Schöpfen Sie neue Energie!

 

Achtsames Wandern hat eine positive Wirkung auf Körper und Geist.
Lesen Sie, wie es funktioniert!


Jetzt kostenloses Erstgespräch nutzen und
Antworten auf alle Lebensfragen erhalten.

Zum Gratisgespräch   oder   Jetzt chatten

 

Achtsamer im Alltag durch Wandern

 

Wer hat sich nicht schon mal vorgenommen, es langsamer anzugehen und sich weniger stressen zu lassen. Hektik und Termindruck machen es allerdings häufig unmöglich, diesen guten Vorsatz auch in die Tat umzusetzen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dennoch mehr Ruhe und Entspannung in Ihren Alltag integrieren: durch Wandern. Lesen Sie alles über die heilsame Wirkung der Sportart und erhalten Sie wertvolle Tipps für mehr Achtsamkeit.

 

Werden Sie achtsamer!

 

Mit allen Sinnen wahrnehmen

 

Achtsam sein – das bedeutet nicht nur, sich auf sich selbst und sein Innenleben zu konzentrieren, sondern auch, seinen Blick für die Außenwelt und die Geschehnisse um sich herum zu öffnen. Und gerade darum geht es beim achtsamen Wandern: draußen in der Natur sein, diese mit allen Sinnen wahrnehmen und quasi im Gehen zu mehr Achtsamkeit gelangen.
 

Nehmen Sie sich regelmäßig Zeit für sich, gehen Sie raus und wandern Sie sich Schritt für Schritt zu innerer Ruhe und Gelassenheit. Solche bewussten Auszeiten vom Alltag sind wichtig, denn sie stärken Körper und Seele gleichermaßen. Achtsames Wandern …

  • baut Stresshormone ab und fördert die Entspannung.
  • bringt den Kreislauf in Schwung und stärkt das Immunsystem.
  • fördert die Durchblutung des Gehirns und erhöht die Denkfähigkeit.
  • stärkt die Konzentration und schärft den Blick für die Geschehnisse um sich herum.
  • bringt Körper und Geist in Einklang und führt zu innerer Ruhe und Gelassenheit.
Berater wählen

 

In drei Schritten zu mehr Achtsamkeit beim Wandern:

 
  1. Fühlen Sie Ihre Umwelt
    Hören Sie das Rauschen der Bäume, das Knacken der Äste unter Ihren Füßen? Achten Sie einmal ganz bewusst auf das, was um Sie herum passiert.
     
  2. Spüren Sie sich selbst
    Blenden Sie jetzt alle Geräusche aus und konzentrieren Sie sich ganz auf sich selbst. Holen Sie tief Luft und spüren Sie, wie frischer Sauerstoff in Ihre Lunge strömt. Mit jedem Einatmen fließt frische Energie in Ihren Körper – mit jedem Ausatmen lassen Sie alles Negative in Ihrem Leben los und befördern es nach draußen.
     
  3. Gehen Sie bewusst
    Gehen Sie langsam, Schritt für Schritt, setzen Sie ganz bewusst einen Fuß vor den anderen. Sie werden sehen: Das langsame Wandern hat etwas Meditatives. Der Fokus auf Ihre Atmung und das achtsame Gehen helfen Ihnen, den Draht zu sich selbst zu stärken und den Kopf freizubekommen. Sie sind ganz bei sich, im Hier und Jetzt.
 

Achtsamer im Alltag

 

Behalten Sie diese Tipps bei Ihrem nächsten Spaziergang oder auf Ihrer nächsten Wanderung im Hinterkopf. Sie werden feststellen, wie stark sich Ihre Wahrnehmung mit jedem Mal ein bisschen mehr verändert. Durch achtsames Wandern entwickeln Sie ein besseres Gespür für Ihren Körper, aber auch für die wunderschöne Natur um Sie herum. Für welche Wanderroute Sie sich auch entscheiden: Der Weg an sich ist nicht wichtig, sondern nur, dass Sie ihn bewusst gehen.
 

Sie können auch jederzeit einen gedanklichen Ausflug an Ihren persönlichen Kraftort machen. Schließen Sie dazu die Augen und rufen Sie sich die Erinnerung an Ihren persönlichen Ruhe-Ort ins Gedächtnis. Sofort haben Sie wieder das Gefühl der Leichtigkeit, das Sie beim achtsamen Wandern erfasst hat – und das lässt sich auch in Ihren Alltag übertragen. Achten Sie einmal darauf: Wenn Sie das nächste Mal vor die Tür treten, nehmen Sie die Blumen am Wegesrand viel bewusster wahr, oder das Herbstlaub an den Bäumen. Stress und Hektik lösen sich in Luft auf. Was bleibt, sind innere Ruhe und Entspannung.
 

Sind Sie ein ausgeglichener Mensch? Oder suchen Sie noch immer nach diesem Gefühl der Leichtigkeit in Ihrem Leben? Unsere erfahrenen Berater helfen Ihnen, die Spannungen in Ihrem Leben aufzulösen und innerlich zur Ruhe zu kommen. » Zur Beraterliste

 
So funktionierts
Zur mobilen Webseite /
13.11.2018, 02:28 MEZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2018 Questico  328 / ac21 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe