Wintersonnenwende

Früher glaubte man, am Tag der Wintersonnenwende werde die Sonne wiedergeboren. Was geschieht in dieser besonderen Nacht? Und wie wird sie gefeiert?

 


Jetzt kostenloses Erstgespräch nutzen und
Antworten auf alle Lebensfragen erhalten.

Zum Gratisgespräch   oder   Jetzt chatten

 

Wintersonnenwende – Sieg des Lichts über das Dunkle
 

Die Wintersonnenwende am 21. Dezember läutet den Umschwung ein: Von nun an werden die Tage wieder länger. Was passiert in dieser besonderen Nacht?

Wintersonnenwende 2018

Mit der Wintersonnenwende beginnt auf der Nordhalbkugel der Winter, gleichzeitig bleibt es ab jetzt jeden Tag ein bisschen länger hell. Schon die alten Kelten feierten mit dem Julfest in der Sonnenwendnacht die Wiedergeburt der Sonne. Mit welchen Ritualen wird der Sieg des Lichts über die Dunkelheit zelebriert? Und wie wirkt sich dieses Naturereignis auf den Biorhythmus aus?

 

Was passiert am Tag der Wintersonnenwende?

 

Die Wintersonnenwende, auch Mitwinter oder Thomasnacht genannt, ist die längste Nacht des Jahres. Sie markiert den kalendarischen Winterbeginn und findet in diesem Jahr am 21. Dezember um 23:23 statt. Dann steht die Sonne über dem südlichen Wendekreis an ihrem südlichsten Punkt.


Beginn der Jahreszeiten aus meteorologischer und astronomischer Sicht ist:

  • Die astronomischen Jahreszeiten beginnen mit den Tagundnachtgleichen sowie mit der Sommer- und der Wintersonnenwende.
  • Die meteorologischen Jahreszeiten beginnen am 1. des jeweiligen Monats (März, Juni, September, Dezember), um weltweit die gleichen klimatischen Berechnungen vornehmen zu können.

Seit jeher gilt die Wintersonnenwende als besonderes Ereignis, schon in antiken Kulturen wurde sie gefeiert. Die lebensspendende Sonne steht von nun an wieder länger am Himmel und weckt so die Hoffnung auf ein Ende der Dunkelheit. Besonders in Gegenden, in denen Sommer und Winter sich stark voneinander unterscheiden, wird der Sonnenwende große Bedeutung beigemessen.
 

Berater wählen

 

Welche Rituale gibt es zur Wintersonnenwende?

 

Die heidnischen Germanen feierten mit dem Julfest die Sonnengeburt. Als Symbole für die Sonne ließen sie brennende Räder einen Hügel hinabrollen. Zudem entzündeten sie Räucherwerk wie Harze, Blätter, Früchte und Hölzer für Lucina, die Göttin des Lichts. Nach germanischem Glauben wurde sie in dieser Nacht wiedergeboren.
Auch heute noch ist für viele Menschen der Tag der Wintersonnenwende mit Ritualen und Feiern verbunden. Man begrüßt beispielsweise mit Kreistänzen und Bewegungsmeditationen das Neue, das aus der Dunkelheit des Winters entsteht. An der Kultstätte Stonehenge feiern jährlich Hunderte in Druidengewändern das Jahreszeitfest. Andere treffen sich zu einem stärkenden Mahl und gehen auf schamanische Reisen. In Deutschland findet eine der bekanntesten Sonnwendfeiern im Teutoburger Wald statt. Die Menschen versammeln sich an den Externsteinen, um die Rhythmen der Natur mit Liedern, Trommeln und Kerzen zu stärken und auf die Antworten der Erdseele zu warten.
Die Wintersonnenwende läutet außerdem den Beginn der Rauhnächte ein, die ebenfalls bis heute eine besondere Bedeutung haben. Viele Menschen nutzen die Zeit zwischen Weihnachten und dem 6. Januar, um mit Geistwesen aus anderen Dimensionen in Kontakt zu treten oder einen Blick in die Zukunft zu werfen. Und wer sich in diesen heiligen Nächten an Träume erinnert, sollte sie sich merken. Denn sie sollen im kommenden Jahr in Erfüllung gehen.

 

Welche Auswirkungen hat die Zeit der Wintersonnenwende auf den Biorhythmus?

 

Viele Menschen leiden in der dunklen Jahreszeit unter Lichtmangel: Wenn es morgens erst spät hell wird, erhält der Körper kein Aufwachsignal und bleibt im Schlafmodus. So treten Müdigkeit, Schlafstörungen und Antriebslosigkeit auf. Doch ab der Wintersonnenwende geht es wieder bergauf. Trotzdem dauert es noch eine Weile bis zum Frühling. Hier sind ein paar Tipps, wie Sie in der Zwischenzeit die trübe Winterstimmung vertreiben können:

  • Gehen Sie jeden Tag eine halbe Stunde bei Tageslicht nach draußen, am besten mittags.
  • Kurbeln Sie mit Kalt-Warm-Duschen den Kreislauf an.
  • Verschaffen Sie sich viel Bewegung an der frischen Luft.
  • Behalten Sie Ihren Tagesrhythmus bei und stehen Sie auch am Wochenende zeitig auf.
  • Entspannen Sie in der Badewanne oder Sauna.

Bleiben Sie also aktiv und lassen Sie sich von der Dunkelheit nicht die Stimmung verderben. Dann überstehen Sie den Winter fit und entspannt und können sich jetzt schon auf den nächsten Frühling freuen.
 

Mit der Wintersonnenwende 2018 beginnt eine magische Zeit. Werfen Sie jetzt einen Blick in Ihre Zukunft, sprechen Sie mit einem unserer Berater!

 

 

 
Gratisberatung Hellsehen & Wahrsagen
Berater: Harald Johannes Hess
Harald Johannes Hess 5 von 5 Sternen Ø 4,9
Gespräche 53.226
Harald möchte Sie zur Bewusst-Werdung führen, auf den Ihnen zugedachten, göttlichen Weg. Er berät sehr einfühlsam, herzlich, ehrlich und verständnisvoll.
verfügbar
1,99 €/Min*
|
0,00 €/Min*
Beraterin: Theresa Osenstaetter
Theresa Osenstaetter 45 von 5 Sternen Ø 4,7
Gespräche 137.930
Theresa legt seit 1980 Karten und ist hellsichtig. Ihr Spezialgebiet sind präzise Zeitangaben. Sie verschafft Ihnen Klarheit und erstellt realistische Prognosen.
verfügbar
3,49 €/Min*
|
0,00 €/Min*
Beraterin: Angela Diana Matschina
Angela Diana Matschina 5 von 5 Sternen Ø 4,9
Gespräche 22.542
Infiltrationen Manipulationen aller Art, karmische Verstrickungen in allen Lebensbereichen werden in Sekundenschnelle aus ihrer Matrix gelöst.
verfügbar
2,89 €/Min*
|
0,00 €/Min*
Beraterin: Baerbel Zoeller
Baerbel Zoeller 5 von 5 Sternen Ø 4,8
Gespräche 27.125
Bärbel erkennt Ihr Potential und weckt Ihre Begeisterung und Kreativität. Mithilfe der Astrologie begleitet sie durch Krisen und zeigt individuelle Lösungswege auf.
besetzt
1,99 €/Min*
|
0,00 €/Min*
Beraterin: Margit Isbert
Margit Isbert 5 von 5 Sternen Ø 4,8
Gespräche 37.057
Dank ihrer Hellsicht kann Margit erkennen, ob ein Mensch Probleme hat und wo sie liegen. Sie nutzt eine Vielzahl spiritueller Werkzeuge, um Lösungen zu finden.
verfügbar
1,99 €/Min*
|
0,00 €/Min*
Berater pro Seite: 5 | 10 | 25 | 50
* Preisinformation
Alle angegebenen Preise sind Preise inklusive der jeweils gültigen Umsatzsteuer.
Zusatzgebühren pro Minute zu den angegeben Preisen können anfallen bei:
Anrufer aus Deutschland: Mobil: +0,40 €
Anrufer aus dem Ausland: Festnetz: +0,20 € | Mobil: +0,60 €
So funktionierts
Registrieren / LoginHilfe