Holi – Zeichen der Wiedergeburt

Farbenpracht und gute Stimmung sind bei diesem ausgelassenen Spektakel garantiert. Aber was sind die Wurzeln des Holifests?


Jetzt kostenloses Erstgespräch nutzen und
Antworten auf alle Lebensfragen erhalten.

Zum Gratisgespräch   oder   Zum Gratis-Chat

 

Holifest – das Fest der Farben

 

Farbenfroher Spaß ist beim Holi garantiert! Das traditionelle Frühlingsfest wird schon länger nicht mehr nur in Indien und Nepal gefeiert. Wissen Sie, was es mit dem Holifest und seinem Ursprung auf sich hat? 

 

Holifest

Der letzte Vollmond vor dem Frühlingsanfang markiert den Beginn des Holifests, eines der ältesten hinduistischen Feste. Jetzt sind die Gläubigen richtig in Feierlaune: Je nach Region können die Festlichkeiten zwischen zwei und zehn Tagen andauern. Besonders ausgelassen ist der zweite Tag: Dann vergessen die Menschen alle Standesunterschiede und feiern gemeinsam mit eimerweise bunter Farbe.

Doch das Holifest dient nicht nur der reinen Freude: Wir verraten Ihnen, welche spirituelle Bedeutung dahintersteckt. 

 

Die Legende hinter dem Holifest

 

Mit dem Holifest wird jedes Jahr der Sieg des Frühlings über den Winter gefeiert – und des Guten über das Böse. Zentraler Bestandteil ist der Triumph des Gottes Vishnu über die Dämonin Holika – daher auch der Name Holi. Die Legende dahinter dreht sich um einen größenwahnsinnigen König, der sich von seinen Untertanen als Gott anbeten ließ. Ausgerechnet sein eigener Sohn widersetzte sich und verehrte stattdessen Vishnu.
 

Daraufhin unternahm der erzürnte Vater mehrere Mordversuche, allerdings ohne Erfolg. Schließlich stiftete er die Dämonin Holika an, mit dem jungen Prinzen ins Feuer zu springen. Holika besaß einen Schutzmantel, sodass nur der Junge sterben sollte. Dazu kam es jedoch nicht, denn der Gott Vishnu griff ein und vertauschte die Rollen. Während der Prinz gerettet wurde, verlor Holika ihren Mantel und verbrannte in den Flammen – das Gute hatte gesiegt.
 

Die Legende ist nur eine von mehreren, die dem Holifest zugrunde liegen. Das Spiel mit den Farben führt man auf den Gott Krishna zurück, der sich von seiner Liebsten das Gesicht bemalen ließ und zudem als Kuhhirte gerne die Dorfmädchen ärgerte, indem er sie mit Farbe bewarf.

 

Berater wählen

 

Wie wird das Holifest gefeiert?

 

Am ersten Tag des Holifests steht in Indien traditionell das Gebet im Mittelpunkt, außerdem wird das Farbpulver im Tempel geweiht. Ganz wichtig ist auch der Versöhnungsaspekt: Die Menschen sind dazu angehalten, Streit beizulegen und sich mit Freunden, Nachbarn und Familienmitgliedern auszusöhnen. In Erinnerung an die Legende wird in der Nacht ein riesiges Feuer entzündet, auf dem eine Holika-Strohpuppe verbrannt wird.
 

Am zweiten Tag beginnt die große Farbschlacht. In Weiß gekleidet gehen die Menschen auf die Straße, werfen mit Farbpulver um sich, schütten buntes Wasser aus Eimern von den Balkonen und spritzen mit Wasserpistolen. Die Farbe legt sich über Gewänder, Haare und Gesichter – spätestens jetzt ist nicht mehr erkennbar, wer welchen gesellschaftlichen Status innehat.
 

Und das spielt auch gar keine Rolle: Denn wie beim Fasching hierzulande sind während des Holifests in Indien alle Menschen gleich, das strenge Kastensystem ist aufgehoben. Alle feiern zusammen mit Musik und gutem Essen, grüßen sich mit „Holi Hai“ und genießen den Rausch der Farben.

 

Das Holifest als westliches Event

 

In den letzten Jahren ist Holi auch bei uns immer populärer geworden, was sich in zahlreichen Veranstaltungen und Musik-Festivals zeigt. Die Geschichte um Vishnu und Holika ist zwar kaum einem Teilnehmer bekannt, der Gedanke der Gleichheit und Versöhnung ist aber auch hier spürbar.
 

Im Farbspektakel schwinden nicht nur die Sorgen des Alltags, sondern auch die gesellschaftlichen Rollen. Alter und Kleidung sind genauso unwichtig wie die Position, die man sonst im Leben einnimmt – die Farben lassen all das vergessen. Wer das Fest nicht nur als große Party begreift, sondern den Geist des Holi bewusst in sich aufnimmt, für den kann dieses spirituelle Erlebnis sehr bereichernd sein.
 

Sind Sie auf der Suche nach Ihrer eigenen Spiritualität? Unsere Berater begleiten Sie auf Ihrem Weg.

 
Ihre Berater für ein spirituelleres Leben:
Beraterin: Sonja Duerr Burger
Sonja Duerr Burger 5 von 5 Sternen Ø 5
Gespräche 7.877
Geführt durch die ISA-Energie führt Sonja die Menschen zu innerem Frieden. Sie erhält Informationen, die für Sie und Ihre Zukunft bestimmt sind. Sie gibt Menschen Kraft und eröffnet ihnen neue Wege.
verfügbar
2,89 €/Min*
|
0,00 €/Min*
Beraterin: Ursula Hanebrink
Ursula Hanebrink 5 von 5 Sternen Ø 4,9
Gespräche 31.099
Ursula ist spirituelle Lebensberaterin. Sie bietet Hilfe bei Lebenskrisen, Selbstfindung, Klarheit bei Gedanken- u. Gefühlschaos. Finden Sie zusammen Lösungswege für eine positive Zukunft!
verfügbar
2,39 €/Min*
|
0,00 €/Min*
Beraterin: Andrea Richter
Andrea Richter 5 von 5 Sternen Ø 4,9
Gespräche 67.794
Andrea begleitet Sie auf der Suche nach sich selbst. Mit ihrer Hilfe können Sie Frieden finden - Es gibt immer eine Lösung!
besetzt
3,49 €/Min*
|
0,00 €/Min*
3,39 €/Min*
|
0,00 €/Min*
Berater pro Seite: 5 | 10 | 25 | 50
* Preisinformation
Alle angegebenen Preise sind Preise inklusive der jeweils gültigen Umsatzsteuer.
Zusatzgebühren pro Minute zu den angegeben Preisen können anfallen bei:
Anrufer aus Deutschland: Mobil: +0,40 €
Anrufer aus dem Ausland: Festnetz: +0,20 € | Mobil: +0,60 €
Article-Conversion_560
 
So funktionierts
Registrieren / LoginHilfe