Ehe am Ende?

Questico zeigt, was dann zu tun ist!

Wenn eine Ehe am Ende ist, kommt oft eine schmerzhafte Zeit voller Herausforderungen auf uns zu. Lesen Sie jetzt unsere Tipps für einen gelungenen Neustart!


Ehe am Ende: Neuanfang wagen – oder lieber die Scheidung?

 

Ihre Freizeit verbringen Sie meist alleine oder mit Ihren Freunden? Gemeinsame Zukunftspläne mit ihrem Partner – Fehlanzeige? Und seine Macken, die Sie früher so niedlich fanden, gehen Ihnen jetzt richtig auf den Geist? Wer jetzt dreimal mit ‚Ja’ geantwortet hat, grübelt bestimmt schon seit geraumer Zeit darüber nach, ob eine Trennung vom Partner nicht das Beste für alle Beteiligten wäre.

 

 

Wann ist wirklich Schluss?

 

Gelegentliche Meinungsunterschiede sind wahrhaftig noch kein Grund, um sich gleich mit den Scheidungspapieren zu befassen – ganz im Gegenteil, konstruktive Auseinandersetzungen miteinander sind sogar förderlich für eine Weiterentwicklung als Paar. Denn wer sich nie streitet, hat sich oft auch nichts mehr zu sagen – oder geht einfach Konflikten gerne aus dem Weg. Solange sich also beide Partner nach einem Streit wieder miteinander vertragen und gemeinsame Kompromisse finden, ist alles in Ordnung.


Wenn aber selbst banale Alltagssituationen zu lautstarken Diskussionen und Auseinandersetzungen führen, ist es an der Zeit, die Beziehung zu hinterfragen. Weitere Indizien können sein, dass Sie lieber Ihre Freizeit mit Ihren Freunden oder sogar alleine verbringen. Oder Ihnen bestimmte Angewohnheiten Ihres Partners plötzlich ziemlich unausstehlich vorkommen.


Wenn Sie im Grunde Ihres Herzens schon wissen, dass die Ehe einfach nicht mehr richtig funktioniert – und auch letzte Versuche wie der Gang zum Paartherapeuten nichts bewirkt haben – dann sollten Sie eine Trennung in Erwägung ziehen. Denn Schuldgefühle gegenüber dem Verlassenen oder gemeinsamen Kindern bringen Sie nicht weiter. Und auch die Furcht, vielleicht keinen neuen Partner mehr zu finden, sollte Sie nicht davon abhalten, über die Vorzüge eines ganz neuen Lebens nachzudenken.

 

Spirituelle Beratung

 

Wenn die Ehe am Ende ist - So schaffen Sie den Neuanfang nach der Scheidung!

 

Am besten ist es, dass sich beide Partner auch die Zeit nehmen, um das Geschehene zu verarbeiten: Dabei ist der Idealfall natürlich immer eine einvernehmliche Trennung. Meistens ist eine Scheidung aber kein Spaziergang. Deshalb sollten Sie sich immer wieder Folgendes vor Augen halten:

  • Es lohnt sich, einen Neuanfang zu wagen. Und er ist in jedem Alter möglich.
  • Sie sind derjenige, der verlassen wurde? Klar, dass Sie sich verletzt fühlen und fragen: Wie konnte das nur passieren? Gut so – genau diese Frage wird Sie weiterbringen! Welche Signale Ihres Partners haben Sie vielleicht immer wieder übersehen? Vielleicht hatten Sie beide irgendwann sogar ganz unterschiedliche Interessen und Lebensauffassungen? Je tiefer Sie darüber nachdenken, desto mehr Antworten werden Sie auch erhalten.
  • Gerade bei besonders langen Beziehungen verbinden uns auch jede Menge gemeinsame Erinnerungen mit dem Partner. Widerstehen Sie der Versuchung, in Sentimentalität zu versinken. Machen Sie lieber eine lange Urlaubsreise, powern Sie sich beim Sport aus oder treffen Sie sich mit guten Freunden, die auch einen anderen Blickwinkel auf die Situation einnehmen können und Sie beraten können.
  • Stürzen Sie sich nicht gleich Hals über Kopf in eine neue Beziehung. Besonders nach einer langen Beziehung möchte man sich so – ob bewusst oder unbewusst – wieder der eigenen Attraktivität versichern. Die meisten Kontakte nach einer Trennung halten jedoch meistens nicht lange und übernehmen eher eine Lückenbüßerfunktion.

Auch wenn’s am Anfang wehtut: Sie tun sich langfristig viel Gutes, wenn Sie Ihre Trennung zunächst seelisch verarbeiten, anstatt gleich neuen Bekanntschaften hinterherzujagen. Denn nach spätestens sechs Monaten ist die aktive Trauerphase meist vorbei – genau die richtige Zeit, um wieder in die Zukunft zu blicken – und der richtige, neue Partner erscheint dann meist ganz von alleine auf der Bildfläche!

 
kostenlos registrieren
Wunschtermin
Zur mobilen Webseite /
23.10.2017, 22:43 MESZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2017 Questico  573 / ac22 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe