Traumdeutung Tornado

 

Haben Sie im Traum den zerstörerischen Wirbelsturm auf sich zukommen sehen? Wurden Sie sogar von ihm erfasst? Ein solcher Traum deutet auf starke Emotionen hin.


Jetzt kostenloses Erstgespräch nutzen und
Antworten auf alle Lebensfragen erhalten.

Zum Gratisgespräch   oder   Jetzt chatten

 

Traumdeutung Tornado - Traumsymbole richtig deuten

 

Jeder kennt die erschreckenden Bilder: zerstörte Häuser, entwurzelte Bäume. Ein Tornado ist eine Naturgewalt, die innerhalb von Sekunden alles verändern kann.

Traumdeutung Tornado

Ein gewaltiger Wirbelsturm, der über das Land fegt und alles zerstört, was ihm in die Quere kommt – das klingt zuerst einmal angsteinflößend. Aber in der Traumdeutung kann der Tornado nicht nur für negative, sondern auch für positive Entwicklungen stehen. Er drückt Zerstörung aus, aber auch Veränderung. Wie interpretieren Sie Ihren Traum richtig?

 

 

Traumbild Tornado: Wofür steht der Wirbelsturm?

 

Naturereignisse im Traum werden oft als Ausdruck für menschliche Gefühle interpretiert. So bringt die Traumdeutung den Tornado in erster Linie mit Angst, Unruhe oder Wut in Verbindung. Seine unberechenbare Kraft kann anzeigen, dass man sich Sorgen macht, Verlustängste hat oder Veränderungen anstrebt. Was auf Sie zutrifft, können Sie herausfinden, indem Sie sich vor Augen führen, was Sie gerade beschäftigt und was Sie im Traum empfunden haben. Hier sind einige Möglichkeiten der Deutung.

 

 

Zerstörerischer Tornado als Symbol für emotionale Aufruhr

 

Geht es bei Ihnen gerade drunter und drüber? Fühlen Sie sich emotional aufgewühlt? Wenn Chaos in Ihrem Inneren herrscht, so wird sich das auch in Ihren Träumen äußern. Dass Sie von einem Tornado träumen, ist dann nicht verwunderlich. Vielleicht wissen Sie nicht, wie es weitergehen soll, können Dinge nicht einordnen und haben Angst vor dem, was auf Sie zukommt. Sie glauben, womöglich etwas zu verlieren, was Ihnen wichtig ist, oder haben Angst, die Kontrolle abzugeben. Möglicherweise befürchten Sie sogar, dass Ihr ganzes Leben sich grundlegend verändern wird. 

 

Unberechenbarkeit und Hilflosigkeit

 

Ein Tornado taucht ganz plötzlich auf, die Katastrophe kann ahnungslose Menschen treffen. Zudem kann der Sturm unvermittelt die Richtung ändern. Während er ein Haus dem Erdboden gleichmacht, kann das Nachbarhaus unversehrt bleiben. Diese Unberechenbarkeit ist ein möglicher Interpretationsansatz für die Traumdeutung Tornado. Vielleicht fürchten Sie eine ominöse Gefahr, die Sie noch nicht klar erkennen können. Oder es gibt unberechenbare Kräfte, Menschen oder Entwicklungen in Ihrem Leben, von denen Sie sich bedroht fühlen. Ein weiterer Aspekt ist die Hilflosigkeit angesichts einer so heftigen Naturgewalt, gegen die man keine Chance hat. Sehen Sie sich auch im echten Leben mit einem übermächtigen Gegner konfrontiert?

Berater wählen

 

Der Tornado im Traum als Zeichen für Wandel

 

Stehen gerade große Veränderungen an? Wechseln Sie den Job oder den Wohnort? Haben Sie eine Trennung hinter sich? In solchen Phasen ist der Traum vom Tornado vermutlich einfach eine Hilfestellung, um mit der Situation und dem damit verbundenen Stress umzugehen. Denken Sie darüber nach, wie es Ihnen geht. Der Tornado kann anzeigen, dass Sie Angst vor dem haben, was auf Sie zukommt, und das Alte nicht verlieren wollen. Er kann im Gegenteil aber auch darauf hindeuten, dass Sie bereit sind, etwas hinter sich zu lassen und neu zu beginnen. Um herauszufinden, was gemeint ist, müssen Sie Ihre Gefühle erforschen. Wie hat der Traum auf Sie gewirkt? Und was spüren Sie tief in sich, wenn Sie an das Thema denken? Möglich ist, dass Sie tatsächlich manches „einreißen“ möchten, um sich weiterentwickeln zu können. Dann ist der Traum-Tornado wie ein frischer Wind in Ihrem Leben, der Ihnen dabei hilft.

 

Das Traumsymbol Tornado und seine Bedeutungen:

 
  •  Wandel, Veränderung
     
  •  Aufbruch, Erneuerung
     
  •  Zerstörungswut
     
  •  Erschütterung
     
  •  Unberechenbarkeit
     
  •  Verlustangst, Existenzangst
     
  •  Hilflosigkeit
 

Der Tornado im Traum: Beispiele und Interpretationen

 

Sie haben im Traum einen Tornado beobachtet? Sind vor ihm geflohen oder wurden von ihm mitgerissen? Hier sind ein paar typische Bilder und Ansätze für die Traumdeutung des Tornados.

 

Im Traum einen Tornado sehen

 

Auf einmal taucht am Horizont ein Tornado auf und kommt näher. Sie sehen vielleicht sogar, wie er Häuser, Autos, Bäume oder Personen in die Luft hebt. Wenn Sie so etwas träumen, haben Sie möglicherweise Angst, dass in Ihrem Leben etwas Negatives geschehen wird. Worüber machen Sie sich Sorgen? Finden Sie es heraus, dann sind Sie der Lösung bereits näher.

 

Im Traum vor einem Tornado weglaufen

 

Wenn es Ihnen im Traum gelingt, sich in Sicherheit zu bringen, dann ist das ein gutes Zeichen. Es zeigt an, dass Sie in der Lage sind, sich aus einer unangenehmen Situation zu befreien bzw. eine Gefahr abzuwenden. Gibt es allerdings kein Entkommen und der Traum ist vor allem von Angst geprägt, dann können Sie daran erkennen, dass Sie auch im wachen Leben vor etwas davonlaufen: vor einer Veränderung, einer Sorge, einer Verantwortung oder etwas anderem. Der Traum weist Sie darauf hin, dass Sie sich dem Problem stellen sollten.

 

Von einem Tornado erfasst werden

 

Wenn Sie träumen, dass der Tornado Sie erfasst und Sie nichts dagegen tun können, dann haben Sie vielleicht etwas in Ihrem Leben nicht unter Kontrolle. Möglicherweise lassen Sie sich zu sehr von den äußeren Umständen oder von anderen Personen beeinflussen. Es kann aber auch sein, dass der Traum Sie dazu auffordern will, die Kontrolle einmal abzugeben und zu sehen, wohin der Wind Sie tragen wird. Vor allem dann, wenn Sie den Tornado im Traum gut überstehen und von ihm vielleicht sogar anderswo wieder abgesetzt werden.

 

Sich in einem Tornado befinden

 

Wenn Sie mitten im Tornado sind, kann das anzeigen, dass in Ihnen heftige Gefühle toben, die Sie kaum mehr in den Griff bekommen. Was ist es, das Sie so sehr bewegt? Verdrängen Sie Ihre Emotionen vielleicht im Alltag? Dann wird es Zeit, sich einmal damit auseinanderzusetzen, was Sie empfinden und warum. Der Traum kann aber auch Veränderungen in Ihrem Leben symbolisieren. Wenn Sie sehen, wie alles um Sie herum dem Sturm zum Opfer fällt und kein Stein auf dem anderen bleibt, befinden Sie sich vielleicht gerade in einer Phase des Wandels.

 

Einen harmlosen bzw. nicht-zerstörerischen Tornado beobachten

 

Sie träumen von einem Wirbelsturm, der aber nichts verwüstet und Ihnen auch nicht gefährlich wird. Vielleicht sind Sie sogar ganz begeistert von dem Naturschauspiel, das sich Ihnen bietet. Ein solcher Traum kann darauf hinweisen, dass die große Veränderung gar nicht wirklich eintritt, dass die Konsequenzen weniger drastisch ausfallen als erwartet oder dass eine Gefahr einfach an Ihnen vorüberzieht. Tief in sich wissen Sie vermutlich bereits: Sie haben nichts zu befürchten und können ganz entspannt in die Zukunft blicken.

 

Haben Sie von einem Tornado geträumt? Was bedeutet das für Sie persönlich? Fragen Sie einen erfahrenen Traumdeuter! » Zu den Beratern

 
So funktionierts
Zur mobilen Webseite /
12.12.2018, 21:18 MEZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2018 Questico  403 / ac22 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe