Beraterin: Elena Fischer Tarot & Kartenlegen
 

Elena Fischer

Beratercode: 1459 · deutsch, rumänisch
Mit viel Lebenserfahrung und einer hohen Trefferquote berät Sie die rumänische Kartenlegerin Elena Fischer kompetent und offen. Gemeinsam mit ihr finden Sie eine Lösung.
Nicht da Status
258 Bewertungen
3.343 Gespräche
Schütze Sternzeichen 

Aktueller Hinweis

Ich berate Sie liebevoll und kompetent. Von Herzen für Sie da! Donnerstag von 17 bis 23 Uhr erreichbar. 27. Februar um 08:57

258 Bewertungen

4,9 Durchschnittliche Bewertung
Eingetroffen
Shado*****1981 - Telefon - 26.02.2020
Du schaffst es immer wieder mich aus meinen negativen Gedanken zu holen, mir die hilfreichsten und tollsten Tipps zu geben und du siehst sogar was ich denke, denn genau das sprichst du dann aus. Es trifft immer so ein, wie du sagst. Ich danke dir von Herzen. Jetzt warten wir auf das grosse Finale.
Einfach nur begnadet
Mitgl*****3239 - Telefon - 25.02.2020
Elena ist mit Abstand die beste Beraterin mit der ich je gesprochen habe. Sie hat gesehen dass mein jüngster Sohn Probleme mit seinem Vater bekommt und das auf den monat genau. Sie hat gesehen wie und wann die Situation mit meinem Ex entwickelt, wann es gut läuft, wann wir Stress haben, wann Eifersucht ins Spiel kommt und warum, dass eine Kollegin von mir Stress machen wird (und wann). Die Liste ist endlos von den EINGETROFFENEN Dingen. Und Elena sagt nicht nur wie es kommt, sie HILFT! DANKE, C
Tolle Beraterin!!!
Mitgl*****8970 - Telefon - 25.02.2020
ganz herzlichen dank für diese schöne Beratung:-))) hab mich sehr wohl gefühlt und bin jetzt mal gespannt auf das eintreffen . vlg

Beraterportrait Elena Fischer

„Bei uns in Rumänien war das Kartenlegen schon immer Familientradition. Meine Tante war darin besonders bewandert und beschäftigte sich ausgiebig mit spirituellen Themen. Sie brachte mir die Esoterik näher und mit 16 begann ich, selbst für meine Freunde und mich Karten zu legen.
 
Zu Beginn der Beratung stelle ich mich vor und frage den Ratsuchenden nach seinem Namen und dem Thema, das ihn beschäftigt. Ich lege ihm die Karten aus und beschreibe seine gegenwärtige Situation.

Dann gehe ich tiefer ins Detail und beziehe auch Vergangenheit und Zukunft mit ein. Gemeinsam erarbeiten der Kunde und ich einen Lösungsweg.

Dabei konzentrieren wir uns stets auf eine positive Sichtweise der Prognosen und lassen den Ratsuchenden Hoffnung schöpfen. Auch bei weniger optimistischen Zukunftsvorhersagen schaffen wir es, die Situation ins Positive zu wandeln und eine Lösung zu finden.

 
Mein Ziel ist es, Menschen in schwierigen Situationen zu helfen. Ich möchte Hoffnung geben und Lösungswege erarbeiten.

Auch möchte ich zeigen, dass Kartenlegen keine Psychologie ist, sondern eine Gabe. Ich berate zu den Themen Liebe, Beruf, Finanzen, Familie und beantworte auch spirituelle Fragen, zum Beispiel über Engel, sowie Fragen über das Warum und über besondere Fähigkeiten.“

 
Beratungsmethoden
  • Rider Waite Tarot
  • Traumdeutung
  • Hellsehen mit Hilfsmitteln
  • Wahrsagen
Lebensbereiche
  • Liebe & Partnerschaft
  • Partnerwunsch
  • Treue
  • Beruf & Finanzen
  • Beruf und Lebensplan
  • Konflikte und Chancen

Berater Qualifikationen

Questico Weiterbildungen
  • 2020 Fachseminar "In 7 Schritten zum Erfolg" von Anne Seils
  • 2019 Fachseminar "Professionelle Gesprächsführung I"
  • 2019 Mit Präsenz und Persönlichkeit zum Top-Berater bei Questico
  • 2019 Potenziale entdecken und optimal nutzen
  • 2014 Das Questico Star-Prinzip: Mit Begeisterung beraten
  • 2014 Questico und Berater in Partnerschaft für optimale Qualität
Interview

... mit Elena Fischer. Sternzeichen: Schütze, Aszendent: Waage

Wann haben Sie gemerkt, dass Sie eine Gabe haben?

Meine Gabe entdeckte ich mit 12 Jahren, als ich einem Jungen aus der Nachbarschaft in der Hand las und ihm sagte, er wird sich im Urlaub bei seiner Oma in ein Mädchen verlieben. Dies ist dann so eingetroffen.

Sie sind gebürtige Rumänin und mit der Spiritualität aufgewachsen. Was war für Sie der ausschlaggebende Punkt, mit dem Kartenlegen anzufangen?

Der Umgang mit den Karten war mir bereits als Kind durch meine Tante bekannt. Ich selbst begann mit 16, damit zu experimentieren. Ein einschneidendes Erlebnis brachte mich dann dazu, 2004 in Deutschland als professionelle Kartenlegerin durchzustarten. Damals legte ich einem Mann die Karten und ich sah, dass seine Frau ihn innerhalb der nächsten drei Wochen verlassen würde. Außerdem entdeckte ich meine Karte in seinem Kartenbild und so ließ ich ihn – natürlich nur aus Spaß – versprechen, mich zu heiraten, sobald ihn seine Frau verlassen würde. Sofort stimmte er zu und gleichzeitig sagte eine Stimme von außen: „So sei es!“. Ich hatte das Ganze schon wieder vergessen, als er nach drei Wochen plötzlich vor meiner Tür stand und sagte: „Hier bin ich, um mein Versprechen einzulösen. Meine Frau hat mich für meinen besten Freund verlassen.“ Tatsächlich ist er inzwischen mein Ehemann und er war es, der mich dazu animiert hat, professionell Karten zu legen.

Auf Ihrem Profil sagen Sie, dass Sie Kartenlegen als eine Gabe verstehen, nicht als Psychologie. Könnten Sie das näher erläutern?

Des Öfteren hört man die Aussage, dass ein Kartenbild fast auf jeden zutreffen kann. Deswegen gehe ich gern auch auf die Vergangenheit des Fragestellers ein, weil ich hier mehr individuelle Details über ihn erhalte. Das gelingt jedoch nur, wenn man die Gabe der Hellsicht besitzt.

Kann also nicht jeder das Kartenlegen lernen? Ich zum Beispiel?

Doch, Kartenlegen erlernen kann jeder. Aber nur derjenige, der die Gabe besitzt und dem es vorbestimmt ist, als Vermittler zwischen uns und dem Schöpfer zu dienen, hat auch die Möglichkeit, dies als Beruf auszuüben.

Sie können auch eine Verbindung zu den Engeln herstellen. Wie können wir uns das vorstellen?

Nicht zu den Engeln, sondern zu meinem Engel. Durch eine lichtgeflutete Energie führe ich eine spirituelle Kommunikation mit ihm und fungiere als Medium. Ich stelle die Frage des Ratsuchenden und erhalte die Antwort auf die Frage, die ich dann durch Bibliomantie, die Karten oder mental weitergebe. Theoretisch kann ich alle Fragen stellen, allerdings unterscheide ich gern, was zu Karten gehört und was ich den Engel fragen kann.

Erschienen im Magazin Zukunftsblick Januar 2020

 
* Preisinformation

Alle angegebenen Preise sind Preise inklusive der jeweils gültigen Umsatzsteuer.
Zusatzgebühren pro Minute zu den angegeben Preisen können anfallen bei:
Anrufer aus Deutschland: Mobil: +0,40 €
Anrufer aus dem Ausland: Festnetz: +0,20 € | Mobil: +0,60 €

2,59 €/Min*
|
0,00 €/Min*
Registrieren / LoginHilfe