Was sagt mein Aszendent über mich aus?

Was wurde dir zu deiner Geburt in die Wiege gelegt? Erkenne deine Fähigkeiten und den Lebensplan in deinem Aszendenten. Wähle einen Aszendenten und entdecke dessen Eigenschaften!

Unsere Empfehlung

Anzeige

Wie finde ich meinen Aszendenten heraus?

Möchtest du deinen Aszendenten berechnen, erhältst du die Möglichkeit, die Berechnung kostenlos durchzuführen. Anders als bei den bekannten Sternzeichen fließen mehrere verschiedene Faktoren in die Berechnung mit ein. Je exakter die Angaben sind, desto passender fällt das Ergebnis aus. Dabei ist es durchaus möglich, den Aszendenten selbst zu berechnen. Doch das kann sich als sehr komplex erweisen. Mit einem Rechner kannst du innerhalb kurzer Zeit deinen Aszendenten ermitteln und erhältst wertvolle Einblicke in dein Wirken auf die Umwelt und deine Mitmenschen. 

 

Was ist ein Aszendent und wozu dient er?

Der Aszendent beschreibt das Tierkreiszeichen, das zum genauen Zeitpunkt deiner Geburt an deinem Geburtsort am östlichen Horizont aufgestiegen ist. Er ist mindestens genauso wichtig wie das Sternzeichen, denn er enthält wertvolle Informationen über deine Lebensaufgabe, deine Begabungen und Fertigkeiten. Sie spiegeln unser Temperament, das äußere Erscheinungsbild und die typischen Reaktionen wider. Du kannst daraus deine Potenziale erkennen und sie als Kraftquelle nutzen, um Herausforderungen besser zu meistern. 

 

In einem fundierten Geburtshoroskop spielt die Aszendent Bedeutung eine ausschlaggebende Rolle. Durch das Aszendentenzeichen offenbaren sich das Auftreten in unserer Mitwelt und die Einschätzung durch andere Menschen. Es ist das Symbol für unsere Lebensaufgaben, spiegelt Wesenszüge, weist auf Hindernisse im Umgang mit unseren Mitmenschen hin und gibt Aufschluss über typische Reaktionsweisen. Als Spitze des 1. Hauses im Häuserkreis prägt das aufsteigende Zeichen auch das Temperament und die beruflichen Fähigkeiten. 

 

Wenn du deinen Aszendenten berechnest, erfährst du, wie du in deiner Umwelt agierst und von ihr wahrgenommen wirst. Er kann somit als Schlüssel zur Selbsterkenntnis dienen. Er kann ebenso unsere Mimik und Gesten, sogar unsere Gewohnheiten beeinflussen. 

 

Wie kann ich meinen Aszendenten berechnen? 

Die meisten Menschen kennen sicherlich ihr eigenes Sternzeichen, den Aszendent jedoch nicht. Selbst wer sich nicht für diese Zeichen interessiert, wird irgendwann in seinem Leben damit konfrontiert. Wer einen Blick in ein Horoskop wagen möchte, benötigt bereits sein Sternzeichen. Doch der Aszendent ist vielen Menschen nicht bekannt. Dieser lässt sich nicht alleine anhand des Geburtsdatums ermitteln, sondern um den Aszendenten bestimmen zu können, bedarf es einer Berechnung. 

 

Der Aszendent spiegelt unser Temperament, das äußere Erscheinungsbild und die typischen Reaktionen wider. Wenn du deinen Aszendenten bestimmst, kannst du deine Potenziale erkennen und als Kraftquelle nutzen, um Herausforderungen besser zu meistern. 

 

Zur Berechnung deines Aszendenten benötigst du den Geburtstag, den genauen Zeitpunkt und den Geburtsort. Jedes Sternzeichen steigt durch die tägliche Rotation der Erde ein Mal pro Tag auf und ist für ungefähr zwei Stunden am Osthorizont zu sehen. 

 

Das Geburtsdatum 

Das Geburtsdatum zählt zu den zentralen Größen, um den Aszendenten herausfinden zu können. Wie auch beim Sternzeichen spielt dies eine besondere Rolle. Wer lediglich sein Geburtsdatum und nicht den Ort und die Zeit der Geburt kennt, kann den Aszendenten jedoch nicht genau ermitteln. Das Ergebnis wäre zu ungenau und gäbe verfälschte Daten wieder. Um den Aszendenten berechnen zu können, ist es dementsprechend wichtig, alle relevanten Daten zu nutzen. 

 

Die Geburtszeit

Um eine möglichst genaue Berechnung durchführen zu können, wird die genaue Geburtszeit berechnet. Um diese in Erfahrung zu bringen, kann es helfen, die Eltern zu befragen oder sich Dokumente wie die Geburtsurkunde oder den Taufschein anzuschauen. Auch im Mutter-Kind-Pass wird die Geburtszeit häufig durch das Geburts-Krankenhaus vermerkt. Dieses kann ebenso wie das Standesamt der Geburtsgemeinde Auskunft über den Geburtszeitpunkt geben.  

 

Der Geburtsort

Um den persönlichen Aszendenten berechnen zu können, wird auch der Ort der Geburt benötigt. Dabei muss eine Stadt angegeben werden. Anhand dieser lässt sich der exakte Längen- und Breitengrad ermitteln. Wer in einem sehr kleinen Orten zur Welt gekommen ist, wird schnell feststellen, dass einige Rechner im Internet diesen Ort nicht kennen. Dann kann es hilfreich sein, die nächstgrößere Stadt einzutragen. Liegen nur einige Kilometer zwischen dem tatsächlichen Geburtsort und der eingetragenen Stadt spielt das für die Berechnung in der Regel keine Rolle. Ausnahmen existieren bei Orten, die sich in der Nähe einer anderen Zeitzone befinden. Dann ist es wichtig, auf den exakten Geburtsort zu achten. Je nach genutztem Rechner hast du die Möglichkeit, auch jene Orte anzugeben, die sich außerhalb Deutschlands befinden. 

 

Kann ich den Aszendenten ohne Geburtszeit berechnen?

Nicht jedem Menschen ist seine Geburtszeit bekannt. Was in der heutigen Zeit üblich ist und direkt mit der Geburt vermerkt wird, wurde in früheren Jahren häufig nicht durchgeführt. Zudem können auch andere Umstände dazu führen, dass der genaue Geburtszeitpunkt nicht bekannt ist. Um den Aszendenten berechnen zu können, wird in diesen Fällen in der Regel zwölf Uhr als Zeitpunkt eingetragen. Doch das kann das Ergebnis verfälschen. Denn der Aszendent ändert sich im Rhythmus von zwei Stunden. Deshalb kann es hilfreich sein, die verschiedenen Zeiten auszuprobieren und zu betrachten, welches Ergebnis sich besser anfühlt. 

 

Welche Zeichen lassen sich noch mitberechnen?

Neben dem Sternzeichen und Aszendenten gibt es innerhalb der Astrologie noch weitere Zeichen, welche sich mit Nutzung eines speziellen Rechners berechnen lassen. Diese können ebenso Aufschluss über die Persönlichkeit oder die eigenen Stärken und Schwächen und andere persönliche Eigenschaften bieten und dazu beitragen, sich selbst besser kennenzulernen. 

 

Das Mondzeichen

Möchtest du dir deinen Aszendenten berechnen lassen, kann für dich als Ergänzung auch das Mondzeichen von Interesse sein. Dieses gibt dir Aufschluss über deine wahre Gefühlswelt. Es zeigt dir an, welche Überzeugungen und Glaubenssätze für dich wichtig sind. 

 

Das Geburtshoroskop

Für das Geburtshoroskop ist es wichtig, wie die Planeten zum Zeitpunkt der Geburt zueinanderstanden. Es dient der astrologischen Charakteranalyse und kann dir wichtige Hinweise zu deiner Persönlichkeit liefern. Doch anders nur als Sternzeichen und Aszendent ist ein umfassendes Geburtshoroskop sehr individuell. 

 

Das Sternzeichen

Für die Ermittlung des Sternzeichens eines Menschen wird lediglich das Geburtsdatum benötigt. Andere Daten wie der Ort oder der Zeitpunkt der Geburt sind nicht relevant. Insgesamt gibt es zwölf Sternzeichen. Diese lassen sich wiederum in die vier Elemente Feuer, Erde, Luft und Wasser einteilen. 

 

Venuszeichen

Lässt du nicht nur deinen Aszendenten bestimmen, sondern zugleich dein Venuszeichen, erhältst du dadurch wichtige Hinweise über die Merkmale deines Charakters.  

 

Wie unterscheidet sich der Aszendent von anderen Zeichen?

Der Aszendent bietet Menschen die Möglichkeit, viel über sich selbst in Erfahrung zu bringen. Dieses Zeichen steht für die Reaktion eines Menschen auf seine Umwelt und auf seine Mitmenschen. Damit gibt ein Aszendent Auskunft darüber, wie ein Mensch von anderen wahrgenommen wird und wie er auf seine Umwelt wirkt. Wie gehe ich mit bestimmten Situationen um? Worin liegen meine Fähigkeiten und Potenziale? Das sind Fragen, die sich über den Aszendenten beantworten lassen. 

 

Aszendent Steinbock 

Der Aszendent Steinbock steht für das Arbeitstier. Diese Menschen beschäftigen sich viel mit ihrer Berufung und ihrem Beruf. Die Karriere nimmt damit einen besonderen Stellenwert ein. Diese Menschen suchen häufig Sinnhaftigkeit in ihrer Tätigkeit und arbeiten diszipliniert.  

 

Aszendent Wassermann

Für Menschen des Aszendenten Wassermann sind Menschen, die anders sind und denken besonders interessant. Sie schätzen es frei zu handeln und zu denken und leben es gerne aus. 

 

Aszendent Fische

Menschen mit dem Aszendenten Fische gelten als sensibel. Dadurch neigen sie dazu, schnell gekränkt zu reagieren. Sie lieben es, in den Tag hinein zu träumen. 

 

Aszendent Widder

Jenen Menschen, denen der Aszendent Widder zugewiesen werden kann, gelten als sehr selbstbewusst. Es sind Personen voller Tatendrang, die bei ihren Vorhaben auch gerne mal mit dem Kopf durch die Wand möchten. Das bringt sie in der Regel jedoch nicht von ihrem Vorhaben ab. Selbst wenn sich dabei andere Menschen oder Hindernisse in den Weg stellen, lassen sie sich meist nicht von ihren Plänen abbringen. 

 

Aszendent Stier

Der Aszendent Stier lässt sich mit Bodenständigkeit in Verbindung bringen. Diese Personen gelten als eher konservativ und schätzen feste Strukturen in ihrem Leben.  

 

Aszendent Zwilling 

Diese Menschen sind gerne in Bewegung und schätzen die Gesellschaft anderer Menschen. Sie gelten als wissbegierig und langweilen sich nur ungerne. 

 

Aszendent Krebs

Wer dem Aszendent Krebs zugeordnet werden kann, ist höchstwahrscheinlich ein sehr sensibler Mensch. Auch das Einfühlungsvermögen und die Herzenswärme sind stark ausgeprägt.  

 

Aszendent Löwe

Löwen gelten als selbstbewusst, stolz und dominant. Das erstreckt sich in der Regel über alle Lebensbereiche. Dabei können sie jedoch schnell überheblich wirken.  

 

Aszendent Jungfrau

Hast du dir deinen Aszendenten berechnen lassen und festgestellt, dass du zum Aszendent Jungfrau zählst? Dann wirst du in deinem Leben vielleicht schon festgestellt haben, dass du wenig spontan handelst. Dafür sind Eigenschaften wie Ordnung und Disziplin oftmals besonders ausgeprägt vorhanden. 

 

Aszendent Waage

Mit Waage im Aszendenten wird dir diplomatisches Geschick nachgesagt. Sie gelten als freundlich und ausgeglichen. Sie schätzen die Gesellschaft anderer Menschen und ein harmonisches Miteinander. 

 

Aszendent Skorpion 

Menschen mit Aszendent Skorpion gelten als hilfsbereit und leidenschaftlich. Sie verfolgen ihre Ideale und Ziele beharrlich, konsequent und mitunter verbissen. 

 

Aszendent Schütze 

Der Aszendent Schütze gilt als aktiv und optimistisch. Diese Menschen sind zumeist reiselustig, tolerant und weltoffen. Sie können aber auch sorglos erscheinen und die Meinung anderer wird nur ungern angenommen. 

 

Was ist der Deszendent und wie steht er zum Aszendenten?

Der Deszendent definiert alles, was ein Mensch für seine Weiterentwicklung braucht, welche Erfahrungen wichtig sind und was seine Umwelt dafür erbringen kann. Ohne das ergänzende Oppositionszeichen würde der Aszendent seine Wirkung im Hinblick auf die Charakteristik eines Sternzeichens verlieren. Die aufsteigenden und absteigenden Grade bilden die Horizontachse – für Astrologen ein essenzielles Deutungselement. Die Sternzeichen mit Aszendent und Deszendent verraten, was in unserem Leben tatsächlich von Bedeutung ist. Und auch, was uns Stabilität gibt, um in Balance mit uns selbst zu sein. 

 

In einem Horoskop stellen beide Punkte die Ich-Du-Achse dar. Während das Aszendentenzeichen ausdrückt, wie sich ein Mensch mit einem bestimmten Sternzeichen in seiner Mitwelt verhält, spiegelt der Deszendent die Erwartungen im zwischenmenschlichen Bereich. Hier kann es um eine Partnerschaft gehen, um zwischenmenschliche Beziehungen unter Freunden oder am Arbeitsplatz. Wie den Aszendenten kannst du auch den Deszendenten von erfahrenen Astrologen berechnen lassen. Halte dazu deinen genauen Geburtszeitpunkt und Ort bereit. 

 

Weißt du bereits deinen Aszendenten, lässt sich dein Deszendent leicht herausfinden: Er befindet sich im Tierkreis genau gegenüber. Zum Beispiel ist dein aufsteigendes Zeichen Jungfrau, ist das Oppositionszeichen Deszendent Fische.