Welches chinesische Sternzeichen bist du?

Bist du Drache, Tiger oder Ratte? Entdecke dein chinesisches Tierkreiszeichen und was es für dich bedeutet. Das chinesische Sternzeichen kannst du ganz einfach an deinem Geburtsjahr errechnen.

Was ist das chinesische Horoskop?

Das chinesische Horoskop besteht aus 12 Tierkreiszeichen, die dir Auskunft über deine persönlichen Charaktereigenschaften und deine Lebensart sowie Einstellung geben. Das Jahr nach dem chinesischen Horoskop beginnt nicht am 1. Januar, sondern nach dem zweiten Neumond im Anschluss an die Wintersonnenwende. Jedes Jahr hat ein eigenes Tierkreiszeichen und beginnt bei der Ratte, bis es beim Schwein endet und im 13. Jahr wieder von vorne beginnt. Das chinesische Horoskop ist über 2000 Jahre alt und basiert auf einer Legende von Buddha. Demnach wollte er alle Tiere um sich versammeln, aber nur 12 kamen der Einladung nach. Als Wertschätzung widmete er jedem Tier ein Jahr. Jedes Tier bekam eine Aufgabe, welche das Jahr lenkt.

Welches Tier bin ich im chinesischen Jahr?

Einem starken und angriffslustigen, selbstbewussten Charakter folgt im chinesischen Horoskop die Güte und Geduld. Durch die abwechslungsreiche Einteilung wird die Polarität der einzelnen Charaktere besonders deutlich zur Geltung gebracht und Sie sehen, wie harmonisch die chinesischen Horoskop Elemente die Balance halten. Zwischen dem chinesischen und westlichen Horoskop sind nicht nur die Elemente, sondern auch die Formeln der Berechnung unterschiedlich. Möchtest du dein Jahr in Buddhas Gunst und Gelassenheit kennenlernen, findest du  in deinem Tierkreiszeichen die Antworten, die du suchst. Ob gutmütiger Büffel oder wendige Schlange, starker und unbezwingbarer Drache oder ruhiges, ausgeglichenes Schwein, jedes der 12 Elemente hat eine Vielfalt positiver Eigenschaften und du kannst dich auf das jeweilige Jahr freuen, das viele anmutige Neuigkeiten und Veränderungen für dich bereithält.

Wie kann ich mein chinesisches Sternzeichen berechnen?

Suche einfach dein Geburtsjahr und du siehst, welches Zeichen du bist:

Die Elemente im chinesischen Horoskop

Die chinesischen Sternzeichen werden zu den Tieren außerdem fünf Elementen zugeordnet. Diese sind: Wasser, Feuer, Holz, Metall und Erde. Wurdest du in einem Wasser-Jahr geboren, werden dir Kreativität und Empathie nachgesagt. Menschen, die im Feuer-Jahr geboren sind gelten als temperamentvoll, ehrgeizig und selbstbewusst. Metall-Menschen kommen stets ihren Pflichten nach und gelten als fair. Menschen, die in einem Holz-Jahr geboren sind, sind oft fleißig, friedlich und naturverbunden. Diejenigen, die in einem Erd-Jahr geboren sind, sind dagegen bodenständig, realistisch und verantwortungsvoll.

Yin und Yang im chinesischen Horoskop 

Chinesische Sternzeichen auch noch von Yin und Yang geprägt. Yin wird dem Weiblichen, Sanftem und Hingebendem zugeschrieben. Yang dagegen dem Männlichen, Tatkräftigen, Produktiven. Jeder Mensch trägt einen Yin und einen Yang-Anteil in sich, die verschieden groß sein können. Kein Mensch ist nur Yin oder rein Yang.

Unsere Empfehlung

Anzeige