren

 

Alptraum, schlechtes Omen oder gar Wunschdenken? Der Traum von der Trennung hat seinen Ursprung oft tief im Unbewussten. Erfahren Sie mehr!

Traumdeutung Trennung

Schweißgebadet wachen Sie auf. Sie können einfach nicht glauben, was Sie da gerade erlebt haben: Sie und Ihr Partner haben sich getrennt. Wie kann das nur sein? Während der Schock allmählich aus Ihren zitternden Knochen weicht, dämmert es Ihnen: Es war nur ein Traum. Gott sei Dank! Doch was hat er zu bedeuten? Welche Rolle spielt in der Traumdeutung die Trennung?

 

Das Traumsymbol Trennung

 

Wollen Sie wissen, was ein bestimmter Traum konkret bedeutet, hilft Ihnen die Traumdeutung. Die Trennung als Traumsymbol deutet keinesfalls zwangsläufig auf eine Trennung im wachen Leben hin. Um herauszufinden, was Ihr Unbewusstes Ihnen mit dem Trennungstraum sagen will, kann es helfen, vorher ein paar Fragen zu beantworten. Die Antworten geben Aufschluss über den Kontext, der für die Traumdeutung mindestens ebenso wichtig ist wie der Traum selbst.

  • Wie haben Sie den Traum empfunden? War es für Sie ein Alptraum oder haben Sie Glück gespürt?
     
  • Wer war noch am Traum beteiligt? Von wem haben Sie sich getrennt?
     
  • Was war der Schauplatz? Wo fand die Trennung statt?
     
  • Wie sieht es in Ihrem Liebesleben aus? Haben Sie aktuell einen Partner oder sind Sie Single?
     
  • Wie glücklich sind Sie gerade mit Ihrer Partnerschaft bzw. mit Ihrem Singleleben?
     
  • Gibt es Probleme in Ihrer Beziehung, die Ihnen zu schaffen machen? Der Traum könnte dazu aufrufen, sich damit auseinanderzusetzen
     
  • Befürchten Sie, dass Ihr Partner sich bald von Ihnen trennen wird?
     
  • Wurden Sie schon einmal verlassen? Haben Sie diese negativen Erfahrungen bereits verarbeitet und hinter sich lassen können?
Berater wählen

 

Die Bedeutung des Trennungstraums

 

Von einer Trennung zu träumen, kann folgenden Zweck haben:

  • Negative Erfahrungen und damit verbundene Emotionen werden verarbeitet.
     
  • Akute (unbewusste) Ängste werden ausgelebt und behandelt.
     
  • Informationen aus dem wachen Leben werden sortiert und bewertet.
     
  • Es wird vor nahender Trennung gewarnt. Ihr Unbewusstes warnt Sie über Ihre Träume.
 

Traumdeutung Scheidung

 

Träumen Sie von der Scheidung, können Sie sich die gleichen Fragen stellen wie bei einem Trennungstraum. Während es sich beim Scheidungstraum allerdings meist eindeutig um Eheleute handelt, kann in der Traumdeutung die Trennung thematisch deutlich mehr abdecken. Zudem bringt die Scheidung die Komponente der Endgültigkeit ins Spiel. Ebenso wie bei der Traumdeutung der Trennung, sollten Sie den Scheidungstraum genau unter die Lupe nehmen und im Kontext betrachten.

Folgendes könnte der Traum von der Scheidung bedeuten:

  • Schuldgefühle: Haben Sie Ihrem Ehepartner Unrecht getan, ihn zum Beispiel betrogen? Oder spielen Sie mit dem Gedanken an Ehebruch?
     
  • Verdacht: Vermuten Sie (unbewusst), dass Ihr Partner Ihnen untreu ist?
     
  • Sorge: Hegen Sie bereits im wachen Leben (unbewusst) die Sorge, dass Ihr Ehegatte sich scheiden lassen wollen könnte?
     
  • Wunsch: Insgeheim haben Sie bereits mit Ihrer Ehe abgeschlossen, doch es fehlt Ihnen noch der letzte Funken Mut, entschlossen zur Tat zu schreiten.
     
  • Ratschlag: Eigentlich haben Sie nicht den Wunsch, sich zu trennen, doch Ihr Unbewusstes könnte es Ihnen ans Herz legen, zum Beispiel wenn Ihnen die Ehe emotional nicht guttut.
     
  • Warnung: Haben Sie Ihrem Partner in der Vergangenheit nicht die Aufmerksamkeit zukommen lassen, die er sich wünscht? Haben Sie nun Angst, dass Sie ihn dadurch verlieren könnten? Ändern Sie Ihr Verhalten, solange es noch nicht zu spät ist.
     
  • Gegenteiltraum: Sie sind glücklich in Ihrer Ehe, eine Scheidung steht eigentlich nicht zur Debatte.
 

Der Traum, verlassen zu werden

 

Anders als bei der Traumdeutung der Trennung, bei der Sie aktiv am Geschehen teilnehmen, fallen Sie in einem Traum, in dem Sie verlassen werden, in eine passive Rolle. Sie sind dem Geschehen also mehr oder weniger hilflos ausgeliefert. Davon zu träumen, von seinem Partner verlassen zu werden, kann folgende Ursachen haben:

  • Angst: Sie wurden tatsächlich schon einmal von einem geliebten Menschen verlassen und hegen seither (unbewusste) Verlustängste.
     
  • Trauma: Sie leiden unter einem ungelösten (Kindheits-)Trauma, das aufgearbeitet werden muss.
     
  • Mangelndes Selbstwertgefühl: Sie fühlen sich Ihren Mitmenschen unterlegen und ausgeliefert. Im Traum verlässt man Sie, da Sie es nicht wert sind, bei Ihnen zu bleiben. (So glauben Sie zumindest).
     
  • Wunsch: Sie würden Ihren Partner gern verlassen, doch Ihnen fehlt die Kraft.
Traumdeutung Trennung

 

Im Traum jemanden verlassen

 

Haben Sie davon geträumt, Ihren Partner zu verlassen, muss das keinesfalls bedeuten, dass Sie sich im wachen Leben tatsächlich eine Trennung wünschen. Dem Traum kann vieles zugrunde liegen:

  • Freiheitsdrang: Sie sehnen sich in Ihrem Leben nach mehr Freiraum und weniger Verantwortung. Im wachen Leben fühlen Sie sich von den Verpflichtungen, die Ihre Beziehung mit sich bringt, in Ihrer persönlichen Freiheit eingeengt. Sprechen Sie mit Ihrem Partner offen über Ihre Gefühle!
     
  • Veränderung: Hat sich Ihr Leben in letzter Zeit verändert, haben Sie zum Beispiel eine schlechte Gewohnheit wie das Rauchen abgelegt? Oder haben Sie sich von einer Eigenschaft wie Schüchternheit verabschiedet? Derartige Veränderungen können Träume hervorrufen, in denen Sie jemanden verlassen.
     
  • Aberglaube: In der volkstümlichen Traumdeutung gilt es als schlechtes Zeichen, wenn man im Traum seinen Schatz verlässt. Ein solcher Traum warnt vor zwischenmenschlichen und finanziellen Verlusten.
     
  • Gutes Zeichen: Ein Traum, in dem Sie Ihre Affäre verlassen, gilt in der spirituellen Traumdeutung als ein positives Omen.

 

Haben auch Sie schon mal davon geträumt, verlassen zu werden oder sich im Traum zu trennen? Unsere einfühlsamen Berater deuten Ihre Träume kompetent und zuverlässig. » Zu den Beratern

 
So funktionierts
Zur mobilen Webseite /
12.12.2018, 21:20 MEZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2018 Questico  621 / ac31 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe