Astrologisches Jahr 2018

Was hält das astrologische Jahr 2018 für Sie bereit?
Von einer neuen Liebe über berufliche Neuorientierungen
oder doch finanzielles Glück? Lesen Sie hier!


Jetzt kostenloses Erstgespräch nutzen und
Antworten auf alle Lebensfragen erhalten.

Zum Gratisgespräch   oder   Jetzt chatten

 

Das astrologische Jahr 2018


 

Ein neues Jahr steht vor der Tür. Auf welche Veränderungen in puncto Liebe, Erfolg und Gesundheit dürfen Sie sich 2018 freuen? Wir haben für Sie in die Sterne geschaut …

 

Das astrologische Jahr 2018

 

Das astrologische Jahr 2018 steht im Zeichen des Liebes- und Schönheitsplaneten Venus. Als Jahresregentin bringt sie uns überwiegend Positives. Alles, was mit Liebe zu tun hat, alles, was das Leben lebenswert macht, fördert Venus in hohem Maße. Doch was haben die anderen Planeten in den einzelnen Monaten mit Ihnen vor? Neue Liebe, berufliche Veränderung, finanzielles Glück – was hält die Astrologie 2018 für Sie bereit?

 

 

JANUAR

 

Pluto und Saturn stehen im bodenständigen Steinbock. Die sonst eher nachlässigen Luftzeichen Zwillinge, Waage und Wassermann fühlen sich plötzlich zu Höchstleistungen angestachelt.

 

Alle Erdzeichen, namentlich Stier, Jungfrau und Steinbock, müssen aufpassen, dass sie sich nicht zu viel vornehmen. Denn sie neigen von Natur aus dazu, an ihre Grenzen zu gehen. Kommunikations- und Geschäftsplanet Merkur wandert am 11. Januar ebenfalls in den Steinbock. Gehen Sie nun anstrengende Projekte an – Sie haben die Geduld und die Ausdauer, um Ihre Vorhaben durchzuziehen.

 

Powerplanet Mars wandert am 26. Januar in den feurigen Schützen, wovon besonders die Feuerzeichen Widder, Löwe und Schütze profitieren. Ihr Motto für die letzte Januarwoche? Immer vorwärts, nie zurück! Jupiter macht es sich in diesem Monat im Skorpion bequem, Neptun in den Fischen.

 

Insbesondere die Wasserzeichen Krebs, Skorpion und Fische, aber auch alle anderen dürfen sich freuen: Sie sind nicht nur sehr empfindsam, sondern meist auch künstlerisch veranlagt. Ihrem analytischen Blick entgeht nichts. Sie haben Ihre Augen und Ohren überall. Das bringt Ihnen finanzielle Vorteile ein.

 

Was hat Venus im Januar mit Ihnen vor?

 

Ab 18. Januar steht die Liebesgöttin im Wassermann und beschert Ihnen eine originelle Idee nach der anderen. Im Schlafzimmer lassen Sie sich zu sexuellen Experimenten hinreißen und Sie verführen Ihren Schatz nach allen Regeln der (Liebes-)Kunst. Es wird heiß!
 

 

FEBRUAR

 

In diesem Monat ist das Element Wasser vorherrschend: Neptun steht in den Fischen, ab 11. Februar gesellt sich Venus, ab 18. Februar Merkur und ab 20. Februar die Sonne dazu. Hinzu kommt, dass sich Glücksplanet Jupiter im Skorpion, ebenfalls einem Wasserzeichen, befindet. Was hat das zur Folge?

 

Die sensiblen Wasserzeichen Krebs, Skorpion und Fische sind noch empfindsamer, die sonst eher aufbrausenden Feuerzeichen Widder, Löwe und Schütze werden zu sanften Schmusekätzchen. Emotionen stehen im Mittelpunkt. Sie sehnen sich nach Leidenschaft, nach Zärtlichkeit – und nach Geborgenheit, die man nur bei einem anderen Menschen findet.

 

Vor lauter Gefühlsduselei sollten die Pflichten nicht zu kurz kommen. Pluto im Steinbock stellt sicher, dass das nicht passiert. Ein bisschen Zeit zum Entspannen muss aber auch sein. Jeder braucht mal eine Pause – das müssen sich vor allem die Erdzeichen Stier, Jungfrau und Steinbock auf die Fahne schreiben.

 

Was hat Venus im Februar mit Ihnen vor?

 

Venus regiert ab 11. Februar in den Fischen. In dieser Phase sind Sie betont vorsichtig, was die Liebe anbelangt. Sie brauchen lange, um aufzutauen. Ist das Eis aber erst einmal gebrochen, sind Sie hingebungsvoll und voller Leidenschaft.

 

 

Jetzt Berater wählen

 

MÄRZ

 

Geschäftsplanet Merkur (ab 6.3.), Liebesgöttin Venus (ab 7.3.) und die Sonne (ab 21.3.) stehen im Widder. Damit ist das Element Feuer sehr präsent. Alle Sternzeichen verfügen nun über einen starken Willen, ein ausgeprägtes Selbstbewusstsein sowie unerschütterlichen Ehrgeiz.

 

Vorsicht: Die von Natur aus selbstsicheren Feuerzeichen Widder, Löwe und Schütze müssen aufpassen, dass sie es mit ihrer Begeisterung nicht übertreiben. Wie gut, dass ab 17. März Pluto und Mars im bodenständigen Steinbock stehen und Sie immer wieder auf den Boden der Tatsachen zurückholen!

 

Merkurs Rückläufigkeit ab 23. März zwingt Sie dazu, sich mit unangenehmen Themen zu befassen. Sie müssen mit Störungen in verschiedenen Bereichen rechnen, weshalb Sie sich bei allem, was Sie tun, viel Zeit lassen sollten. Etwas Gutes hat diese Phase aber: Sie wachsen über sich hinaus.

 

Was hat Venus im März mit Ihnen vor?

 

Ab 7. März verweilt die anmutige Liebesgöttin im Widder. Sie müssen nicht gleich zur Spaßbremse werden, aber zumindest sollten Sie einen Gang zurückschalten. Auf diese Weise bleibt mehr Zeit für die kleinen Schönheiten, die das Leben zu bieten hat. Zum Beispiel die zärtlichen Streicheleinheiten Ihres Partners …

 

Das astrologische Jahr 2018

 

APRIL

 

Die gute Nachricht zuerst: Merkur beendet seine Rückläufigkeit und steht ab 15. April im Widder. Nun sind Sie wieder ganz bei der Sache, kleine Missgeschicke gehören der Vergangenheit an. Darüber dürften sich vor allem die Erdzeichen Stier, Jungfrau und Steinbock freuen, denen Ordnung besonders wichtig ist.

 

Apropos: Mit der Sonne im Stier nehmen Sicherheit und Beständigkeit viel Raum in Ihrem Leben ein. Sie hüten Ihr Hab und Gut wie Ihren Augapfel. Gleichzeitig streben Sie aber danach, Ihr Vermögen zu vermehren – was Ihnen gelingt. Der Stier-Einfluss der Sonne sorgt dafür, dass der Genuss nicht zu kurz kommt.

 

Sie schlagen sich die Arbeit aus dem Kopf und gönnen sich auch mal etwas. So soll es sein! Ab 18. April bzw. 22. April sind Saturn und Pluto rückläufig. In dieser Phase finden Sie sich häufig in Extremsituationen wieder. Ständige Herausforderungen und Druck könnten vor allem den empfindsamen Wasserzeichen Krebs und Fische auf den Magen schlagen.


Was hat Venus im April mit Ihnen vor?

 

Bis 23. April macht es sich Venus im Stier bequem. Nun haben Sie ein Händchen für alles, was gut aussehen muss. Mit neuer Deko lassen Sie Ihr Zuhause in frischem Glanz erstrahlen. So können Sie es sich mit Ihrem Schatz richtig gemütlich machen. Ab 24. April ist Abwechslung Ihr Liebeselixier. Wie gut, dass die Liebesgöttin aus den Zwillingen auf Sie einwirkt und Ihnen tolle Freizeitideen ins Ohr flüstert.


 

MAI

 

Kommunikationsplanet Merkur (ab 13.5.) und Überraschungsplanet Uranus (ab 15.5.) üben ihren Einfluss aus dem bodenständigen Stier auf Sie aus. Dadurch sind Sie sehr auf Ihr Handeln bedacht und gehen besonnen vor. Sie machen sich lange Gedanken, bevor Sie zur Tat schreiten.

 

Die wankelmütigen Luftzeichen Zwillinge, Waage und Wassermann müssen allerdings aufpassen, dass Sie sich nicht zu sehr den Kopf zerbrechen. Zur Monatsmitte befinden sich Mars und Sonne in Luftzeichen. Davon profitieren selbige natürlich besonders, aber auch alle anderen dürfen sich über Positives freuen: Sie sind offen und fröhlich, gehen mutig auf Ihre Mitmenschen zu.

 

Sie sagen freiheraus, was Sie denken, und diese Ehrlichkeit kommt prima an. Der Umstand, dass ab 19. Mai mit Jupiter, Neptun und Venus gleich drei Planeten in Wasserzeichen stehen, dürfte bei Krebs, Skorpion und Fische Beifallsstürme auslösen. Zwischenmenschliches ist von Harmonie geprägt, traute Zweisamkeit, viel Romantik und Zärtlichkeit stehen auf dem Programm.

 

Was hat Venus im Mai mit Ihnen vor?

 

Ab 19. Mai befindet sich Venus im Krebs. Mit dem Partner kuscheln und in gemeinsamen Erinnerungen schwelgen – danach ist Ihnen nun jeden Tag. Aber geht es Ihrem Herzblatt genauso? Selbstverständlich, denn: Ihrer Charmeoffensive kann er nicht widerstehen!


 

JUNI

 

Ab 12. Juni wandert Merkur durch den Krebs, die Sonne schließt sich ihm am 22. Juni an. Was bedeutet das für Sie? Sensibilität und Einfühlungsvermögen sind stark ausgeprägt. Selbst die kühlen Erdzeichen Stier, Jungfrau und Steinbock tauen auf und geben mehr von sich preis. Und die Feuerzeichen Widder, Löwe und Schütze zeigen sich weniger störrisch und lenken auch mal ein.

 

Selbst wenn es um Geschäftliches geht, bewahren Sie sich Ihre Menschlichkeit. Sie treten Ihren Mitmenschen stets mit einem Lächeln gegenüber, nehmen kleine Missgeschicke mit Humor.

 

Aber: Brauchen Sie selbst Hilfe, ziehen Sie sich in Ihr Schneckenhaus zurück, anstatt andere um Rat zu fragen. Dadurch erschweren Sie sich das Leben manchmal unnötig. Und genau das bewirkt die Rückläufigkeit von Neptun (ab 19.6.) und Mars (ab 26.6.). Die Luftzeichen Zwillinge, Waage und Wassermann sind noch unruhiger und flatterhafter, die Erdzeichen Stier, Jungfrau und Steinbock sehen sich in ihrer geliebten Beständigkeit gestört.

 

Der rückläufige Mars hemmt die aktiven Feuerzeichen Widder, Löwe und Schütze. Nichts geht vorwärts, das sorgt für eine gereizte Grundstimmung.

 

Was hat Venus im Juni mit Ihnen vor?

 

Venus findet sich ab 13. Juni im Löwen wieder. Die Liebesgöttin erinnert Sie daran, nicht nur auf sich selbst zu achten, sondern auch Ihrem Schatz gut zuzuhören. Denn: Nur wenn Sie wissen, was Ihr Partner braucht, können Sie seine Bedürfnisse erfüllen.
 

Das astrologische Jahr 2018

 

JULI

 

Venus wandert ab 10. Juli durch die Jungfrau und stattet Pluto, der sich ebenfalls in diesem Erdzeichen aufhält, einen Besuch ab. Die Liebesgöttin in der Jungfrau – das macht Sie zu einem aufmerksamen Beobachter und einem noch besseren Zuhörer.

 

Auf Außenstehende wirken Sie mitunter unterkühlt, doch Ihre Freunde wissen: Hinter diesem Eispanzer sind Sie ziemlich unsicher und wissen nicht so recht, wie Sie Ihre Gefühle zum Ausdruck bringen können. Versuchen Sie bewusst, sich Fremden gegenüber zu öffnen – so wirken Sie einem falschen ersten

 

Eindruck entgegen. Bis 25. Juli hält sich Geschäftsplanet Merkur im Löwen auf, bevor er am 26. Juli rückläufig wird. Diese Rückläufigkeit kann Missverständnisse im zwischenmenschlichen Bereich sowie technische Schwierigkeiten nach sich ziehen. Vor allem die Luftzeichen Zwillinge, Waage und Wassermann müssen mit Konzentrationsproblemen und innerer Nervosität rechnen. Sie schließen besser keine Verträge ab und verschieben wichtige Entscheidungen!

 

Was hat Venus im Juli mit Ihnen vor?

 

Venus steht ab 10. Juli in der Jungfrau. Sie wünschen sich mehr Aufmerksamkeit von Ihrem Partner, sehnen sich danach, einfach mal ganz spontan in den Arm genommen zu werden. Bleiben Liebesbekundungen aus, könnten Sie ungemütlich werden.

 

 

AUGUST

 

Am 7. August wird Überraschungsplanet Uranus rückläufig. Er zwingt Sie dazu, in sich zu gehen und über alles nachzudenken, was Sie unter den Teppich gekehrt haben. Daran haben die Sensibelchen Krebs und Fische mitunter ganz schön zu knabbern. Wie gut, dass Venus am 8. August in die harmonische Waage wandert und die Auswirkungen des rückläufigen Uranus abschwächt.

 

Sie sind zwar ungeduldig(er) und reizbar(er). Sie reflektieren Ihr Verhalten aber genau und lernen, Ihr Temperament zu zügeln. Das gilt insbesondere für die impulsiven Feuerzeichen Widder und Löwe. Mitte/Ende des Monats, am 24. August, können Sie aufatmen: Die Sonne macht es sich in der bodenständigen Jungfrau bequem.

 

Sie haben einen wachen Verstand, analysieren alles bis ins kleinste Detail – und Sie haben die Chance, Fehler, die unterm rückläufigen Uranus passieren, wieder auszubügeln.

 

Was hat Venus im August mit Ihnen vor?

 

Ab 8. August durchwandert die Liebesgöttin die ausgleichende Waage. Sie versprühen Ihren Charme, sodass viele Sympathiepunkte auf Ihrem Konto landen. In Ihrer Partnerschaft sind Sie darauf bedacht, ein Gleichgewicht zwischen Geben und Nehmen herzustellen oder zu bewahren. Macht Ihr Schatz jemand anderem schöne Augen, sind Sie enttäuscht, nicht eifersüchtig.

 

 

SEPTEMBER

 

Vorneweg die gute Nachricht: Am 6. September beendet Saturn seine Rückläufigkeit. Sie können ganz beruhigt sein, denn Sie haben einen harmonischen Monat vor sich. Powerplanet Mars wandert am 11. September in den luftigen Wassermann. Sie sind ziemlich aufgeweckt, so schnell macht Ihnen keiner etwas vor.

 

Außerdem verfügen Sie über ein nahezu grenzenloses Energie-Reservoir. Jetzt wird Ihnen nichts zu schnell zu viel: Mühelos schaffen Sie alles, was Sie sich für diese Wochen vorgenommen haben. Was vor allem Zwillinge, Waage und Wassermann freuen dürfte: Am 22. September verlässt Merkur die Jungfrau und wandert in das Luftzeichen Waage.

 

Auch die Sonne hält sich ab 24. September in diesem Zeichen auf. Damit zieht Harmonie in alle Lebensbereich ein.

 

Was hat Venus im September mit Ihnen vor?

 

Die Liebesgöttin wandert ab 9. September durch den Skorpion. Sie toben sich richtig aus, haben tolle Ideen, wie Sie Ihren Schatz verwöhnen können. Sie sind mit ganzem Herzen dabei, öffnen sich Ihrem Partner ganz und gar. Nur leider sind Sie in dieser Zeit auch ziemlich verletzlich und reagieren eifersüchtig, wenn Ihr Schatz nicht nur für Sie da ist.

 

Hier Berater wählen

 

OKTOBER

 

Kommunikations- und Geschäftsplanet Merkur befindet sich ab 10. Oktober im Skorpion und leistet Glücksplanet Jupiter etwas Gesellschaft. Er lenkt den Blick auf das Wesentliche, was vor allem den unsteten Luftzeichen Zwillinge, Waage und Wassermann guttut.

 

Ihre Vorhaben gehen Sie mit dem nötigen Schwung und Strategie an. Sie arbeiten gut im Team, aber besser allein. Wehe dem, der Ihnen im Weg steht! Derjenige bekommt eine Standpauke, die sich gewaschen hat. Passen Sie auf, dass Sie sich mit dieser ruppigen Art keine Feinde machen. Sonst stehen Sie plötzlich ganz alleine da – und das bekommt Ihnen auch nicht.

 

Was gut ist: Saturn im Steinbock erdet Sie und holt Sie auf den Boden der Tatsachen zurück, wenn Sie abzuheben drohen. Auf diese Weise gefährden Sie nicht das tolle Verhältnis zu Kollegen und Freunden.

 

Was hat Venus im Oktober mit Ihnen vor?

 

Ab dem 5. des Monats ist Venus rückläufig. Sie sind auf Krawall gebürstet, bewerten Ihre Partnerschaft neu und kritteln an Ihrem Partner herum. Klar, dass dieser sich das nicht gefallen lässt – und schon bricht ein handfester Streit aus. Nehmen Sie kleine Schwächen mit Humor, anstatt diese offen zu kritisieren. Das erspart Ihnen einiges an Diskussionen!
 

 

NOVEMBER

 

Neptun harrt weiterhin in den sensiblen Fischen aus, Powerplanet Mars gesellt sich am 15. November dazu. Die unschöne Folge: In dieser Zeit fehlt es Ihnen an Kampfgeist und Disziplin. Wenn Sie niemanden haben, der Sie antreibt, ruhen Sie sich auf Ihren Lorbeeren aus.

 

Das trifft besonders auf die Luftzeichen Zwillinge, Waage und Wassermann zu. Am besten stecken Sie sich keine allzu hohen Ziele, dann können Sie zumindest Teilerfolge verbuchen. Ab 6. November steht Uranus im feurigen Widder. Auch die Sonne befindet sich ab 23. November in einem Feuerzeichen, dem Schützen.

 

Wie wirkt sich das auf Sie aus? Die Feuerzeichen Widder, Löwe und Schütze sind noch direkter als sonst, während die zurückhaltenden Wasserzeichen Krebs und Fische jetzt freiheraus sagen, was sie denken. Passen Sie auf, andernfalls stoßen sie den einen oder anderen Freund vor den Kopf und setzen eine langjährige Freundschaft aufs Spiel!

 

Was hat Venus im November mit Ihnen vor?

 

Ab 16. November läuft Venus wieder direkt und befindet sich in der ausgleichenden Waage. Sie punkten bei Ihrem Schatz mit Offenheit: Sprechen Sie aus, was Sie denken und was Sie im Grunde Ihres Herzens fühlen. Je mehr Sie von sich preisgeben, desto mehr öffnet er sich Ihnen.

 

 

DEZEMBER

 

Merkur steht ab 13. Dezember im feurigen Schützen und weckt Ihren Pioniergeist. Alles Neue fasziniert Sie und lädt Sie dazu ein, ausprobiert zu werden. Veränderungen gegenüber sind Sie aufgeschlossen. Sogar der zurückhaltende Krebs und die schüchternen Fische geben sich einen Ruck – und der misstrauische Skorpion legt seine Skepsis ab.

 

Die Sonne gesellt sich am 22. Dezember zu Pluto und Saturn in den Steinbock. Sie gehen mit Köpfchen und Bedacht vor, arbeiten Ihre To-do-Liste der Reihe nach ab. Auf diese Weise schaffen sogar die wankelmütigen Luftzeichen Zwillinge, Waage und Wassermann alles, was sie sich vorgenommen haben. Hören Sie aber nicht nur auf Ihren Verstand, sondern auch auf Ihr Herz.

 

Sie könnten mitunter etwas kühl und distanziert auf Ihr Umfeld wirken. Das umgehen Sie ganz leicht, indem Sie öfter mal lächeln oder jemandem ein Kompliment aussprechen. Vorausgesetzt natürlich, Sie meinen es auch so.

 

Was hat Venus im Dezember mit Ihnen vor?

 

Die Liebesgöttin verweilt ab 2. Dezember im Skorpion, und sie regt Ihre romantische Ader an. Sie lesen Ihrem Schatz jeden Wunsch von den Augen ab, verwöhnen ihn nach Strich und Faden. So locker-leicht und unbeschwert hat man Sie selten zusammen erlebt. Genießen Sie das!


Sind Sie neugierig auf die Zukunft? Fragen Sie einen Astrologen, was Sie erwartet! >>Zu den Astrologen

 

Jahreshoroskop

Gehen Sie mit Gewissheit in das Jahr und nutzen Sie die aktuellen Sternenkonstellationen. Wählen sie einfach Ihr Sternzeichen aus und entdecken Sie Ihr persönliches Jahreshoroskop!

 

neo_widder neo_stier neo_zwilling neo_krebs
neo_loewe neo_jungfrau neo_waage neo_skorpion
neo_schuetze neo_steinbock neo_wassermann neo_fische

 

Astro-Wissen

Astrologie-Wissen: Mehr über Planeten erfahren
Lesen Sie alles über die astrologische Bedeutung der Planeten!
So funktionierts

0900-Beratung

0900-Beratung
Beratung ohne Registrierung aus dem deutschen Festnetz

Sprechen Sie ohne Registrierung mit dem Berater Ihrer Wahl.
Praktische Abrechnung über Ihre Telefonrechnung.

Liste der 0900-Berater
Wunschtermin

Kundenservice

Questico Hilfe

Bei Fragen und Problemen wenden Sie sich gerne an unsere MitarbeiterInnen im Kundenservice unter

0800 818 70 77

(Mo. - So. von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr)

Wir sind für Sie da!

Häufige Fragen Kontaktformular
Zur mobilen Webseite /
15.11.2018, 20:54 MEZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2018 Questico  419 / ac21 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe