Fröhlich durch die dunkle Jahreszeit

Der Winterblues macht müde und antriebslos. Doch man kann ihn überwinden. Unsere Tipps verraten Ihnen, wie.


Jetzt kostenloses Erstgespräch nutzen und
Antworten auf alle Lebensfragen erhalten.

Zum Gratisgespräch   oder   Jetzt chatten

 

7 Tipps gegen Winterblues
 

Trägheit, Müdigkeit, Melancholie – viele Menschen leiden in der dunklen Jahreszeit unter dem sogenannten „Winterblues“. Mit diesen Tricks vertreiben Sie ihn im Handumdrehen.

Winterblues

Im Herbst und Winter fühlt man sich oft antriebslos und unzufrieden. Schuld daran sind die kurzen Tage: Um anregende Glückshormone freisetzen zu können, braucht der Körper nämlich viel Licht. Bei Dunkelheit werden hingegen verstärkt Schlafhormone ausgeschüttet. Kein Wunder also, dass es Ihnen jetzt oft an Energie fehlt. Aber keine Sorge: Mit unseren Tipps sind Sie schnell wieder fit.

 

1. Gehen Sie spazieren

 

Auch wenn der Winterblues Sie aufs Sofa verbannen will: Raffen Sie sich auf! Regelmäßige Spaziergänge sind jetzt das A und O, um Schwung und gute Laune ins Leben zu bringen. Mit frischer Luft, Tageslicht und Bewegung verfliegt die Trägheit fast wie von selbst. Eine halbe Stunde täglich sollten Sie unter freiem Himmel verbringen, solange es hell ist. Hier tanken Sie sogar an grauen Tagen deutlich mehr Licht als drinnen. Gewöhnen Sie sich zum Beispiel an, in der Mittagspause eine Runde zu gehen, das Auto öfter mal stehenzulassen oder ein paar Haltestellen früher aus dem Bus auszusteigen.

 

2. Bleiben Sie aktiv

 

Wer sich Spaß und Abwechslung gönnt, dem kann der Herbst kaum etwas anhaben. Es gibt viele Aktivitäten, die nicht nur im Sommer Energie und gute Laune schenken. Treffen Sie Freunde, gehen Sie ins Kino oder ins Café, unternehmen Sie Wochenendtrips und treiben Sie Sport. Auch wenn Sie eigentlich keine Lust haben, sollten Sie sich überwinden. Dann fühlen Sie sich bald viel besser und lebendiger.
 

Berater wählen

 

3. Sorgen Sie für Helligkeit

 

Morgens sind Sie so schläfrig, dass Sie im Bad höchstens Dämmerlicht ertragen? Das mag Ihnen angenehm vorkommen – aber um wach zu werden, ist das Gegenteil gefragt. Sorgen Sie für ausreichend Helligkeit in Ihrer Wohnung und am Arbeitsplatz! Künstliches Licht ist zwar nicht so hilfreich wie Sonnenlicht, es trägt aber trotzdem dazu bei, die Müdigkeit zu vertreiben.

 

4. Essen Sie sich munter

 

Eine ausgewogene Ernährung ist immer wichtig. Und es gibt sogar Lebensmittel, die besonders gut gegen Winterblues wirken. Sie machen wach und ausgeglichen, stärken die Konzentration und verbessern die Laune. Dazu gehören unter anderem:

  • Obst (z. B. Datteln, Feigen und Bananen)
  • Fisch (z. B. Lachs, Hering und Makrele)
  • Eier und Milchprodukte
  • Geflügel
  • Hülsenfrüchte
  • Knäckebrot
  • Ingwer
  • Nüsse
  • Dunkle Schokolade
 

5. Setzen Sie auf Farben

 

Wenn die letzten bunten Blätter gefallen sind, wird es trist. Kahle Bäume, düstere Wolken, graue Mäntel – das schafft nicht gerade Lebensfreude. Steuern Sie gegen! Ob in der Wohnung oder in Ihrem Kleiderschrank: Bringen Sie kräftige Farben ins Spiel, denn die machen munter und fröhlich. Mit einem Schirm in leuchtendem Orange zum Beispiel lässt sich tristes Regenwetter gleich viel besser ertragen, oder? 

 

6. Holen Sie den Sommer zurück

 

Schon die Erinnerung an warme Tage kann Wunder wirken. Drehen Sie sommerliche Musik auf und lassen Sie sich mitreißen. Schauen Sie sich Ihre Urlaubsbilder an und stellen Sie sich ganz genau vor: Wie klingt das Meeresrauschen? Wie fühlt sich die warme Sonne auf der Haut an? Solche Gedanken verschaffen Ihnen echte Glücksgefühle.

 

7. Machen Sie es sich gemütlich

 

Zu guter Letzt: Genießen Sie all die schönen Dinge, die Herbst und Winter zu bieten haben. Je kälter und dunkler es draußen wird, desto gemütlicher ist es schließlich drinnen. Ein duftendes Schaumbad verwöhnt die Sinne, ein spannender Roman regt die Fantasie an und ausgiebige Kuschelstunden bringen die Glückshormone auf Trab. Gewinnen Sie der dunklen Jahreszeit das Beste ab – dann hat der Winterblues keine Chance.
 

Wünschen Sie sich mehr Wohlbefinden und Lebensfreude? Unsere Berater helfen Ihnen, entspannt durch die dunkle Jahreszeit zu kommen.

 
Ihre persönlichen Berater für mehr Wohlbefinden:
Beraterin: Sonja Duerr Burger
Sonja Duerr Burger 5 von 5 Sternen Ø 5
Gespräche 6.491
Geführt durch die ISA-Energie, führt Sonja die Menschen zu innerem Frieden. Sie erhält Informationen, die für Sie und Ihre Zukunft bestimmt sind. Sie gibt Menschen Kraft und eröffnet ihnen neue Wege.
„Ich bin im Gespräch“
2,89 €/Min*
|
0,00 €/Min*
Beraterin: Andrea Drohla
Andrea Drohla 5 von 5 Sternen Ø 4,9
Gespräche 504
Andrea bietet Ihnen eine hochschwingende Beratung voller mutmachender spiritueller Kraft und wohltuendem Klartext. Für Menschen, die aus ihren emotionalen Dauerschleifen rauswollen.
„Ich bin im Gespräch“
2,39 €/Min*
|
0,00 €/Min*
Beraterin: Maria Schiene
Maria Schiene 5 von 5 Sternen Ø 4,9
Gespräche 108.661
Maria besitzt 40 Jahre fundierte Erfahrung in psychologischer und hellsichtig-spiritueller Beratung. Ihr Ziel: Die Optimierung Ihres Lebens!
„Ich bin verfügbar“
2,89 €/Min*
|
0,00 €/Min*
* Preisinformation
Alle angegebenen Preise sind Preise inklusive der jeweils gültigen Umsatzsteuer.
Zusatzgebühren pro Minute zu den angegeben Preisen können anfallen bei:
Anrufer aus Deutschland: Mobil: +0,40 €
Anrufer aus dem Ausland: Festnetz: +0,20 € | Mobil: +0,60 €
So funktionierts
Zur mobilen Webseite /
16.12.2018, 08:07 MEZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2018 Questico  380 / ac22 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe