Erfolgsgeschichte

Kunden berichten ihre wahre Geschichte

Wir präsentieren Ihnen laufend neue persönliche Geschichten,
wie Questico-Berater unseren Kunden helfen konnten.
Zum Schutz der Privatsphäre nennen wir keine echten Kundennamen.


Die wahre Geschichte - Hilli Hotan

 

Tilo Acksel spricht in der Sendung "Leichter Leben" über die Zukunftsblick-Rubrik "Die wahre Geschichte".
Sendung vom 09.09.2016
 


Lebensberaterin Hilli Hotan half einer Kundin mit einem konkreten Blick in die Zukunft. (Aus der Zukunftsblick-Ausgabe August 2016)

 

Emil und die Liebe - Ruth (60) aus Nürnberg

 

Ruth, wie sind Sie auf Hilli Hotan aufmerksam geworden?

 

Ich kannte sie von AstroTV und sah sie mir daraufhin bei Questico an. Ich habe mich bei Questico angemeldet und mich mit ihr verbinden lassen.

 

Hatten Sie ein konkretes Anliegen?

 

Erst mal nicht. Ich wollte mir einfach von Hilli Hotan mal die Karten legen lassen und war neugierig darauf, was sie denn so sehen würde. Ich war mit meinem Leben zufrieden und hatte keine großen Pläne. Als Hilli dann sagte: "Ich sehe bei Ihnen bald Nachwuchs", mussten wir beide sehr lachen. Mit Mitte 50 ein Baby ist sehr ungewöhnlich, aber Hilli Hotan wurde konkret und das hat mich in der Tat überrascht.

 

Das klingt spannend!

 

Das wurde es auch. Sie konnte nicht wissen, dass ich einen süßen Hund Namens Ferry hatte. Sie sagte: "Ich sehe einen kleinen Dackel mit einer besonders schönen Zeichnung im Gesicht. Es ist ein männlicher Welpe und er lebt bei einem Züchter in der Röhn. Der will zu Ihnen." Ich war tatsächlich am Nachdenken für Ferry einen Spielkameraden aufzunehmen. Auf die Röhn wäre ich nie gekommen. Hilli Hotan legte noch nach: "Es ist der zweite Welpe, der auf Sie zukommt, ein Männchen, er wird gleich an Ihnen hochkrabbeln und Körperkontakt suchen. Es ist Ihr Seelenhund."

 

Haben Sie nach einem Züchter in der Röhn gesucht?

 

Ich dachte: "Warum nicht." Und tatsächlich wurde ich fündig und habe einen Termin mit ihm ausgemacht und da kam er, als zweiter Welpe und suchte meinen Körperkontakt. Also genau, wie Hilli Hotan es beschrieben hatte. Sehr schöne Ohren, hübsche Zeichnung im Gesicht. Also kam er mit mir. Ich habe Hilli wieder angerufen und ihr berichtet. Sie hatte ja auch gesehen, dass mein Ferry sich gut mit ihm vertragen würde. Auch das war so eingetroffen. Die beiden waren unzertrennlich. Das war, wie bei mir, Liebe auf den ersten Blick. Nun sind Welpen ja generell niedlich, aber den Beiden zuzusehen war schon sehr entzückend. Ich hatte den Eindruck, Ferry würde dem kleinen Emil (neuer Hund) alles beibringen, was ein Hund zum Leben wissen muss.

 

Sie haben Hilli Hotan wieder angerufen?

 

Ja habe ich. Ich hatte plötzlich nach ein paar Monaten das Gefühl: "Lass doch mal die Hilli Hotan schauen, wie es weitergeht." Natürlich waren Ferry und Emil auch Thema. Hilli sah: "Emil wird ein Hund der Öffentlichkeit, mit dem werden Sie mal Preise gewinnen. Wann müssen Sie denn zum Tierarzt? Ich sehe, dass Ferry möchte, dass ihn Emil das nächste Mal begleitet. Das ist ihm ganz wichtig." Ich hatte das zwar auf dem Zettel, aber Ferry war immerhin schon 12 Jahre alt. Plötzlich hatte er keinen Appetit mehr und wirkte sehr müde. Also bin ich zum Tierarzt und nahm beide Hunde mit. Die Diagnose war niederschmetternd und so musste ich entscheiden, Ferry von seinem Leid zu erlösen. Er muss schon lange krank gewesen sein, nur hat man das eben nicht bemerkt. Er ist friedlich in meinen Armen eingeschlafen und Emil lag ganz dicht an ihn angekuschelt. Ich glaube, beide wussten, dass es ein Abschied für immer war. Ich bin so froh, dass ich auf Hilli Hotans Rat gehört hatte. Ich glaube, dadurch konnte Ferry dann auch leichter loslassen. Es kommt mir vor, als sei ein Stück seiner liebevollen Hundeseele auf Emil übergegangen. Der schläft übrigens heute noch auf der Tasche, mit der ich Ferry damals zum Tierarzt gebracht habe.

 

Ist aus Emil denn ein Hund der Öffentlichkeit geworden?

 

Ja. Wir haben einen 2. Preis gewonnen für seinen schönen Körperbau. Ich habe selten so einen lieben und auch noch schönen Hund gesehen. Wir haben natürlich die Hundesschule besucht und was man halt so macht. Er ist immer brav dabei. Wie Hilli Hotan sagte: "Meine Hundeseele."

 

Besten Dank für das Gespräch und weiterhin viel Freude mit Emil.

 
 
Mein Gratisgespräch

Ihre Abo-Vorteile

Zeitschrift Zukunftsblick abonnieren

12 Ausgaben pro Jahr. Sie sparen über 13% gegenüber den normalen Bezugspreis.

  • Günstiger als am Kiosk
  • Pünktlich am Erscheinungstag in Ihrem Briefkasten
  • Jederzeit kündbar
Print-Abo bestellen

Wir über uns

Wichtige Informationen zu Questico
Warum Sie bei Questico die hochwertige Lebensberatung erhalten und welche Vorteile Sie zusätzlich genießen können.
  • Was kann ich von einer Lebensberatung erwarten?
  • Ist Questico ein seriöser Anbieter?
  • Haben die Berater Qualität?
Questico - Qualität und Vertrauen
Zur mobilen Webseite /
17.11.2018, 12:56 MEZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2018 Questico  379 / ac32 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe