Hellsehen

Wie funktioniert Magie?

Lesen Sie über die Basis der geheimnisvollen Welt der Magie.
Machen Sie Ihre erstes eigenes Ritual.


* Preisinformation
Alle angegebenen Preise sind Endpreise inklusive der jeweils gültigen Umsatzsteuer.
Zusatzgebühren pro Minute zu den angegeben Preisen können anfallen bei:
Anrufer aus Deutschland: Mobil: +0,40 €
Anrufer aus dem Ausland: Festnetz: +0,20 € | Mobil: +0,60 €

Die geheimnisvolle Welt der Magie

 

Magie - Herkunft und Geschichte

 
Wie funktioniert Magie?

Das Wort „Magie“ wurde abgeleitet von dem Namen „Magi“, was soviel bedeutet wie Priester oder Heilkundiger. Es entstammt laut Überlieferung dem Persischen. Das Wissen der klassischen Magie setzt sich zusammen aus vielen Komponenten, wie z.B.: der Alchemie, der Kabbala, der Astrologie und Astronomie sowie der Kräuterheilkunde, u.v.m. Magie bedeutet die Kommunikation mit der Natur und dem Kosmos.
Diese uralte Geheimlehre hat sich in den vielen Jahrhunderten immer weiter entwickelt und somit entstanden klassische, literarische Standardwerke wie z.B.: das Opera von Paracelsus, die magischen Werke des Agrippa von Nettesheim, die Geheimlehren Helena Blavatskys und Nostradamus’.
Mit diesem alten Wissen ist auch einen sehr große Verantwortung verbunden, die in keinem Falle egoistisch missbraucht werden darf! Ein Leitsatz der Magie lautet: “Wie Oben, so Unten!“  Damit ist gemeint, was immer wir auch aussenden – es wird zu uns zurückkommen...

 

Hinter den Klischees – Wie funktioniert Magie?

 
Magische Rituale

Viele Menschen haben eine falsche Vorstellung von der magischen Arbeit. Menschen, die dieses alte Wissen erlernt haben, töten keine Katzen nachts um 12 Uhr auf dem Friedhof oder benötigen für ihre magische Tätigkeit Fledermausohren, Taubenblut und Krötenbein. Kein seriöser Magier würde einem Lebewesen Schaden zufügen! Vielmehr werden diese ausgefallenen Bezeichnungen für Kräuter, Wurzeln und Pflanzen genutzt. Zum Beispiel verbirgt sich hinter dem Namen Drachenblut die Rinde eines Baumes, welche man für Räucherungen nutzt.
Dass Magier in der Regel schwarze Kleidung tragen, beruht auf der Farbensymbolik. Die Farbe Schwarz ist eine Schutzfarbe; wo energetische Kanäle geöffnet werden, muss man sich vor negativen Energien schützen. Also ist diese für manchen Menschen etwas düster erscheinende Kleidung nur die Arbeitsgewandung der Magie!
Magier haben benutzen häufig für ihre Arbeit einen kleinen Altar. Dies kann ein kleines Tischchen oder Schränkchen sein welches man nach Osten ausrichtet. Als Unterlage dient ein grünes oder weißes Deckchen. Auf diesem Hausaltar sind bestimmte Basisutensilien unerlässlich. Dazu gehört das Pentagramm, ein Kelch, ein Schwert oder Ritualdolch, ein Zauberstab und weiße Kerzen. Kelch, Stab, Schwert und Pentagramm symbolisieren die 4 Elemente.
Diese Figuren finden wir beim Wahrsagen auch im Tarot oder im Skatblatt wieder, denn auch hier gibt es Münzen, Schwerter, Kelche und Stäbe. Beim Skatblatt ist es dann Pik, Kreuz, Herz und Ass.
Magier ordnen ihre Ritualgegenstände so an, dass das Ritualschwert im Osten liegt. Es steht für das Element Luft und symbolisiert den Verstand. Im Süden muss der Stab liegen, denn er bezeichnet das Feuer und den Willen. Im Westen befindet sich der Kelch, welcher für das Wasser und Intuition steht. Im Norden liegt das Pentagramm für das Element Erde auf dem Altar und gilt als Schutzsymbol.
Ein Pentagramm sollte so angeordnet werden, dass es nur mit einer Spitze nach oben zeigt, das ist ein sogenanntes weißmagisches Pentakel ist. Nur Satanisten und Schwarzmagier benutzen das Pentagramm in umgedrehter Form!

Berater wählen

 

Magische Rituale an einem praktischen Beispiel

 

Was geschieht eigentlich in einem magischen Ritual? Wir zeigen Ihnen als Beispiel ein Ritual, welches Menschen durchführen können, die sich einsam fühlen und nach einem neuen Partner sehnen.
Die Zeit für dieses Ritual ist der Freitagabend in der Zeit zwischen 18 Uhr und 21 Uhr.
Sie benötigen
 

  • 3 durchgefärbte rote Kerzen
  • Magisches „Come to me“ Öl (in Esoterikgeschäften erhältlich)
  •  Räucherwerk „Styrax“, Räuchergefäß, Rauchfasskohle und Sand
  • Rosenblüten rot in frischer oder getrockneter Form
  • Einen grünen Stift und Pergamentpapier

Begrüßen Sie zunächst die 4 Elemente. Nehmen Sie den jeweiligen Gegenstand in Ihre Hände und grüßen Sie mit Ihren Worten jede Himmelsrichtung. Danach setzen Sie sich in die zu dem Element gehörende Himmelsrichtung und visualisieren helles, astrales Licht und lassen es in das Instrument fließen.
Dann entzünden Sie das Räucherwerk und stellen die 3 Kerzen, nachdem sie selbige von der Mitte aus mit dem „Come to me“-Öl geweiht haben, in einer waagerechten oder senkrechten Reihe auf. Streuen Sie die Rosenblüten um die Kerzen und visualisieren Sie während dieser Handlung Ihren Wunsch. Nun schreiben Sie Ihren Partnerwunsch auf das Stück Pergament. Legen Sie es unter die mittlere Kerze. Entzünden Sie nun die beiden äußeren Kerzen.
Halten Sie weiterhin die Visualisierung Ihres Wunsches aufrecht und nehmen nun die beiden äußeren Kerzen und zünden damit die mittlere Kerze an. Verweilen Sie noch ein paar Minuten in diesem meditativen Zustand. Lassen Sie die Kerzen bitte komplett abbrennen!
Nun öffnen Sie langsam den Schutzkreis entgegen dem Uhrzeigersinn und bedanken Sie sich für den Beistand der vier Elemente. In einigen Wochen werden Sie merken, ob es funktioniert hat...

Diesen Artikel verfasste die Magierin und Hellseherin Susanne Klimt, wir bedanken uns dafür herzlich!

 
Gratis Questico Kennenlerngespräch sichern
Monatshoroskope
Monatshoroskope

Wie wird dieser Monat für Sie? Alle Sternzeichen unterteilt in 3 Dekaden!  Lesen Sie Ihr aktuelles Monatshoroskop mit genauen Bezug auf Ihre Geburtsdekade!
 

Monatshoroskope
Crowley-Serie
Große Aleister-Crowley-Serie Teil 1

Aleister Crowley - Freidenker oder Satanist? Wie alles begann: Kindheit und der Beginn seines magischen Wirkens. Lesen Sie den Start der Serie!

Crowley-Serie Teil 1
Schamanismus
Spiritualität: Schamanen - Was ist das eigentlich?

Was ist Schamanismus?
Und was genau sind Schamanen? Sind es Heiler, Priester oder Magier? 
Lesen Sie alles über die Hintergründe.

Über Schamanismus

Zur Autorin

Susanne Klimt

Mit Wahrsagung, Hellsicht und Kartendeutung bietet die Seherin und Reiki-Meisterin Susanne Klimt seit mehr als 20 Jahren eine liebevolle mediale Beratung.
Sie beherrscht 60 verschiedene Kartendecks, das Aurasehen, Handlesen, ist Spezialistin für diverse Räuchermittel und arbeitet neben vielen anderen Methoden auch mit Pendel und Kristallkugel.

Zum Beraterportrait

Funktioniert Magie?

Fast jeder Mensch hat schon einmal von magischen Ritualen gehört. Wie Magier arbeiten, erfahren Sie hier aus erster Hand.

kostenlos registrieren

Reiki und Energiearbeit

Reiki und Energiearbeit

Kosmische Energien können helfen, Blockaden
zu lösen. Erfahren Sie mehr in einer Beratung!

Reiki und mehr

Ihr Magazin

Magazin Zukunftsblick abonnieren und über 13% sparen

Zukunftsblick
Ihr monatliches Magazin rund um Spiritualität und Selbstfindung

Ihr Vorteils-Abo - jetzt bestellen
Zur mobilen Webseite /
20.07.2017, 18:49 MESZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2016 Questico  732 / ac21 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe