Erfolgsgeschichte

Kunden berichten ihre wahre Geschichte

Wir präsentieren Ihnen laufend neue persönliche Geschichten,
wie Questico-Berater unseren Kunden helfen konnten.
Zum Schutz der Privatsphäre nennen wir keine echten Kundennamen.


Die wahre Geschichte - Ines Fischer

 

Berater Tilo Acksel im Gespräch mit AstroTV-Astrologin Antonia Langsdorf über die Zukunftsblick-Rubrik "Die wahre Geschichte".

 

 

Lebensberaterin Ines Fischer half einem Kunden in einer schwierigen Lebenssituation den richtigen Weg zu finden (Zukunftsblick-Ausgabe Oktober 2015).

 

Die Botschaft - Franziska (59) aus Ahaus

 

Franziska, Ihr Anruf bei Ines Fischer hatte einen sehr traurigen Hintergrund.

 

Mein Sohn war vor einigen Jahren tödlich verunglückt und ich hatte den Kontakt zu seiner Frau und meinem Enkelsohn verloren. Die Ereignisse lagen schon 10 Jahre zurück, aber plötzlich habe ich ganz oft von meinem Sohn geträumt und konnte damit ganz schlecht umgehen. Darum habe ich Ines Fischer angerufen.

 

Ines Fischer hat für Sie gechannelt?

 

Natürlich war das für mich erst befremdlich. Wenn man so etwas noch nicht erlebt hat, kommt es einem doch sehr merkwürdig vor. Aber ich hatte sie ja darum gebeten, denn ich wollte verstehen, warum ich plötzlich nach so vielen Jahren so oft und intensiv von ihm träume. Auch wollte ich wissen, wie es meinem Enkelkind geht. Der Kontakt war ja vollkommen abgebrochen. Die Frau meines Sohnes konnte mit mir nie so wirklich gut, sie lebten ja auch 700 km entfernt und ihre Eltern haben schon zu Lebzeiten meines Sohnes immer gegen mich gesprochen. Es waren also komplizierte Verhältnisse.

 

Ines Fischer empfing sehr klare Botschaften für Sie?

 

Das hat mich sehr überrascht. Mein Sohn versuchte schon seit Wochen, mit mir in Kontakt zu treten. Er bat mich nach seinem Sohn, meinem Enkel zu schauen. Ihm ginge es gar nicht gut und er bräuchte dringend meine Hilfe. Ich solle ihn doch zu mir nehmen. Ich solle dringend Kontakt aufnehmen und mich auch an die Behörden wenden. Ich fragte, wie ich das denn machen sollte, wo doch meine Post und meine Pakete seit Jahren ungeöffnet zurückgekommen waren. Ines klärte mich darüber auf, dass ich als Oma sowohl rechte als auch Pflichten dem Jungen gegenüber hätte und mich auch an das Jugendamt wenden könnte. Ich hätte doch auch ein Umgangsrecht. Sie sah sehr klar, dass der Junge zu mir kommen würde.

 

Hat Ines Fischer auch Ihren Enkel gechannelt?

 

Das hat sie und sie sah ein tief unglückliches Kind. Er war ja schon 14 und wusste gar nichts von mir. Ich habe mich ins Auto gesetzt und bin hingefahren. Sie wohnten tatsächlich noch an derselben Adresse und trotzdem reguläre Schulzeit war, traf ich ihn allein zuhause an. Die Wohnung sah furchtbar aus. Auf die Schule hatte er keinen Bock, hockte zuhause vor dem Fernseher. Seine Mutter war nicht da und er druckste auch rum wo sie war, es war ihm peinlich. Wir gingen erst mal essen und er wollte wissen, warum ich mich nie gemeldet habe. Ich hatte auf Ines Fischer´s rat gehört und den Stapel mit den zurückgekommen Briefen dabei, welche ich ihm gab. Das hat ihn überrascht und mich überraschte, dass er sie nicht las. Allerdings begriff ich es sehr schnell, er konnte nicht lesen.

 

Die Mutter war auf Drogenentzug?

 

Ja, diese Nachricht erfuhr ich am Nachmittag. Als wir wieder in der Wohnung waren und ich mit ihm putzte, kam seine andere Großmutter und pöbelte nur rum. Sie hat ihn nur angemeckert und zu mir gesagt, sie können ihn gleich mitnehmen, der taugt eh zu nichts.

 

Sie haben den Jungen tatsächlich zu sich genommen?

 

Ja, noch am selben Tag. Es gab eine Menge behördlichen Ärger und Vieles musste geklärt und organisiert werden. Ummeldungen der Schule, das Jugendamt, die Mutter etc. . Aber ich habe es durchgezogen. Der Junge blühte auf und hat jetzt sein Lernförderungsabschluss gemacht. Er wird jetzt ein Berufsvorbereitungsjahr absolvieren und bekommt die Möglichkeit seinen Hauptschulabschluss nachzuholen. Es entwickelt sich also bestens. Er musste ja vor zwei Jahren quasi von Null anfangen. Inzwischen ist er ein junger Mann. Ich bin Ines Fischer so dankbar, dass sie mir damals so Mut zugesprochen hat und mich auf die richtige Fährte gebracht hat. Eigentlich hätte ich es schon viel früher machen müssen. Aber es brauchte eben erst den Rat einer erfahrenen Lebensberaterin.

 

Wir danken Ihnen für das Gespräch!

 
 
Mein Gratisgespräch

Wir über uns

Wichtige Informationen zu Questico
Warum Sie bei Questico die hochwertige Lebensberatung erhalten und welche Vorteile Sie zusätzlich genießen können.
  • Was kann ich von einer Lebensberatung erwarten?
  • Ist Questico ein seriöser Anbieter?
  • Haben die Berater Qualität?
Questico - Qualität und Vertrauen

0900-Beratung

0900-Beratung
Beratung ohne Registrierung aus dem deutschen Festnetz

Sprechen Sie ohne Registrierung mit dem Berater Ihrer Wahl.
Praktische Abrechnung über Ihre Telefonrechnung.

Liste der 0900-Berater

Ihre Abo-Vorteile

Zeitschrift Zukunftsblick abonnieren

12 Ausgaben pro Jahr. Sie sparen über 13% gegenüber den normalen Bezugspreis.

  • Günstiger als am Kiosk
  • Pünktlich am Erscheinungstag in Ihrem Briefkasten
  • Jederzeit kündbar
Print-Abo bestellen

Kundenservice

Questico Hilfe

Bei Fragen und Problemen wenden Sie sich gerne an unsere MitarbeiterInnen im Kundenservice unter

0800 818 70 77

(Mo. - So. von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr)

Wir sind für Sie da!

Häufige Fragen Kontaktformular
Zur mobilen Webseite /
17.11.2018, 12:59 MEZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2018 Questico  329 / ac22 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe