7 Tipps, um Ihr Leben zu ändern

 

So bringen Sie positive Veränderung in Ihren Alltag.


Jetzt kostenloses Erstgespräch nutzen und
Antworten auf alle Lebensfragen erhalten.

Zum Gratisgespräch   oder   Jetzt chatten

 

Wendepunkte – 7 Tipps, mit denen Sie Ihr Leben ändern

 

Haus, Familie, Job – eigentlich könnte alles so schön sein. Wenn da nicht trotz allem dieses nagende Gefühl der Unzufriedenheit wäre. Doch was fehlt uns? Haben wir im Laufe der Zeit verlernt, zu erkennen, was uns wirklich glücklich macht? Wir verraten Ihnen, wie Sie den Kreis durchbrechen und Ihr Leben für sich zum Positiven ändern. ist Trennung trotz Liebe die vorteilhaftere Entscheidung. Viele Paare glauben, ohne die ganzen Umstände wäre ihre Partnerschaft glücklich. Doch in manchen Fällen können auch die größten Gefühle nichts ausrichten.

 

Das Leben ändern und glücklich sein

 

Tipp 1: Status quo überprüfen


Bevor Sie anfangen, wichtige Entscheidungen für Ihr Leben zu treffen, sollten Sie sich fragen: Wo stehe ich eigentlich? Kommt die Unzufriedenheit nur von einem einzelnen Ereignis, oder geht es um etwas Grundlegendes? Nicht immer ist es nötig, das ganze Leben umzukrempeln, wenn wir unzufrieden sind. Und nicht immer liegen die Probleme bei Ihnen. Der Partner hat chronisch schlechte Laune? Die beste Freundin ist abweisend? Was auch immer der Grund dafür ist, es belastet Sie. Das Beste, was Sie jetzt tun können, ist, das Gespräch zu suchen. Konfrontieren Sie die Menschen in Ihrem Leben mit Ihren Sorgen und Gedanken, häufig kann ein klärendes Gespräch vieles aus der Welt schaffen. Bleibt aber dennoch ein unzufriedenes Bauchgefühl, sollten Sie weiter schauen, wo das Problem genau liegt.

 

Tipp 2: Unliebsame Menschen aus dem Leben verbannen


Natürlich können wir nicht jedem Menschen, den wir nicht mögen aus dem Weg gehen. Ob dem ungeduldigen Chef oder der nörgelnden Nachbarin – wir müssen uns früher oder später mit ihnen auseinandersetzen. Doch das gilt nicht für egoistische Freunde, die Sie ständig nur mit ihren eigenen Problemen überhäufen, nur zu Ihnen kommen, um sich auszuweinen, Ihnen aber selbst nie zuhören. Auch Partner, die Ihnen nicht den Respekt und die Aufmerksamkeit schenken, die Sie verdient haben, haben keinen Platz in Ihrem Leben. Das mag zunächst hart klingen, doch auf Dauer werden Sie der Leidtragende sein.
Sich von einem Partner zu trennen ist sicherlich ein deutlich größerer Schritt, als einer Schulfreundin zu sagen, dass Freundschaft für Sie anders aussieht. Doch machen Sie sich mit dem Gedanken vertraut: Beides ist manchmal nötig sein, um wirklich glücklich werden zu können.

 

Tipp 3: Das Leben aufräumen


Wer seinem Leben mehr Klarheit und Ordnung geben will, sollte buchstäblich einmal aufräumen. Schränke auszumisten und Unnützes wegzuwerfen kann etwas sehr Befreiendes haben. Was keinen konkreten Zweck hat, sollte immerhin eines tun: Sie glücklich machen. Ist ein Gegenstand weder nützlich noch glückbringend, gehört er nicht mehr in Ihre Wohnung. Verschenken Sie ihn – so können Sie sogar noch jemand anderen eine Freude machen.

 

Berater wählen

Tipp 4: Früh aufstehen


Das mag wie ein banaler Tipp klingen, doch Zeit am Morgen für sich selbst und andere schöne Dinge zu haben, kann unser Leben nachhaltig positiv beeinflussen. Denn auch, wenn Sie bereits Frühaufsteher sind, kann es helfen, sich am Morgen eine Extra-Viertelstunde zu nehmen, die Sie nur für sich verplanen. Gerade am Morgen sind wir noch ruhig und erholt, sodass jetzt für viele auch die produktivste Zeit des Tages ist. Und wenn Sie die Zeit nicht für sich in Anspruch nehmen möchten, dann nutzen Sie sie, um unliebsame Aufgaben zu erledigen, auf die Sie nach Feierabend keine Lust mehr haben.

 

Tipp 5: Etwas Neues ausprobieren


Manchmal läuft es im Leben gar nicht schlecht, es ist schlichtweg nur langweilig. Für neue Erfahrungen und neue Kontakte sollten Sie daher auch mal etwas Neues wagen – etwas, das Sie vorher noch nie gemacht haben. Mutige können jetzt Fallschirmspringen gehen, doch selbst ein kleines Hobby, in dem Sie neue Fähigkeiten lernen, kann diesen Zweck erfüllen. Sie wollten schon seit ihrer Kindheit reiten lernen, oder endlich ein Musikinstrument spielen können? Nehmen Sie sich jetzt die Zeit dafür und erleben Sie, wie positive Erfahrungen ihr Selbstbewusstsein steigern und sich das Leben wieder aufregend anfühlt.

 

Tipp 6: Üben Sie Dankbarkeit


Nur die wenigsten Menschen haben nichts, für das sie ehrlich dankbar sein können. Machen Sie sich bewusst, was es in Ihrem Leben gibt, für das Sie dankbar sein können – und das jeden Tag. Beginnen Sie bereits am Morgen damit, sich diese Dinge ins Bewusstsein zu rufen. Häufig vergessen wir, was wirklich zählt im Leben. Sind Sie selbst und Ihre Lieben gesund? Sind Sie schuldenfrei und können selbstbestimmt leben? Dann haben Sie bereits die besten Voraussetzungen für ein zufriedenes Leben.

 

Tipp 7: Auf Reisen gehen


Wer eine Reise unternimmt, kommt niemals so wieder, wie er aufgebrochen ist. Sie kann nicht nur der Erholung dienen, sondern erweitert auch den Horizont. Reisen kann auch eine gute Gelegenheit dafür sein, Abstand vom Partner zu gewinnen und den stressigen Alltag hinter sich zu lassen. Her haben Sie endlich einmal Zeit um einmal zu reflektieren, was Sie stört und wie Ihr Leben stattdessen aussehen soll.

 

Sie möchten herauszufinden, welche Wendung Ihrem Leben jetzt guttut? Unsere hellsichtigen Berater kennen die Antwort.
>> Zur Beraterliste

 
So funktionierts
Zur mobilen Webseite /
20.11.2018, 15:34 MEZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2018 Questico  295 / ac22 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe