Saphir

Wirkung und Bedeutung

Der Edelstein Saphir gehört zu den kraftvollsten Heilsteinen. Lesen Sie hier mehr über seine Bedeutung und die Anwendungsmöglichkeiten!


* Preisinformation
Alle angegebenen Preise sind Endpreise inklusive der jeweils gültigen Umsatzsteuer.
Zusatzgebühren pro Minute zu den angegeben Preisen können anfallen bei:
Anrufer aus Deutschland: Mobil: +0,40 €
Anrufer aus dem Ausland: Festnetz: +0,20 € | Mobil: +0,60 €

Saphir – Wirkung und Bedeutung des Edelsteins


 

 Der Saphir ist einer der wirkmächtigsten Heil- und Edelsteine überhaupt. Auch ist er der Stein der Treue, der Liebe, der Ruhe und des Friedens.

 

Saphir Wirkung

Es gibt ihn in allen möglichen Farbvarianten, er wird in den verschiedensten Bereichen genutzt und ist schon seit Jahrtausenden für seine Schutz- und Heilwirkung bekannt – der Saphir. Bereits seit dem Mittelalter weiß man um seine Fähigkeit, die Nerven zu stärken und das Gemüt zu beruhigen. Hier erfahren Sie alles Wissenswerte über den Edelstein Saphir, seine Wirkung und seine Bedeutung.

 

 

Der Edelstein Saphir: Farbe und Beschaffenheit

 

Der Saphir gehört zur gleichen Mineralfamilie wie der Rubin, nämlich zu der Gruppe der Korunden – im Gegensatz zum (roten) Rubin kann aber der Saphir ganz unterschiedliche Farben haben oder auch farblos sein. Je nachdem, welche Substanzen im jeweiligen Edelstein vorherrschen, ist er anders gefärbt. Enthält er beispielsweise nur Eisen-Ionen, erscheint er grünlich; bei Titan-Ionen eher rosafarben – und enthält er Eisen-, Titan- und Cobalt-Ionen, ist er bläulich. Andere Zusammensetzungen sorgen beispielsweise für eine Violett- oder Orangefärbung. Der klassische Saphir hat die Farbe Blau.

 

Berater wählen

 

Der Edelstein Saphir: Ursprung und Abbau

 

Schon die alten Griechen und Römer kannten und schätzen den sappheiros bzw. den sappirus, den Saphir. Wobei hier anzumerken ist: Bis ins 13. Jahrhundert hinein war der Name Saphir für alle blauen Schmucksteine, vor allem aber für den Lapislazuli, geläufig.
Heutzutage werden Saphire hauptsächlich in Indien und Sri Lanka abgebaut – letztere erzielen auf dem Markt den höchsten Preis. Allerdings wurde der Edelstein auch in den Vereinigten Staaten von Amerika, in Australien, Nigeria und Madagaskar gefunden.

 

 

Der Edelstein Saphir: Bedeutung und Nutzung

 

Saphire können auch synthetisch hergestellt werden – und das in jeder Farbe und so gut wie jeder Form und Größe. Überwiegend wird der Edelstein als Schmuckstein genutzt. Doch auch in vielen anderen Bereichen ist der Saphir von Bedeutung. Denn dank seiner besonderen Eigenschaften – er ist z. B. sehr hart, kratzfest, wärmeleitfähig und lichtdurchlässig – bietet er auch ganz andere Nutzungsmöglichkeiten:

  • als Abtastnadel für Plattenspieler
  • als Fensterglas für Aufklärungsflugzeuge oder Weltraumraketen
  • als Uhrenglas in hochwertigen Uhren
  • als Deckglas in hochwertigen Smartphones
  • als Kameralinsenabdeckung in Smartphones
  • als Bestandteil in Textilmaschinen, Lasern oder wissenschaftlichen Instrumenten
Saphir Eigenschaften

 

Der Saphir als Heilstein

 

In der Antike trugen ihn die Könige als Schmuck- und Schutzstein, im Mittelalter beschrieb Hildegard von Bingen den Saphir, seine Wirkung und Anwendungsmöglichkeiten genauer. Schon seit Jahrhunderten wird der Saphir als Heilstein genutzt und bis heute zählt er zu den wichtigsten Heilsteinen überhaupt.

 

Seine Wirkung auf die Psyche

 

Der blaue Saphir steht für Ruhe und Frieden, er besänftigt das Gemüt und schenkt Gelassenheit. Er stärkt die Nerven, wirkt entspannend und kann uns helfen, den Widrigkeiten des Alltags mit mehr Selbstbeherrschung zu begegnen. Der Saphir schenkt neue Willenskraft und größeres Durchhaltevermögen, lässt uns unsere Ziele hartnäckiger verfolgen. Er macht konzentrierter und fokussierter, nimmt uns unsere Zweifel und Sorgen. Auch kann er Prüfungsängste und Lernschwierigkeiten mildern, denn er sorgt für geistige Klarheit. Mit seiner Energie fällt es leichter, sich selbstbewusst zu behaupten und selbstbestimmt zu leben.

 

Seine Wirkung auf den Körper

Am stärksten wirkt der Saphir auf dem Halschakra. Wenn der Saphir als Heilstein am Hals aufgelegt oder als Schmuckstein um den Hals getragen wird, sorgt er beispielsweise bei Heiserkeit, Hals- oder Nebenhöhlenentzündungen für eine schnelle Linderung. Auch bei Probleme mit Zähnen und Zahnfleisch oder auch Schilddrüsenfehlfunktionen wirkt sich der Heilstein positiv aus. Außerdem kann er gut bei Verspannungen im Bereich der Halswirbelsäule und des Nackens helfen. Ein gelblicher Saphir leistet auf dem Stirnchakra beste Dienste. Dort hilft er gegen Migräne, Kopfschmerzen, Schnupfen, Augenprobleme oder auch Stirnhöhlenentzündungen. Hormonelle Leiden werden abgeschwächt und die Drüsenfunktion im Körper reguliert. Grüne Saphire werden dem Herzchakra zugeordnet. Dort wirken sie sich positiv aus bei Bluthochdruck, erhöhten Cholesterinwerten, Asthma, Allergien und Durchblutungsstörungen.

 

Die richtige Anwendung für eine optimale Wirkung

Zwar kann man den Saphir einfach als Schmuckstein tragen. Ideal aber wäre es, ihn als Heilstein direkt auf die betroffenen Körperstellen bzw. auf die entsprechenden Chakren zu legen. Damit der Saphir seine ganze Wirkung entfalten und seine Energien auf uns übertragen kann, ist regelmäßige Reinigung und Pflege das A und O. Am besten entlädt man den Saphir, indem man ihn über Nacht in Hämatit-Trommelsteine legt. Und am effektivsten lädt man seine Energien auf, wenn er sich in der Zeit des Sonnenauf- und des Sonnenuntergangs direkt im Sonnenlicht befindet. Säubern und pflegen sollte man den Heilstein nicht mit Reinigungsmittel. Mineralstoffarmes Wasser oder ein trockenes Tuch reicht vollkommen aus, um den Staub zu entfernen.

 

Der Edelstein Saphir und die Sternzeichen

  • Ein wichtiger Hauptstein ist der Saphir für das Sternzeichen Fische. Der Edelstein fördert seine geistige Kraft und sein Durchhaltevermögen. Trägt der Fisch einen Saphir bei sich, fällt es ihm leichter Kritik anzunehmen, ohne sofort abtauchen zu wollen.
  • Ein wichtiger Nebenstein ist der Saphir für das Sternzeichen Steinbock. Mit dem Saphir tut sich der sonst so bodenständige, pflichtbewusste und ehrgeizige Steinbock nämlich weniger schwer, seinen Gefühlen zu folgen und mehr Fantasie zu entwickeln.

 

Neugierig geworden? Erfahren Sie mehr über die Edelsteine und ihre Wirkung:

 

Sie möchten sich spirituell beraten zu lassen? Unsere Lebensberater stehen Ihnen in jeder Situation zur Verfügung! >> Zur Beraterliste

 
Gratis Questico Kennenlerngespräch sichern
kostenlos registrieren

Ihre Abo-Vorteile

Zeitschrift Zukunftsblick abonnieren

12 Ausgaben pro Jahr. Sie sparen über 13% gegenüber den normalen Bezugspreis.

  • Günstiger als am Kiosk
  • Pünktlich am Erscheinungstag in Ihrem Briefkasten
  • Jederzeit kündbar
Print-Abo bestellen
Zur mobilen Webseite /
20.08.2017, 05:49 MESZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2016 Questico  632 / ac32 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe