Heilsteine und ihre Wirkung

Die Kraft aus Jahrmillionen Erdgeschichte

Hunderte Kilometer unterhalb der Erdkruste erschafft die Natur in den Tiefen echte Wunder: Unglaubliche Hitze und ein unendlicher Druck verformen und verflüssigen die Gesteinsschichten – so entstehen pure Schätze wie Kristalle und Edelsteine.


* Preisinformation
Alle angegebenen Preise sind Endpreise inklusive der jeweils gültigen Umsatzsteuer.
Zusatzgebühren pro Minute zu den angegeben Preisen können anfallen bei:
Anrufer aus Deutschland: Mobil: +0,40 €
Anrufer aus dem Ausland: Festnetz: +0,20 € | Mobil: +0,60 €

Heilsteine und ihre Wirkung

 

Edelsteinkristalle enthalten die Schwingungen und Energien unseres Planeten – kein Wunder, dass sie auch Einfluss auf den Menschen haben. Der schwarze Obsidian etwa fördert die Durchblutung, der Smaragd hingegen ist ein wunderbares Hilfsmittel, um die Leistungsfähigkeit des Gedächtnisses anzukurbeln. Besondere Wirksamkeit entfalten Heilsteine vor allem, wenn sie als Amulett oder Talisman direkt am Körper getragen werden.

 

 

Die erstaunliche Wirkung von Heil- und Edelsteinen

 

Schon immer haben Edelsteine die Menschen in allen Kulturen fasziniert: Denn sie üben eine ganz besondere Anziehungskraft auf uns aus, die sich nicht nur allein mit ihre Schönheit erklären lässt. Einer der ältesten Texte über die Wirkungskraft und die Verwendung von Heilsteinen stammt bereits aus der Antike: Der griechische Naturforscher und Philosoph Theophrastos von Eresos widmet sich in seinem Werk ‚De Lapidibus’ (Über Steine) den Wundern der Mineralogie. Dabei nimmt Theophrastos nicht nur Edelsteine wie den Smaragd genauer unter die Lupe, sondern auch Perlen, Elfenbein oder Koralle, die eigentlich organischen Ursprungs sind. Er erweitert damit also den Einsatz von Heilsteinen noch zusätzlich und kommt zu dem Schluss: Die Wirkungskraft von Heil- und Edelsteinen kommt vor allem auf energetischer Ebene zum Tragen. Als Heilsteine oder Gesundheitssteine werden daher heutzutage sowohl organische wie auch fossile Substanzen bezeichnet, die unsere Selbstheilungskräfte stärken oder das allgemeine Befinden verbessern können.

 

Berater wählen

Auch die Erkenntnisse über die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten von Heil- und Edelsteinen sind im Laufe der Zeit immer größer geworden. So können Heilsteine auch durch das Einlegen in Wasser ihre Wirkungskraft entfalten. Besonders effektiv ist außerdem das Auflegen von Heilsteinen auf ganz bestimmte Körperstellen, um die dort verborgenen Blockaden zu lösen. Vor allem in der Chakrenlehre werden diese Zusammenhänge genutzt: Denn die sieben Hauptchakren, wie sie vor allem im Yoga oder dem Tantra bekannt sind, haben auch jeweils einen ganz besonderen, energetischen Einfluss.


So können nach indischer Weisheit durch die Chakren – ganz spezielle Energievermittlerpunkte, die jeder Mensch besitzt – die verborgenen Kräfte und energetischen Schwingungen der Edelsteine auf uns übertragen werden. Auch die Farben der Edelsteine sind dabei von besonderer Bedeutung.
 

 

Zuordnung der Edelsteine zu den Chakras

 

1. Wurzel-Chakra
Element: Erde
Körperregion: Genitalbereich
Farbe: Rot
Steine: Jaspis, Heliotrop, Achat, Granat, Koralle, Hämatit, Mokait, Rubin

2. Sakral-Chakra
Element: Wasser
Körperregion: Unterleib, Nebennierendrüsen
Farbe: Orange
Steine Karneol, Feueropal

3. Solarplexus-Chakra
Element: Feuer
Körperregion: Bauch und Verdauungsorgane
Farbe: Gelb
Steine: Citrin, Goldtopas, Bernstein, Tigerauge, Rutilquarz, Pyrit

 

4. Herz-Chakra
Element: Erde, Feuer, Wasser, Luft
Körperregion: Herzgegend, Herz
Farben: Grün und Rosa
Steine: Chrysopras, Smaragd, Jade, Malachit, Aventurin, Rosenquarz, Rhodochrosit

 

5. Hals-Chakra
Element: Luft
Körperregion: Unter dem Kehlkopf
Farbe: Hellblau
Steine: Calcedon, Aquamarin, Türkis, Pyrit, Opal, Mondstein, Chrysocoll

6. Stirn-Chakra
Körperregion: Stirn über der Nasenwurzel
Farbe: Indigoblau
Steine: Sodalit, Falkenauge, Azurit, Indigolith, Lapislazuli, Saphir, Dumorterit


7. Kronen-Chakra
Körperregion: Scheitel
Farben: Violett, Lila
Steine: Amethyste, Diamant, Sugilith, Charoit

 

Heilsteine können sich nicht nur wohltuend auf unsere Gesundheit auswirken, sondern auch unsere Gedanken und unser Handeln positiv beeinflussen. Dazu müssen wir uns nur in Resonanz mit ihnen begeben – auf diese Weise werden unsere Selbstheilungskräfte genau dort aktiviert, wo sich körperliche oder seelische Blockaden gebildet haben.
 

 
Gratis Questico Kennenlerngespräch sichern
kostenlos registrieren

Ihre Abo-Vorteile

Zeitschrift Zukunftsblick abonnieren

12 Ausgaben pro Jahr. Sie sparen über 13% gegenüber den normalen Bezugspreis.

  • Günstiger als am Kiosk
  • Pünktlich am Erscheinungstag in Ihrem Briefkasten
  • Jederzeit kündbar
Print-Abo bestellen
Zur mobilen Webseite /
18.10.2017, 07:41 MESZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2017 Questico  418 / ac21 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe