Palmblattbibliothek: Zukunftsdeutung in Indien

Millionen Schicksale in der indischen Palmblattbibliothek zusammengefasst. Informieren Sie sich hier wie Sie Ihr Palmblatt finden und was sie daraus lesen können.


* Preisinformation
Alle angegebenen Preise sind Endpreise inklusive der jeweils gültigen Umsatzsteuer.
Zusatzgebühren pro Minute zu den angegeben Preisen können anfallen bei:
Anrufer aus Deutschland: Mobil: +0,40 €
Anrufer aus dem Ausland: Festnetz: +0,20 € | Mobil: +0,60 €

Geheimnisvolle Palmblattbibliothek

 

Ist das Leben Zufall oder vom Schicksal bestimmt? Die uralten Palmblattbibliotheken in Indien sollen sämtliche Informationen aus Vergangenheit und Zukunft für alle wahrhaft Suchenden enthalten – Erinnerungen und Vorhersagen für Millionen Menschen.

 

 

Jeder macht sich irgendwann Gedanken über den Lebenssinn. Müssen Sie Verantwortung übernehmen oder passiert alles nach einem festgelegten Plan? Die indischen Palmblattbibliotheken sollen alle Informationen über die Schicksale von Millionen Menschen weltweit beherbergen und für jeden, der mit ernsten Absichten kommt, ein persönliches Palmblatt bereithalten. Die uralten Weissagungen wurden laut Überlieferung schon vor vielen Tausend Jahren von den Rishis niedergeschrieben.

 

 

Bedeutung und Ursprung der Schicksalsbibliotheken

 

Eine indische Palmblattbibliothek ist eine der spektakulärsten Formen der Zukunfts- und Rückschau. Indien gilt bis heute als sagenumwobenes Land mit uraltem Wissen über die spirituellen Lehren. In Südasien sollen zwölf Palmblattbibliotheken angesiedelt sein. Die Palmblätter sind voller Informationen über das vergangene und zukünftige Leben von Millionen Erdenmenschen. Diese immergrünen Blätter stammen von der Stechpalme, der in Indien magische Kräfte zugeschrieben wird.

 

Auf den präparierten, trockenen Palmblättern wird das Schicksal der Menschen in der Hochsprache Sanskrit oder in der mehr als 2000 Jahre alten Sprache Alt-Tamil niedergeschrieben. Jedes Palmblatt steht dabei für ein Menschenleben. In den Naadi-Schicksalsbibliotheken sollen auch Palmblätter von Menschen lagern, die noch gar nicht auf der Erde leben. Ebenso sind Informationen über die Zukunft bestimmter Regionen oder Länder in der geheimnisumwitterten Palmblatt-Datenbank gespeichert, beispielsweise bezüglich der Entwicklung Europas in den nächsten fünfzig Jahren. Wenn Sie etwas über Ihr persönliches Schicksal erfahren möchten, müssen Sie sich auf die Reise nach Indien begeben und eine Palmblattbibliothek aufsuchen. Die mystischen Palmblatt-Schätze sind über den ganzen indischen Subkontinent verteilt.

 

Es gibt Hauptbibliotheken und Nebenbibliotheken, in denen die Abschriften der Palmblätter verwahrt werden. Den alten Lehren zufolge wurden die Urschriften in den Archiven von den sieben Heiligen Rishis vor mehr als 7000 Jahren niedergeschrieben. Die mythologisch bedeutendste Wesenheit war der Rishi Brighu. Ein mit eng beschriebenen Zeichen angefertigtes Palmblatt hat eine Lebensdauer von rund 500 bis 800 Jahren. Wird das Palmblatt brüchig, stellen die Weisen eine Abschrift des Manuskripts auf einem neuen Stechpalmenblatt her.

 

Berater wählen

 

Das menschliche Schicksal in der Akasha-Chronik

 

Die sieben Heilgen Rishis besaßen machtvolle spirituelle Fähigkeiten und sollen laut Überlieferung das Schicksal der Menschen von ihrer Geburt bis zu ihrem Todestag in der Akasha-Chronik, auch als Weltgedächtnis bezeichnet, studiert und die Informationen in der Alt-Sprache Sanskrit auf Stechpalmenblätter übertragen haben. Zur der Akasha-Chronik hat nicht jeder Zugang und nicht jeder darf in ihr lesen. Diese Annahme beruht wohl auch auf dem Hinweis auf die Kristall-Bibliothek von Atlantis. Noch heute sind die Sprechenden Kristallschädel von großer historischer Bedeutung.

 

 

Spirituelle Reisen in eine Palmblattbibliothek nach Indien

 

Spezialisierte Veranstalter bieten spirituelle Reisen nach Indien an. Während dieser Reisen haben Sie die Möglichkeit eine der indischen Schicksalsbibliotheken zu besuchen. Das größte Archiv mit rund 1,3 Millionen Palmblattmanuskripten befindet sich in Bangalore. Ein Palmblattleser, ein sogenannter Naadi-Reader, beantwortet häufig bereits Ihre Fragen, bevor Sie sie gestellt haben. Während einer Palmblatt-Lesung spricht der Vorleser verschiedene Themen an:

 

• Vergangenheit des Besuchers mit Rückfragen zu den Informationen

• Rückschluss auf die Gegenwart mit Erläuterungen zu den Charaktereigenschaften, Talenten und Fähigkeiten

• Daraus ergeben sich für den Palmblattleser Aufgaben für die Zukunft und die Gestaltung des Lebens bis zum Jahr des Todes

• Aussagen über die körperliche und seelische Verfassung mit Vorschlägen zur Beseitigung von Beschwerden, beispielsweise mit Meditation, Yoga oder Ayurveda

• Auskünfte zu Partnerschaften und Familienbeziehungen

• Zum Schluss der Palmblatt-Lesung erfolgt das Weitergeben eines persönlichen Mantras

 

 

Wie findet der Naadi-Reader Ihr Palmblatt?

 

Um herauszufinden, was Ihnen die Zukunft bringt und welche Bedeutung Erlebnisse aus der Vergangenheit haben, brauchen Sie die Hilfe eines vertrauenswürdigen Naadi-Readers. Der Palmblattleser nimmt zunächst drei Daumenabdrücke. Bei Frauen ist es der linke, bei Männern der rechte Daumen. Die Abdrücke der Daumen werden in einem speziellen Register aufbewahrt, indem bereits Millionen Fingerabdrücke archiviert sind. Sie müssen ein Formular mit Vornamen, Geburtsdaten, Adresse und Kontaktdaten ausfüllen.

 

Beruf, Nachname, Religion oder Alter spielen keine Rolle. Danach wird der Vorleser Ihren Fingerabdruck hinsichtlich bestimmter Muster genau studieren. Der Naadi-Reader ordnet Ihr Daumenmuster einer bestimmten Kategorie innerhalb von 108 Grundformen zu. Anschließend sucht der Vorleser eine passende Kategorie, was durchaus Stunden oder mehrere Tage dauern kann, und wählt Ihr persönliches Palmblatt aus einem Bündel von jeweils 100 zusammengebundenen Palmblättern aus. Der Vorleser wird mit mehreren Bündeln zu Ihnen kommen und die Blätter so lange überprüfen, bis er Ihr Lebensblatt gefunden hat. Wenn Sie eine Palmblattbibliothek in Indien aufsuchen, sollten Sie einen Übersetzer mitnehmen, da die Naadi-Reader nur Sanskrit oder Urdu sprechen. Die Palmblattleser sind der festen Überzeugung, dass jeder, dem es bestimmt ist, sein Palmblatt zu finden, eines Tages aus freien Stücken in eine der Palmblattbibliotheken kommt.

 
Gratis Questico Kennenlerngespräch sichern
Mein Gratisgespräch

Meine Ziele

Ziele und Wünsche
Leben Sie Ihre Wünsche und Ziele.

Finden Sie in einer Beratung zu Ihren Bedürfnissen!

Zur Beraterliste
Wunschtermin

Neue Magazin-Rubrik:

Neue Rubrik im Online-Magazin
Körper, Seele, Geist

Lesen Sie in der neuen Rubrik unseres Online-Magazins hilfreiche Tipps und spannende Artikel wie:

"Magische Rituale
für Ihre Seele"
"Hormone und der Einfluss auf unsere Persönlichkeit" Zur neuen Rubrik
Zur mobilen Webseite /
17.08.2017, 21:14 MESZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2016 Questico  262 / ac21 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe