Melissa Trautner

Beratercode: 5533 · deutsch, englisch
Melissa erkennt nach mehr als dreißig Jahren Berufserfahrung durch mediales Arbeiten treffsicher Ursachen, Zusammenhänge aktueller Probleme und zeigt Lösungsmöglichkeiten sowie Zukunftsperspektiven.
Nicht da Status
636 Bewertungen
6.321 Gespräche
Widder Sternzeichen 

Aktueller Hinweis

** von 20h bis 24h mit aller Achtsamkeit für Euch da ** bitte Rückruf nutzen ** 09. Juli um 21:23

636 Bewertungen

4,8 Durchschnittliche Bewertung
Persönliche Veränderungen
Mitglied********9 - Telefon - 03.04.2018
Es tut einfach gut, sich immer wieder mit einer solchen großartigen Expertin zu beraten. Natürlich bringen die Gespräche auch Mut zu Veränderungen mit sich.
Allgemein
Mitglied_*********2 - Telefon - 18.11.2017
Das war wieder eine sehr schöne Beratung - vor allem weil Melissa einen sehr liebevoll abholt und sehr gut erklärt wo man steht und was zu tun ist - vielen lieben Dank meine Liebe und ich halte dich auf dem Laufenden
Tiefgründige Beratung !
Mitglied********6 - Telefon - 13.02.2017
Vielen Dank, liebe Melissa war immer sehr hilfreiche Beratung.

Beraterportrait Melissa Trautner

Melissa Trautner ist ausgebildete Psychologin und Psychotherapeutin. Seit über 25 Jahren berät und hilft sie bei Sorgen und persönlichen Krisen. Ihre Hellfühligkeit entdeckte sie während ihrer Ausbildung: "In meinen Sitzungen passiert es regelmäßig, dass ich Dinge aus der Lebensgeschichte meiner Klienten einfach weiß, ohne dass ich von ihnen irgenwelche Hinweise dazu bekomme", erzählt sie.

So wurden ihre medialen Fähigkeiten fester Bestandteil ihrer therapeutischen Arbeit. Heute arbeitet sie mit noch ausgeprägterer Hellsicht, für die sie nur noch selten die Karten benötigt, sowie mittels Channeling, kombiniert mit ihrer psychologischen und psychotherapeutischen Ausbildung.

Melissa legt Wert auf eine ehrliche Beratung, in der sich der Kunden angenommen und verstanden fühlt. Schritt für Schritt führt sie ihn dann zu seinem eigenen schöpferischen Potenzial: "Gemeinsam finden wir Möglichkeiten heraus, wie er selbst seine Wünsche erfüllen und sein 'Schicksal' mitgestalten kann", erklärt sie. Das kann dann schon mal heißen, daß das Gespräch von einer Eingangsfrage wie 'Kommt er zurück?' zur Frage 'Wie möchte ich eigentlich Partnerschaft leben und wie finde ich einen Partner, der mir wirklich gut tut?' führt. Hellfühlen bedeutet für Meliassa aber auch, dem Klienten dabei zu helfen, mehr und mehr den Zugang zu seinem höheren Selbst zu finden.

Grundsätzlich berät sie zu allen Fragen, die ihre Klienten haben, Schwerpunkte setzt sie auf die Themen Liebe und Partnerschaft, Beruf/Berufung und die persönliche spirituelle Entwicklung. Als Besonderheit berät und begleitet sie gerne Eltern von Indigo- und Kristallkindern und bietet eine mediale Trauerbegleitung an. "Sie hat sich nach dem Verlust meines Mannes aus meinem eigenen Schicksal heraus entwickelt", sagt sie.


Lernen Sie von Melissa, Ihre Wünsche zu erfüllen und Ihr Schicksal zu gestalten!
Beratungsmethoden
  • Hellsehen & Wahrsagen
  • Rider Waite Tarot
  • Hellsehen ohne Hilfsmittel
  • Hellsehen mit Hilfsmitteln
  • Traumdeutung
  • Lichtarbeit
  • Channeling
Lebensbereiche
  • Liebe & Partnerschaft
  • Partnerwunsch
  • Liebeskummer
  • Selbstfindung
  • Karmaarbeit
  • Trauerbegleitung

Berater Qualifikationen

Questico Weiterbildungen
  • 2012 Das Questico Star-Prinzip: Mit Begeisterung beraten
  • 2012 Questico und Berater in Partnerschaft für optimale Qualität
Interview

Ingrid, wenn Männer in die Midlife-Crisis kommen, dann wird es für die Frauen schwer, so ein landläufiges Urteil. Bei Ihrem Ehemann war das nicht anders.

Das kann man wohl laut sagen. Ich habe es ja immer für ein Gerücht gehalten, dass Männer dann so komisch werden. Aber als ich es bei meinem eigenen Mann erlebte, wusste ich, dass es tatsächlich so ist. Mein Mann lebte wirklich alles wie im Buch durch. Erst wollte er sich ein neues Auto kaufen, ein schnelles natürlich. Und dann hörte er plötzlich moderne Musik und wollte viel weg gehen. Alles Sachen, die er seit Jahrzehnten nicht mehr gemacht hatte.

Aber es kam für Ihre Ehe ja noch schlimmer.

Wenn ich ehrlich bin, dann hatte ich schon ein wenig damit gerechnet. Ich hatte ja gesehen, wie er sich veränderte und die Ahnung, dass er sich vielleicht auch mal für eine andere Frau interessieren würde. Aber ich lebe ja nicht in den 50-er Jahren. Wenn er gerne mal flirten möchte, habe ich nichts dagegen. Aber dann ließ er sich auf eine junge Frau ein.

Sie haben daraufhin Melissa angerufen?

Ich hatte wie gesagt mit vielem gerechnet, aber nicht damit, dass mein Mann sich eine Dauerfreundin zulegt. Ich war wirklich verzweifelt, denn ich wusste nicht, wie ich damit umgehen sollte. Ob ich ihn gewähren lassen oder ihm seine Grenzen aufzeigen sollte. Ich war ja auch verletzt, dass er sich plötzlich für eine andere Frau interessierte. Für mich wurde die ganze Situation immer schlimmer, zumal er sich nicht beirren lassen wollte.

Was haben Sie Melissa gefragt?

Meine erste Frage war natürlich, ob diese Affäre etwas Ernsteres sein würde. Das brannte mir auf der Seele. Melissa war sehr einfühlsam und hatte viel Verständnis für mich. Es tut in so einem Moment einfach gut, wenn man Unterstützung bekommt. Sie legte dann die Karten aus und musste mir sagen, dass die Sache so leicht nicht werden würde, aber dass unsere Ehe nicht zum Scheitern verurteilt sei. Mein Mann hatte sich aber wohl so richtig in die andere Frau verliebt und ihr ging es mit ihm genauso. Es war also nicht damit getan einfach abzuwarten. Ich musste etwas unternehmen, wenn ich meine Ehe retten wollte.

Was haben Sie gemacht?

Ich habe lange mit Melissa gesprochen, aber natürlich konnte sie die Entscheidung nicht für mich treffen, da sie meinen Mann ja auch nicht kennt. Sie hat mir geraten, ein wenig Abstand zu suchen und dann seine Reaktion abzuwarten. Also habe ich darüber nachgedacht auszuziehen, aber ich wollte auch nicht einfach so das Feld räumen. Ich habe erstmal abgewartet und immer mal wieder mit Melissa über die Situation gesprochen.

Wie lange dauerte die ganze Sache?

Sie ist bis heute noch nicht ausgestanden. Aber irgendwann konnte mir Melissa sagen, dass meine Beharrlichkeit mich ans Ziel führen würde. Das war schon mal ein Hoffnungsschimmer, der mich sehr aufgebaut hat. Dann hatte ich die Idee, einfach mal in den Urlaub zu fahren. Ich habe meinen Mann nichts gesagt, sondern bin einfach weg. Und siehe da, plötzlich klingelte mein Handy im Urlaub. Mein Mann hat sich Sorgen gemacht und da wusste ich, dass unsere Ehe noch eine Chance hatte. Nach meinen Urlaub haben wir dann sehr lange miteinander geredet und plötzlich kam wieder Bewegung in die Sache.

Haben Sie Melissa schon davon erzählt?

Nein, aber wenn sie wirklich Recht behält und mein Mann und ich wieder zusammenfinden, dann schicke ich ihr bestimmt einen großen Strauß Blumen.
* Preisinformation

Alle angegebenen Preise sind Endpreise inklusive der jeweils gültigen Umsatzsteuer.
Zusatzgebühren pro Minute zu den angegeben Preisen können anfallen bei:
Anrufer aus Deutschland: Mobil: +0,40 €
Anrufer aus dem Ausland: Festnetz: +0,20 € | Mobil: +0,60 €

1,99 €/Min*
1,59 €/Min*
Zur mobilen Webseite /
22.09.2018, 02:31 MESZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2018 Questico  1286 / ac32 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe