Das keltische Baumhoroskop


Welcher Baum gehört zu Ihnen? Und welche Charaktereigenschaften schreibt Ihnen das keltische Horoskop zu? Wir verraten es Ihnen.


Jetzt kostenloses Erstgespräch nutzen und
Antworten auf alle Lebensfragen erhalten.

Zum Gratisgespräch   oder   Jetzt chatten

 

Das keltische Baumhoroskop – Ihr Lebensbaum

 

Im keltischen Horoskop wird jedem Menschen ein bestimmter Baum zugeordnet, der viel über seinen Charakter aussagt. Welcher ist Ihr Lebensbaum?

Baumhoroskop verstehen

Die alten Kelten lebten in enger Verbindung mit der Natur. Besonders die Bäume wurden von ihnen verehrt. Man sah sie als Verbindung zu den Göttern und ihnen wurden besondere Kräfte zugeschrieben. Auf Grundlage dieses Glaubens entstand später das keltische Baumhoroskop. Was sagt Ihr Lebensbaum über Sie aus? Und wie können Sie seine Kraft nutzen?

 

Die 21 Baumarten im keltischen Baumkreis

 

Es gibt 21 Bäume, die im keltischen Horoskop eine Rolle spielen. Jeweils zwei bis drei Zeiträume im Jahr werden einem Baum zugeordnet. Die vier Ausnahmen sind Eiche, Buche, Birke und Olivenbaum. Sie gelten jeweils nur an einem Tag, nämlich immer zu Beginn einer neuen Jahreszeit. Passend zum keltischen Horoskop gibt es übrigens auch ein keltisches Baumorakel, welches mit Baumkarten arbeitet. Wollen Sie beispielsweise auch noch mehr über die Monatshoroskope vom Zwilling, Krebs oder Steinbock erfahren?

 

Zeiträume im keltischen Horoskop

 

Welcher Baum schenkt Ihnen Kraft? Ihr Geburtsdatum gibt Aufschluss.
 

02.01.-11.01.
Tanne
12.01.-24.01.
Ulme
25.01.-03.02.
Zypresse
04.02.-08.02.
Pappel
09.02.-18.02.
Zürgelbaum
19.02.-29.02.
Kiefer
01.03.-10.03.
Weide
11.03.-20.03.
Linde
21.03.
Eiche
22.03.-31.03.
Haselnussbaum
01.04.-10.04.
Eberesche
11.04.-20.04.
Ahorn
21.04.-30.04.
Nussbaum
01.05.-14.05.
Pappel
15.05.-24.05.
Kastanie
25.05.-03.06.
Esche
04.06.-13.06.
Hainbuche
14.06.-23.06.
Feige
24.06.
Birke
25.06.-04.07.
Apfelbaum
05.07.-14.07.
Tanne
15.07.-25.07.
Ulme
26.07.-04.08.
Zypresse
05.08.-13.08.
Pappel
14.08.-23.08.
Zürgelbaum
24.08.-02.09.
Kiefer
03.09.-12.09.
Weide
13.09.-22.09.
Linde
23.09.
Olivenbaum
24.09.-03.10.
Haselnussbaum
04.10.-13.10.
Eberesche
14.10.-23.10.
Ahorn
24.10.-11,11,
Nussbaum
12.11.-21.11.
Kastanie
22.11.-01.12.
Esche
02.12.-11.12.
Hainbuche
12.12.-21.12.
Feige
22.12.
Buche
23.12.-01.01.
Apfelbaum


 

Berater wählen

 

Die Eiche (21.03.)

 

Sind Sie am 21.03. geboren, ist Ihr Baum die Eiche. Da sie auch heftigen Stürmen trotzen kann, steht sie für Kraft und Standhaftigkeit und stärkt Ihnen den Rücken. So sind Sie auch für andere Menschen ein Fels in der Brandung, sind treu und zuverlässig. Sie lassen sich nicht unter Druck setzen, sondern gehen entschlossen Ihren Weg. Ihre fröhliche und tolerante Art macht Sie sehr beliebt.
 

Die Birke (24.06.)



Haben Sie am 24.06. Geburtstag, dann zeichnen Sie sich durch viel Energie und eine positive Lebenseinstellung aus. Sie sind kreativ und hilfsbereit und freuen sich, wenn Sie anderen zur Seite stehen können. Bei Ihren Vorhaben gehen Sie sehr sorgfältig vor, man kann sich auf Sie verlassen. Außerdem geben Sie nicht auf, wenn etwas länger dauert oder Hindernisse auftauchen.
 

Der Olivenbaum (23.09.)



Die Olive ist Ihr Geburtsbaum, wenn Sie am 23.09. zur Welt gekommen sind. Sie macht Sie freundlich, harmoniebedürftig und zugleich weise. Sie legen viel Wert auf ein gutes Miteinander, sind sanftmütig und kompromissbereit. Als Streitschlichter sind Sie sehr gefragt. Ihre bescheidene und gelassene Art macht Sie sehr liebenswert. Allerdings dürfen Sie sich manchmal auch etwas mehr für sich selbst einsetzen.
 

Die Buche (22.12.)



Wenn Sie am Tag der Buche geboren sind, gelten Sie als verlässlich, geduldig und strukturiert. Ihr Lebensbaum verleiht Ihnen Pflichtbewusstsein und hilft, ehrgeizig an Ihrem Erfolg zu arbeiten. Wohlstand ist Ihnen wichtig, Sie legen Wert auf Qualität. Ein Gefühlsmensch sind Sie nicht, Vernunft und Realismus spielen bei Ihnen eine größere Rolle. Für Ihre Lieben setzen Sie sich mit vollem Engagement ein
.

Die Tanne (02.01.-11.01. und 05.07.-14.07.)



Als Tanne-Geborener sind Sie ein zurückhaltender Mensch, der abwartet und die Situation genau analysiert, bevor er sich auf etwas einlässt. So verleiht Ihr Geburtsbaum Ihnen große Weitsicht. Auf andere wirken Sie manchmal eigensinnig und anspruchsvoll. Es ist nicht leicht, Ihnen nahezukommen. Hat man es aber geschafft, findet man in Ihnen einen treuen Freund, auf den man sich immer verlassen kann.
 

Die Ulme (12.01.-24.01. und 15.07.-25.07.)



Ihr Gerechtigkeitsempfinden ist groß. Geht es irgendwo nicht fair zu, greifen Sie ein. Sie haben klare Werte und vertreten diese selbstbewusst, zudem reden Sie nie lange um den heißen Brei herum, sondern äußern Ihre Wünsche und Vorstellungen klar. Damit machen Sie es Ihren Mitmenschen leicht, zu verstehen, was Sie wollen. Manchmal wirken Sie zwar ein bisschen rechthaberisch, Sie bleiben aber trotzdem stets freundlich.
 

Die Zypresse (25.01.-03.02. und 26.07.-04.08.)



Ihnen kann es gar nicht aktiv genug zugehen. Sie sind jemand, der immer nach Abenteuern sucht. Schließlich hat das Leben so viel zu bieten! Alles, was dem Standard entspricht, langweilt Sie. Sie wollen frei und unabhängig sein. Das heißt aber nicht, dass Sie ein Eigenbrötler sind – im Gegenteil. Am liebsten erleben Sie Spaß und Spannung gemeinsam mit Freunden oder Ihrem Partner.
 

Die Pappel (04.02.-08.02., 01.05.-14.05. und 05.08.-13.08.)



Sie sind ein positiver Mensch, der das Leben genießt und anderen viel Verständnis und Mitgefühl entgegenbringt. Außerdem haben Sie kein Problem damit, Kompromisse zu machen, sodass alle zufrieden sind. Da Sie sehr anpassungsfähig sind, kommen Sie gut mit Veränderungen zurecht. Aber nur, wenn Sie sie als sinnvoll empfinden. Bei Ihren Vorhaben lassen Sie sich nicht von Außenstehenden reinreden.
 

Der Zürgelbaum (09.02.-18.02. und 14.08.-23.08.)



Dieses Baumzeichen, das häufig auch als „Zeder“ genannt wird, steht für Entschlossenheit und Selbstvertrauen. Sie sind jemand, der andere Menschen führen und zu tollen Leistungen inspirieren kann. Mutig und zuversichtlich packen Sie Ihre Projekte an, nehmen große Ziele ins Visier und bleiben hartnäckig am Ball. Ein bisschen geheimnisvoll wirken Sie auch auf Ihre Mitmenschen – das macht Sie zu einer faszinierenden Persönlichkeit.
 

Die Kiefer (19.02.-29.02. und 24.08.-02.09.)



Ist die Kiefer Ihr Geburtsbaum, dann sind Sie ein freundlicher und bescheidener Mensch, der sich gut anpassen kann. Zugleich sind Sie ehrgeizig, wenn Ihnen ein Projekt am Herzen liegt. Sie beweisen Geduld und überwinden Hindernisse geschickt. Behilflich ist Ihnen dabei ihr tolles Organisationstalent. Sie sind niemand, der einen riesigen Freundeskreis hat. Sie haben lieber wenige, aber dafür sehr gute Freundschaften, die lange halten.
 

Die Weide (01.03.-10.03. und 03.09.-12.09.)



Mit der Weide als Geburtsbaum sind Sie eine lebendige und fröhliche Person, die gleichzeitig auch sensibel und einfühlsam ist. Ihre Mitmenschen haben Sie gern, da Sie immer für sie da sind. Häufig stehen Sie aber vor einem inneren Dilemma, denn Sie möchten auch mal Ihre eigenen Vorstellungen umsetzen. Nehmen Sie sich nicht immer zurück! Sie sind sehr kreativ und können viel auf die Beine stellen.

Die Linde (11.03.-20.03. und 13.09.-22.09.)



Sie fühlen sich nur dann richtig wohl, wenn um Sie herum Harmonie herrscht. Deswegen tun Sie alles für ein gutes Miteinander in Ihrem Umfeld. Sie passen auf, dass es allen gut geht, und setzen sich engagiert gegen Ungerechtigkeit ein. Dabei sind Sie selbstlos, freundlich und aufrichtig, vermitteln Ihren Mitmenschen viel Lebensfreude und überzeugen durch eine entspannte Wesensart.

 

Der Haselnussbaum (22.03.-31.03. und 24.09.-03.10.)

 



Wer im Zeitraum des Haselnussbaums geboren ist, zeichnet sich durch große Standhaftigkeit und Anpassungsfähigkeit aus. Egal was das Leben bringt – Sie kommen damit zurecht und boxen sich durch. Zwar sind Sie kein auffälliger Typ, trotzdem beeinflussen Sie andere positiv. Ihre Toleranz und Ihre beeindruckende Ehrlichkeit färben auch auf Ihre Mitmenschen ab. Zudem sind Sie großzügig, manchmal aber auch ein bisschen launisch.

 

Die Eberesche (01.04.-10.04. und 04.10.-13.10.)

 



Wie die Eberesche sind auch Sie stark und widerstandsfähig. Was auch kommt, Sie verlieren nie den Mut und bleiben zuversichtlich und lebensfroh. Sie sind ein Weltverbesserer und kämpfen mit vollem Einsatz für das, was Ihnen wichtig ist. Aber das tun Sie nicht verbissen, sondern mit einem Lächeln auf den Lippen. Es macht Ihnen einfach Freude, für sich und andere Gutes zu bewirken.

 

Der Ahornbaum (11.04.-20.04. und 14.10.-23.10.)

 



Sie sind aufgeschlossen und extrovertiert und wollen sich in Ihrer Persönlichkeit entfalten. Ihre Freiheit ist Ihnen sehr wichtig, deswegen lassen Sie sich von anderen nicht einschränken. Dass es da manchmal zu Streit kommt, ist logisch – das macht Ihnen aber nichts aus. Sie stehen zu Ihrer Meinung. Ihr Wissensdurst und Ihre Abenteuerlust sorgen dafür, dass Sie ein spannendes, abwechslungsreiches Leben führen.

 

Der Nussbaum (21.04.-30.04. und 24.10.-11.11.)

 



Wer im Zeitraum des Nussbaums geboren ist, zeichnet sich durch seine Vielseitigkeit und seine Begeisterungsfähigkeit aus. Sie wissen, dass es nicht immer leicht ist, Ihre Ziele zu erreichen, doch Ihre Leidenschaft und Ihr Mut bringen Sie voran. Dabei sind Sie offen für Neues und lernen schnell. Harmonie ist Ihnen wichtig. Sie brauchen die Rückendeckung Ihrer Lieben, dann sind Sie stark und selbstbewusst.

 

Die Kastanie (15.05.-24.05. und 12.11.-21.11.)

 



Sie sind immer auf der Suche nach dem Sinn des Lebens und möchten Ihren Beitrag leisten, um die Welt zu einem guten Ort zu machen. Daher sind Sie hilfsbereit, sozial und rechtschaffen. Zudem finden Sie stets die richtigen Worte, um niemanden vor den Kopf zu stoßen. Mit sich selbst gehen Sie recht kritisch um und sehen immer Potenzial zur Verbesserung. Voller Leidenschaft setzen Sie sich für Ihre Ideen ein.

 

Die Esche (25.05.-03.06. und 22.11.-01.12.)

 



Ihr Geburtsbaum, die Esche, verleiht Ihnen viel Lebenslust und Begeisterung. Ein langweiliges Leben können Sie sich nicht vorstellen, Sie wünschen sich immer wieder etwas Neues und sind für jedes Abenteuer und jeden Spaß zu haben. Ihr Freundeskreis ist groß, da es Ihnen leichtfällt, Menschen kennenzulernen. Sie sind überall gern gesehen und überzeugen mit Einfallsreichtum und Individualität.

 

Die Hainbuche (04.06.-13.06. und 02.12.-11.12.)

 



Mit der Hainbuche als Lebensbaum sind Sie sehr diszipliniert. Wenn Sie sich etwas vornehmen, dann ziehen Sie es auch durch. Zielstrebig bringen Sie Ihre Projekte voran. Allerdings gehen Sie dabei manchmal etwas zu verbissen vor. Doch Ihre Willensstärke und Ihr Durchhaltevermögen werden oft belohnt und helfen Ihnen auch, sich für sich und andere einzusetzen. Beziehungen sind Ihnen wichtig, Sie sind Ihren Mitmenschen gegenüber liebenswert und freundlich.

 

Die Feige (14.06.-23.06. und 12.12.-21.12.)

 



Voller Humor und guter Laune gehen Sie durchs Leben. Sie sind niemand, der lange zögert, sondern setzen Ihre Ideen und Vorhaben tatkräftig um. Entscheidungen fallen ihnen leicht, weswegen Sie viel erreichen können. Nur mit Kritik können Sie nicht gut umgehen, denn Sie sind recht empfindlich. Das liegt an Ihrer stark ausgeprägten emotionalen Ader. In der Liebe erleben Sie große Emotionen. Sie würden alles für Ihre Beziehung tun.

 

Der Apfelbaum (23.12.-01.01. und 25.06.-04.07.)

 



Sie sind eine sehr positive Persönlichkeit, die viel gute Laune versprüht und sich und ihren Mitmenschen das Leben schön macht. Ihre Fähigkeit, sich über die kleinen Dinge zu freuen und an sich und andere zu glauben, ist unheimlich sympathisch. Es fällt Ihnen leicht, sich in andere Menschen hineinzuversetzen und für jeden Verständnis aufzubringen. Liebe und Vertrauen haben für Sie einen großen Stellenwert.

 

 

Keltisches Baumhoroskop: Welche Partner passen zusammen?

 

Nicht jeder versteht sich mit jedem gleich gut – und natürlich gibt es auch im keltischen Horoskop Konstellationen, die besonders gut funktionieren. Welche Baumzeichen sind die idealen Partner für Sie?

Baumhoroskop verstehen

 

Keltisches Baumhoroskop – wer passt zu wem?

 
  • Buche: Ulme, Zypresse, Haselnussbaum, Esche, Hainbuche, Birke
     
  • Eiche: Apfelbaum, Ulme, Zürgelbaum, Eiche, Olivenbaum, Buche
     
  • Birke: Apfelbaum, Zürgelbaum, Weide, Eiche, Pappel, Kastanie, Hainbuche
     
  • Olivenbaum: Apfelbaum, Tanne, Ulme, Linde, Haselnussbaum, Hainbuche, Birke
     
  • Tanne: Apfelbaum, Ulme, Linde, Eiche, Eberesche, Esche, Hainbuche, Buche
     
  • Ulme: Ulme, Weide, Linde, Olivenbaum, Haselnussbaum, Birke
     
  • Zypresse: Zürgelbaum, Kiefer, Eiche, Ahorn, Kastanie, Esche, Birke
     
  • Pappel: Apfelbaum, Kiefer, Eiche, Haselnussbaum, Eberesche, Kastanie, Birke
     
  • Zürgelbaum: Apfelbaum, Kiefer, Weide, Nussbaum, Kastanie, Feige, Birke
     
  • Kiefer: Apfelbaum, Ulme, Eberesche, Nussbaum, Esche, Hainbuche, Birke, Buche
     
  • Weide: Zürgelbaum, Eiche, Olivenbaum, Kastanie, Birke, Buche
     
  • Linde: Apfelbaum, Ulme, Nussbaum, Kastanie, Feige, Birke, Buche
     
  • Haselnussbaum: Zürgelbaum, Weide, Linde, Olivenbaum, Eberesche, Esche, Feige, Birke
     
  • Eberesche: Apfelbaum, Tanne, Ulme, Zypresse, Eberesche
     
  • Ahorn: Ulme, Pappel, Kastanie, Esche, Hainbuche, Feige, Birke
     
  • Nussbaum: Zürgelbaum, Linde, Olivenbaum, Kastanie, Esche, Feige, Birke
     
  • Kastanie: Tanne, Kiefer, Weide, Linde, Eiche, Olivenbaum, Nussbaum, Hainbuche, Feige, Birke, Buche
     
  • Esche: Zürgelbaum, Haselnussbaum, Eberesche, Nussbaum, Pappel
     
  • Hainbuche: Ulme, Zypresse, Weide, Haselnussbaum, Ahorn, Pappel, Birke
     
  • Feige: Apfelbaum, Ulme, Zypresse, Linde, Haselnussbaum, Birke
     
  • Apfelbaum: Apfelbaum, Weide, Linde, Eiche, Eberesche, Ahorn, Birke


Möchten Sie die Kraft der Natur und die uralten Weisheiten nutzen? Unsere Berater helfen Ihnen dabei. -> zu den Beratern

 
So funktionierts
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe