Hellsehen

Laden Sie sich einen magischen Ring auf

Welche Rolle die Schmuckstücke im magischen Denken spielen und
wie man sie "oden"  - also aufladen - kann, verrät Ihnen Susanne Klimt.


Laden Sie sich einen magischen Ring auf - Teil 1

 

Immer wenn ich an Dir dreh, ich richtige Wege von nun an seh`!

 

 


Ringe waren schon immer ein bedeutendes Symbol in der Magie. Ein Ring hat kein Anfang und kein Ende und ist daher auch ein Ewigkeitszeichen. Immer wieder tauchen in der Menschheitsgeschichte Erzählungen von mystisch-magischen Ringen auf. Ob es der berühmte Ring der Nibelungen ist, den Alberich aus dem Rheingold schmiedet, oder in Tolkiens literarischem Meisterwerk namens »Herr der Ringe« ein verzaubertes Schmuckstück die Welt retten kann - ein Ring spielt immer eine besondere Rolle im magischen Denken. Da die meisten Ringe aus Metall gefertigt sind lassen sie sich magisch besonders gut oden. Oden bedeutet etwas aufzuladen, bzw. etwas zu beleben.

 

 

 

Fernglas

Im Westen Irlands gibt es ein kleines Fischerdorf namens Claddagh. Dort lebte einst ein Mann mit Namen Richard Joyce. Als einfacher Fischer wurde er kurz vor seiner Hochzeit von Piraten aus Algerien entführt und wie es damals üblich war, als Sklave und Diener an einen Kaufmann und Goldschmied mauretanischer Herkunft verkauft. Ihm blieb nichts anderes übrig, als das Handwerk der Goldschmiedekunst zu erlernen, um seinem Herrn dienlich für sein Geschäft zu sein. Zur großen Verwunderung seines Lehrmeisters, lernte Richard sein  Handwerk außergewöhnlich schnell und arbeitete mit höchster Präzision und Kunstfertigkeit. Doch konnte Joyce seine junge Braut, die er unfreiwillig zurück lassen musste, nie vergessen und vor lauter Sehnsucht zu ihr wurde sein Meisterstück ein besonderer Ring.

 


Da er die Hoffnung niemals aufgeben wollte sie wieder zu sehen, lies er sich etwas ganz Besonderes einfallen! Ein bisher nie da gewesenes Schmuckstück! Er gab seine ganze Liebe zu ihr in seine Arbeit und überlegte sich, wie er diesen Ring nun gestalten konnte. Er formulierte bei jedem Arbeitsschritt die Bitte,dass er seine große Liebe schnell wieder sehen darf. Visualisierungsarbeit ist das wichtigste bei jedem magischen Tun und nur so kann ein Ritual auch wirken. Joyce dachte jede Sekunde bei der Anfertigung an seine hübsche Braut und bat das Universum um Hilfe. Das Ergebnis seiner Arbeit war einzigartig! Der Ring zeigt, wie zwei Hände ein gekröntes Herz halten. Das Herz symbolisiert die Liebe, die Hände das Vertrauen und die Krone die ewige Treue. Dieser Ring sollte von nun an sein Halt sein, auch in der größten Verzweiflung den Glauben an die Liebe und das Wunder geschehen können, niemals aufzugeben!

 

Seine Fürbitte sollte erhört werden! Acht Jahre später, als König William der lll. im Jahre 1689 den Thron bestieg, konnte der Regent mit den Mauren einen Vertrag abschließen, in dem es hieß, dass alle irischen Gefangenen frei sein konnten und sofort in ihre Heimat zurück fahren durften! Richard Joyce kehrte mit klopfendem Herzen in sein Dorf Claddagh heim und stellte mit Erstaunen fest, dass seine Braut all die vielen Jahre lang auf ihn gewartet hatte! So konnten die beiden denn doch noch heiraten und als Trauring fertigte er ihr natürlich einen Claddagh Ring an!

 

Zum 2. Teil

 
weiter »
Gratis Questico Kennenlerngespräch sichern

Zur Autorin

Susanne Klimt

Mit Wahrsagung, Hellsicht und Kartendeutung bietet die Seherin und Reiki-Meisterin Susanne Klimt seit mehr als 20 Jahren eine liebevolle mediale Beratung.
Sie beherrscht 60 verschiedene Kartendecks, das Aurasehen, Handlesen, ist Spezialistin für diverse Räuchermittel und arbeitet neben vielen anderen Methoden auch mit Pendel und Kristallkugel.

Zum Beraterprofil
kostenlos registrieren

Beratung nach Maß!

Die beliebten Questico Minutenpakete
  • Volle Kostenkontrolle
  • Freiminuten geschenkt
  • Gesprächslängen:
    15, 20, 30, 45 und 60 Minuten
Berater auf einen Blick
Zur mobilen Webseite /
17.11.2017, 20:15 MEZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2017 Questico  504 / ac21 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe