Dschalal ad-Din ar-Rumi – Leben und Lehre

Dschalal ad-Din ar-Rumi

Bis heute zeigen seine Gedichte die Wichtigkeit von Liebe.
Erfahren Sie hier mehr über den persischen Mystiker.


Dschalal ad-Din ar-Rumi – Leben und Lehre - Teil 2


 

Aus Gedichten von Dschalal ad-Din ar-Rumi

 

Einige Auszüge aus Prosaniederschriften und Gedichten des Dschalal ad-Din ar-Rumi sollen einen kleinen Einblick in sein Wirken und die Art seiner Fragestellungen geben. In einem berühmten Vierzeiler heißt es:
 

„Glaubst du, ich weiß, was ich tue?
Dass ich einen Atemzug lang oder einen halben mir selber angehöre?
Nicht mehr, als eine Feder weiß, was sie schreibt,
oder der Ball vermuten kann, wohin er gleich fliegt.“

 

 
In einem weiteren Gedicht heißt es:  


„Bald bin ich licht, bald bin ich trüb,
bald hart, bald weich, dann bös, dann gut.
Bin Sonn und Vogel, Staub und Wind,
so Mond als Kerze, so Strom wie Glut,
bin arger Geist, bin Engelkind -
Alles, alles ist gut.“
 

 
Sehr gut werden seine Denkweisen in folgenden Zeilen sichtbar:  


„Ich versuchte, ihn zu finden am Kreuz der Christen, aber er war nicht dort. Ich ging zu den Tempeln der Hindus und zu den alten Pagoden, aber ich konnte nirgendwo eine Spur von ihm finden.
Ich suchte ihn in den Bergen und Tälern, aber weder in der Höhe noch in der Tiefe sah ich mich imstande, ihn zu finden.
Ich ging zur Kaaba in Mekka, aber dort war er auch nicht. Ich befragte die Gelehrten und Philosophen, aber er war jenseits ihres Verstehens.
Ich prüfte mein Herz, und dort verweilte er, als ich ihn sah. Er ist nirgends sonst zu finden.“

Spirituelle Beratung

 
Mit der Wichtigkeit, im Jetzt zu leben setzten sich folgende Gedichtzeilen auseinander:  


„Achte gut auf diesen Tag,
denn er ist das Leben –
das Leben allen Lebens.
In seinem kurzen Ablauf liegt alle seine
Wirklichkeit und Wahrheit des Daseins,
die Wonne des Wachsens,
die Größe der Tat,
die Herrlichkeit der Kraft.
Denn das Gestern ist nichts als ein Traum
und das Morgen nur eine Vision.“

„Das Heute jedoch, recht gelebt,
macht jedes Gestern
zu einem Traum voller Glück
und jedes Morgen
zu einer Vision voller Hoffnung.
Darum achte gut auf diesen Tag.“
 

 
Wirkung bis heute  

Aus den Gedichten und Werken von Dschalal ad-Din ar-Rumi können Menschen auch heute noch wichtige Lehren und Erkenntnisse ziehen.
Die Lehre besagt, dass es nie umsonst ist, Gutes zu tun, Menschen ihre Zeit nicht verschwenden sollen und die eigentlichen Wahrheiten des Lebens in sich selbst finden. Menschen können einander in Liebe und Zuwendung begegnen.



 

> Zur Seite 1

 
Gratis Questico Kennenlerngespräch sichern
Mein Gratisgespräch

Meine Ziele

Ziele und Wünsche
Leben Sie Ihre Wünsche und Ziele.

Finden Sie in einer Beratung zu Ihren Bedürfnissen!

Zur Beraterliste
Wunschtermin

Neue Magazin-Rubrik:

Neue Rubrik im Online-Magazin
Körper, Seele, Geist

Lesen Sie in der neuen Rubrik unseres Online-Magazins hilfreiche Tipps und spannende Artikel wie:

"Magische Rituale
für Ihre Seele"
"Hormone und der Einfluss auf unsere Persönlichkeit" Zur neuen Rubrik
Zur mobilen Webseite /
20.10.2017, 16:24 MESZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2017 Questico  557 / ac21 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe