Wie Sie das Liebesorakel deuten

Das Tarot der Liebe weiß, was die Liebe für Sie bereithält. Lesen Sie, wie es funktioniert.


Jetzt kostenloses Erstgespräch nutzen und
Antworten auf alle Lebensfragen erhalten.

Zum Gratisgespräch   oder   Jetzt chatten

 

Das Liebestarot – Wertvoller Rat in allen Herzensfragen

 

Liebt er mich? Hat unsere Beziehung eine Chance? Wie erobere ich das Herz meines Traumpartners? Die Karten liefern Antworten auf all Ihre Fragen. So funktioniert das Tarot der Liebe.

Liebestarot

Es gibt kaum ein anderes Thema, dass beim Kartenlegen so gefragt ist wie die Liebe. Schließlich hat sie ihre Tücken, bringt Unsicherheiten, Verwirrung, aber auch Hoffnungen und wundervolle Glücksgefühle mit sich. Ganz egal, ob man schon lange mit dem Partner zusammen ist, gerade in einer Krise steckt oder am Beginn einer neuen Beziehung steht – das Liebestarot kann helfen, Klarheit zu schaffen und das (Liebes-)Glück in die eigene Hand zu nehmen.

 

Was ist das Liebestarot und wie funktioniert es?

 

Das Legesystem „Liebesorakel“ empfiehlt sich immer dann, wenn Sie herausfinden möchten, wie eine andere Person zu Ihnen steht, wie sich ein Flirt oder eine neue Partnerschaft entwickelt oder ob Ihre derzeitige Beziehung eine Krise übersteht. Das Tarot der Liebe kann Ihnen nicht nur die derzeitige Situation verdeutlichen, sondern auch Tendenzen aufzeigen und Empfehlungen aussprechen. Übrigens: Das Liebestarot kann Ihnen auch hinsichtlich Ihrer eigenen Gefühlslage die Augen öffnen.

 

Welche Fragen können Sie dem Tarot über Liebe stellen?

 

Das Liebestarot kann sämtliche Fragen beantworten, die den Stand einer Beziehung betreffen. Ja-Nein-Fragen sind zwar nicht verboten, diese sollten Sie aber vermeiden. Das Tarot der Liebe ist für diese Fragenart nicht optimal, weswegen die Antwort unbefriedigend bleiben würde. Offene Fragen sind viel besser geeignet, zum Beispiel:

  • Was ist wichtig für die Beziehung zu meinem Partner?
     
  • Wie steht es um meine Partnerschaft?
     
  • Hat meine Beziehung noch eine Chance?
     
  • Was empfindet der andere für mich?
     
  • Wie steht es um meine eigenen Gefühle für jemanden?
     
  • Wie kann ich unsere Partnerschaft auf einen guten Weg bringen?

Für Fragen nach konkreten Namen, Daten, Orten oder Zeitpunkten ist das Liebestarot nicht passend. Das Tarot der Liebe kann Ihnen weder den Namen Ihres zukünftigen Partners noch das Datum Ihrer Hochzeit zeigen. Auch Fragen, die Ihre Gesundheit oder das Wohlbefinden Ihres (möglichen) Partners betreffen, sollten Sie sich ausschließlich von einem Arzt beantworten lassen.

Kartenleger wählen

 

Welche Legesysteme gibt es im Tarot Liebe?

 

Möchten Sie das Tarot zu Liebes- und Partnerschaftsthemen befragen, bieten sich zwei verschiedene Legesysteme an: das Liebesorakel sowie das Beziehungsspiel.

 

Das Liebesorakel

 

Das sogenannte „Liebesorakel“ ist wohl eines der bekanntesten Legemethoden in puncto Liebe und Partnerschaft. Es unterstützt Sie bei allen Fragen rund um die Liebe – auch dann, wenn Sie mit der Person, um die es geht, noch nicht zusammen sind und erfahren möchten, wie Ihre Chancen stehen.

Gelegt werden vier Tarotkarten:
        2

 1            3
        4

Position 1 verrät Ihnen das Grundthema in der Beziehung zwischen Ihnen und der anderen Person.

Position 2 legt alle Themen und Gefühle offen, die Sie selbst in sich tragen.

Position 3 beschreibt, wie die andere Person zu Ihnen steht, was sie für Sie empfindet.

Position 4 spricht eine Empfehlung aus, wie Sie weiter verfahren sollten.

 

Das Beziehungsspiel

 

Die zweite Legemethode, das sogenannte „Beziehungsspiel“, ist vorwiegend für Fragen rund um die Partnerschaft geeignet. Das Gute ist: Die Dauer der Beziehung ist dafür nicht entscheidend – diese Legemethode funktioniert für langjährige Partnerschaften genauso gut wie für ganz frische.

Gelegt werden sieben Tarotkarten:
7              2
6      1      3
5              4

Position 1 beschreibt die derzeitige Lage zwischen Ihnen und der anderen Person – sowie das Thema, welches besonders wichtig zwischen Ihnen beiden ist.

Positionen 2 bis 7 beschreiben das Verhältnis zwischen Ihnen und Ihrem Partner. Genauer gesagt stehen die Tarotkarten 7, 6 und 5 für Ihre eigene Gefühlswelt, während die Karten 2, 3 und 4 für die Gefühlslage der anderen Person stehen.

Neben dem Liebestarot können Lenormand ebenfalls Fragen zum Thema Liebe beantworten. Besonders die 9er-Legung bietet sich dafür an.

Liebestarot

 

Das bedeuten die Karten im Tarot der Liebe

 

Jede einzelne Tarotkarte kann eine Aussage zu Liebesthemen treffen. An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein paar der bekanntesten und oft interessantesten Tarotkarten legen und ihre Bedeutung für die Liebe vorstellen:

  • Der Narr: Eine fröhliche, lebendige – aber auch etwas chaotische Liebe.
  • Die Liebenden: Gegen jeden Widerstand kann sich die große Liebe durchsetzen.
  • Der Wagen: Altes kann abgeschlossen, Neues begonnen werden. Optimismus ist erlaubt!
  • Das Rad des Schicksals: Eine Herausforderung kann für die Liebe überwunden werden.
  • Der Teufel: Misstrauen, Eifersüchteleien und Machtspiele erschweren Ihnen das Liebesleben.
  • Der Turm: Sie erkennen, dass Sie sich Illusionen hingegeben haben. Das wirkt befreiend.
  • Der Stern: Eine neue Partnerschaft hat rosige Zukunftsaussichten.
  • Der Mond: Ein schwieriger, aber entscheidender Schritt ist nötig, um ans Ziel zu kommen.

Grundsätzlich gilt für die Deutung der Karten: Das Zusammenspiel liefert Ihnen die Antwort auf Ihre Fragen. Betrachten Sie die einzelnen Tarotkarten und ihre Bedeutung, nehmen Sie sich dann aber auch die Zeit, diese in Zusammenhang zu den anderen gezogenen Tarotkarten zu setzen. Oft scheint die Bedeutung einer Karte offensichtlich – doch es lohnt sich, noch ein zweites Mal hinzusehen. Eine zweite oder dritte Analyse kann Ihnen neue Impulse und Erkenntnisse liefern.
 

Wie finde ich mein Liebesglück? Was bringt mehr Harmonie in meine Partnerschaft? Erfahrene Kartenleger verraten Ihnen, was die Liebe für Sie bringt. » Zur Beraterliste

 
Article-Conversion_560
 
Zur mobilen Webseite /
16.11.2018, 01:08 MEZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2018 Questico  382 / ac21 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe