Monatshoroskop Widder 1. Dekade 21.03. - 31.03.

Du sprühst vor Energie

Dein Partner oder eine liebe Freundin kann im Juni sensibler reagieren, als du das von dieser Person gewohnt bist. Darauf weisen zwei Planeten im Krebs hin. Unser Rat an dich: Achte auf deine Wortwahl, allzu direkte Ansagen solltest du dir lieber verkneifen, denn du könntest damit jemanden ungewollt vor den Kopf stoßen. Doch es gibt auch Positives: Mit Mars im feurigen Löwen wird die Erotik besonders prickelnd und du erfährst auch im Alltag einen Kraftschub. Der kosmische Tipp für Juni: nicht lange reden, einfach machen. Dann wird das dein Monat!

2. Dekade 01.04. - 10.04.

Bleib unbedingt im Gespräch

Gibt es offene Punkte, die schon länger geklärt gehören? Dann nutze Sonne und Merkur in den Zwillingen, um die anzusprechen. Du triffst den richtigen Ton und kannst selbst verhärtete Fronten aufbrechen und neue Harmonie schaffen. In der Liebe kann es aber zur Monatsmitte etwas kriseln. Zeige dich zugewandter und ruhig etwas mehr von deiner weichen Seite. Dann renkt sich alles rasch wieder ein. Was dir super gelingt: Du findest im Job den perfekten Mix aus bewährten Methoden und innovativen Ansätzen und holst damit das Maximum für dich raus.

3. Dekade 11.04. - 20.04.

Intensive Emotionen

Venus und Mars stehen im sensiblen Krebs: Das kann dazu führen, dass du manches zu nah an dich ranlässt und regelrecht in deinen Gefühlen versinkst. Genieße das Prickeln in der Liebe, aber nimm dir auch immer wieder Auszeiten, die nur dir gehören. Und interpretiere in ein unbedachtes Wort oder einen schiefen Blick nicht zu viel hinein. Du neigst gerade zum Dramatisieren. Der ideale Gegenpol dazu: Die starke Zwillinge-Energie hilft dir dabei, mal einen Schritt zurückzutreten und alles mit mehr Abstand zu betrachten. Das macht den Kopf wieder frei.











































.













.