Allein an Weihnachten

 

Erfahren Sie, wie Sie gegen die Einsamkeit an den Feiertagen vorgehen können, damit Sie Weihnachten nicht allein verbirngen.

 


* Preisinformation
Alle angegebenen Preise sind Endpreise inklusive der jeweils gültigen Umsatzsteuer.
Zusatzgebühren pro Minute zu den angegeben Preisen können anfallen bei:
Anrufer aus Deutschland: Mobil: +0,40 €
Anrufer aus dem Ausland: Festnetz: +0,20 € | Mobil: +0,60 €

9 Tipps gegen die Einsamkeit zum Fest

 

Weihnachten ist das Fest der Liebe, der Familie, das Fest des Beisammenseins … und so stimmt es einen besonders traurig, wenn man allein an Weihnachten sein muss – aus welchen Gründen auch immer.

Allein an Weihnachten

Damit die Einsamkeit an Weihnachten erst gar keine Chance hat, haben wir Ihnen ein paar Tipps zusammengestellt:

 

1. Rechtzeitig kümmern

 

Weihnachten ist für die meisten das wichtigste Familienfest des Jahres. Der Erwartungsdruck ist enorm. Gut, dass man stets schon im Voraus weiß, wann Weihnachten stattfindet. Machen Sie sich diese Tatsache zum Vorteil und kümmern Sie sich rechtzeitig um die Festtagsvorbereitungen! Überlegen Sie sich ruhig schon im November, wie Sie das Fest gern feiern würden.

 

 

2. Selbst nachfragen

 

Statt darauf zu warten, dass man Sie zu Weihnachten einlädt, könnten Sie selbst einmal nachfragen, was Ihre Familie oder Freunde zu Weihnachten geplant haben. Vor lauter Weihnachtstrubel wissen Ihre Mitmenschen oft nicht, wo ihnen der Kopf steht, und vergessen vielleicht, Sie einzuladen. Oder man glaubt, Sie haben ohnehin andere Pläne oder kein Interesse. Indem Sie selbst nachfragen, signalisieren Sie Ihr Interesse deutlich, und die Hemmschwelle, Sie einzuladen, sinkt. Also trauen Sie sich und fragen Sie! Dann lädt man Sie vielleicht ein.

 

 

3. Selbst zum Fest einladen

 

Wenn sich nirgends eine ansprechende Einladung für Sie ergibt, könnten Sie selbst eine Weihnachtsfeier schmeißen, zu der Sie einladen können, wen Sie möchten. Das Planen, Schmücken und Kochen für die Feier ist außerdem eine gute Beschäftigungstherapie gegen Weihnachtsmelancholie.

 

geschenke

 

4. Auch gute Freunde fragen

 

Nur weil ein Fest mit Ihren Verwandten aufgrund von Familienkonflikten nicht infrage kommt, heißt das trotzdem nicht, dass Sie einsam an Weihachten sein müssen. Denn nicht nur Verwandte müssen auf der Gästeliste stehen, auch gute Freunde oder alte Kumpel, von denen Sie ahnen, dass sie ebenfalls niemanden haben, freuen sich sicher über Ihre Einladung. Einen Versuch ist es wert! Selbst wenn diese bereits andere Pläne haben, wird man Ihnen die gutmütige Einladung nicht vergessen und sich früher oder später bei Ihnen revanchieren. 

 

Unser Tipp: Unser Weihnachtsmotto ist "Weihnachten heißt Versöhnung". Lernen Sie zu vergeben und loszulassen. Hier finden Sie wertvolle Tipps.

 

 

5. Kriegsbeile begraben

 

Kein Fest ist besinnlicher und friedlicher als Weihnachten. Perfekte Rahmenbedingungen, um alte Konflikte mit der lieben Verwandtschaft ein für alle Mal aus der Welt zu schaffen; vielleicht hier und da sogar selbst mal eine Entschuldigung auszusprechen. Machen Sie den ersten Schritt und gehen Sie auf Ihre Lieben zu!

 

 

6. Sich ehrenamtlich engagieren

 

Eine wundervolle Alternative zum Alleinsein an Weihnachten ist die wohltätige Arbeit im Kinderheim, Krankenhaus, Altenpflegeheim, Tierheim oder in einer ökumenischen Wärmestube. Wenden Sie sich an die Diakonie, das Deutsche Rote Kreuz, einen Caritasverband oder an einen christlichen e. V. in Ihrer Region und fragen Sie nach, wo noch Hilfe gebraucht wird. Benachteiligten zu helfen, schärft Ihren Sinn für die wirklich wichtigen Werte im Leben und befeuert Ihre eigene Dankbarkeit. Außerdem bewahrt es Sie vor Melancholie und Einsamkeit.

 

 

7. Sich öffentlichen Veranstaltungen anschließen

 

Nicht jeder hat ein Händchen für soziale Tätigkeiten oder möchte an Weihnachten arbeiten. Das heißt aber noch lange nicht, dass Sie sich zum Fest allein in Ihre Wohnung verziehen müssen. Informieren Sie sich stattdessen über öffentliche Weihnachtsveranstaltungen im städtischen Kino, Theater, Verein oder in der Kirche. Dort treffen Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit auf Gleichgesinnte.

 

 

8. Sich selbst feiern

 

Wenn Sie sich dafür entscheiden, den Abend allein zu verbringen, sollten Sie sich vor gefährlichem Selbstmitleid hüten. Entscheiden Sie sich nur dann für einen Weihnachtsabend allein, wenn Sie sich absolut sicher sind, dass Sie das Fest auf diese Art und Weise genießen können. Schmücken Sie Ihre Wohnung schön weihnachtlich, kochen Sie etwas Festliches, lesen Sie ein neues Buch oder nutzen Sie Ihr brandneues Netflix-Abo, das Sie sich selbst zu Weihnachten geschenkt haben, zum Filmeschauen.

 

 

9. Vor Weihnachten davonfliegen

 

Wenn es das Portemonnaie erlaubt, können Sie über die Feiertage auch eine kleine, aber feine Reise unternehmen und dem Feiertagsdruck auf diese Weise entfliehen. Bei einem Cluburlaub oder einer Singlereise treffen Sie viele Menschen, denen es genauso wie Ihnen geht.  Um Einsamkeit an Weihnachten vorzubeugen, ist es also wichtig, selbst aktiv zu werden, statt sich passiv seinem Schicksal zu ergeben. Baden Sie nicht im Selbstmitleid, lassen Sie sich nicht von falschem Stolz fehlleiten und halten Sie nicht zu sehr an Vergangenem fest, sondern gehen Sie auf Ihre Mitmenschen zu und ein. Dann gibt es vielleicht ein kleines Weihnachtswunder für Sie …

 

Frohe Weihnachten

Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Zeit mit ihren Liebsten und hoffen, dass Ihnen diese Tipps geholfen haben.

 

Spirituelle Beratungen zum Wohlfühlen. Finden Sie den Weg zu Ihrer inneren Mitte. >> Jetzt Berater wählen

 
Gratis Questico Kennenlerngespräch sichern
kostenlos registrieren
Wunschtermin

Liebesglück

Erfüllte Partnerschaft
Neue Impulse für Ihre Beziehung!

Gewinnen Sie bei einer liebevollen Beratung neue Einsichten!

Zur Beraterliste

Hellsehen mit Hilfsmitteln

Hellsehen mit Hilfsmittel

Karten und andere Hilfsmittel unterstützen hellsichtige Visionen.
Erleben Sie die Kraft einer hellsichtigen Beratung!

Hellseher finden
Zur mobilen Webseite /
22.09.2017, 22:32 MESZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2016 Questico  393 / ac21 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe