Beate Elisabeth Popp

Beratercode: 2321 · deutsch
Als psychologische Lebensberaterin und Coach unterstützt Sie Beate Ihr Potential zu erkennen und zu entfalten. Ehrlich und empathisch zeigt Ihnen Beate wie Sie Ihre Zukunft neu und positiv gestalten.
Verfügbar Status
1.669 Bewertungen
26.341 Gespräche
Zwillinge Sternzeichen 

1.669 Bewertungen

4,8 Durchschnittliche Bewertung
Geburtstag
Mitglied********4 - Telefon - 20.08.2018
Danke für die gute Beratung.Du hast mir gezeigt worauf es ankommt.Vielen Dank für deine liebefolle Beratung.Ich werde dich jeden gerne empfehlen.
Supergut und treffsicher!
Mitglied********9 - Telefon - 13.02.2018
Supergute Beratung und treffsichere Aussagen! Sehr gut und gerne wieder! N.
Meine Liebste derzeit auf Distanz
Mitglied********6 - Telefon - 04.12.2017
Vielen Dank Beate, Du hilfst mir immer wieder mit Deiner Sicht der Dinge und Deinen hilfreichen Tipps, dass es mir besser geht. Vielen Dank dafür:)

Beraterportrait Beate Elisabeth Popp

"Wir gestalten unsere Realtiät selbst und wir sind die Schöpfer unseres Lebens."
 
Beates Wunsch für Sie ist, das sie das Vertrauen in Ihre Schöpferkraft wiederfinden und Ihr ganzes Potential leben können.
  
Das Kartenbild zeigt die aktuelle Lebenssituation, die Hintergrundinformationen der Vergangenheit und die Zukunftstendenzen.

Beate ist der festen Überzeugung, die Zukunft ist nicht absolut festgeschrieben, sondern wir haben die Möglichkeit sie zu gestalten, und sie zu verändern.

Kartenlegen und die Astrologie in Verbindung mit systemischen Denken ist deshalb so wertvoll, da Sie Ihre Kindheitsprägungen und Verwicklungen in der Familie, die dadurch entstanden Blockaden oder übernommenen Glaubensätze erkennen und wandeln können.
 
Beate zeigt Ihnen den Weg diese Blockaden aufzulösen und die übernommenen negative Glaubenssätze ins Positive zu wandeln
 
Beate hat ihr Wissen durch Seminare und Fortbildungen gefördert und eine Heilpraktikerausbildung absolviert.

Sie arbeitet hauptberuflich seit über 25 Jahren mit den Karten, mit der psychologischen Astrologie, Traumdeutung sowie inneren Bilderreisen.
Ihre langjährige Erfahrung im systemischen Familienstellen ermöglicht in der Beratung  eine umfassende und tiefgründige Sicht.

Ihr Ziel ist es, den Kunden gestärkt und hoffnungsvoll aus dem Gespräch zu entlassen und ihm neue Perspektiven mitgeben zu können. 
 
"Ich möchte, dass er ein Stück zu sich selbst gefunden hat, zu seiner inneren eigenen Kraft, aus der er neue Wege gehen oder alte ins Positive verändern kann", erklärt Beate. 
 
Sie versteht ihre Beratung als Hilfe zur Selbsthilfe und zur Selbst-bewusst-heit. 

Als Besonderheit bietet Beate innere Bilderreisen an. "Gerade in Zeiten extremer Belastung können sie dadurch in die Ruhe und Entspannung kommen und neue seelische, geistige und körperlich Kraft auftanken.

Finden Sie mit Beates Hilfe Klarheit, und Selbst-Bewusst-sein!
Beratungsmethoden
  • Hellsehen & Wahrsagen
  • Psychologische Astrologie
  • Lenormandkarten
  • Hellsehen ohne Hilfsmittel
  • Hellsehen mit Hilfsmitteln
  • Aurasehen
  • Traumdeutung
Lebensbereiche
  • Liebe & Partnerschaft
  • Partnerwunsch
  • Erfüllte Partnerschaft
  • Liebeskummer
  • Beruf und Lebensplan
  • Selbstfindung

Berater Qualifikationen

Questico Weiterbildungen
  • 2009 Questico und Berater in Partnerschaft für optimale Qualität

Weitere Qualifikationen
  • 1994 Astrologie- Beraterausbildung, sowie diverse Fortbildungsseminare beim Institut für Holistische Psychologie und Astrologische Lebensberatung, 1991-1994
  • 1984 Staatlich geprüfte Diätassistentin, München
Interview

Beate, Sie beschäftigen sich seit vielen Jahren mit dem Unterbewusstsein und den Träumen. Wie kommt man zu einem solchen Thema?

Das hat bei mir schon in der Kindheit angefangen. Ich habe damals immer jeden gefragt, welches Sternzeichen er hat, und versucht auf Grund seines Sternzeichens auch sein Verhalten zu bestimmen. Später kam ich dann durch eine schwere Krankheit zur Funktion der Seele und wie sie sich über Träume mitteilt.

Was sind denn Träume?

Träume kommen aus der Seele. Und die versucht uns mit Bildern einen Hinweis zu geben. Zum Beispiel ob etwas schlecht läuft, oder wir überlastet sind. Dazu benutzt die Seele Bilder, die wir entschlüsseln müssen.

Wäre es nicht bequemer, die Seele würde einfach Bilder benutzen, die wir auch verstehen?

Die Seele kann nicht direkt mit uns kommunizieren. Sie muss Symbole benutzen, weil sie auf der sprachlichen Ebene nicht funktioniert. Ich gebe mal ein Beispiel: Wenn man als Mensch überlastet ist, sei es durch Arbeit oder weil man sehr viel Ärger in der Partnerschaft hat, dann kommt im Traum meistens ein Bild, wo Wasser überschwappt. Sei es, dass ein Fluss über die Ufer tritt, sei es ein Topf, der überläuft. Damit sagt einem die Seele: Pass auf, es reicht. Ich kann nicht mehr. Ich nehme Schaden.

Für die Seele sind Träume also eine Art Ventil?

Die Seele ist der direkte Zugang zum Unterbewussten. Im Unterbewussten ist unser wirkliches Wesen versteckt. Und das sollten wir nicht aus den Augen verlieren. Dafür sorgt die Seele auch mit ihren Träumen.

Jetzt gibt es aber Menschen, die nicht träumen.

Jeder Mensch träumt. Aber es gibt Menschen, die sich nur schwer oder gar nicht an ihre Träume erinnern. Diese Menschen haben meist Angst vor dem Zugang zu ihrer Seele. Also verdrängt das Bewusstsein den Traum wieder. Wenn man dieses Problem über Jahre hat, dann sollte man trainieren sich an die Träumem zu erinnern. Das geht ganz leicht, indem man sich vor dem Einschlafen einfach immer wieder sagt, dass man sich am nächsten Morgen erinnern will. Auf der anderen Seite gibt es Menschen, die sehr, sehr intensiv träumen. So sehr, dass sie Angst bekommen. Das sind zumeist sehr sensible Menschen, die unterbewusst auch die Dinge ihrer Mitmenschen aufnehmen und verarbeiten. Solchen Menschen rate ich immer, dass sie sich mal mit dem Thema Kartenlegen beschäftigen sollen. Meist haben die eine hellsichtige Ader, die sie aber erst entdecken müssen.

Kann man die Zukunft träumen?

Es kann vorkommen, dass man das Gefühl hat, eine bestimmte Situation schon mal im Traum erlebt zu haben. Das sind meist Erinnerungen, die in der frühsten Kindheit stattgefunden haben, und blitzschnell vom Bewusstsein mit neuen Bildern beleget werden. Es gibt aber die Theorie, dass es sich um Erinnerungen aus einem früheren Leben handelt, die ja in der Seele gelagert sind.

Wenn man sich den ganzen Tag so intensiv mit Träumen beschäftigt, kann man dann überhaupt noch selber träumen?

Na klar. Dagegen kann man sich nicht wehren. Ich muss mich allerdings vor dem zu Bett etwas entspannen und den Tag abstreifen, damit da nichts durcheinander kommt. Aber das klappt ganz gut, denn die Seele hat ja ihre eigene Sprache.
* Preisinformation

Alle angegebenen Preise sind Endpreise inklusive der jeweils gültigen Umsatzsteuer.
Zusatzgebühren pro Minute zu den angegeben Preisen können anfallen bei:
Anrufer aus Deutschland: Mobil: +0,40 €
Anrufer aus dem Ausland: Festnetz: +0,20 € | Mobil: +0,60 €

1,99 €/Min*
|
0,00 €/Min*
Zur mobilen Webseite /
17.11.2018, 21:28 MEZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2018 Questico  737 / ac32 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe