Beraterin: Roswitha de Hooghe Tarot & Kartenlegen
 

Roswitha de Hooghe

Beratercode: 6243 · deutsch
Roswitha stammt aus einer Zigeunerfamilie, der sie die mediale Gabe und das Kartenlegen verdankt. Sie hilft bei Entscheidungen und gibt Mut und Kraft in Krisen.
Nicht da Status
52 Bewertungen
1.673 Gespräche
Fische Sternzeichen 

Aktueller Hinweis

***** Lachen oder Weinen ? Die Karten werden es Ihnen zeigen ***** 11. Juni um 16:25

52 Bewertungen

4,9 Durchschnittliche Bewertung
5 Sterne
50
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
beruf
Mitgli******54431 - Chat - 19.06.2019
alles super....wie immer............tausen sterne
Partnerschaft / Liebeskummer
Mitgl*****3772 - Chat - 19.05.2019
Begleitest mich geduldig durch meine Sorgen / Liebeskummer. Bin sehr froh, dass du immer für mich da bist und mich begleitest. Vielen Dank für alles!
* W U N D E R V O L L *
Mitgli******78023 - Telefon - 10.05.2019
♥ Liebe Roswitha, ♥ es war wieder ein großartiges. Gespräch mit Dir- Du hast mich überzeugt - hast die Dinge so gesehen, wie ich sie erlebe und auch mein Gefühl bestätigt. Deine Beratung habe ich klar, liebevoll, einfühlsam und zügig erlebt. Ich wünsche mir so sehr, es kommt wie Du gesagt hast. Von ganzem ♥ DANKE ♥ ich Dir! Jederzeit wieder! LG D.

Beraterportrait Roswitha de Hooghe

Roswitha de Hooghe stammt aus einer Zigeunerfamilie, deren Tradition sie sowohl die Kunst des Kartenlegens als auch den behutsamen Umgang mit ihren medialen Fähigkeiten verdankt. Diese förderte sie später neben ihrem weltlichen Beruf und machte sie im Jahr 2000 zu ihrer Profession. Auch ihre Erfahrung als Beraterin am Sorgentelefon für Kinder und Jugendliche fließt in ihre Beratungen mit ein.

Roswitha arbeitet mit Kraft ihrer hellfühlerischen Begabung, mit Lenormand-, Kipper-, Orakel- und natürlich den Zigeunerkarten. Auch zu Fragen der persönlichen Traumdeutung steht sie ihren Kunden liebevoll zur Seite.

Sie berät zu allen Themen und Lebensbereichen, schwerpunktmäßig jedoch zu Liebe und Partnerschaft. Ihre Beratung zeichnet sich durch offene, herzliche Gespräche aus. "Ich möchte Betroffenen Mut und Kraft geben, den Lebenskampf aufzunehmen", sagt sie selbst. Sie liefert Denkanstöße für Entscheidungsfindungen und entlässt ihre Anrufer gern mit einem Lächeln.
 
Lassen Sie sich in Krisen von Roswitha den Mut und die Kraft geben, den Lebenskampf aufzunehmen!
Beratungsmethoden
  • Lenormandkarten
  • Zigeuner- und Kipperkarten
  • Orakel- und Engelkarten
  • Hellsehen ohne Hilfsmittel
  • Traumdeutung
  • Rundumblick
Lebensbereiche
  • Liebe & Partnerschaft
  • Partnerwunsch
  • Erfüllte Partnerschaft
  • Liebeskummer
  • Familienplanung
  • Beruf & Finanzen
Interview

Sie arbeiten mit alten Zigeunerkarten und -legetechniken, was ist das Besondere daran?

Für mich sind die Zigeunerkarten der ideale Wegbegleiter, weil man bei ihnen aufgrund der Vielzahl der möglichen Legetechniken im Kartenbild nicht mit einer zwangsläufigen Entwicklung konfrontiert wird, sondern wirklich klare und individuelle Antworten bekommt. Meine Großmutter väterlicherseits ist vom Stamme der Sinti, wir kommen gebbürtig aus Kroatien. Die Sinti haben ihre eigenen Legetechniken, die von Hand zu Hand gehen. Man kann natürlich auch Legetechniken aus Büchern lernen. Für mich sind aber diese Zigeunerlegetechniken was ganz Besonderes, weil sie eben einer Familientradition entspringen.

Das Kartenlegen lag also bei Ihnen schon in der Familie?

Ja und nein. Ich selber bin in jungen Jahren, mit 20 Jahren etwa, zu einem Wahrsager gegangen. Der hat mir unter anderem auch die Karten gelegt und mir damals sehr sehr viel gesagt, was im Nachhinein, zum Teil viele Jahre später, eingetroffen ist. Dieser Wahrsager hat mir fast aufs Jahr genau vorhergesagt, wann ich mich das erste Mal mit Karten auseinandersetzen würde. Ich habe damals überhaupt nicht daran geglaubt! Doch jetzt kann ich sagen, es stimmt. Das war schon sehr erstaunlich, der Mann hat so vieles vorhergesagt... Ich habe mich dann auf diesen gesamten spirituellen Bereich gestürzt und viel gelernt. Vor dem Kartenlegen habe ich mich mit Astrologie, Numerologie und Pendeln beschäftigt.

Aber bei der Astrologie ist es nicht geblieben; warum?

Ich hoffe, dass ich mir jetzt keine Feinde mache (lacht), aber die Astrologie ist mir persönlich zu trocken. Was ich sehr interessant finde bei den Karten, das ist die Lebensberatung, die dazu gehört. Ich habe sehr lange in der Lebensberatung gearbeitet, bei der Erwachsenenbildung, speziell im Bereich Partnerschaftsprobleme, da passte das mit den Karten sehr gut.

Benutzen Sie noch andere Hilfsmittel?

Das Pendel nehme ich derzeit auch  gerne zur Hilfe, das ergänzt sich gut mit dem Kartenlegen. Die Astrologie mache ich heute fast gar nicht mehr.

Was ist Ihr Erfolgsgeheimnis?

Oh, das ist eine echte Managerfrage (lacht); ich berate aus dem Leben heraus, es steht mir nicht zu, den Lehrmeister zu spielen, weil jeder Mensch seine Persönlichkeit leben muss. Durch die Karten bin ich einfach in der Lage die jetzige Situation und die daraus resultierenden Zukunftstendenzen zu erkennen. Außerdem bin ich inzwischen 45 und habe auch schon eine Menge Lebenserfahrung.

Erlebnisse die mich geprägt haben. Ich finde, erst wenn man selbst viele Erfahrungen gemacht hat, kann man Situationen nachvollziehen und einschätzen, wie andere Leute mit bestimmten Dingen am besten umgehen sollten.
* Preisinformation

Alle angegebenen Preise sind Preise inklusive der jeweils gültigen Umsatzsteuer.
Zusatzgebühren pro Minute zu den angegeben Preisen können anfallen bei:
Anrufer aus Deutschland: Mobil: +0,40 €
Anrufer aus dem Ausland: Festnetz: +0,20 € | Mobil: +0,60 €

1,99 €/Min*
1,29 €/Min*
Registrieren / LoginHilfe