Bergkristall

Wirkung und Bedeutung

Bergkristall hat eine besondere Wirkung auf unseren Körper und Geist. Erfahren Sie alles über den Heilstein mit großer Kraft!


* Preisinformation
Alle angegebenen Preise sind Endpreise inklusive der jeweils gültigen Umsatzsteuer.
Zusatzgebühren pro Minute zu den angegeben Preisen können anfallen bei:
Anrufer aus Deutschland: Mobil: +0,40 €
Anrufer aus dem Ausland: Festnetz: +0,20 € | Mobil: +0,60 €

Heilstein zur Verstärkung der Energien


 

Der Heilstein Bergkristall ist einer der bedeutendsten Edelsteine und zeichnet sich durch seine einzigartige kristalline Struktur aus. Bergkristalle verstärken Heilenergien auch von anderen Kraftgebern und bringen Vitalität.

Bergkristall

Heilsteine sind naturmedizinische Helfer mit vielfältiger Wirkkraft, die Krankheiten lindern und die Befindlichkeit verbessern. Der beliebte Bergkristall schafft Klarheit, bringt Vitalität und kann Energien von allen Steinen am kraftvollsten verstärken. Er ist als Aspektstein hervorragend geeignet und unterstützt jeden, der sich neu mit der Heilsteinkunde beschäftigt. Alles über Bergkristall Wirkung, Eigenschaften, Bedeutung und Anwendung jetzt bei uns.

 

Was ist ein Bergkristall?

 

Bergkristalle sind durchsichtig und kommen als Massen, Drusen oder prismatische Kristalle vor. Der klare Quarz wird auch als Schwindelstein, Berg-Eis oder Herkimer Diamant bezeichnet. Bergkristall Heilsteine gehören zu den geheimnisvollsten Edelsteinen weltweit. Ganz klare Steine enthalten keine zusätzlichen Mineralstoffe und erscheinen als reinste Kristallstrukturen. Zu den Besonderheiten zählen neben unterschiedlichen Wachstumsphasen auch variantenreiche Entstehungsformen. Bergkristalle gehören der Mineralklasse der Oxide an. Die vielfältigen Varietäten bilden sich durch die facettenreichen Kristallformen.

 

Als Bergkristall-Varianten existieren unter anderem Zepter-Quarz, Babylon-Quarz, Rutil-Quarz, Turmalin-Quarz und Heilsteine mit sichtbaren Einschlüssen, die als Boulangerit-Quarz bezeichnet werden. Brasilien, USA, Österreich, Schweiz, Madagaskar, China, Mexiko, Russland und Indien gehören zu den weltweiten Fundorten. Der Bergkristall ist der Hauptstein von im Sternzeichen Steinbock Geborenen der ersten Dekade. Als Geburtsstein unterstützt er Steinböcke bei der Überwindung von Zwängen und beim Durchbrechen von Grenzen.

 

Berater wählen

 

Welche Bedeutung hat der Bergkristall?

 

Zur Zeit der Antike hielt man Bergkristalle für versteinertes, nie schmelzendes Eis. Daraus resultiert auch der Name „krystallos“ (Eis), den die Griechen dem Heilstein gaben. Im alten Rom glaubten die Menschen, dass der Bergkristall der Sitz der Götter ist, die Weisheit und Mut verleihen. Indianische Völker legten diesen als heilig geltenden Kristall in die Wiege von Säuglingen. Die Buddhisten verwendeten Bergkristalle, um sich spirituell mit dem höheren Bewusstsein zu verbinden. Seit jeher war der spirituelle Heilstein ein wichtiges Instrument religiöser Zeremonien, um Dinge oder Lebewesen vor bösem Zauber und negativen Energien zu schützen.

 

In der Kunde der Heilsteine spielen die Kristallstrukturen eine gewichtige Rolle, da sie die Heilwirkungen der Edelsteine beeinflussen und die Energien in verschiedene Richtungen leiten. Die rechtsdrehenden, männlichen Kristalle verfügen über Yang-Eigenschaften und weisen sehr oft eine Spitze mit spitzem Zulauf auf, während die linksdrehenden, weiblichen Kristalle Ying-Eigenschaften besitzen und vorwiegend mit kantiger Spitze auftreten. Die Kräfte weiblicher und männlicher Bergkristall Heilsteine stärken einerseits das eigene Geschlecht, andererseits auch das jeweils gegenteilige. Grundsätzlich mobilisieren die Kristalle individuelle Potenziale, verstärken Heilenergien und decken Hintergründe von Erkrankungen oder Problemen auf.

 

Bergkristall stärkt die Heilenergien

Bergkristall stärkt die Heilenergien
 

Wie wirkt der Bergkristall auf die Psyche?

 

Bergkristall Heilsteine fördern die Persönlichkeitsentwicklung, spenden Kraft und schärfen die Außenwahrnehmung. Die Edelsteine schicken gute Gedanken, lösen psychische Blockaden und bringen Entspannung. Als zentrale Lichtsteine erhöhen sie zudem Ihre Aufmerksamkeit und steigern die Sensibilität in Beziehungen. Als Stein der Vernunft unterstützt der Kristall eine klare Denkweise und entfacht neue Energien. 

 

 

Die Wirkung des Bergkristalls auf die Psyche ist folgende:

 
  • Unterstützung bei Entscheidungen
  • Verstärken von Heilenergien
  • Stabilisierung der Aura
  • Enttarnung von Schwächen
  • Steigerung von Selbstvertrauen und Intuition

 

 

Wie wirkt der Bergkristall auf den Körper?

 

Klar wie Bergwasser und kraftvoll wie kaum ein anderer Heilstein, zeichnet sich der Bergkristall Heilstein aufgrund seiner Zusammensetzung und Struktur in Form einer Helixspirale durch seine außergewöhnliche Wirkung auf die körperliche Gesundheit aus. Die energiegeladenen Edelsteine werden vorwiegend da eingesetzt, wo es um Reinigung der Organe geht, etwa bei Magen- und Darmbeschwerden oder zur Aktivierung gefühlloser Körperpartien. 

 

 

Positive Bergkristall Wirkungen auf körperlicher Ebene sind:

 
  • Schutz vor negativen Energien durch Elektrosmog oder Wasseradern
  • Hilfe bei Reiseübelkeit, Bandscheibenproblemen, Schilddrüsenerkrankungen
  • Regulierung des Kreislaufs
  • Reinigung der Blutgefäße, blutstillend
  • Regeneration des Nervensystems
  • Hilfe bei Zerschlagenheit, Fieber, Kopfschmerzen
 

Bergkristall Anwendung für eine optimale Wirkung

 

Wenn Sie einen Bergkristall Heilstein tagsüber tragen, erleichtert er Ihnen das Einschlafen am Abend und das Aufstehen am Morgen. Als spitz zulaufender Bergkristall-Anhänger in Höhe des Solarplexus bewahrt er vor dunklen Energien. Bergkristall Heilsteine sind energetisch überaus kräftig und nicht so empfindlich wie viele andere Schutzsteine. Dennoch sollten Sie den spirituellen Edelstein mindestens alle 14 Tage reinigen und aufladen. Wird er zur Heilarbeit genutzt oder kommt er häufig mit starken negativen Energien in Kontakt, ist eine tägliche Reinigung empfehlenswert, besser noch nach jeder Anwendung.

 

Damit die Heilfunktion von Bergkristallen erhalten bleibt, sollten andere Menschen sie nicht berühren, weil die Steine ansonsten Informationen speichern, die ihre Wirkkraft schwächen. Der Edelstein wirkt am besten, wenn sie ihn auf die entsprechende Körperstelle auflegen und bei vorhandener Spitze darauf richten. Über der Kleidung getragen, fließen die Heilenergien nur, wenn der Kristall auf dem Solarplexus liegt. Als Anhänger direkt auf der Haut getragen, übt der Bergkristall seine positive Wirkung unmittelbar auf den Träger aus. Es ist empfehlenswert, wenn Sie den Heilstein grundsätzlich für den gleichen Zweck anwenden, da sich einmal gespeicherte Informationen nur langsam wieder lösen.

 

Neugierig geworden? Erfahren Sie mehr über die Edelsteine und ihre Wirkung:

 

Sie möchten sich spirituell beraten zu lassen? Unsere Lebensberater stehen Ihnen in jeder Situation zur Verfügung! >> Zur Beraterliste

 
Gratis Questico Kennenlerngespräch sichern
kostenlos registrieren

Ihre Abo-Vorteile

Zeitschrift Zukunftsblick abonnieren

12 Ausgaben pro Jahr. Sie sparen über 13% gegenüber den normalen Bezugspreis.

  • Günstiger als am Kiosk
  • Pünktlich am Erscheinungstag in Ihrem Briefkasten
  • Jederzeit kündbar
Print-Abo bestellen
Zur mobilen Webseite /
20.08.2017, 05:53 MESZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2016 Questico  533 / ac22 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe