Was sagt mein Aszendent über mich aus?

Was wurde dir zu deiner Geburt in die Wiege gelegt? Erkenne deine Fähigkeiten und den Lebensplan in deinem Aszendenten. Wähle einen Aszendenten und entdecke dessen Eigenschaften!

Deine persönlichen Berater für Astrologie:

Unsere Empfehlung

Anzeige

Was ist der Aszendent?

Der Aszendent beschreibt das Tierkreiszeichen, das zum genauen Zeitpunkt deiner Geburt an deinem Geburtsort am östlichen Horizont aufgestiegen ist. Er ist mindestens genauso wichtig wie das Sternzeichen, denn er enthält wertvolle Informationen über deine Lebensaufgabe, deine Begabungen und Fertigkeiten. Sie spiegeln unser Temperament, das äußere Erscheinungsbild und die typischen Reaktionen wider. Du kannst daraus deine Potenziale erkennen und sie als Kraftquelle nutzen, um Herausforderungen besser zu meistern.

Wofür ist der Aszendent wichtig?

In einem fundierten Geburtshoroskop spielt die Aszendent Bedeutung eine ausschlaggebende Rolle. Durch das Aszendentenzeichen offenbaren sich das Auftreten in unserer Mitwelt und die Einschätzung durch andere Menschen. Es ist das Symbol für unsere Lebensaufgaben, spiegelt Wesenszüge, weist auf Hindernisse im Umgang mit unseren Mitmenschen hin und gibt Aufschluss über typische Reaktionsweisen. Als Spitze des 1. Hauses im Häuserkreis prägt das aufsteigende Zeichen auch das Temperament und die beruflichen Fähigkeiten.

Wenn du deinen Aszendenten berechnest, erfährst du, wie du in deiner Umwelt agierst und von ihr wahrgenommen wirst. Er kann somit als Schlüssel zur Selbsterkenntnis dienen. Er kann ebenso unsere Mimik und Gesten, sogar unsere Gewohnheiten beeinflussen.

Wie berechne ich meinen Aszendent?

Der Aszendent spiegelt unser Temperament, das äußere Erscheinungsbild und die typischen Reaktionen wider. Wenn du deinen Aszendent bestimmst, kannst du deine Potenziale erkennen und als Kraftquelle nutzen, um Herausforderungen besser zu meistern.

Zur Berechnung deines Aszendenten benötigst du den Geburtstag, den genauen Zeitpunkt und den Geburtsort. Jedes Sternzeichen steigt durch die tägliche Rotation der Erde ein Mal pro Tag am Tag auf und ist für ungefähr zwei Stunden am Osthorizont zu sehen.

Was ist der Deszendent und wie steht er zum Aszendenten?

Der Deszendent definiert alles, was ein Mensch für seine Weiterentwicklung braucht, welche Erfahrungen wichtig sind und was seine Umwelt dafür erbringen kann. Ohne das ergänzende Oppositionszeichen würde der Aszendent seine Wirkung im Hinblick auf die Charakteristik eines Sternzeichens verlieren. Die aufsteigenden und absteigenden Grade bilden die Horizontachse – für Astrologen ein essenzielles Deutungselement. Die Sternzeichen mit Aszendent und Deszendent verraten, was in unserem Leben tatsächlich von Bedeutung ist. Und auch, was uns Stabilität gibt, um in Balance mit uns selbst zu sein.

In einem Horoskop stellen beide Punkte die Ich-Du-Achse dar. Während das Aszendentenzeichen ausdrückt, wie sich ein Mensch mit einem bestimmten Sternzeichen in seiner Mitwelt verhält, spiegelt der Deszendent die Erwartungen im zwischenmenschlichen Bereich. Hier kann es um eine Partnerschaft gehen, um zwischenmenschliche Beziehungen unter Freunden oder am Arbeitsplatz. Wie den Aszendenten kannst du auch den Deszendenten von erfahrenen Astrologen berechnen lassen. Halte dazu deinen genauen Geburtszeitpunkt und Ort bereit.

Weißt du bereits deinen Aszendenten, lässt sich dein Deszendent leicht herausfinden: Er befindet sich im Tierkreis genau gegenüber. Zum Beispiel ist dein aufsteigendes Zeichen Jungfrau, ist das Oppositionszeichen Deszendent Fische.