Schamanische Reise

Krafttiere

Der Schamanismus ist eine spirituelle Weltanschauung, die davon ausgeht, dass neben unserer physischen Realität auch andere Wirklichkeiten existieren.


Schamanische Reise zum eigenen Selbst


 

Eine schamanische Reise wird angetreten wenn man beispielsweise Hilfe sucht oder Rat braucht. Dabei reist man in sein Inneres und kann entweder sein Krafttier oder die höheren Geister befragen.

 


Der Schamanismus ist eine spirituelle Weltanschauung, die davon ausgeht, dass neben unserer physischen Realität auch andere Wirklichkeiten existieren. Schamanen nutzen veränderte Bewusstseinszustände, sogenannte Trancen, um diese Wirklichkeiten zu bereisen und Kontakt zu den dort vorkommenden Geistern aufzunehmen, meistens zum Zwecke der Heilung oder Wahrsagung.

Laut der schamanistischen Kosmologie haben die Menschen bisher drei Welten entdeckt, die unserem kollektiven Unbewussten zugrunde liegen – die Untere, Mittlere und Obere Welt. Diese werden von dem Weltenbaum miteinander verbunden. Die Unterwelt liegt innerhalb der Erde in den Wurzeln des Baums, seine Zweige halten die Oberwelt. Die Menschen selbst leben in der Mittleren Welt, die sich in dem Stamm befindet.

Eine schamanische Reise bietet die Möglichkeit diese Welten zu besuchen. Es ist ein Weg, mit dem Inneren Selbst und den Geisterhelfern zu kommunizieren, um Rat zu fragen und Informationen zu beschaffen. Eine schamanische Reise kann unternommen werden, um nach Antworten in einer Krise zu suchen, sein Krafttier zu finden oder aus anderen Gründen. Man kann allein auf die schamanische Reise gehen, es empfiehlt sich jedoch immer, am Anfang Unterstützung von einem erfahrenen Schamanen zu holen, der auch das Trommeln übernimmt.

 

Wie begibt man sich auf die schamanische Reise?

 

Eine schamanische Reise beginnt man im Trancezustand. Um diesen zu erreichen, braucht man eine Trommel oder eine schamanische Trommelaufnahme, z.B. auf CD. Andere Instrumente, wie Rasseln oder Klangschalen können ebenfalls verwendet werden. Einige Menschen bewegen sich, tanzen oder singen während ihrer Reisen. Die Musik dient dabei nicht nur der Erreichung der Trance, sondern auch als Abgrenzung der Reise. Hört die Musik auf, sollte auch der Reisende wieder zurückkehren.

Für den Anfang wird häufig die von Michael Harner, einem anerkennten Experten im Bereich praktischen Schamanismus, beschriebene Reisetechnik empfohlen. In seinem Buch „Der Weg des Schamanen“ schlägt er vor, einen Platz in der Natur zu visualisieren, den man schon aus seinem Leben kennt und an dem man sich wohlfühlt. Danach soll an diesem Ort ein Eingang in die Erde gesucht werden.

Dieser Eingang könnte ein leerer Baumstamm, ein Kaninchenbau, eine Höhle und ähnliches sein. Wenn die schamanische Reise beginnt, begibt man sich den Gang runter und ein Tunnel wird erscheinen. Dieser muss nicht gerade sein, er kann sich biegen und winden.

Dieser Tunnel steht für die zentrale Achse, die die drei Welten miteinander verbindet. Durch ihn kann die Unterwelt erreicht werden – das Reich der Krafttiere, Hilfsgeister und Ahnengeister. Es ist eine wunderschöne Dimension, in der verlorene Seelenanteile gefunden werden können und Kontakt zu Tier- und Pflanzengeistern aufgenommen werden kann.

Möchte man dagegen in die Oberwelt, ins Reich der höheren Geister und Schöpfergötter, gelangen, sucht man sich am besten eine Leiter. Diese schamanische Reise in die Oberwelt ist eher für den Fortgeschrittenen geeignet.

 

Die Suche nach dem Krafttier und Totem

 

Es ist wichtig, sich nicht einfach so auf eine schamanische Reise zu begeben, sondern ein vorher ausgewähltes Thema zum Bearbeiten mitzubringen. Ein beliebtes Thema ist zum Beispiel das Suchen nach seinem Krafttier, nach einem Verbündeten und Führer durch die Anderswelt. Dabei muss das Krafttier, das als erstes auf den Menschen zukommt, nicht das einzige bleiben. Jeder Mensch besitzt ein oder mehrere Krafttiere, die ihm zur Seite stehen und jedes Krafttier ist dabei für sein eigenes Spezialgebiet verantwortlich.

Krafttiere verhalten sich anders als normale Tiere in der Wildnis, woran sie leicht erkannt werden können. Sie sind zutraulich und können manchmal sogar sprechen. Ihrem Aussehen sind dabei keine Grenzen gesetzt:

  • Wölfe
  • Hirsche
  • Bären
  • Pferde
  • Füchse
  • Adler

Aber auch Frösche oder Schnecken können ein Krafttier sein. Ein Krafttier, das im Laufe des ganzen Lebens beim Menschen bleibt, sich jedoch eher im Hintergrund aufhält und nur in wirklich tiefgreifenden Momenten sich offenbart, wird Totem genannt.

 

Die schamanische Reise endet

 

 Endet die schamanische Reise, so kann man den gleichen Weg zurück nehmen und wieder an dem Kraftplatz heraustreten. Es ist wichtig, immer den Weg zurückzunehmen und die schamanische Reise nicht einfach so zu unterbrechen, da ansonsten der Teil der Seele, der auf Reisen war, in der Unterwelt bleiben könnte.

Am Anfang, wenn der Trancezustand noch nicht sehr tief ist, kann es vorkommen, dass zwischen Bildern umhergesprungen wird. Sollte eine schamanische Reise unterbrochen werden und der Reisende aus der Trance in die Realität zurückkehren, kann der Reisende jedoch sofort an die gleiche Stelle gehen und dort mit der schamanische Reise fortfahren.

Oft zweifelt der Reisende am Anfang, ob er wirklich gereist sei, oder alles Einbildung gewesen war. Auch das ist normal und wird sich mit der Praxis einstellen. Nach der schamanischen Reise muss diese interpretiert werden – auch wenn erfahrere Reisende dabei Hilfestellung leisten können, kann die schamanische Reise letzendlich immer nur vom Reisenden selbst interpretiert werden. Einige Visionen und Antworten werden erst viel später verstanden.

 
Gratis Questico Kennenlerngespräch sichern
Mein Gratisgespräch

Meine Ziele

Ziele und Wünsche
Leben Sie Ihre Wünsche und Ziele.

Finden Sie in einer Beratung zu Ihren Bedürfnissen!

Zur Beraterliste
Wunschtermin
Zur mobilen Webseite /
23.11.2017, 06:36 MEZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2017 Questico  382 / ac22 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe