Körper, Seele, Geist

In der neuen Rubrik lesen Sie spannende Artikel und hilfreiche
Tipps, wie Sie Ihrem Körper, Ihrer Seele und auch Ihrem
Geist Gutes tun können.


Wünsche werden wahr

 

Wie Sie mit einer einfachen Übung
positive Energien verstärken können −
und damit die Wunscherfüllung möglich machen.



Kennen Sie die Situation? Sie öffnen den Briefkasten. Zwei Fenster-Umschläge begrüßen Sie. Ein Blick auf den Absender verrät, die KFZ-Steuer grüßt Sie, natürlich gleich mit einem Überweisungsformular dabei. Der zweite Umschlag bringt die Rechnung für die Zuzahlung zur Reparatur an den Zähnen. Ihre Gedanken: »Ausgerechnet jetzt, es passt so gar nicht. Ich wünsche mir, dass endlich keine Rechnungen mehr kommen.« Ganz im Inneren kommt die Wut hoch. »Verdammt nochmal, immer weniger in der Tasche als rausgehen soll! Da gab es doch mal so Bücher mit Wünsche ans Universum und wie man immer einen Parkplatz findet. Das mit dem Parkplatz direkt vor dem Supermarkt hat neulich geklappt, gleich und superleicht. Aber Parkplatz brauche ich jetzt nicht, ich brauche Geld!!«

Was ist der Unterschied zwischen einem Parkplatz vor dem Supermarkt und Geld? Beim Parkplatz haben Sie einen genau beschriebenen Wunsch nach oben geschickt: direkt vor dem Supermarkt (da hatte Ihr Unterbewusstsein auch gleich ein Bild dazu, den Supermarkt und seine Parkplätze kennen Sie gut) und auch noch eine Zeitangabe von Ihnen, nämlich gleich, wenn Sie vorfahren. Wurde erfüllt. Wie war das mit dem zweiten Wunsch: Geld?
War kein klares Bild mit dabei.
Die Gedanken waren bei dem, was an Rechnungen  abgehen sollte.
Die Summe, die Sie gerne auf dem Konto hätten und in welchem Zeitraum blieb da ungenannt. Starke Gefühle waren da, allerdings die Zweifel waren größer als die innere Gewissheit. Also wird der stärkere Wunsch erfüllt, und die Situation der Rechnungen wiederholt sich in der Zukunft.

 

Allgemeine Hilfen, die die Erfüllung wahrscheinlicher machen

 

Beschreiben Sie genau Ihr Ziel. Wichtig ist eine positive Beschreibung der Wunscherfüllung. Ihr Gehirn kann nur aus positiven Beschreibungen ein inneres Bild erzeugen. Beschreiben Sie den Wunsch möglichst genau, messbar, sichtbar, fühlbar. Und beantworten Sie für sich die Frage: Passt die Wunscherfülllung harmonisch in mein Leben? (Was habe ich für einen Vorteil, wenn das Problem weiter besteht? Was ist schlecht an meinem Ziel?). Hier liegt oft eine ganz entscheidende Weiche, ob ein Wunsch erfüllt wird oder aufs Abstellgleis geschoben wird. Seien Sie da ganz ehrlich mit sich. Wenn Sie Vorbehalte spüren, schauen Sie Ihre Gefühle und Gedanken an. Nur dadurch können Sie Ihr Ziel anpassen. Vielleicht brauchen Sie kleinere Schritte: Eine gewünschte Summe von einer Million Euro ist vielleicht für Ihr Unterbewusstsein  unvorstellbar. Eine Summe von 100 Euro pro Monat mehr könnte akzeptiert werden. Es sind Ihre, ganz individuellen Wünsche, nehmen Sie sich diese Freiheit für sich.

Nächster Punkt:
Liegt die Wunscherfüllung in meiner eigenen Kontrolle? Der Wunsch, einen ganz bestimmten Mann zu bekommen, der vielleicht auch noch gerade in einer anderen Partnerschaft steckt, liegt außerhalb der eigenen Kontrolle. Innerhalb der eigenen Kontrolle liegt der Wunsch nach einer erfüllenden Partnerschaft mit einem geeigneten Mann. Welche Eigenschaften man sich wünscht, kann man beschreiben.

 

Die Meridiane der Wunscherfüllung

 

Zum Abschluss und Abschicken spüren, hören, sehen Sie sich in der Situation der Wunscherfüllung. Dies bitte mit allem Genuss der Welt.  Diesen wundervollen Zustand können Sie festhalten und wieder abrufen durch Beklopfen von vier Punkten auf Ihren beiden  Hauptenergiebahnen. 
Die Hauptenergiebahnen liegen auf der Mittellinie der Körpervorderseite. Beiden Hauptenergiebahnen sagt man nach, die Meridiane der »Wunder« zu sein. Durch das Aktivieren der 4 Punkte werden positive Gefühle festgehalten und vergrößert.
Sie motivieren dadurch ihr Unterbewusstsein, bei der Wunscherfüllung durchzuhalten und die notwendigen Schritte zu unternehmen.
 

 

Die 4 magischen Punkte

 
  • Der oberste Punkt liegt auf Ihrem
    »Dritten Auge«, zwischen beiden
    Augen etwa auf der Stirnmitte.


    Hier werden Verstand und Gefühl zusammengeführt.

     
  • Der zweite Punkt liegt unter der
    Nase, mittig oberhalb der Oberlippe.


     
  • Der dritte Punkt liegt zwischen
    Unterlippe und Kinn in der Vertiefung.


     
  • Der vierte Punkt findet sich
    auf Ihrem Brustbein über Ihrer
    Thymusdrüse oberhalb des
    Brustansatzes.


    Dieser Punkt ist wichtig für Ihren Energiehaushalt. Ihm wird in der Traditionellen Chinesischen Medizin zugeschrieben, dass sich durch seine Aktivierung positive Gedankenmuster leichter im Alltag umsetzen.

 


Klopfen oder reiben Sie die 4 magischen Punkte, so oft Sie ein positives Gefühl festhalten möchten. Es braucht manchmal ein bisschen, bis wir Altes wirklich loslassen und das Neue stabil in unserem Leben bleibt.
 

 
Gratis Questico Kennenlerngespräch sichern

Zur Autorin

Dr. Christa Koenig

Dr. Christa Koenig berät bereits seit 19 Jahren, seit 2002 selbständig und hauptberuflich. Sie verfügt über Ausbildungen in Reiki (Meister- und Lehrer-Grad), Meridian-Klopfen (MET/EFT) und Energiearbeit.
Außerdem berät Sie mit verschiedenen Kartendecks und vermittelt Ihre Kenntnisse in Seminaren sehr gerne weiter.
In dieser Rubrik stellt sie Ihnen die wichtigsten Methoden der Selbstheilung vor.
 

Zum Beraterportrait
kostenlos registrieren
Wunschtermin
Zur mobilen Webseite /
20.10.2017, 16:19 MESZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2017 Questico  432 / ac21 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe