Sinn des Lebens

 

Auf die Frage nach dem Sinn des Lebens ist Glück die beste Antwort. Finden auch Sie Ihr persönliches Glück!


* Preisinformation
Alle angegebenen Preise sind Endpreise inklusive der jeweils gültigen Umsatzsteuer.
Zusatzgebühren pro Minute zu den angegeben Preisen können anfallen bei:
Anrufer aus Deutschland: Mobil: +0,40 €
Anrufer aus dem Ausland: Festnetz: +0,20 € | Mobil: +0,60 €

Der Sinn des Lebens – worin er besteht?


 

Tiere richten ihr Dasein instinktiv auf den Erhalt des eigenen Lebens und das Fortbestehen ihrer Art aus. Grundsätzlich trifft dies auch auf den Menschen zu.

Sinn des Lebens

Selbst alle wissenschaftlichen und technischen Errungenschaften sind letztendlich darauf ausgerichtet, sich den Anforderungen des Lebens als menschliche Art noch besser anzupassen, die Art nicht nur zu enthalten, sondern ihre Fähigkeiten ständig weiterzuentwickeln. Im Unterschied zu den Tieren denkt der Mensch abstrakt und hat auch einen Begriff von der Endlichkeit seines Lebens. Das Wissen um die eigene Endlichkeit bewegt den Menschen, Fragen zu stellen, welchen Sinn das Leben zwischen Geburt und Tod hat, wie es mit mehr als bloßem Daseinskampf ausgefüllt werden kann.

 

Berater wählen

 

Wann fragen Menschen nach dem Sinn des Lebens?

 

Die Frage nach dem Sinn des Lebens ist im Grunde eine philosophische Frage, die auch so vielfältig beantwortet werden kann, wie es philosophische und religiöse Denkrichtungen, Weltbilder und Vorstellungen über die Bedeutung des eigenen Daseins gibt. Eine eindeutige Antwort kann auf die Frage nach dem Sinn des Lebens daher nicht gegeben werden. Die Frage stellt sich individuell. Davon ausgehend werden von der einzelnen Fragestellung gesellschaftliche Fragestellungen nach dem Sinn der menschlichen Existenz und der Welt insgesamt gestellt.

 

 

Philosophische Fragestellung und empirischer Lebenssinn

 

Obgleich der Mensch zu den verschiedensten philosophischen Fragestellungen fähig ist, fragt er sich nicht ständig nach dem Sinn seines Lebens, sondern lebt einfach. Menschen gestalten ihren Alltag, ihr praktisches und geistiges Leben. Dazu gehören für Menschen der Glaube an Gott oder verschiedene göttliche Wesen, an Übernatürliches, Vorhersehung, Bestimmung des Schicksals und desgleichen mehr. Selbst praktizierende Gläubige der verschiedensten Religionen stellen sich jedoch nicht ständig die Frage nach dem Lebenssinn. Vielmehr verlassen sie sich auf gelehrte Dogmen, rituelle Gewohnheiten und Lehren über die Aufgaben der Menschen in der Welt.


Intensiv nach dem Lebenssinn fragen eigentlich Menschen, wenn sich für sie der Sinn und der Wert ihres eigenen Lebens in Frage stellen. Selbst die Philosophen aller Zeiten haben immer erst dann darüber sinniert, wenn sie auf ihre eigenen Grenzen aufmerksam wurden. 

 

 

Oft sind es Krisensituationen, die Menschen nach dem Sinn des Lebens fragen lassen:

 
  • Krankheiten
  • Schicksalsschläge
  • Katastrophen
  • Wanken der eigenen Glaubensgrundsätze
  • Berufliche Konfrontation mit Elend, Tod, Leid, Hunger, Siechtum, Ungerechtigkeit
  • Traumatische Erlebnisse wie Krieg, Heimatverlust, Terror

Darüber hinaus werden die Fragen nach dem Sinn des Lebens gestellt und negativ beantwortet von Menschen, die eine Depression und andere psychische Erkrankungen durchmachen. Die Vorstufe zum Selbstmord ist oft die Wahrnehmung von Sinnlosigkeit des eigenen Lebens.

 

 

Sollte dem Leben ein höherer Sinn hinzugefügt werden?

 

Befragt nach dem Sinn des Lebens, geraten viele Menschen ins Grübeln und stellen fest, dass sie sich eingehend mit dieser Fragestellung nie beschäftigt haben. Sie definieren Ihren Lebenssinn einfach über vorgefasste Meinungen, ihre Religion, die Familie, Beziehungen zu anderen Menschen, ihre gesellschaftliche Stellung und besondere Leistungen. Angehörige von Religionen sehen vielfach im Lebenssinn das Streben nach guten Verhaltensweisen und Idealen um ein ewiges Leben, das Nirwana, zu erreichen, auf der Welt ihre religiösen Überzeugungen zu leben. Da so viele Gruppen von Menschen und einzelne Menschen den Sinn des Lebens unterschiedlich betrachten, kann sich die Frage stellen, ob es einen höheren Sinn des Lebens überhaupt gibt und wozu das überhaupt nützlich ist. Das eigene Denken, Handeln und Fühlen mit einem Sinn faktisch zu überdachen, gibt dem Menschen jedoch Sicherheit.


Als denkendes Wesen braucht der Mensch geistige Gerüste, innerhalb derer er sich sicher bewegen kann. Das Leben mit einem Sinn zu versehen, bedeutet auch sich besser und bewusster in ein gesellschaftliches, soziales Gefüge einzuordnen. Dem Leben einen Sinn zu geben und an einen solchen Sinn des eigenen Daseins zu glauben, davon überzeugt sein, heißt auch, dass Denken und Handeln sich auf bestimmte Ziele richten werden. 

 

Finden Sie den Sinn Ihres Lebens

 

Oft wird der Sinn des Lebens gerade in Zielen gesehen, die über das eigene Leben hinausreichen oder über die eigenen Interessen:

 
  • Werte für die Nachkommen schaffen
  • Forschungsziele erreichen, Bücher schreiben, soziale Projekte …
  • Unternehmerischer Erfolg, der auch anderen (der Gesellschaft) nutzt
  • Positives Verhalten, gute Taten, um Gott zu gefallen, die ewige Belohnung zu erhalten
  • Helfende und rettende Tätigkeiten ausüben ungeachtet eines geringeren Einkommens oder als Ehrenamt

 

 

Persönliches Glück – Wie geschaffen, dem Leben einen Sinn zu geben

 

Zweifelsohne fühlen sich Menschen glücklicher, die ihr Leben als sinnvoll und nicht nur als zufällige biologische Begebenheit betrachten. Das ist am leichtesten erkennbar, wir das Gegenteil betrachtet, nämlich wenn Menschen ihr Leben als wenig oder gar nicht sinnvoll betrachten. Wer das Gefühl für den Sinn des eigenen Lebens verliert, fühlt sich

  • wertlos,
  • ziellos,
  • überflüssig,
  • unglücklich.

Der Sinn des Lebens wird immer über Ziele definiert. Ziele, die für das ganze Leben oder für sehr lange Lebensphasen gestellt werden (berufliche Ziele, wissenschaftliche Ziele, religiöse Ziele, Kinder, Familie …) sind nur über Etappenzeile erreichen, deren Erreichen glücklich macht. Menschen, die davon ausgehen, dass ihr Leben für ihre Mitmenschen, ihre Familie, die Gesellschaft, eventuell die Menschheit einen Sinn hat, finden in dieser Gewissheit Halt und Glück.

 

 

Den Sinn fürs eigene Leben finden und ihn für sich nutzen

 

Es müssen nicht große philosophische Theorien über den Sinn des Lebens entwickelt und nachgelesen werden, um den eigenen Sinn des Lebens zu finden. Um das eigene Leben als wichtig und sinnvoll zu empfinden, geht es vielmehr darum, Ankerpunkte zu finden, die dem einzelnen Menschen seinen persönlichen Wert im Leben deutlich machen. Die Frage, was Menschen als ihren persönlichen Lebenssinn ansehen, wird jeweils sehr individuell beantwortet. Sofern der Sinn des eigenen Lebens nicht mit negativen Handlungen (Rache, Macht durch Gewalt u. Ä.) begründet wird, spielt es keine Rolle, worin ein einzelner Mensch seinen Sinn des Lebens sieht.


Wichtig ist, dass sich ein Mensch in seinem Umfeld, im Leben, bei der Erfüllung von Aufgaben als wichtig und wertvoll empfindet. Dieses Gefühl macht glücklich, zufrieden und lässt positiv in die Zukunft sehen, es verleiht innere Sicherheit und die Fähigkeit, auch anderen nützlich zu sein. Der Mensch ist ein denkendes, gesellschaftliches Wesen. Deshalb braucht er mehr als die bloße biologische Existenz und gesunde Instinkte. Er braucht nicht nur seinen Platz in der materiellen Realität, sondern auch seinen Platz in der geistigen Welt. Menschen brauchen eigene Ansichten, Standpunkte, Ziele, das Gefühl nützlich zu sein und gebraucht zu werden, eben das Gefühl, dass ihr Dasein einen Sinn hat.

 

 

Mehr Lebensinhalt schaffen - Individuelle Lebensziele definieren

 

Für jeden einzelnen stellt sich die Frage nach Lebensinhalt und Lebenssinn ganz individuell. Es kann sein, dass im Laufe des Lebens Ansichten und Überzeugungen geändert werden, ein Mensch sich neue Ziele steckt und andere Prioritäten setzt. Was heute als der eigentliche, wichtige Sinn des eigenen Lebens empfunden wird, muss nicht übermorgen noch Bestand haben. Das Leben kann zur Erkenntnis führen, dass der Sinn des eigenen Lebens beispielsweise nicht im geschäftlichen Erfolg, sondern im persönlichen Familienglück liegt oder beim Verfolgen von Idealen.


Wichtig ist, dass der Mensch nie das Gefühl verliert, das sein Leben für sich und andere wichtig und wertvoll ist, dass es sich lohnt, für die eigenen Ziele zu leben, dem Leben einen Sinn zu geben. Nur Menschen, die sich dessen gewiss fühlen, können auch Probleme meistern, vor die sie das Leben immer neu stellt, können im Leben auch wirklich innere Befriedigung, Freude und Glück finden.

 

 

Die Definition vom Sinn des Lebens eindeutig machen

 

Die Definition vom Sinn des Lebens ist eine philosophische Frage, die nicht eindeutig zu beantworten ist. Unabhängig davon müssen Menschen selbst ihrem Leben einen Sinn geben, um das Leben erfolgreich zu meistern.

 

Spirituelle Lebensberater zeigen Ihnen den Weg zum Glück!
Hier geht es zur Beraterliste

 
Gratis Questico Kennenlerngespräch sichern
kostenlos registrieren

Ihre Abo-Vorteile

Zeitschrift Zukunftsblick abonnieren

12 Ausgaben pro Jahr. Sie sparen über 13% gegenüber den normalen Bezugspreis.

  • Günstiger als am Kiosk
  • Pünktlich am Erscheinungstag in Ihrem Briefkasten
  • Jederzeit kündbar
Print-Abo bestellen
Zur mobilen Webseite /
23.08.2017, 04:19 MESZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2016 Questico  689 / ac22 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe