Tarot: Die Gerechtigkeit

Lassen Sie sich inspirieren und finden Sie auch in Ihrem Leben die richtige Balance. Das bedeutet die Tarotkarte Gerechtigkeit.


Jetzt kostenloses Erstgespräch nutzen und
Antworten auf alle Lebensfragen erhalten.

Zum Gratisgespräch   oder   Zum Gratis-Chat

 

Die Gerechtigkeit – Ausgleich auf höchster Ebene

 

Wann immer die Tarotkarte Gerechtigkeit auftaucht, geht es um innere und äußere Balance, um Gerechtigkeit und Selbsterkenntnis. Erfahren Sie, was es noch mit der Karte auf sich hat.

Tarotkarte Gerechtigkeit

 

Das Grundprinzip der Gerechtigkeit

 

Die Karte Gerechtigkeit taucht entweder als Trumpf 8 (Decks Marseille, Crowley) oder 11 (Deck Waite) auf. Das ist nicht schlimm, denn beide Zahlen symbolisieren Balance. Die schleifenförmige 8 steht für den ewigen Kreislauf des Lebens und ausgleichendes Karma. Die Meisterzahl 11 liegt genau in der Mitte der 21 nummerierten Großen Arkana und ist somit harmonisierender Mittelpunkt unterschiedlichster Archetypen.

 

Balance zwischen Strenge und Güte

 

Auch die Darstellung der Göttin der Gerechtigkeit – ob nun als griechische Themis oder als ägyptische Ma’at – spricht von Balance: Die Dame hält das Schwert der Strenge und die Waage der Güte in ihren Händen. Anders als bei der Justitia sind ihre Augen nicht verbunden. Im Tarot sieht die Gerechtigkeit klar, alle Binden der Vorurteile, Konditionierungen und Dogmen sind entfernt.

 

Die Beziehung zu höheren Mächten pflegen

 

Noch komplizierter als die irdische Gerechtigkeit ist es jedoch, spirituelle Gerechtigkeit zu leben. Diese fordert Ihren Mut zur Selbsterkenntnis, den offenen Blick auf Ihre Taten, Ihr Wesen und Ihre gesunde Beziehung zu Höheren Mächten. Sie will aber nicht, dass Sie irgendwelche religiösen Regeln befolgen und auf eine Belohnung nach dem Tod warten. Wenn das Gesetz „Wie oben so unten“ tatsächlich funktioniert, dann reicht es nach dem Grundsatz zu leben: „Tu, was du willst und schade niemandem."

 

Gedanken zur praktischen Umsetzung von Balance

 

Wenn Sie das Tarot befragen, begegnen Sie der spirituellen, nicht der irdischen Gerechtigkeit. Beim Kartenmischen sollten Sie sich daher stets daran erinnern, dass über dem Eingang zum Delphischen Orakel nicht „Erkenne deine Zukunft“, sondern „Erkenne dich selbst“ stand. Solange Sie sich selbst nicht wirklich betrachten, werden Sie Mustern folgen, werden Sie aus Angst, Scham oder uneingestandenen Begierden handeln. Nur die Bereitschaft, sich selbst aufrichtig anzusehen, öffnet den Weg zur spirituellen Gerechtigkeit – und zu einer guten Kartendeutung.
 

Zu den Kartenlegern

 

Das Schicksal in die eigene Hand nehmen

 

Wann immer die Gerechtigkeit als Antwort auf eine Frage fällt, bringt sie Ihre Vergangenheit mit Ihrer Zukunft ins Lot. Ihr Thema betreffend stehen Selbstprüfung, Abbitte und Vergebung an – für die, die Ihnen geschadet haben und für eigene Fehler. All das kostet große Überwindung, doch nur so befreien Sie sich von der Vergangenheit und erschaffen sich eine freudige Zukunft. Nur so werden Sie Herrin oder Herr über Ihr eigenes Schicksal.

 

Ein ausbalancierter Richtspruch

 

Die Göttin der Gerechtigkeit starrt Sie unverhohlen an. Nehmen Sie mutig Blickkontakt auf und erkennen Sie Ihren Anteil an der Situation, in der Sie sich gerade befinden. Die Gerechtigkeit verspricht immer ein ausgewogenes Resultat. Das bedeutet allerdings nicht immer einen uneingeschränkt positiven Ausgang für Sie. Dennoch: Akzeptieren Sie bitte den Richtspruch und vertrauen Sie darauf, dass das Universum einen besseren Überblick darüber hat, was wirklich gerecht und ungerecht ist.

 

Möchten Sie mithilfe der Karten mehr über sich selbst und Ihren Lebensweg erfahren? Oder interessieren Sie sich für die Bedeutung bestimmter Karten? Unsere Kartenleger freuen sich auf Sie.

 

 
Ihre persönlichen Experten fürs Kartenlegen:
Beraterin: Anita Zimmermann
Anita Zimmermann 5 von 5 Sternen Ø 5
Gespräche 87
Du fragst dich, was die Liebe für dich bereithält? Du bist dir nicht sicher, ob dein Beruf zu dir passt? Gestalte mit mir und der Astrologie deinen persönlichen Lebensplan.
verfügbar
2,39 €/Min*
|
0,00 €/Min*
1,79 €/Min*
|
0,00 €/Min*
Beraterin: Katia Viscovo
Katia Viscovo 5 von 5 Sternen Ø 4,8
Gespräche 22.371
Als einzige Beraterin Deutschlands legt Katja die Scopa Karten, die tiefe Einblicke in die Seele eines Menschen ermöglichen. Sie berät ehrlich und respektvoll.
besetzt
3,99 €/Min*
|
0,00 €/Min*
3,39 €/Min*
|
0,00 €/Min*
Beraterin: Nicole Schmidt
Nicole Schmidt 5 von 5 Sternen Ø 4,8
Gespräche 6.333
Kartenlegerin Nicole berät ehrlich, einfühlsam und verständnisvoll. Bei ihr dürfen sich Ratsuchende geborgen fühlen. Ihr Spezialgebiet: Ehe und Partnerschaft, aber sie hilft auch bei anderen Themen.
verfügbar
1,99 €/Min*
|
0,00 €/Min*
Berater pro Seite: 5 | 10 | 25 | 50
* Preisinformation
Alle angegebenen Preise sind Preise inklusive der jeweils gültigen Umsatzsteuer.
Zusatzgebühren pro Minute zu den angegeben Preisen können anfallen bei:
Anrufer aus Deutschland: Mobil: +0,40 €
Anrufer aus dem Ausland: Festnetz: +0,20 € | Mobil: +0,60 €
Article-Conversion_560
 
Registrieren / LoginHilfe