Erfolgsgeschichte

Kunden berichten ihre wahre Geschichte

Wir präsentieren Ihnen laufend neue persönliche Geschichten,
wie Questico-Berater unseren Kunden helfen konnten.
Zum Schutz der Privatsphäre nennen wir keine echten Kundennamen.


Erfolgsgeschichte - Cora Herfurth Keck

 

Stefanie Gralewski spricht in der Sendung "Leichter Leben" über die Zukunftsblick-Rubrik "Die wahre Geschichte"

 

 

Lebensberaterin Cora Herfurth Keck half einer Kundin in einer schwierigen Liebesangelegenheit den richtigen Weg zu finden.

 

Der Kompromiss - Franziska aus Wuppertal

 

Franziska erkannte ihren Freund nach dem Zusammenzug nicht mehr wieder. Ihre Beraterin Cora Herfurth Keck half ihr erneut bei ihren Beziehungssorgen.

 

Seit drei Jahren waren Tom und ich ein glückliches Paar. Bevor ich ihn kennen lernte, stand mir die Beraterin Cora Herfurth Keck zur Seite. Sie hatte mir gesagt, wann ich auf meinen Traummann treffen würde. Sie gab mir die Antwort mit ihrer Kristallkugel und kurz darauf traf ich Tom, genau wie sie es vorhergesagt hatte. Tom war nun vor kurzem zu mir in meine Eigentumswohnung gezogen. Statt eines harmonischen Zusammenlebens verhielt sich mein Freund allerdings plötzlich rücksichtslos und egoistisch. Ich erkannte ihn nicht wieder. Er wollte mich nicht bei der Abzahlung der Wohnung unterstützen. Er half auch nicht im Haushalt. Mir schien, als wäre ich mit einem trotzigen Kind zusammengezogen. Für Lebensmittel gab er mir gerade mal 100 Euro dazu. Ich sprach es mehrmals an, aber wurde nur mit Ignoranz seinerseits bestraft.

 

 

Warum verhältst du dich so, Tom?

 

Ich brauchte wieder die Hilfe von Cora Herfurth Keck. Die Beraterin las in ihrer Kristallkugel, während ich ihr alles berichtete. Sie erklärte mir, dass jeder Mensch ein einzigartiges Kristallmuster hat, welches sich aus den Gedanken und Gefühlen zusammensetzt.

 

Cora Herfurth Keck erkannte enge Kristallspiralen im Bereich Herzensgüte und Vergebung bei Tom und weite Felder der Dankbarkeit und Herzensliebe bei mir. Sie zog noch die Bernsteinkugel heran, auf der sie sehen konnte, wie sehr die Finanzen und Lebensfreude eines Menschen ausgeprägt waren. Sie sah bei Tom Reichtum und Wohlstand. Wieso unterstützte er mich dann nicht? Die Antwort zeigte uns die Kugel der Wahrheit und die Karten. Toms Kindheit war von einem hohen Leistungsdruck geprägt und Geld wurde dabei als Druckmittel genutzt. Des Weiteren sagte die Beraterin, das Verhalten habe nichts mir persönlich zu tun, sondern mit meiner Position als Wohnungsinhaberin.

 

 

Die Aussprache

 

Nun verstand ich den Ursprung von Toms Verhalten, trotzdem musste sich etwas ändern. Die Beraterin stand mir bei der Lösungsfindung zur Seite. Er musste verstehen, dass 100 Euro nicht ausreichten, weshalb ich ihn mit dem Geld einen Monat lang einkaufen ließ. Wir redeten viel, bis er einverstanden war, mich finanziell zu unterstützen. Er entschuldigte sich für sein Verhalten und ich war so erleichtert.

 

Ich bedankte mich bei Cora Herfurth Keck für ihre Hilfe und freue mich schon sehr auf unser nächstes Gespräch! Damit das Zusammenleben und die Beziehung weiterhin funktioniert, gab sie mir noch eine Affirmation mit auf den Weg, die ich als Notiz zur Bestärkung bei mir trage.

 

 
Wir wünschen Ihnen von Herzen alles Gute und bedanken uns für das angenehme Gespräch.  
 
Mein Gratisgespräch

Meine Ziele

Wünsche und Ziele
Leben Sie Ihre Wünsche und Ziele.

Finden Sie in einer Beratung zu Ihren Bedürfnissen!

Zur Beraterliste

Ihre Abo-Vorteile

Zeitschrift Zukunftsblick abonnieren

12 Ausgaben pro Jahr. Sie sparen über 13% gegenüber den normalen Bezugspreis.

  • Günstiger als am Kiosk
  • Pünktlich am Erscheinungstag in Ihrem Briefkasten
  • Jederzeit kündbar
Print-Abo bestellen
Registrieren / LoginHilfe