10 Dinge, die Ihre Beziehung stärken

 

Wie können Sie eine lebenslange und stabile Beziehung erreichen?Wie sorgen Sie für Harmonie, Zusammenhalt und Zufriedenheit? Wir helfen!


* Preisinformation
Alle angegebenen Preise sind Endpreise inklusive der jeweils gültigen Umsatzsteuer.
Zusatzgebühren pro Minute zu den angegeben Preisen können anfallen bei:
Anrufer aus Deutschland: Mobil: +0,40 €
Anrufer aus dem Ausland: Festnetz: +0,20 € | Mobil: +0,60 €
10 Tipps, die Ihnen helfen eine glückliche Beziehung zu führen
 

Eine stabile, lebenslange Beziehung zu führen – das steht bei den meisten Menschen ganz oben auf der Wunschliste. Wie können Sie genau das erreichen, wie sorgen Sie für Harmonie, Zusammenhalt und Zufriedenheit?

Beziehung stärken

 

1. Seien Sie respektvoll!

 

Respekt und Wertschätzung – das sind zwei wichtige Grundpfeiler einer gut funktionierenden Beziehung. Nehmen Sie Ihren Partner ernst, auch wenn Sie seine Sorgen und Nöte nicht gänzlich nachvollziehen können. Tun Sie seine Ängste, aber auch seine Wünsche, nicht als Hirngespinste ab. Geizen Sie nicht mit Lob und Komplimenten. Feiern Sie seine Erfolge. Kurzum: Was ihm wichtig ist, sollte auch Ihnen wichtig sein.

 

 

2. Sorgen Sie für Gleichberechtigung!

 

Verteilen Sie Arbeit und Verantwortung fair – und sorgen Sie somit für Gleichberechtigung. Wenn ausschließlich einer für den Haushalt verantwortlich ist, er stundenlang putzt und kocht, während es sich der andere auf dem Sofa gemütlich macht, ist Streit quasi vorprogrammiert. Treffen Sie auch Entscheidungen nicht im Alleingang. Ob Urlaub, Finanzen oder gar Familienplanung: Berücksichtigen Sie gegenseitig Ihre Wünsche. Nur gleichberechtige Partner ziehen auf Dauer an einem Strang.

 

 

3. Stecken Sie sich gemeinsame Ziele!

 

Im Beruf ist viel zu tun, der Haushalt will erledigt werden, die Kinder halten Sie auf Trab. In der knapp bemessenen Freizeit wollen Sie sich einfach mal ausruhen. Die Zweisamkeit kommt zu kurz, Sie und Ihr Partner leben sich auseinander. Beugen Sie vor: Stecken Sie sich ein konkretes Ziel. Ob Sie zusammen ein Haus bauen, für einen Marathon trainieren oder einfach nur ein paar Kilo abnehmen wollen: Wenn Sie den Weg Hand in Hand gehen, schweißt Sie das noch mehr zusammen.

 

Berater wählen

>> Hier Berater wählen!

 

 

4. Pflegen Sie Rituale!

 

Rituale schweißen zusammen, sie schenken Sicherheit und Kraft. Es gibt dutzende Möglichkeiten, Rituale in den Alltag zu integrieren. Geben Sie sich jeden Morgen einen Abschiedskuss. Nehmen Sie sich täglich Zeit, um sich über Ihre Erlebnisse auszutauschen. Gehen Sie einmal in der Woche gemeinsam zum Sport. Legen Sie monatlich ein Paar-Wochenende ein, an dem die Kinder bei den Großeltern sind und Sie es sich gemeinsam gut gehen lassen können.

 

 

5. Lassen Sie die Vergangenheit ruhen!

 

Ob ein unbedachter Kommentar, ein vergessenes Versprechen oder gar ein begangener Vertrauensbruch: Wenn Ihr Partner seinen Fehler bereut und Sie seine Entschuldigung angenommen haben, sollten Sie das Thema auch abhaken. Das mag oftmals nicht leichtfallen. Falls Sie ihm den Fehltritt jedoch bei jeder Gelegenheit erneut vorwerfen, zerstören Sie seine Hoffnung, es je wieder gutmachen zu können. Blicken Sie optimistisch in Ihre gemeinsame Zukunft, statt sich an einzelnen vergangenen Situationen festzuhalten. Dann meistern Sie die Krise und wachsen als Paar.

 

 

6. Achten Sie auf Ihre Worte!

 

Natürlich gibt es Dinge, die Sie an Ihrem Partner oder Ihrer Beziehung stören. Entscheidend ist, wie Sie sie ansprechen. Vermeiden Sie Vorwürfe und schildern Sie sachlich, wie es Ihnen damit geht. Beziehen Sie sich ausschließlich auf die konkrete Situation, die Sie unzufrieden macht. Verallgemeinerungen würden Ihren Partner dazu bringen, sich zu rechtfertigen – schließlich lässt es niemand gern auf sich sitzen, offenbar ständig Fehler zu machen. Wenn Sie dies beherzigen, lässt sich für jedes Problem eine Lösung finden.

 

Schenken Sie Ihrem Partner jeden Tag Aufmerksamkeit

 

7. Hören Sie zu!

 

Schenken Sie Ihrem Partner an jedem einzelnen Tag Ihre Aufmerksamkeit: Hören Sie zu, wenn er von seinen Erlebnissen erzählt, wenn er über seine Pläne oder Projekte redet, wenn er seinem Frust Luft macht. Das zeigt ihm, dass Sie an ihm, seinen Gedanken und Gefühlen interessiert sind. Hören Sie ihm aber auch dann geduldig zu, wenn er mal etwas an Ihnen oder Ihrem Verhalten auszusetzen hat. Dann nämlich fühlt sich Ihr Partner ernst genommen. Und das ist entscheidend für eine funktionierende Beziehung.

 

 
8. Betrachten Sie sich als Einheit!  

Ob Sie im Job vor einem Problem stehen oder Sie mit Ihren Eltern Streit haben: Sprechen Sie mit Ihrem Partner. Wenn Sie getrennte Konten führen: Fragen Sie ihn, was er von Ihren geplanten Anschaffungen hält. So beziehen Sie ihn in Ihr eigenes Leben ein und stärken das Wir-Gefühl. Natürlich sind Sie eine eigenständige Person mit eigenen Interessen und eigener Meinung. Doch sollte das Wir immer vor dem Ich stehen, und Sie sich als Einheit betrachten.

 

 

9. Akzeptieren Sie Schwächen und Macken!

 

Sie lieben Ihren Partner – seinen Humor, seinen Optimismus, seine Art, die Dinge anzupacken. Dass er jedoch unordentlich ist oder nie den Abwasch macht, das treibt Sie zur Weißglut. Wie jede hart erkämpfte Medaille hat auch eine Beziehung zwei Seiten. Konzentrieren Sie sich nicht auf die Kehrseite, sondern auf die Stärken Ihres Partners. Gestehen Sie sich gegenseitig Fehler und Macken zu – das macht Sie als Paar glücklicher und zufriedener.

 

 

10. Haben Sie Sex!

 

Zärtliche Berührungen, leidenschaftliche Küsse und gemeinsame Höhepunkte – die schönste Nebensache der Welt ist der Schlüssel zu einer glücklichen Beziehung. Gerade in langjährigen Partnerschaften ist eine kleine Flaute nicht unnormal. Unternehmen Sie etwas dagegen, lassen Sie sich etwas Schönes für den Partner einfallen, machen Sie Ihre geheimsten erotischen Fantasien wahr. Entscheidend ist übrigens nicht, wie oft Sie in den Laken wühlen – sondern dass Sie es regelmäßig und mit Genuss tun.

 

Haben Sie Sex!

Sie beide haben sich vor langer Zeit gefunden, sich ineinander verliebt. Und Sie können auch gemeinsam ein Leben lang glücklich sein. Wenn Sie diese zehn einfachen Tipps berücksichtigen, meistern Sie jede Krise, vor die Sie der Alltag stellt – weil Ihre Beziehung stark und gefestigt ist.

 

Passen wir zusammen? Ist er wirklich der Richtige? Spirituelle Berater beantworten Ihre Liebesfragen. Hier geht es zur Beraterliste

 
kostenlos registrieren
Wunschtermin
Zur mobilen Webseite /
26.09.2016, 07:34 MESZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2016 Questico  409 / ac22 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe