Zen Meditation – Weg zur wahren Wesensnatur

Im Fokus des Zen steht die Zazen Meditation im Sitzen. So bringt Meditation Sie in Kontakt mit Ihrer wahren Natur.


Jetzt kostenloses Erstgespräch nutzen und
Antworten auf alle Lebensfragen erhalten.

Zum Gratisgespräch   oder   Zum Gratis-Chat

 

Zen Meditation – in jedem Moment des Lebens wach sein

 

In der Praxis der Zen Meditation steht die absichtslose Selbstbeobachtung im Vordergrund. Eine besondere Meditationstechnik ist das Zazen. Es ermöglicht in einfacher Sitzhaltung, sich von der Ich-Bezogenheit zu befreien und in jedem Moment des Lebens wach zu sein.

Zen-Meditation

 

Was ist Zen/Zazen Meditation

 

Eine vielfach angewendete Methode mit weltweiter Signifikanz ist die Achtsamkeitsmeditation. Zen bezeichnet eine elementare Strömung der japanischen buddhistischen Praxis und bedeutet „Versenkung“.

 

Die Zen Meditation geht auf die viele tausende Jahre alten Lehren des Mahayna-Buddhismus zurück. Im Zen-Buddhismus beinhalten die Praktiken keine weltlichen Ideologien, Ordnungen oder Dogmen. Den Kernaspekt dieser Meditationsart bilden das Zurückziehen aus dem Alltag und das Einkehren in die Stille. Dadurch bleibt man in Verbindung mit der Natur und verweilt in der Präsenz des Augenblicks.

 

Eine gute Anleitung zur Zen Meditation beschert eine wunderbare Gelegenheit, das wirkliche Loslassen durch die Kontrolle der Gedanken zu erlernen. Die Technik Zen-Zazen im Sitzen ist ein zentrales Element in der meditativen Umsetzung. Das Ziel ist es, in tiefer Versunkenheit zu konzentrierter Wahrnehmung im gegenwärtigen Moment zu gelangen.

 

Praktizierende der Zazen Meditation richten ihre Aufmerksamkeit auf einen tiefen und langen Atem, ohne Mantren oder andere Hilfsmittel einzusetzen. Um in die Stille und zu unserer wahren Wesensnatur vorzudringen, ist die Atemvertiefung eine unverzichtbare Übung. Als besonders hilfreich erweist sich eine geführte Zen Meditation. Diese Vorteile vereint das tiefe Entspannen in ruhiger Zen-Haltung:

  • Wertfreie Selbstbeobachtung
  • Aktiver Stressabbau
  • Mehr Energie, Empathie und Mitgefühl
  • Innere Ruhe und Achtsamkeit
  • Erholsamer Schlaf
  • Klärung tief verwurzelter Probleme
 

Wie funktioniert die Zen Meditation?

 

Die Zen Meditation verleiht Einsichten in die Natur des Geistes, deckt die ihm angeborene Klarheit auf und hilft bei der Überwindung von Problemen. Im Zazen ist der angestrebte Zustand der inneren Leere eine Befreiung von irdischen Leidenschaften und Sehnsüchten, um seelische wie geistige Balance zu erlangen. Aber wie meditiert man hier richtig?

 

Auch als Anfänger können Sie mit einer nützlichen Zen Meditation Anleitung innere Bindungen aufbrechen und volles Bewusstsein erfahren. Im Zen-Buddhismus begründen sich Mitgefühl und Fürsorge weder auf Religionen noch auf Herkunft oder Weltanschauung.

 

Wenn Sie die Zazen Meditation lernen möchten, ist es völlig gleich, welcher Glaubensgemeinschaft Sie angehören. Der wichtigste Faktor ist die Zazen-Haltung im Lotus- oder Halblotussitz auf einem Kissen. Die Wirbelsäule ist gestreckt, die Hände ruhen auf den Oberschenkeln, die Augen sind halb geschlossen.

 

Achten Sie während der Zen Meditation darauf, dass Bauch und Schultern entspannt sind, damit der Atem frei fließen kann. Praktizieren Sie Zazen im Sitzen, muss das Augenmerk auf die Atmung und konzentriert und auf jedes Detail gelenkt bleiben. Üben Sie regelmäßig mit einer Anleitung zur Zen Meditation, spüren Sie, dass der jetzige Moment bleibt und der Verstand mit der steten Zielsuche aufhört.

spirituelle Beratung

 

Was unterscheidet die Zen Meditation von anderen Meditationsformen?

 

Wie meditieren und wohin führt mich Zazen? Viele Menschen stellen sich diese Fragen. Die Zen Meditation umfasst weit mehr, als in einer sitzenden Position innezuhalten. Andere Meditationsformen zielen vorwiegend auf Entspannung, Konzentration, Gelassenheit und Akzeptanz ab.

 

Dagegen will die Zazen Meditation das Verständnis für den einen Geist und das Loslassen der Ich-Bezogenheit schulen. Zen ist ein lebenslanger Weg in ständiger Aufmerksamkeit über unsere Handlungen, Gedanken und Empfindungen.

 

Suchen Sie zur Zen Meditation eine Anleitung? Sie können auch einen erfahrenen Meditationsberater kontaktieren, der Ihnen leicht umsetzbare Tipps für Entspannungsübungen oder Anregungen zum richtigen Zazen-Sitzen gibt. Meditieren nach den Schulen des Zen-Buddhismus lässt sich nicht einfach nebenbei durchführen, denn das Sich-Selbst-Beobachten erfordert kognitive Fähigkeiten.

 

Psychologen, Mentalcoaches und spirituelle Lebensberater bieten Einsteigern und Fortgeschrittenen eine liebevoll geführte Zen Meditation an. Diese können sie als App, Video oder Online-Programm, aber auch per Telefon in Anspruch nehmen. Ihr Mehrwert:

  • Leichtere Entspannung
  • Achtsame und sanfte Begleitung
  • Heilsam für Seele, Geist und Körper
  • Blockaden auflösen
  • Sich bewusster erfahren
  • Wahrnehmen essenzieller Bedürfnisse
 

Wer hilft mir bei der Anleitung zur Zen Meditation?

 

Das Erlernen der Zen Meditation ist effizienter, wenn Sie einen fähigen Berater an Ihrer Seite haben. Als Möglichkeit zur Stressbewältigung oder als Achtsamkeitstraining bietet die Meditationstechnik Zazen einen hervorragenden Einstieg. Versierte Meditationslehrer oder Entspannungs- und Bewegungstrainer besitzen umfassende Qualifikationen.

 

Neben der Basisausbildung haben sie zumeist weitere Intensivausbildungen zur fundierten Anleitung der Zen Meditation absolviert. Das sind zum Beispiel Seele und Stille, Bewegung und Klang oder Chakra Balance.

 

Der Buddhismus und die Zazen Meditation gewinnen auch in der westlichen Welt zunehmend an Bedeutung. Durch die Hilfe eines kompetenten Experten erreichen Sie eine schnellere Vertiefung für inneres Wachstum und Bewusstseinsentwicklung. Auch in der spirituellen Lebensberatung spielt die Zen Meditation eine große Rolle.

 

Neben Tipps für Zazen Meditationsübungen fließen in die ganzheitlichen Beratungen bewährte Methoden wie Pendeln, Tarot, Hellsehen oder Chakra Meditation ein. Eine individuelle Instruktion, wie Sie eine ungeführte oder geführte Zen Meditation am besten praktizieren, ist auch per Telefon möglich.

 

Zen-Meditation lernen

 

Wie geht eine Anleitung zur Zazen Meditation am Telefon?

 

Möchten Sie mehr über das Thema Zen Meditation, Entspannungsübungen oder mentales Training erfahren, fördert eine professionelle Telefonberatung den Weg in persönliche Lösungen.

 

Spirituelle Meditationscoaches mit Fachgebieten wie Kartenlegen, Traumdeutung oder Seelenarbeit verfügen über umfangreiche Kenntnisse zur Anleitung der Zen Meditation und in der Stressbewältigung durch Achtsamkeitsmeditation. Sie fragen sich: Wie meditiert man und was muss ich beim Sitzen im Zazen beachten?

 

In einer vertrauensvollen Meditationsberatung lernen Sie einfache Methoden und Übungen, die Ihnen zu innerer Ruhe, Akzeptanz und Klarheit verhelfen. Zum risikolosen Testen der Wirkungsweise und Techniken der Zazen Meditation bietet Questico allen Neukunden ein 15-minütiges Gratisgespräch am Telefon an.

 

Profitieren Sie von kostenlosen Tipps zur einfachen Umsetzung im Alltag, ob effektive Achtsamkeitsübungen oder korrekte Zazen Sitzhaltung. Bereits die vollkommen unverbindliche Gratisberatung führt Sie in der Welt der Zen Meditation auf eine spannende innere Entdeckungsreise.

 

Wollen auch Sie die korrekte Anwendungsweise der Zen-Meditation erlernen? Kontaktieren Sie einen unserer Berater und erfahren Sie mehr! - > Berater anrufen

 

 

Article-Conversion_560
 
So funktionierts
Registrieren / LoginHilfe