Ist er verliebt? Daran erkennst du es!

Du hast Gefühle für einen Mann und fragst dich, ob er verliebt ist? Findest du den Mann, den du aktuell datest oder mit dem du eine Affäre hast doch toller als gedacht? Doch wie sieht er das? Männer zu durchschauen und ihren Gefühlen auf den Grund zu gehen, ist nicht immer einfach. Doch es gibt klare Signale, die dir verraten, ob er mehr für dich empfindet – oder ob er sogar verliebt in dich ist. Er ist nervös in meiner Gegenwart oder sucht meine Nähe: Das können bereits erste Anzeichen sein. Darüber hinaus gibt es noch viele weitere Signale, die du kennen solltest. 

Bin ich verliebt?

Unser Körper spielt verrückt, das Herz klopft wie wild, der Kopf schaltet sich aus: Hat uns Amors Pfeil erst einmal richtig erwischt, ist plötzlich nichts mehr normal. In unseren Adern fließt plötzlich ein Hormoncocktail, der uns süchtig macht, und unsere Gefühle verrück spielen lässt. Verliebtsein lässt sich nicht steuern. Es passiert, wenn’s passiert. Die rosarote Brille lässt uns dann eine unglaublich tiefe Zuneigung für unser Gegenüber spüren und auch uns selbst von einer neuen Seite kennenlernen.

Doch gerade, wenn wir längere Zeit keine Schmetterlinge mehr im Bauch hatten, kann sich das anfangs etwas seltsam anfühlen. Und manchmal sind wir sogar verliebt, ohne es zu merken. Wenn du dir nicht sicher bist, ob das Gefühlschaos in dir drin wirklich Verliebtheit ist, dann halte einfach nach folgenden Anzeichen Ausschau. Sie verraten dir ziemlich sicher ob du verliebt bist.

  • Du strahlst über beide Ohren und kannst mit dem Lächeln gar nicht mehr aufhören.

  • Du hast Bauchkribbeln und musst ständig an dein Date oder deinen Liebsten denken.

  • Du fühlst dich voller Energie und sprühst nur so vor Motivation.

  • Essen ist plötzlich nebensächlich – so als könntest du dich nur von Luft und Liebe ernähren.

  • Dein Herz macht jedes Mal einen Sprung, wenn du ihn siehst.

  • Du möchtest am liebsten jede freie Minute mit demjenigen verbringen.

  • Du kannst dich nur schwer konzentrieren, weil du immer diese eine Person im Kopf hast.

Wie verlieben sich Männer?

Grundsätzlich durchlaufen wir alle die gleichen vier Phasen, wenn wir uns verlieben. Der Unterschied zwischen Männern und Frauen liegt aber in der Reihenfolge. Frauen finden einen Mann erstmal nur interessant, dann beginnen sie sich auf emotionaler und schließlich auf körperlicher Ebene zu ihm hingezogen zu fühlen – bis sie sich dann in der letzten Phase richtig in einen Mann verlieben. Bei Männern läuft dieser Prozess anders ab:

Phase 1: Körperliche Anziehung

In dieser Phase spielt Attraktivität eine große Rolle. Der Mann fühlt sich zunächst nur körperlich zu dir hingezogen. Zu ein bisschen Spaß zwischen den Laken, würde hier kaum einer nein sagen.

 

Phase 2: Emotionale Anziehung

Einen Schritt weiter geht es nicht mehr nur darum, sich körperlich näher zu kommen. Der Mann möchte so oft es geht Zeit mit dir verbringen, um dich näher kennenzulernen.

 

Phase 3: Intensives Kennenlernen

In dieser Phase sind Männer bereits schon verknallt. Nun findet der Personality-Check statt und es geht ans Eingemachte. Der Mann versucht, herauszufinden, ob Charakter, Weltanschauung und Werte seiner potenziellen Partnerin mit den eigenen harmonieren und ob es genügend Gemeinsamkeiten gibt.

 

Phase 4: Seelische Verbundenheit

In der letzten Phase hat sich der Mann dann tatsächlich verliebt. Jetzt entscheidet er für sich, ob er auch bereit für eine richtige Beziehung ist und sich wirklich eine gemeinsame Zukunft vorstellen kann. Kennt er deine Stärken und Schwächen, akzeptiert dich so wie du bist und entscheidet sich schließlich für dich, sind das alles Anzeichen dafür, dass du sein Herz erobert hast.

 

Ist er in mich verliebt? Daran erkennst du es mit Sicherheit

Hat er sich wirklich verliebt oder handelt es sich doch nur um oberflächliches Interesse? Zum Glück gibt es einige Zeichen, die dir helfen, das herauszufinden. Dann kannst du auch viel leichter entscheiden, ob du eure Beziehung vertiefen möchtest oder ob es doch besser ist, zu gehen.

  • Er schaut dir gerne lange und tief in die Augen.

  • Er hört dir aufmerksam zu, geht auf dich ein und zeigt sein Interesse, indem er dir Fragen stellt.

  • Er sucht häufig Körperkontakt, indem er dich immer wieder leicht berührt.

  • Er interessiert sich für deine Interessen, Hobbies und was dir sonst im Leben wichtig ist.

  • Er schreibt oder ruft dich direkt nach euren Treffen an und bemüht sich auch sonst um den Kontakt mit dir.

  • Er will so oft es geht Zeit mit dir verbringen und zeigt Initiative beim Arrangieren eurer Dates.

  • Er spricht bei seinen Freunden und seiner Familie über dich und lädt dich auch zu Treffen mit diesen ein.

  • Er möchte deine Freunde und Familie ebenfalls kennenlernen und ein richtiger Teil deines Lebens sein.

Ich sehe was, was du nicht siehst

Wie bei vielen Dingen, können wir auch unsere Verliebtheit nur bis zu einem gewissen Grad verstecken. Unsere Körpersprache verrät uns, auch ohne, dass wir etwas sagen. Achtest du also auf verschiedene Merkmale an deinem Gegenüber, kannst du anhand der Körpersprache schon viel über den Gefühlszustand des anderen herausfinden. Ist ein Mann verliebt, erkennst du das vielleicht schon an folgenden Körpersignalen und Anzeichen.

  • Er hat dir gegenüber eine offene, aufrechte und zugewandte Körperhaltung.

  • Er sucht intensiven Blickkontakt, seine Pupillen sind erweitert.

  • Er spiegelt unbewusst deine Bewegungen

  • Er atmet eher unregelmäßig, weil er vielleicht nervös ist.

  • Er hat ein Funkeln in den Augen, schmunzelt oft und lacht häufig.

  • Er streicht sich immer wieder durchs Haar, durch den Bart oder zupft an seiner Kleidung.

  • Er gestikuliert sehr viel.

  • Er versucht, den Abstand zwischen euch so gering wie möglich zu halten, sodass er dich immer wieder wie zufällig berühren kann.

  • Er spannt unauffällig immer wieder seine Muskeln, um männlicher zu wirken.

Darüber hinaus gibt es eine Reihe weiterer Signale, welche darauf hinweisen, dass er mehr für dich empfindet und vielleicht sogar verliebt ist. Folgende zehn Anzeichen sprechen dafür: 

 

1. Seine Körpersprache und Blicke

Körpersprache und Blicke sind hilfreiche Indizien bei der Frage, ob er verliebt ist. Verliebte Männer suchen häufig den Blickkontakt und lassen die anvisierte Person nicht mehr aus den Augen. Selbst wenn du dich umdrehst, hast du immer noch das Gefühl, dass seine Blicke dich verfolgen und er dich heimlich anschaut. Auch sein Körper ist dir zugewandt und zeigt dir, dass er an dir interessiert ist. Das zeigt sich häufig daran, dass sowohl der Oberkörper als auch die Hüfte in deine Richtung weisen. Auch diese Körpersprache ist ein gutes Zeichen. 

 

2. Er ist in meiner Gegenwart nervös

Begegnet ihr euch, hast du das Gefühl, dass der Mann nervös ist. Verliebtheit kann sich manchmal auf diese Weise zeigen. Du bringst ihn in Verlegenheit, wenn du ihn anschaust. Sobald sich eure Blicke treffen, schaut er nervös zur Seite und dir drängt sich die Frage auf. Warum ist er nervös in meiner Gegenwart? Manche Menschen erröten in dieser Situation sogar oder beginnen unruhig zu werden. Auch während eines kurzen Gesprächs hast du das Gefühl, dass er unsicher spricht und nicht so recht weiß, was er antworten soll. Seine Hände kann er mittlerweile in seinen Hosentaschen versteckt haben. Das muss kein Desinteresse an deiner Person sein, sondern kann dir zeigen, dass du ihn nervös machst und er verknallt ist. 

 

3. Er sucht immer meine Nähe

In Alltag, Beruf oder Freizeit: Überall wo ihr euch begegnet, scheint er zufällig immer in deiner Nähe zu sein und den Kontakt zu suchen. Er scheint dich nicht mehr aus den Augen zu lassen und sucht deine Aufmerksamkeit. Sein Interesse zeigt er dir vielleicht auch durch zufällige Berührungen wie ein kurzes und scheinbar bedeutungsloses Streifen im Vorbeigehen. Oder er legt seine Hand auf deine Schulter. Viele kleine, unbewusste Berührungen zeigen dir, dass er dir näherkommen möchte und er verliebt ist. 

 

4. Der Mann hört aufmerksam zu

Während euren Gesprächen hast du das Gefühl, dass er dir die ungeteilte Aufmerksamkeit schenkt. Er hört dir zu und lässt dich ausreden. Eure Redezeit scheint gleichmäßig verteilt zu sein. Dass er zuhört, kannst du auch daran bemerken, dass er auf das Gesagte reagiert und weitere Fragen zu den von dir angesprochenen Themen stellt. Das Erzählte kann ihn auch dazu bringen, etwas von sich zu erzählen und ihr entdeckt Gemeinsamkeiten. Vielleicht bemerkst du auch im Gespräch: Er ist nervös in meiner Gegenwart. Dann kann es passieren, dass er an dem Gespräch kaum aktiv beteiligt ist und sich nicht richtig traut, zu sprechen. Dennoch scheint er regelrecht an deinen Lippen zu hängen und verfolgt jedes gesagte Wort. 

 

5. Er schmiedet Zukunftspläne

Er scheint dich in seine Zukunft einzuplanen. Das bemerkst du daran, dass er von zukünftigen gemeinsamen Aktivitäten spricht oder dass er an einem gemeinsamen Kinobesuch oder sogar Urlaub interessiert ist. Vielleicht fragt er dich auch nach deiner Vorstellung von einer Zukunft? Ob du in seiner Zukunft vorkommst, kannst du auch daran erkennen, ob er die Wir-Form anstelle der Ich-Form nutzt. Somit spielt es weniger eine Rolle, was Männer sagen, wenn sie verliebt sind. Vielmehr kommt es darauf an, wie sie es sagen und zeigen. 

 

6. Verhalten spiegeln bei Verliebten

Wer einen anderen Menschen mag, schenkt ihm seine Aufmerksamkeit und ist ganz bei der Person. Das kann auch dazu führen, dass das Verhalten gespiegelt wird. Das bedeutet, dass verliebte Männer die gleichen Gesten wie Handbewegungen an den Tag legen wie du. Aber nicht nur in der Gestik, sondern auch in der Mimik ist das Verhalten wiederzufinden. Vielleicht lacht er zum gleichen Zeitpunkt oder zeigt sich über die gleichen Dinge erstaunt wie du? Das können Anzeichen dafür sein, dass ihr zueinander passt. 

 

7. Er denkt an dich

Nach eurem ersten Date oder zufälligen Treffen ist er es, der den Kontakt aufrechterhält. Er scheint daran interessiert zu sein, dich näher kennenzulernen. Er schickt dir Nachrichten, er folgt dir in den sozialen Medien oder ruft dich regelmäßig an. Auch gute Freunde legen dieses Verhalten an den Tag, wodurch du nicht immer wissen kannst, wie er fühlt. Doch dass er an dich denkt, ist bereits ein wichtiges Indiz dafür, dass du ihm nicht mehr aus dem Kopf gehst. Manchmal zeigt es sich erst mit der Zeit, ob sich daraus eine Freundschaft oder eine Beziehung entwickeln wird. Auch kleine Aufmerksamkeiten können dir zeigen, dass er in dich verliebt ist. Bringt er dir zum Beispiel deinen Lieblingssnack mit ins Büro oder plant er neuerdings seine Mittagspause mit dir, dann sind das durchaus positive Signale. 

 

8. Deine Gefühle und Wünsche sind ihm wichtig

Bereits beim ersten Date zeigt er sich vorsichtig und versucht, sich auf dein Tempo einzulassen. Er lässt dir die Zeit, die du brauchst, um dafür bereit zu sein, mit ihm intim zu werden. Das zeigt dir, dass er es zumindest nicht bloß auf ein One-Night-Stand abgesehen hat. Vielleicht möchte er mehr und ist an einer ernsten Beziehung interessiert. Die nächsten Treffen werden zeigen, ob sich daraus mehr entwickelt. Ebenso wie er dir Zeit lässt, ist es an dieser Stelle hilfreich, auch auf seine Gefühle und Wünsche zu achten. Braucht er in den Anfängen noch Zeit, bevor er sich festlegen möchte und eine feste Beziehung eingeht, sollte er diese Zeit auch bekommen. 

 

9. Du wirst Freunden und der Familie vorgestellt

In den Anfängen verbringen selbst verliebte Paare gerne Zeit zu zweit. Erst wenn feststeht, dass die Beziehung ernst ist, wagen viele den Schritt, den neuen Partner ihren Eltern vorzustellen. Andere zeigen sich bereits nach den ersten Treffen dazu bereit und möchten dich den Freunden und Eltern präsentieren. Das Verhalten könnte dir zeigen, dass er an eine Zukunft mit dir denkt. Er möchte dich deinen Lieben vorstellen und vielleicht sogar etwas mir dir angeben.  

 

10. Das Bauchgefühl stimmt

Unbewusst nehmen wir viel mehr Signale wahr als bewusst. Dadurch empfängst du vielleicht schon längst Zeichen, die dafür sprechen, dass er dich liebt und mit dir den nächsten Schritt wagen möchte. Während die offensichtlichen Signale nicht so eindeutig erscheinen, sagt dir dein Bauchgefühl, dass er Gefühle für dich hat? Manchmal hilft es in dieser Situation, in sich hineinzuhören und auf die innere Stimme zu hören.

Next Step: Von Verliebtheit zu Liebe

Verliebt zu sein und jemanden zu lieben sind zwei verschiedene Dinge. Meistens hält die Verliebtheitsphase zwischen drei Monaten und einem Jahr an. Ist die Honeymoon-Phase dann vorbei, zeigt sich, ob die Beziehung dem Alltag und anderen Herausforderungen standhält.

Vertrauen, Respekt und Verständnis bilden die Basis einer festen Beziehung und sind ebenso wichtig dafür, dass aus Verliebtheit schließlich auch enge Verbundenheit und damit echte Liebe entstehen kann. Das erfordert auch, dass man bereit dazu ist, gemeinsam an der Beziehung zu arbeiten und in diese zu investieren. Dann steht der Liebe fast nichts mehr im Weg.

Wie bleibt er in mich verliebt?

In den Anfängen sind die Gefühle zum anderen groß und intensiv. Jeder sieht die Vorzüge des anderen und die Nachteile geraten in den Hintergrund. Häufig wird auch davon gesprochen, dass Paare in der ersten Phase ihrer Beziehung eine rosarote Brille aufhaben. Sie sind ineinander verliebt und möchten so viel Zeit wie möglich mit dem Partner verbringen. Störende Eigenheiten fallen in dieser Phase nicht auf. Erst wenn der Alltag die beiden Verliebten wieder einholt, verändert sich das Gefühl häufig. Die Realität rückt wieder in den Vordergrund und zunehmend wird beiden Partnern bewusst, dass der andere nicht nur Vorzüge hat. Bleiben tägliche Liebesbekundungen aus, stellst du dir vielleicht die Frage, ob er verliebt ist und was du tun kannst, damit dieser Zustand länger anhält.  

 

Folgende Tipps können dir in dieser Phase der Beziehung helfen: 

  • Fehler und Eigenheiten des Partners akzeptieren. 

  • Auch während des Alltags regelmäßige gemeinsame Zeiten einplanen, beispielsweise Restaurantbesuche, Ausflüge, Kinobesuche und mehr. 

  • Zeige dich auch nach der ersten Verliebtheitsphase von deiner besten Seite, wenn dir das auch zuvor wichtig war. 

  • Ein aktives Sexleben sorgt für eine gesunde und lebendige Beziehung. 

  • Zeige ihm, dass er wichtig ist und mach ihm auch mal Komplimente. 

  • Sei an seiner Seite und unterstützte ihn bei seinen Vorhaben. 

  • Immer mal wieder gemeinsam etwas Neues ausprobieren 

  • Achtet auf einen respektvollen Umgang miteinander. 

 

Jede Partnerschaft verläuft anders und im Vorhinein kann niemand sagen, wie sich eine Beziehung entwickeln wird. Manchmal sind es kleine Details, die dazu beitragen, dass sich Paare auch über die Jahre hinweg zueinander hingezogen fühlen. 

 

Wie finde ich einen guten Berater?

Woran merkt man, dass er verliebt ist? Das ist eine Frage, die viele Frauen beschäftigt, die sich für einen Mann interessieren. Auf die Frage, wie sich verliebte Männer verhalten, gibt es keine allgemeingültige Antwort. Jedoch gibt es neben den zahlreichen Anzeichen auch Methoden, Antworten auf diese Frage zu erhalten. Unterstützung bieten spirituell erfahrene Berater an. Sie können mithilfe der Astrologie oder durch einen Blick in die Karten helfen, eine Antwort zu finden. Für einen Blick in die Zukunft befragen Berater nicht nur die Sterne. Sie können auch ihre hellseherischen Fähigkeiten nutzen, um mehr darüber zu erfahren, ob er verliebt ist oder nicht. 

 

Bei der Suche nach einem guten Berater kannst du unsere Beraterliste nutzen. Diese enthält Informationen zu jedem einzelnen Berater. Das gibt dir einen guten Überblick über die jeweiligen Fähigkeiten und Erfahrungen. Du findest dort Informationen zu absolvierten Weiterbildungen, anderen Qualifikationen, zu den Beratungsschwerpunkten und Methoden. Die Bewertung der Berater erfolgt durch die Ratsuchenden selbst. Diese bieten dir ebenfalls einen Anhaltspunkt darüber, wie zufrieden andere mit den Gesprächen waren. Du kannst dich frei für einen Berater entscheiden und den Kontakt direkt aufnehmen.  

 

Wie nutze ich mein Gratisgespräch?

Unsere Berater sind spirituell begabt und kennen verschiedene Methoden, um herauszufinden, ob er verliebt ist. Dazu nutzen sie verschiedene Medien, befragen die Engel oder Karten. Darüber hinaus helfen ihnen auch ihre Erfahrung und Empathie, um gemeinsam in einem Gespräch zu ergründen, woran man erkennt, dass er verliebt ist.  

 

Möchtest du in Erfahrung bringen, ob er verliebt ist, wie sich verliebte Männer verhalten oder ob es sich lohnt, nach einem Date zu fragen? Dann nutze unser spirituelles Beratungsangebot. Das erste Gespräch ist für Neukunden gratis. Das bietet dir die Möglichkeit, die Beratung auszuprobieren und deine erste Frage in aller Ruhe zu stellen. Die Berater nehmen sich im Gratisgespräch 15 Minuten Zeit für deine Fragen. Damit beim ersten Gespräch tatsächlich keine Kosten entstehen, endet es automatisch. Vielleicht findest du schon in deinem ersten Gespräch mit einem Berater heraus, ob er sich bereits verliebt hat oder dabei ist, sich zu verlieben. Im Anschluss hast du jederzeit die Möglichkeit, dich wieder an einen Berater deiner Wahl zu wenden. 



Wir sind für dich da – jetzt Gratisgespräch sichern!

Du möchtest wissen, ob dein Traummann Gefühle
für dich hat oder bist dir unsicher, ob ihr beide wirklich zusammenpasst?
Sprich mit einem Berater darüber – jederzeit, per Chat oder Telefon.

Du hast Questico noch nicht kennengelernt? Dann teste uns jetzt 15 Minuten kostenlos
und erhalte Klarheit!

>>> Berater finden, der zu dir passt

Was beschäftigt dich momentan?

Sag uns was dich momentan beschäftigt und wir finden den richtigen Berater für dich.