Wie erkenne ich, ob er wirklich auf mich steht?

Was er über mich denkt ist eine Frage, die viele Frauen beschäftigt. Ein großer Teil der Männer ist nicht unbedingt bekannt dafür, besonders kommunikativ zu sein und über die eigenen Gefühle zu reden. Umso schwieriger ist es häufig, sich über die Gefühlswelt des anderen bewusst zu werden.

Es gibt einige Anzeichen, die dafürsprechen, dass ein anderer regelmäßig an einen denkt und sich mit der Person beschäftigt. Doch manchmal reicht auch Telepathie: Ob er oder sie an mich denkt, wird manchen Partnern durch ein eigenes, aufkommendes Gefühl beantwortet. Doch es gibt auch Anzeichen, die darauf hinweisen, dass er noch an einen denkt und dich nicht einfach vergessen hat.

Wie finde ich heraus, ob er an mich denkt?

Es gibt viele Gründe, die dazu führen, dass sich Menschen damit auseinandersetzen müssen, ob der andere noch an sie denkt oder nicht. Dabei muss es sich nicht immer um die erste Kennenlernphase handeln, sondern selbst in langjährigen Beziehungen kann es vorkommen. Folgende Situationen sind typisch für derartige Fragen:

  • Nach dem ersten Date folgt keine Reaktion mehr.

  • Nach wenigen Wochen des Kennenlernens bricht der Kontakt plötzlich ab.

  • Ein langjähriger Partner schreibt nicht mehr und verzichtet auch auf Anrufe und Besuche.

Die Situationen sind dementsprechend sehr unterschiedlich. Dennoch stellen sich alle Betroffenen die gleiche Frage: Denkt er an mich oder hat er mich vergessen? Vielleicht bin ich ihm egal und er hat längst eine neue Liebe gefunden? Um eine Antwort auf diese drängenden Fragen zu finden, sollten die Anzeichen gedeutet werden.

Denkt er an mich? Diese Anzeichen sprechen dafür

Das Verhalten und die Aussagen einer Person können viel darüber verraten, ob ein Mensch an den anderen denkt oder nicht. Deshalb kann es hilfreich sein, zunächst das Verhalten der anderen Person zu beobachten und sich über relevante Details in gemeinsamen Gesprächen bewusst zu werden. Die Liste folgender Anzeichen kann Ihnen dabei helfen, in Erfahrung zu bringen: Denkt er an mich oder hat er mich längst vergessen?

Er hält den Kontakt

Ein wichtiger Hinweis, um herauszufinden, ob eine Person an dich denkt, sind fortwährende Kontaktversuche. Versucht dieser Mensch aus eigener Initiative, den Kontakt mit dir aufrechtzuerhalten, ist das ein positives Signal. Es zeigt, dass der Person der Kontakt zu dir noch wichtig ist. Der Mensch möchte dich nicht missen und zeigt damit Interesse. Wird der Kontakt nicht aktiv gesucht, kann dies ein negatives Signal sein.

Es kann jedoch auch darauf hinweisen, dass er nur auf eine Nachricht von dir wartet, um wieder aktiv werden zu können. Insbesondere wenn er sich deiner Gefühle nicht bewusst ist und Ablehnung befürchtet, kann es schnell passieren, dass der Mann erste Kontaktversuche deinerseits abwartet. Aber auch in längeren Beziehungen können Missverständnisse dazu führen, dass Kontaktversuche abbrechen.

Fragen bekunden Interesse

Jemand, der an einem Menschen interessiert ist, möchte in der Regel mehr über ihn in Erfahrung bringen. Dementsprechend werden viele Fragen gestellt. Insbesondere persönliche Fragen deuten darauf hin, dass die Person sich Gedanken macht und alles über den anderen Menschen wissen möchte.

Oberflächliche Gespräche zeigen hingegen, dass der betreffenden Person die Gesprächsthemen ausgehen. Das könnte im Einzelfall dafürsprechen, dass kein Interesse an dem Leben des anderen vorhanden ist. Jedoch lässt es auch andere Schlüsse zu.

Insbesondere Männer sind häufig nicht sehr kommunikativ, wenn es um ihre Gefühlswelt geht. Sie meiden persönliche Gespräche, wodurch Missverständnisse oftmals vorprogrammiert sind. Dann werden oft oberflächliche Gespräche vorgeschoben, bis sich der Partner dazu in der Lage sieht, auch persönliche Themen ansprechen zu können.

Details bleiben in Erinnerung

Denkt er oft an mich oder nicht? Diese Frage lässt sich auch beantworten, indem du darauf achtest, was der anderen Person in Erinnerung bleibt. Sind es selbst kleinste Details, über die berichtet wird, kannst du davon ausgehen, dass dein Gegenüber sich intensiv mit dir beschäftigt hat. Denn dazu ist es erforderlich, dass die Person aufmerksam ist. Wer gut beobachtet und Interesse an einer Person hat, dem bleibt oftmals nicht nur das gemeinsame Ereignis in Erinnerung. Sie wissen auch, was die Person zu dem Zeitpunkt trug und wie sie reagierte.

Er erkundigt sich nach mir bei anderen

Denkt er noch an mich, wenn er sich nicht meldet? Das kann der Fall sein, wenn die Person sich nicht meldet, sich jedoch stattdessen über andere über Sie erkundigt. Vielleicht befragt er andere Freunde über das Wohlergehen, über den aktuellen Stand der Dinge und traut sich nicht so richtig, Fragen direkt zu stellen. Die Fragen an die Freunde können ein Versuch sein, herauszufinden, ob noch Chancen für eine neue Liebe bestehen.

Das Gefühl stimmt

Eine plötzliche Funkstille kann die Liebe auf eine große Belastungsprobe stellen. Doch manchmal stimmt einfach das Gefühl. Beide Menschen haben die Sicherheit, dass sie sich nicht ständig melden müssen, damit der andere sich seiner Gefühle bewusst ist. Dazu bedarf es Vertrauen und einer tiefen inneren Verbindung.

Vielleicht weißt du auch um seine persönliche oder berufliche Situation und bringst Verständnis dafür mit? Auch das kann dazu beitragen, dass das Gefühl stimmt. Du musst dich dann nicht ständig fragen, ob er gerade an dich denkt, sondern weißt: Er hat gerade andere Themen im Kopf, um die er sich kümmern muss. Das hat aber nicht zu bedeuten, dass er keine Gefühle für dich hat.

Es gibt Menschen, die so eng miteinander verbunden sind, dass sie spüren, was der andere denkt und fühlt. Es ist aber auch vollkommen in Ordnung, wenn es dir nicht so geht und du deswegen unsicher wegen seiner Gefühle für dich bist.

Er bleibt Single

Denkt er noch an mich nach einer Trennung oder dem letzten Date, wenn er Single bleibt? Diese Frage lässt sich nicht eindeutig beantworten. Denn es kann viele Gründe dafür geben, dass der betreffende Mann Single bleibt. Vielleicht schätzt er sein unabhängiges Single-Leben und möchte lieber alleine bleiben oder aber er hat noch nicht die richtige Frau gefunden. Allerdings kannst du es auch als ein Indiz werten, dass er noch an dich denkt. Vielleicht ist er noch an einer gemeinsamen Zukunft interessiert und möchte deshalb keine Beziehung mit einer anderen Frau eingehen.  

 

Er erkundigt sich über soziale Medien nach mir

Dein Status in den sozialen Medien hat sich geändert und du erhältst von ihm direkt eine Reaktion? Dabei muss es sich nicht gleich um einen Kommentar oder eine persönliche Nachricht handeln. Selbst ein neues Like kann dir zeigen: Er denkt noch an mich. Immerhin zeigt es, dass er noch an deinen Aktivitäten interessiert ist und dir online folgt. Insbesondere wenn du feststellst, dass er jedem deiner Kommentare und deinen neu hochgeladenen Fotos Beachtung schenkt. Sollte er sich nicht für deinen Status in den sozialen Medien interessieren, muss das nicht bedeuten, dass er kein Interesse mehr an dir hat. Vielleicht ist er online nicht sehr aktiv oder versucht noch, seine Gefühle vor dir geheim zu halten. 

 

Kleine Überraschungen und Aufmerksamkeiten 

Was denkt er über mich, wenn er mich mit kleinen Aufmerksamkeiten überrascht? Immerhin heißt es, kleine Geschenke erhalten die Freundschaft. Sicherlich kommen derartige Gesten auch unter Freunden vor. Doch hast du das Gefühl, dass er dir zwischendurch eine Freude bereiten möchte, weil er beispielsweise an deine Lieblingspralinen denkt? Dann ist das durchaus ein Zeichen dafür, dass du ihm nicht aus dem Kopf gehst.  

 

Er fragt nach meiner Meinung

Was denkt er von mir, wenn er an meiner Meinung interessiert ist? Das ist ein sehr positives Signal. Wenn er dich nach deiner Meinung fragt und Interesse an deinen Entscheidungen hat, zeigt dir dass, dass er dich schätzt. Das kann bedeuten, dass er dich für klug und hilfsbereit hält und davon ausgeht, dass ihm deine Meinung helfen könnte. Darüber hinaus kann es aber auch bedeuten, dass er an deiner Meinung interessiert ist, weil er wissen möchte, wie du denkst und handelst. Insbesondere wenn es um Zukunftspläne geht, ist das ein Zeichen dafür, dass du ein Bestandteil seines künftigen Lebens sein sollst. 

 

Er denkt nicht an mich – typische Signale erkennen

Manchmal ist es schwer zu akzeptieren, dass ein Mensch das Interesse an einem verloren hat. Viele suchen in dieser Situation verzweifelt nach Indizien, um zu beweisen, dass er an mich denkt. Doch denkt er an mich, wenn er sich nicht meldet oder möchte ich die Trennung nicht wahrhaben? Genauso wie es Anzeichen dafür gibt, dass er an dich denkt, obwohl er sich nicht meldet, gibt es auch jene, die beweisen, dass er nicht an dich denkt. 

Was denkt er über mich? Wenn du dir folgende Fragen stellst, kann das ein Hinweis darauf sein, dass er nicht an dich denkt: 

Denkt er an mich, wenn er sich nicht meldet?

Grundsätzlich kannst du davon ausgehen, dass jemand, der sich selbst meldet und den Kontakt zu dir sucht, auch an dich denkt. Meldet sich die Person nicht, spricht dies somit dafür, dass er oder sie nicht an dich denkt.

Privater und beruflicher Stress sollten an dieser Stelle keine Ausrede sein. Denn wer an einem Menschen interessiert ist, denkt in der Regel auch in schweren und stressigen Zeiten an die Person.

Allerdings kann es auch Ausnahmen geben. Manche möchten andere nicht mit ihren Schwierigkeiten belasten und warten auf ruhigere Zeiten, um erneut den Kontakt zu suchen. Andere haben die Angewohnheit, sich ganz fokussiert auf eine Sache zu konzentrieren. Insbesondere der geliebte Partner würden sie in dieser Situation nur ablenken. Bleiben die gewohnten Nachrichten und Anrufe aus, ist das somit nicht zwingend ein Indiz dafür, dass er nicht mehr an dich denkt.

Denkt er noch an mich, wenn er sich nicht meldet? In der Regel ist das ein klares Anzeichen dafür, dass er das Interesse verloren hat. Jedoch gibt es sicherlich auch Ausnahmen. Fragst du dich allerdings, ob er noch an dich denkt trotz Kontaktabbruch? Dann ist das häufig ein Signal dafür, dass er nicht mehr an dem Kontakt zur dir interessiert ist. 

 

Er redet sich ständig raus – Bin ich ihm noch wichtig?

Er hat wieder vergessen, sich zu melden oder eine Verabredung nicht wahrgenommen. In anderen Fällen werden Jahrestage oder sogar der Geburtstag vergessen. Bei jedem Mal fällt dir auf, dass er versucht, sich herauszureden. Präsentiert er dir regelmäßig Ausreden, solltest du wachsam sein und diese hinterfragen.

Denn Ausreden können ein Indiz dafür sein, dass er stets mit anderen Dingen beschäftigt ist und sich gedanklich kaum noch mit dir beschäftigt. Das zeigt sich im Alltag manchmal auch an kleinen Dingen. Beispielsweise wenn er nicht weiß, was du gerne isst und trinkst und welche Filme du gerne siehst. Oder mit welchen Aktivitäten und Aufmerksamkeiten er dir eine Freude bereiten könnte. 

 

Was denkt er über mich, wenn er nicht antwortet?

Denkt er an mich, obwohl er sich nicht meldet? Hat er vergessen, mich anzurufen oder kam ihm nur wieder etwas dazwischen? Es kann durchaus normal sein, wenn er sich nicht jeden Tag meldet. Doch geschieht das über einen längeren Zeitraum oder regelmäßig, solltest du die Situation genauer betrachten. 

 

Warum sucht er nicht aktiv den Kontakt zu mir?

Wenn ihr in Kontakt tretet, dann geht die Initiative dafür in der Regel von dir aus. Auch bei Gesprächen bist du es, der Themen anspricht und Neuigkeiten austauscht. Von seiner Seite scheint nichts mehr zu kommen. Das kann bedeuten, dass er sich keine Gedanken über dich und eure gemeinsame Zukunft macht. 

 

Warum weiß ich nichts über ihn?

Ihr kennt euch schon länger und dennoch stellst du fest, dass du kaum etwas über ihn weißt und ihn nicht gut kennst. Es scheint so, als ob er nie etwas Persönliches über sich erzählt. Seine Freunde, seine Familie oder auch seine Vergangenheit sind dir fremd und du hast das Gefühl, dass er dir etwas verheimlicht. Manche Menschen neigen dazu, vieles über sich geheim zu halten. Das muss keine böse Absicht sein. Doch es kann auch ein Anzeichen dafür sein, dass er dich noch auf Abstand halten möchte. Vielleicht ist er sich seiner Gefühle noch nicht sicher oder er hat tatsächlich kein Interesse daran, sein Leben mit dir zu teilen. 

 

Warum ist er nie für mich da?

Du hast Sorgen und Probleme und stellst fest, dass er in diesen Situationen nicht für dich da ist. Er kümmert sich lieber um seine Angelegenheiten und scheint nicht darüber nachzudenken, wie es dir geht. Manchmal gibt es berufliche Gründe, weshalb er nicht viel Zeit aufbringen kann. Doch um jemandem emotional beizustehen, ist nicht unbedingt viel Zeit erforderlich. Manchmal reichen auch Anrufe und mitfühlende Nachrichten aus. Geschieht das nicht, könnte es sein, dass er sich darüber nicht bewusst ist, dass du ihn brauchst. Macht er sich keine Gedanken und ist nie für dich da, kann das aber auch bedeuten, dass er das Interesse an dir verloren hat. 



Denkt er auch an mich, wenn er andere Frauen trifft?

Manchmal zeigt sich das, wenn ein Mann dennoch Single ist und keine Beziehung mit einer anderen Frau eingeht. Selbst kurze Affären sowie ein Date bedeuten nicht, dass der Mann tatsächlich wieder glücklich verliebt ist und sich nach einer anderen Partnerin sehnt. Oftmals ist es der Versuch, sich über eine andere Frau hinwegzutrösten. Dann kann es passieren, dass er noch an dich denkt, jedoch versucht, sich mit anderen Flirts und Affären aktiv abzulenken. 

Telepathie: Denkt er an mich, wenn ich an ihn denke?

Manchmal zeigt sich, dass zwei Menschen eine besondere Verbindung zueinander haben. Wenn der eine fühlt, was der andere denkt, spricht man gern von Telepathie.

Insbesondere dann, wenn sich fremde Gedanken aufdrängen, kann es sein, dass jemand anders einen Kontaktversuch unternimmt. Das erleben jedoch nur jene Menschen, die offen für derartige Verbindungen sind und bereit dazu sind, sich mit diesen Gefühlen auseinanderzusetzen.

Er denkt an mich: Welche Gründe gibt es für die Funkstille?

Ich denke an ihn, denkt er auch an mich?

Bei dieser Frage solltest du nicht vergessen, dass es auch gute Gründe dafür geben kann, dass er sich nicht mehr meldet. Ein vorübergehender Kontaktabbruch bedeutet somit nicht zwangsläufig, dass der andere Mensch kein Interesse mehr an dir hat.

Folgende Gründe sind häufig anzutreffen:

  • Der betreffenden Person fällt es schwer, Gefühle zu zeigen.

  • Der Mensch möchte nicht Gefahr laufen, einen Fehler zugeben zu müssen.

  • Dein Gegenüber hat Bindungsängste oder Angst vor Nähe.

  • Viel Arbeit und Stress können dazu führen, dass er die Zeit vergisst und sich deshalb nicht meldet.

  • Missverständnisse sind ein häufiger Grund für Kontaktabbrüche.

  • Der Partner braucht Abstand, um sich über die eigenen Gefühle bewusst zu werden.

  • Der Mensch hat Probleme, mit denen er dich nicht belasten möchte. Die Kontaktsperre ist ein Versuch, dich vor diesen Schwierigkeiten zu schützen.

  • Er hat Gefühle für dich und hat deshalb Angst, verletzt zu werden. 

  • Dein Partner ist emotional überfordert und benötigt Zeit, seine Gefühle zu sortieren. 

  • Manchen Männern, aber auch Frauen, fällt es schwer, Gefühle zu äußern. Dann kann es sein, dass sie ihre Gefühle weniger mit Worten, sondern mit ihren Taten zeigen. 

In vielen Fällen zeigt sich, dass es ein Missverständnis gab und die andere Person darauf wartet, kontaktiert zu werden. Dementsprechend wichtig wäre es, zunächst den Kontakt zu suchen, bevor Schlüsse gezogen werden, die zu ernsthaften Konsequenzen wie zu einem Ende der Beziehung führen. Andere Menschen sind schlichtweg beschäftigt.

Wer sich in dieser Situation nicht mehr meldet, muss nicht mit böser Absicht handeln und oftmals geht es auch nicht um eine Priorisierung. Selbst wenn du der anderen Person wichtig bist, kann es sein, dass sie sich zunächst in aller Ruhe auf eigene Interessen konzentrieren möchte. In dieser Situation kann es helfen, sich zu fragen, was für Ziele der Mensch verfolgt. Handelt es sich um einen sehr zielstrebigen Menschen, der sich gerne auf eine Sache konzentriert? Vielleicht möchte er nur für eine kurze Zeit alleine sein und braucht in dieser Phase mehr Verständnis.

Er meldet sich nicht, was sollte ich vermeiden?

Denkt er an mich oder bin ich ihm egal?

Diese Frage kann dazu führen, überstürzt und zu emotional zu reagieren. Insbesondere wer beleidigt oder gar wütend ist, weil sich der andere nicht mehr meldet, könnte durch verletzende Worte die noch vorhandene Liebe gefährden.

Meldet sich der Partner vielleicht nicht mehr, weil er etwas Abstand benötigt, um sich über seine Gefühle bewusst zu werden? Dann könnten aggressive Worte nur dazu führen, dass der Kontakt ganz und dieses Mal nachhaltig abreißt.

Aber auch bei anderen Gründen führt ein zu emotionales und vorschnelles Handeln häufig zu weiteren Komplikationen. Deshalb kann es hilfreich sein, sich zunächst abzureagieren und ohne Wut über das Verhalten einen Kontaktversuch zu starten.

  • Zu emotional handeln: Erst einmal Ruhe bewahren und die Gedanken sortieren. 

  • Kein Stalking: Das sollte weder in der virtuellen als auch in der realen Welt eine Option sein. Denn Gefühle lassen sich nicht erzwingen und in der Regel wird dadurch nur das Gegenteil erreicht. 

  • Keine Nachrichten aus einem Wutanfall heraus versenden: Ist die Nachricht einmal versandt, kannst du sie nicht zurückholen. Im späteren Verlauf könnte dir das leidtun. 

  • Auf Schuldzuweisungen verzichten: Es könnte sich um ein Missverständnis handeln. Deshalb könnten vorschnelle Verurteilungen oder Schuldzuweisungen die Lage nur verschlimmern. 

 

Bist du daran interessiert und möchtest eine Antwort auf die Frage haben: Was denkt er über mich? Dann bist du in der Regel an einer weiteren Beziehung interessiert. Dementsprechend sollte eine Eskalation vermieden werden. 

Er meldet sich nicht: Was tun?

Der Mensch geht dir nicht mehr aus dem Kopf und dennoch herrscht plötzlich Funkstille? Die Gedanken kreisen ständig um die Person und um die Suche nach Gründen, weshalb keine Nachrichten mehr kommen. Die Angst, dass der Mensch nichts mehr von einem wissen möchte, ist groß.

Umso stärker ist der Wunsch nach einer Nachricht, die seine Gefühle offenbart. Diese Situation kann sich langfristig als emotional sehr belastend erweisen. Denkt er noch an mich oder muss ich damit rechnen, dass ich ihm egal bin?

Um eine Antwort auf diese Frage zu erhalten, kann es helfen, zunächst selbst wie gewohnt den Kontakt zu suchen. Eine freundliche kurze Nachfrage kann oftmals schon helfen, Missverständnisse aus der Welt zu schaffen. Denn trotz aller vorliegenden Anzeichen und Gefühle sollte nicht vergessen werden, dass es durchaus Gründe geben kann, weshalb er sich nicht meldet. Allerdings sollten es nicht massenhaft Nachrichten sein. Ein bis zwei Kontaktversuche sollten reichen, damit der andere merkt, dass eine Reaktion erforderlich ist.



Damit die Wartezeit die Nerven nicht zu stark strapaziert, kann es hilfreich sein, sich abzulenken und zu beschäftigen. Vielleicht gibt es ein Hobby, dem du in dieser Phase vermehrt nachgehen kannst? Aber auch Treffen mit Freunden und der Familie können helfen, sich auf andere Gedanken zu bringen und die Lage entspannter zu betrachten.

Tipps für einen besseren Umgang mit der Situation 

Wenn er sich nicht meldet und du weißt, dass es keine gemeinsame Zukunft geben wird, dann gibt es Möglichkeiten, mit der Situation umzugehen. Folgende Tipps sollen dir dabei helfen: 

 

Kontaktsperre 

In den Anfängen ist es normal, dass du zunächst versuchst, ihn zu kontaktieren, wenn er sich nicht mehr meldet. Wenn er die Chance nicht ergriffen hat, ist irgendwann die Zeit gekommen, loszulassen und den Kontakt von deiner Seite zu beenden. Dadurch schaffst du Klarheit und musst deine Zeit nicht mehr damit verbringen, zu hoffen, dass er sich meldet. 

 

Konsequent bleiben

Hast du den Kontakt einmal abgebrochen, solltest du konsequent bleiben und nicht wieder und wieder versuchen, ihn zu erreichen. Am besten du löscht ihn vollständig aus deiner Kontaktliste. Dadurch kommst du nicht in Versuchung, es noch einmal zu versuchen. 

 

Akzeptieren

Nimm die Situation so an, wie sie ist, und wenn es keine Chance auf Besserung gibt, dann löse dich von ihm. Anfangs wird der Schmerz darüber groß sein. Doch mit der Zeit wirst du besser damit umgehen können, als wenn du ständig auf eine Reaktion von ihm wartest. 

 

Ablenkung

Ständig auf eine Nachricht zu warten kann die Nerven stark strapazieren. Versuche deshalb, dich auf etwas anderes zu konzentrieren. Richte den Fokus auf schöne Dinge, unternimm etwas mit Freunden, finde ein erfüllendes Hobby oder lass dich von deiner Familie umsorgen. 

 

Öffne dich für einen Neuanfang

Meldet er sich nicht mehr, solltest du nicht zu viel Zeit damit verbringen, ihm nachzutrauern und zu warten. Sei offen für einen Neuanfang und vielleicht wirst du schon bald eine neue Liebe finden. 

Wer hilft mir in dieser Situation weiter?

In vielen Fällen führen ein geduldiges und ruhiges Vorgehen dazu, dass sich die andere Person wieder meldet und ein klärendes Gespräch geführt werden kann. Meldet sich der andere nicht, sollte es dabei belassen werden.

Telefonterror durch stetige Anrufe oder regelmäßige Nachrichten über die sozialen Medien führen nur zu Verunsicherung und Missverständnissen. Wut und Enttäuschung sind in dieser Situation berechtigte Gefühle. Sie können jedoch zu einem vorschnellen Scheitern der Beziehung und der Liebe führen.

Wer sich seiner Gefühle nicht bewusst ist und nicht weiß, wie er reagieren soll, kann sich auch an unsere Berater wenden. Sie kennen sich in Beziehungsfragen aus. So können sie durch ihre medialen Fähigkeiten beispielsweise mit einem Blick in die Zukunft helfen, zu verstehen, was in dieser Situation zielführend ist.

Was beschäftigt dich momentan?

Sag uns was dich momentan beschäftigt und wir finden den richtigen Berater für dich.

Wie kann mir eine Beratung helfen? 

Was denkt er über mich ist eine Frage, die sich je nach Situation mithilfe unterschiedlicher Beratungsmethoden und Techniken beantworten lässt. Manchmal kann es helfen, einen Blick in die Karten zu wagen, wie Tarot oder Lenormand. Sie können Aufschluss in Liebesdingen geben und Antworten auf deine Fragen bieten. Finde durch das Kartenlegen heraus, wie er fühlt, was in ihm vorgeht und wie es um sein Herz bestellt ist. Möchtest du wissen, was die Zukunft für euch bereithält und ob eure Liebe Bestand hat, dann können unsere Berater für dich ein Liebesorakel befragen. 

Beim Liebestarot erhältst du beispielsweise durch Ziehen einer Tageskarte Antworten auf deine Fragen oder auch entscheidende Hinweise, die dir für den Tag weiterhelfen. Unsere Berater können die verschiedensten Orakel nutzen, um Hinweise über die Zukunft eurer Verbindung zu erhalten. Auch über das Channeling mit einem Medium oder Hellsehen ist es möglich, mehr über die Liebe und Beziehung in Erfahrung zu bringen. Unsere Berater verfügen über hellseherische Fähigkeiten und wissen, wie sie Botschaften aus der geistigen Welt empfangen können.

Als Neukunde ist deine erste Beratung kostenlos. Nutze das Gratisgespräch für deine erste Frage und finde heraus, was er über dich denkt. Unsere Berater freuen sich auf den Austausch mit dir!