Wahre Geschichte

Kunden berichten ihre wahre Geschichte

Wir präsentieren Ihnen laufend neue persönliche Geschichten,
wie Questico-Berater unseren Kunden helfen konnten.
Zum Schutz der Privatsphäre nennen wir keine echten Kundennamen.


Die wahre Geschichte - Bran O Hodapp

 

Stefanie Gralewski spricht in der Sendung "Leichter Leben" über die Zukunftsblick-Rubrik "Die wahre Geschichte"

 

 

Lebensberater Bran O Hodapp half einem Kunden in einer schwierigen Liebesangelegenheit den richtigen Weg zu finden.

 

Nichts entsteht und nichts vergeht - Beate (56)

 

Wie haben Sie Herrn Hodapp kennengelernt?

 

Durch Empfehlung einer Bekannten. Dabei fand ich das Profil von Bran O Hodapp. Seine Ausstrahlung und seine Bewertungen haben mir gefallen. Eine innere Stimme riet mir, ihn anzurufen. Letztendlich hat mich die Tatsache, dass Herr Hodapp eine Ausbildung als tibetanischer Lama hat, überzeugt, ihn auch wirklich anzurufen. Ich habe es nicht bereut. Er begleitet mich und mein Leben bis heute.

 

 

Warum nahmen Sie die Hilfe von Herrn Hodapp in Anspruch?

 

Mir ging es körperlich und seelisch sehr schlecht. Schon seit längerer Zeit kämpfte ich gegen gesundheitliche Schwierigkeiten. Ich lebte in einer emotional verwahrlosten Ehe und litt unter meinem gefühlskalten Mann. Dieser führte ein großes Unternehmen, in dem ich als Bürokraft arbeitete. Wir hatten keine gemeinsamen Kinder, aber ich versorgte die Kinder meines Mannes aus seiner ersten Ehe. Irgendwann bekam das Unternehmen meines Mannes Schwierigkeiten mit den Behörden. Und dann überschlugen sich die Ereignisse. Mein Mann entließ mich mit der Begründung, dass das Geld nur noch für ihn und die Kinder reichen würde. Weitere merkwürdige Geschichten geschahen in den nächsten Jahren: meine geliebten Haustiere, die mir in meiner lieblosen Ehe so oft Halt gaben, starben kurz nacheinander, nachdem ich die teuren und aufwändigen Behandlungen bezahlte und ich schraubte meine Bedürfnisse weiter herunter. Ich hatte kleinere und größere Unfälle, von meinem Konto wurde eine größere Summe abgehoben und ein anderes Mal meine Kreditkarten gestohlen. Nie gab es eine Aufklärung. Mir fielen durch den Stress die Zähne aus, meine Augen wurden schlechter. Ein von mir gegründeter Verein kündigte mir die Mitgliedschaft, weil ich angeblich nicht mehr tragbar war. Weil in meinem Leben so viel passierte, was nicht in ihre heitere Welt passte. Schließlich verließ mich mein Mann, weil er eine fröhliche, aktive Partnerin an seiner Seite wollte, die ich nicht mehr war. Außerdem waren seine Kinder inzwischen groß und brauchten meine Hilfe nicht mehr. Und dann wurde mir nach 25 Jahren meine Wohnung wegen Eigenbedarfs des Vermieters gekündigt. Ich hatte kein Geld für einen Umzug oder gar für eine neue Wohnung. So war ich Anfang 50, ohne Wohnung, ohne Job, ohne Partner und ohne jegliche Hoffnung. In meiner Not wandte ich mich an Herrn Hodapp.

 

 

Wie konnte er Ihnen helfen?

 

Bran O Hodapp hat so viel Erfahrung. Er hat schamanisch gearbeitet und wurde von Mönchen in Tibet ausgebildet. Das hat mich sehr berührt. Als der Lama, also spiritueller Lehrer, hat er mit mir Übungen gemacht. Er sieht seine Klienten als Schüler und kann dann bestimmte Intentionen besser übertragen. Dabei verbindet er sich mit mir und ich mich mit ihm. Während er meine negative Energie umwandelt oder Blockaden löst, bekomme ich seine positiven Energien und optimistische Gefühle. Auch bestimmte Interaktionen sind so einfacher durchzuführen. Das funktioniert über die Spiegelneuronen und ist eine jahrhundertealte Alchemie. Bran spricht oft in Bildern, das macht es mir einfacher, ihn zu verstehen. Um besonders effektiv arbeiten zu können, bat er mich um ein Foto. Eines war mir klar, diese Arbeit konnte nicht mit wenigen Gesprächen gemacht werden. So wurde Bran zu meinem Lebensbegleiter. Ich fühle mich einfach wohl mit dem Wissen, ihn jederzeit an meiner Seite zu wissen. Trotz der vielen Übungen blieben meine Ängste und Panikattacken noch lange. Einige Projekte funktionierten einfach nicht. Dann übernahm Bran O Hodapp und schickte Kraft in die Projekte. Auch hier folgte er der tibetischen Lehre, wonach man etwa selber tun solle und es nicht andere machen lässt. Er gab mir also Hilfe zur Selbsthilfe, wobei er mir mediale Unterstützung gab: Er konnte sich in mich hineinversetzen und bestimmte Entwicklungen vorhersehen. So konnte ich ggf. gegensteuern. Heute lebe ich ruhig und zufrieden in einer schönen Wohnung. Meinen Lebensunterhalt verdiene ich als bei-und anerkannte Autorin von Heimatliteratur – ein Tätigkeit, in der ich voll und ganz aufgehe.

Ohne Bran O Hodapp hätte ich das nicht geschafft. Und ich bin stolz, ihn auch weiterhin an meinen Lebensbegleiter an meiner Seite zu wissen. Das Schicksal ist immer auf Deiner Seite, wenn Du vertraust.

 

 

Danke und alles Liebe!

 
 
Mein Gratisgespräch

Meine Ziele

Wünsche und Ziele
Leben Sie Ihre Wünsche und Ziele.

Finden Sie in einer Beratung zu Ihren Bedürfnissen!

Zur Beraterliste

Ihre Abo-Vorteile

Zeitschrift Zukunftsblick abonnieren

12 Ausgaben pro Jahr. Sie sparen über 13% gegenüber den normalen Bezugspreis.

  • Günstiger als am Kiosk
  • Pünktlich am Erscheinungstag in Ihrem Briefkasten
  • Jederzeit kündbar
Print-Abo bestellen
Zur mobilen Webseite /
22.01.2018, 23:01 MEZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2017 Questico  234 / ac21 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe