Spiritualität

Wer, Wie, Was?

Erfahren Sie in dieser Rubrik wissenswerte Fakten und
Erstaunliches aus der großen Welt der Spiritualität.


* Preisinformation
Alle angegebenen Preise sind Endpreise inklusive der jeweils gültigen Umsatzsteuer.
Zusatzgebühren pro Minute zu den angegeben Preisen können anfallen bei:
Anrufer aus Deutschland: Mobil: +0,40 €
Anrufer aus dem Ausland: Festnetz: +0,20 € | Mobil: +0,60 €

Wissenswertes - Teil 10

 

Was ist eigentlich Elektron?

 

Elektron ist ein mytisches Metall, das in der Antike für Münzen, Schmuck, Waffen und kultische Gegenstände verwendet wurde. Lange Zeit wurde ihm eine unheimliche Kraft zugeschrieben, weshalb Elektron zeitweise begehrt war wie Gold.
Die hunnischen Krieger jagten im 4. Jahrhundert geradezu fanatisch dem gelblich-weiß schimmernden Metall  hinterher. Auf ihren Raubzügen erbeuteten sie bevorzugt Kelche, Schwerter und Münzen. Da sie es nicht selbst herstellen und verarbeiten konnten, übte es auf sie eine besondere Faszination aus.
Sie glaubten, Elektron würde ihre Macht vergrößern. Oft handelte es sich dabei um Gegenstände, die schon in der damaligen Zeit als »antik« galten, da sie aus dem alten Ägypten oder Babylonien stammten.

Im Land der Pharaonen wurde das Metall wegen seines geheimnisvoll dunkel schimmernden Glanzes besonders verehrt. So zierte es z. B. die Spitzen der großen Obelisken der Hatschepsut in Karnak. Auch die Abschluss-Steine der ägyptischen Pyramiden waren anfänglich mit Elektron überzogen und strahlten im Sonnenlicht. In Lydien (heute im Westen der Türkei) wurden im 7. Jahrhundert v. Chr. die ersten Münzen geprägt – aus Elektron.

Dort in Kleinasien gab es auch die bekanntesten Elektronvorkommen der Antike. Da es im Boden vorkam und abgebaut werden konnte wie Erz, Kupfer, Silber und Gold, hielt man es lange Zeit für ein eigenständiges Metall.
Später fand man heraus, dass es sich um eine natürliche Legierung von Silber und Gold handelte. Damit erklärte sich auch die dunkel schimmernde, weiß-gelbliche Farbe, da es durch den Silberanteil schnell oxidierte.
Heute wird Elektron auch künstlich hergestellt und im Schmuckbereich verarbeitet.
 

 
Gratis Questico Kennenlerngespräch sichern
kostenlos registrieren

Wohlbefinden

Wohlbefinden
Gelassenheit im Alltag

Eine Questico-Beratung führt Sie auf Ihren Weg des Wohlbefindens.

Zu den Beratern

Beratung nach Maß!

Die beliebten Questico Minutenpakete
  • Volle Kostenkontrolle
  • Freiminuten geschenkt
  • Gesprächslängen:
    15, 20, 30, 45 und 60 Minuten
Berater auf einen Blick
Zur mobilen Webseite /
19.08.2017, 07:39 MESZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2016 Questico  597 / ac21 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe