Es geschieht oft unerwartet

Er meldet sich nicht mehr?

Nach einigen Dates und gemeinsamen Erlebnissen stellen sich viele Frauen die Frage: Werde ich mit ihm glücklich? Doch dann ändert sich alles: Er meldet sich plötzlich nicht mehr. Ohne eine Begründung bleiben Nachrichten aus und es herrscht Funkstille. Er ruft nicht mehr an, er meldet  sich nicht mehr bei Whatsapp und ist schlichtweg nicht erreichbar. Er meldet sich nicht mehr, liked aber meine Bilder? Was für dich ein klares Alarmsignal ist, muss für Männer nicht unbedingt bedeuten, dass die Beziehung gefährdet ist. Es gibt viele Gründe, weshalb er sich nicht mehr bei dir meldet.

Warum meldet er sich nicht mehr bei mir? Hat er keine Zeit?

Er meldet sich nicht mehr, weil er beschäftigt ist und nicht bemerkt, wie die Zeit vergeht.

Vielleicht ist er gerade beruflich stark eingespannt oder er hat privaten Stress. Ein kranker Angehöriger oder andere Vorkommnisse können dazu führen, dass einfach keine Zeit verbleibt, den Partner zu kontaktieren. Um sie nicht zu verletzen, wäre es an dieser Stelle angebracht, die Frau kurz darüber zu informieren. Das würde auch zeigen, dass er seine Sorgen und Nöte teilen möchte. Doch so mancher Pragmatiker sieht das ganz anders. Die Emotionen müssen in dieser Zeit hinten anstehen und wenn der Stress vorbei ist, wird er sich wieder melden. 

Er meldet sich nicht aus Unsicherheit

Manchmal ist der Grund für die Funkstille kein Desinteresse, sondern das Gegenteil. Ist er verliebt und unsicher, dann hat er die Befürchtung, dass sein Interesse nicht erwidert wird. Er braucht mehr Bestätigung, um zu wissen, dass er sich jederzeit melden kann. Aber auch Angst vor den eigenen Gefühlen, Bindungsängste oder Unsicherheit über die eigene Gefühlswelt können Gründe sein, weshalb er sich nicht meldet. Insbesondere in den Anfängen einer Partnerschaft braucht es manchmal Zeit, um sich nach einer anfänglichen Euphorie über die eigenen Emotionen bewusst zu werden.

Er meldet sich nicht mehr, liked aber meine Bilder?

Das kann ein klares Indiz dafür sein, dass er noch Interesse hat und an die Frau denkt.

Kein Interesse an einer festen Bindung 

In manchen Fällen erfüllen sich die Befürchtungen und der Mann meldet sich nicht, weil er das Interesse verloren hat. Durch Ghosting versucht er, sich aus der Affäre zu ziehen. Oder er wollte nach einer gemeinsamen Nacht von Vornherein keine ernsthafte Bindung eingehen und hat es nur nicht geäußert. Wer sich beispielsweise über Tinder kennenlernt, sollte bereits im Vorhinein klare Regeln festlegen und gemeinsam besprechen, was sich beide von der gemeinsamen Zeit erhoffen. 

Er meldet sich nicht mehr nach einem Streit 

Ein Streit bedeutet nicht immer das Ende der Liebe. Wenn er sich nach einem Streit nicht mehr meldet, kann das bedeuten, dass er Zeit für sich braucht und seine Emotionen neu sortieren muss. Das ist dann kein Grund zur Beunruhigung. Auch frau kann es genauso ergehen. 

Er hat die Kontaktdaten verloren 

Er meldet sich nicht mehr bei Whatsapp und ruft auch nicht an? Nach einem Handyabsturz kann es passieren, dass die Kontaktdaten nicht mehr vorhanden sind. Das könnte ein einfacher Grund für die fehlenden Nachrichten sein. Doch Vorsicht! Hierbei kann es sich auch um eine Ausrede handeln.

Wie soll ich mich verhalten? 

Das Verhalten hängt ganz von der individuellen Situation ab. Aber Frauen sollten wissen, dass sie in der heutigen Zeit nicht mehr ungeduldig warten müssen, bis die Männer sich melden. Sie sollten so selbstbewusst sein und einen Schritt auf ihn zugehen. Das kann helfen, etwaige Missverständnisse aufzuklären:

  • Wenige Tage warten und selbst den Kontakt suchen

  • Nach einem Streit Geduld bewahren und dem Anderen Zeit geben

  • Keine Vorwürfe: Hat er einfach keine Zeit, könnten Vorwürfe verletzend sein

  • Um eine Erklärung bitten und ihn über die unangenehme Situation aufklären 

Häufig hilft es, unbefangen auf den anderen zuzugehen und die eigene Situation ehrlich zu schildern. Meldet er sich nicht mehr, weil er das Interesse verloren hat und sich keine gemeinsame Zukunft vorstellen kann? Dann ist es nur fair, wenn er dies auch mitteilt. Besteht diese Befürchtung, dann kann eine klare Frage hilfreich sein, eine Antwort zu erhalten, welche den Zustand auflöst. Meldet sich hingegen der Ex-Freund nach der Trennung nicht mehr, sollte es akzeptiert werden. Für beide Seiten kann es wichtig sein, einen klaren Schlussstrich zu ziehen und nach vorne zu blicken.

Er meldet sich nicht mehr? Eine Erklärung ist angebracht 

Wenn er sich einfach nicht mehr meldet und keine Erklärung dafür abgibt, ist das kein schönes Verhalten. Viele fragen sich in dieser Situation: Ist er treu? Doch nicht immer bedeutet es, dass die Beziehung vorbei ist. Umso wichtiger ist es, nicht der Untätigkeit zu verfallen, sondern aktiv zu werden, entweder durch Ablenkung oder indem der Kontakt zu ihm gesucht wird. Schließlich möchte niemand lange im Unklaren bleiben und wissen, was los ist. Ob er verliebt ist und der richtige Partner ist, zeigt sich letztendlich an seiner Reaktion. Eine Beratung bei einem Experten für Zukunftsdeutung oder Liebesorakel kann ebenso hilfreich sein, sich über die Situation und die eigenen Gefühle bewusst zu werden.

Die 15-minütige Gratisberatung per Telefon oder Chat ist eine große Unterstützung, wenn er sich nicht meldet.

Einfühlsame Berater kümmern sich rund um die Uhr um dein konkretes Problem!

Wer sich seiner Gefühle nicht bewusst ist und nicht weiß, wie er reagieren soll, kann sich an unsere Berater. Sie kennen sich in Beziehungsfragen aus. So können dir durch ihre medialen Fähigkeiten beispielsweise mit einem Blick in die Zukunft helfen, deine jetzige Situation besser zu verstehen.

Was beschäftigt dich momentan?

Sag uns was dich momentan beschäftigt und wir finden den richtigen Berater für dich.