Rider Waite Tarot

Das Rider Waite Tarot wurde von Arthur E. Waite und Pamela Coleman-Smith geschaffen und vom Londoner Verlagshaus Rider & Son veröffentlicht - bis heute eines der erfolgreichsten Tarotsets.

 

Die Erfinder | Besonderheiten


Jetzt kostenloses Erstgespräch nutzen und
Antworten auf alle Lebensfragen erhalten.

Gratis anrufen

Beraterliste: Rider Waite Tarot
25 Berater für Rider Waite Tarot
Suche starten

Preis / Min. inkl. MwSt*
Beraterin: Isabel Wetter
Isabel Wetter 5 von 5 Sternen Ø 4,9
Gespräche 24.064
Isabel legt seit 35 Jahren sehr einfühlsam und ehrlich die Karten. Oft gelingt es ihr in sehr kurzer Zeit, Blockaden zu lösen und Lösungen zu finden.
„Ich bin verfügbar“
2,39 €/Min*
|
0,00 €/Min*
Berater: Andre Lehr
Andre Lehr 5 von 5 Sternen Ø 4,9
Gespräche 2.552
Andre ist Ihr Spezialist für neue Perspektiven und konkrete Lösungen. Empathisch geht er auf Sie und Ihre Fragen ein. Als Coach begleitet er Sie kompetent auf kurzen und langen Wegen.
„Ich bin verfügbar“
2,89 €/Min*
|
0,00 €/Min*
Beraterin: Andrea Gerlach
Andrea Gerlach 5 von 5 Sternen Ø 4,9
Gespräche 59.127
Andrea legt für Sie hellsichtig und mit über 20-jähriger Beratungserfahrung die Karten. Dabei fühlt sie sich sensibel in Ihre Situation hinein und findet Antworten und Lösungen.
„Ich bin verfügbar“
2,39 €/Min*
|
0,00 €/Min*
Beraterin: Smiljana Stojko
Smiljana Stojko 5 von 5 Sternen Ø 4,9
Gespräche 3.166
Smiljana unterstützt einfühlsam bei Lebensfragen zu Beziehungen/ Seelenpartnerschaft/ spirituelle Entwicklung. Klarheit durch Einblicke in die Gedanken und Gefühlswelt des Herzenspartners.
„Ich bin verfügbar“
2,39 €/Min*
|
0,00 €/Min*
Beraterin: Helga Linde
Helga Linde 45 von 5 Sternen Ø 4,7
Gespräche 51.921
Mit 46-jähriger Beratungserfahrung legt Helga die Karten und deutet die Sterne. Sie erkennt Situationen treffend, schätzt zukünftige Entwicklungen ehrlich ein.
„Ich bin verfügbar“
2,39 €/Min*
|
0,00 €/Min*
Berater pro Seite: 5 | 10 | 25 | 50
* Preisinformation
Alle angegebenen Preise sind Endpreise inklusive der jeweils gültigen Umsatzsteuer.
Zusatzgebühren pro Minute zu den angegeben Preisen können anfallen bei:
Anrufer aus Deutschland: Mobil: +0,40 €
Anrufer aus dem Ausland: Festnetz: +0,20 € | Mobil: +0,60 €

Rider Waite Tarot: Karte X - Rad des Schicksals

Rider Waite Tarot: Karte X - Rad des Schicksals

Das Rider Waite Tarot ist bis heute ein Klassiker und gehört zu den erfolgreichsten Decks im Tarot. Entwickelt wurden die Tarotkarten von Arthur E. Waite und Pamela Coleman-Smith und durch das Londoner Verlagshaus Rider & Son Anfang des 20. Jahrhunderts veröffentlicht.

 

Die Erfinder des Rider Waite Tarot

 

Arthur Edward Waite und die amerikanische Künstlerin Pamela Colman Smith waren Mitglieder im Golden Dawn, jenem legendären Geheimbund, dem auch so schillernde Persönlichkeiten wie zum Beispiel Aleister Crowley angehörten. Gemeinsam schufen sie das Rider Waite Tarot, das 1910 das Licht der Welt erblickte.

 

Das Leben von Arthur Edward Waite

 
Rider Waite Tarot: Karte XIX - Die Sonne

Rider Waite Tarot: Karte XIX - Die Sonne

Nachdem Tod seiner Schwester im Jahre 1874 verspürte Waite den Drang, sich tief in die Materie des Okkultismus und Spiritualismus einzuarbeiten. Vor allem war er von den Phänomenen der Parapsychologie begeistert und begann mit 21 Jahren, alles Erdenkliche über Esoterik zu erlernen. Durch das Selbststudium war er schnell in der Lage, eigene Esoterik-Werke für kleine Magazine zu veröffentlichen und konnte sich dank des Schreibens seinen Lebensunterhalt sichern. Sein oberstes Ziel: er wollte die esoterische Welt als ernstzunehmend darstellen und arbeitet hart daran, dies zu erreichen. Er war in mehreren Orden ranghöchstes Mitglied und gründete auch selbst einen, der zwar bis heute existiert, aber absolut privat ist. Eines hat Waite auf jeden Fall geschafft: Durch Rider Waite Tarot nahm er erheblichen Einfluss auf die Tarotwelt und schuf beeindruckende Tarotkarten.

 

Die Partnerin Pamela Colman Smith

 

Pamela Colman Smith war eine Künstlerin aus England und besaß durch ihre Eltern angloamerikanische Wurzeln, die sie oft in ihrer Kunst auslebte. Nach der Zusammenarbeit mit Waite wurden sie und das Tarot weltbekannt. Smiths Mutter beschäftigte sich in Manhattan sehr viel mit der spirituellen Welt, was Pamela Colman Smith unterbewusst beeinflusste. Nach dem Tod ihres Vaters kehrte sie nach London zurück und veröffentlichte eigene Werke. Nicht lange dauerte es, als sie dem Orden beitrat, in welchem auch Waite Mitglied war. Als der Orden zerbrach, folgte sie Waite, mit dem sie Jahre darauf das berühmte Tarot schuf.

 

Die Besonderheiten des Rider Waite Tarot

 

Das hervorstechendstes Merkmal der Rider Waite Tarotkarten sind die darauf zu findenden, szenischen Illustrationen – denn bis dato waren nur Zahlenkarten mit der bloßen Anzahl der Symbole gängig. Deshalb stellte das Rider Waite Tarot zur damaligen Zeit auch eine absolute Neuerung dar. Auf früheren Decks (wie bspw. das weit verbreitete Tarot de Marseille) waren Schwerter, Kelche, Münzen und Stäbe abgebildet und je nach Anzahl die Kleinen Arkana dargestellt. Im Rider Waite Tarot wurden die Tarotkarten erstmals bebildert. Bilder bzw. kleine Kunstwerke ergänzen die Schwerter und Kelche mit Liebe zum Detail.

Vorbild für das Rider Waite Tarot war das italienische Sola-Busca Tarot aus der Zeit der Renaissance. Die Illustrationen von Pamela Colman Smith sorgten dafür, dass der Zugang zum Verständnis der Rider Waite Tarotkarten wesentlich intuitiver wurde – so hatten mit einem Mal viel mehr Menschen die Möglichkeit zur Interpretation und Deutung der Karten.

 

Bedeutung des Rider Waite Tarot

 

Die einfachen, klassisch wirkenden Abbildungen und die archetypische Symbolik machen das Rider Waite Tarot zu einem idealen Befragungsgegenstand, wenn es darum geht, ein Thema bis in seine Wurzeln hinein zu verfolgen.

 

Die wichtigsten Eigenschaften im Überblick:

  • Das Rider Waite Tarot besteht aus 78 Tarotkarten
  • Die Zeichnungen der Karten erinnern stark an Skizzen und wirken beabsichtigt nicht allzu realistisch
  • Die Karten sind in Gruppen der Motive, Schwerter, Stäbe, Münzen und Kelche gegliedert
  • Die Tarotkarten der Großen Arkana im Deck stehen für große Geheimnisse des Lebens

Nicht umsonst bedeutet das Wort Arkana Geheimnis – und dementsprechend beleuchten die Karten der Großen Arkana die großen Geheimnisse des Lebens, während sich die Karten der Kleinen Arkana den kleinen Geheimnissen widmen. Wenn Sie also mehr über sich selbst, Ihre Beziehungen oder Ihre Zukunft herausfinden möchten, ist das Rider Waite Tarot eine ideale Möglichkeit dafür.

 
So funktionierts
Zur mobilen Webseite /
21.08.2018, 16:02 MESZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2018 Questico  286 / ac21 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe