Ich vermisse ihn und wünsche mir die gemeinsame Zeit zurück

Sehnsucht zählt zu den sehr tiefen und intensiven Gefühlen, die wohl jeder von Zeit zu Zeit spürt. Die Sehnsucht kann dazu beitragen, dass wir uns angetrieben fühlen, um das Gefühl zu stillen. Es kann aber auch sehr schmerzlich sein und ein Gefühl der tiefen Trauer hervorrufen. Häufig ist es eine Kombination aus beidem. Insbesondere wenn wir einen Menschen vermissen und Sehnsucht nach ihm haben, ist die Sehnsucht manchmal auch mit Trauer, Liebeskummer und Verzweiflung verbunden. Nutze ein kostenloses Gespräch mit unseren Beratern, um Wege zu finden, mit Liebe und Sehnsucht umzugehen. 

Was ist Sehnsucht?

Die Sehnsucht ist ein Gefühl der tiefen Hoffnung, dem Wunsch, dass die eigenen Träume wahr werden, sie kann aber auch ein lähmender Schmerz sein. Es tritt häufig auf, wenn wir im Leben etwas vermissen. Dann haben wir das Gefühl, dass das Glück nur eintritt, wenn wir den Menschen oder das Objekt, dass wir begehren, auch haben. Es ist ein Gefühl, das in vielen Lebenslagen auftreten kann.

Manche verspüren die Sehnsucht nach der Ferne, nach Erholung, aber auch Sehnsucht nach Nähe, Liebe oder einem Partner. Viele verspüren einen tiefen Schmerz und wollen einen Menschen unbedingt an ihrer Seite haben. Die Intensität des Gefühls gleicht manchmal der des Liebeskummers. Ein ungestillter Wunsch wird nicht befriedigt und mit den eigenen Gedanken sind wird ständig damit beschäftigt. 

 

Die Sehnsucht ist nicht damit gleichzusetzen, dass jemand unbedingt ein Ziel erreichen möchte und darauf hinarbeitet. Dieses Gefühl ist intensiver und tritt auch auf, wenn Ziele unerreichbar sind. Wir sind nicht oder auch nur zeitweise nicht in der Lage, die eigenen Bedürfnisse zu stillen. Etwas fehlt aktuell etwas im Leben und wir haben die Vorstellung, dass alles besser wäre, wenn wir das erlangen, nachdem wir uns sehnen. 

 

Sehnsucht: Welche Bedeutung hat das Gefühl?

Viele Sehnsüchte lassen sich in der Realität nicht umsetzen. Andere stellen bei Umsetzung ihrer Ziele fest, dass die Sehnsucht trügerisch war und das erhoffte Glück ausbleibt. Dennoch hat Sehnsucht eine Bedeutung und bereichert unser Leben. Ohne sie würden viele nicht von einem perfekten Leben träumen und hätten kaum einen Anreiz, ihr Leben zu verbessern und nach besserem zu streben. Sehnsucht ist ein starkes Gefühl, dass uns im Leben weiterbringen kann. Es kann als innerer Antrieb genutzt werden, sich selbst und die eigenen Pläne zu verwirklichen. 

 

Die Sehnsucht weist uns darauf hin, was in unserem Leben eine besondere Bedeutung hat.
Viele streben nach einem Leben in harmonischer Zweisamkeit. Sie wünschen sich ihren Traumpartner an ihrer Seite, der zu ihnen passt und mit dem sie glücklich sind. Aber auch der Wunsch nach einer Familie ist eine Sehnsucht vieler Menschen. Die Wünsche nach Partnerschaft und Familie lassen sich häufig auch umsetzen. Doch es gibt auch Sehnsüchte und Wünsche nach Menschen und Dingen, die sich nie erfüllen werden, beispielsweise nach dem Partner nach einer Trennung. Andere sehnen sich nach einem Menschen, der für sie unerreichbar ist. Manche verspüren auch eine Sehnsucht nach jemandem, den man nicht kennt.  

Sehnsucht: Die spirituelle Bedeutung

Auch innerhalb der Spiritualität ist Sehnsucht ein Begriff. Es geht dabei um ein Verlangen nach einer Person oder einer Sache. Es wird davon ausgegangen, dass sich Menschen durch Sehnsüchte nach Vollständigkeit und Erfüllung sehnen. Dieses Verlangen ist tief in der Natur des Menschen verwurzelt. Manchmal wird die Sehnsucht auch mit dem Göttlichen sowie mit dem Erwachen und Freiheit in Verbindung gebracht. 

 

Welche Sehnsucht Symptome gibt es?

Sehnsucht kann sich auf sehr unterschiedliche Weise zeigen. Manche verspüren nur Emotionen, andere haben durch die Sehnsucht auch körperliche Symptome. 

  • Trauer 

  • Gefühl der Unvollkommenheit 

  • Schuldgefühle 

  • Ständiges Grübeln 

  • Schlaflosigkeit 

  • Kopfschmerzen 

  • Mangelnder Appetit 

  • Gewichtsabnahme 

 

Was tun gegen die Sehnsucht?

Es gibt verschiedene Wege, mit der Sehnsucht umzugehen. Entscheidend dabei ist, ob es möglich ist, die Wünsche zu erfüllen oder nicht. 

 

Mit Freunden sprechen

Insbesondere jene Menschen, die unter der Sehnsucht leiden, sollten sich Hilfe holen.
Gespräche mit einem Freund oder der Familie können helfen, besser mit der eigenen Gefühlswelt zurechtzukommen. Wem menschliche Nähe fehlt oder ein lieber Mensch, dem können Freunde und Familie darüber hinwegtrösten. 

 

Das Gespräch mit dem Ex-Partner suchen

Ich vermisse ihn und wünsche mir nichts sehnlicher als eine Beziehung mit meinem Ex-Partner? Dann kann es manchmal helfen, das Gespräch mit dem Ex-Partner zu suchen. Vielleicht empfindet er genauso und vermisst die gemeinsame Zeit? Ist das nicht der Fall, sollte das Gespräch dazu genutzt werden, einen Schlussstrich zu ziehen. Schließe mit der vergangenen Beziehung ab, denn dann schaffst du wieder Platz für eine neue Liebe. 

Dem Gefühl auf den Grund gehen 

Nicht immer ist es möglich, die Sehnsucht als inneren Antrieb zu nutzen. Manchmal kann sie lähmen und steht uns im Weg. Dann kann es hilfreich sein, unrealistische Ziele zu überdenken. Um eine Lösung zu finden, besser mit dem Gefühl umzugehen, ist es deshalb wichtig, zunächst in Erfahrung zu bringen, warum das Gefühl auftritt. Die Beantwortung folgender Fragen kann dabei helfen: 

  • Was bedeutet Sehnsucht für mich? 

  • Warum verspüre ich dieses Gefühl? 

  • Was fehlt in meiner Welt? 

  • Macht mich die Sehnsucht nur unglücklich? 

  • Würde es mir besser gehen, wenn ich meine Wünsche aufgebe? 

  • Nutze ich die Träume nur, um dem Alltag zu entfliehen? 

  • Wünsche ich mir wirklich meinen Ex-Partner zurück oder sehne ich mich nur nach Zweisamkeit? 

  • Habe ich Angst vor Veränderungen? Sehne ich mich deshalb nach meinem Ex-Partner? 

  • Habe ich Sehnsucht nach einem bestimmten Menschen oder möchte ich mich nur wieder verliebt fühlen? 

 

Abschließen und nach vorne blicken

Manche Menschen trauern Dingen oder Menschen nach, die verloren sind und nicht wiederkommen. Das ist beispielsweise bei Todesfällen oder Trennungen der Fall. Dann kann die Sehnsucht lähmen und die Trauer um die verlorene Zeit nur verstärken. Dann ist es hilfreich, mit diesem Teil des Lebens abzuschließen, um wieder nach vorne blicken zu können.  

 

Sehnsucht ist ein starkes Gefühl. Du kannst diese intensiven Emotionen auch dazu nutzen, um neue Wege zu beschreiten und deine Ziele zu erreichen. Ist eine Beziehung mit deinem Ex-Partner nicht möglich, dann wirst du vielleicht mit einem neuen Partner glücklich. Deine Sehnsucht kann ein Antrieb sein, dich selbst zu verwirklich und glücklich zu werden. 

Tipps für den Umgang mit der Sehnsucht nach einer Trennung

Jeder Mensch muss eigene Wege finden, mit der Sehnsucht umzugehen. Denn jeder Wunsch und jede Hoffnung ist sehr individuell. Folgende Tipps können dir in manchen Situationen helfen: 

  • Ehrlich zu sich selbst sein und die eigenen Gefühle akzeptieren. 

  • Die Trennungsgründe nicht verleugnen, denn es gab Gründe, die zur Trennung geführt haben. 

  • Zeit nehmen für die Trauer um die vergangene Beziehung. 

  • Ablenken und Zeit mit Freunden und der Familie verbringen 

  • Die Trennung akzeptieren und innerlich mit der Beziehung abschließen. 

 

Die Verarbeitung einer Trennung ist ein langer Prozess, der sich nicht von heute auf morgen vollziehen lässt. Insbesondere wenn noch Gefühle für den Ex-Partner vorhanden sind, ist es schwer, die Trennung zu akzeptieren. Doch nur dann ist es möglich, wieder Platz für eine neue Liebe zu schaffen. 

 

Sehnsucht nach dem Unbekannten? Was tun?

Manchmal reichen wenige Augenblicke aus und wir fühlen uns mit einer Person verbunden. Wenn du das Gefühl hast, dass du Sehnsucht nach einem Menschen hast, den du überhaupt nicht kennst, dann solltest du die Initiative ergreifen. Versuche den Kontakt herzustellen und die Person anzusprechen. Vielleicht ergibt sich dadurch eine Möglichkeit, sich näher kennenzulernen. Manchmal stellt sich während der ersten Treffen heraus, dass die betreffende Person überhaupt nicht dem entspricht, was du dir ersehnt hast. Besteht keine Möglichkeit, sich kennen zu lernen, dann solltest du Wege finden, damit abzuschließen. Ablenkungen und neue Bekanntschaften können manchmal helfen, wieder auf andere Gedanken zu kommen. Denn letztendlich solltest du dir darüber bewusst sein, dass du die Person nicht kennst. Sie kann ganz anders sein, als du es dir vorstellst. 

 

Wie kann mir eine Beratung bei meiner Sehnsucht helfen?

Ich vermisse ihn, ich wünsche mir eine Beziehung oder die Sehnsucht nach Nähe: Die persönliche Sehnsucht kann viele Gründe haben. Manchmal treten sehr schmerzhafte Gefühle auf, die sich nur schwer bewältigen lassen. Wenn die Seele leidet, kann es angebracht sein, sich Hilfe zu holen und beraten zu lassen. Professionelle Hilfe bieten an dieser Stelle Menschen an, die sich mit Psychologie auskennen. Therapeuten, aber auch Ärzte können helfen, mit dem Schmerz und anderen Symptomen umzugehen und sie zu lindern. 

 

Möchtest du Wege finden, mit der Sehnsucht umzugehen? Bist du dir nicht sicher, ob eure Liebe eine Chance hat oder möchtest du wissen, was die Zukunft für dich bereithält? Dann können dir unsere Berater helfen, Antworten auf deine Fragen zu finden. Dazu verfügen sie über vielfältige spirituelle und hellseherische Fähigkeiten. Diese setzen sie im Rahmen einer Beratung ein, um mehr über dich und deine Zukunft in Erfahrung zu bringen. Das kann Kartenlegen wie Tarot oder Lenormand sein, der Blick in dein persönliches Horoskop oder die Befragung des Liebesorakels. Finde mit Hilfe unserer erfahrenen Berater heraus, wie du mit Liebe und Sehnsucht umgehen kannst. >>>Zur Beraterauswahl

Wie fühlst du dich?

Deine Eingabe hilft uns, passende Berater zu finden.

Gut
Gut
Neutral
Neutral
Schlecht
Schlecht