Kraft der Gedanken

Mentale Stärke im Leben

Die Kraft der Gedanken kann zu einem ausgeglichenen Leben beitragen. Fördern Sie mit unserer Hilfe positives Denken im Alltag!


Die Kraft der Gedanken – Ihr Einfluss auf das tägliche Leben

 

In der traditionellen Denkweise und Religion des Buddhismus, Hinduismus, der TCM, aber auch in der modernen Medizin und Philosophie wird der Mensch als die Einheit von Körper und Geist gesehen.

 

Die moderne Medizin, ganzheitliche Heilungsmethoden und die Psychologie beachten heute in viel stärkerem Maße den geistigen, psychischen Zustand. Die Kraft der Gedanken kann ganz entscheidend dafür sein, wie schnell und gut Menschen körperlich nach Krankheiten genesen und seelische Krisen bewältigen. Eine besondere Rolle nimmt positives Denken ein. Die buddhistische Feststellung „ich denke, also bin ich“ lässt sich psychologisch mit Zustimmung beantworten. Als reine Körperlichkeit ist ein Mensch auch ohne zusammenhängende, logische Gedanken und Selbsterkenntnis am Leben. Das Leben empfinden, aktiv daran teilhaben und es gestalten kann er jedoch nur, wenn er gedanklich seine Existenz und die der Umwelt wahrnimmt und verinnerlicht.

 

 

Innerer Antrieb durch die Kraft der Gedanken, positives Denken und Handeln

 

Jeder Arzt weiß, dass die besten Medikamente und Anwendungen versagen, wenn ein Mensch sich innerlich aufgegeben hat. Ebenso gewiss ist, dass ein Mensch, der nicht an sich glaubt und sich für minderwertig hält, kaum Erfolg im Leben und Beruf haben wird. Die Macht der Gedanken ist weitaus stärker, als viele Menschen glauben. Eine positive Lebenseinstellung, erfreuliche Gedanken, die Menschen in eine gute Stimmung versetzen helfen Ihnen, besser Probleme zu meistern. Sie verhelfen dem Menschen auch dazu, Probleme nicht als unlösbar und eine Situation als nicht ausweglos anzusehen.

 

Beim Yoga beispielsweise wird ebenso wie im Buddhismus die Meditation sehr intensiv für geistiges und körperliches Wohlbefinden genutzt. Konzentration und Gedankenkraft sollen zu geistiger Freiheit und Glück führen. Diese Erkenntnisse beruhen nicht nur auf religiösem Glauben, sondern auf der Tatsache, dass wir unser Denken bewusst steuern und beeinflussen können. Positiv denken können Menschen lernen. Psychotherapien sind darauf ausgerichtet, die Gedankenwelt zu lichten und Menschen zu positiverem Denken zu führen.

 

Berater wählen

 

Positives Denken erlernen – So stärken Sie Ihr Unterbewusstsein

 

Kein Mensch kann jeder Situation positiv begegnen. Wie Menschen reagieren und entscheiden, ist vielfach vom Unterbewusstsein abhängig. In der Erinnerung verschüttete Erfahrungen, längst vergessene Vorfälle und Folgen von Vorfällen spielen bei Entscheidungen und Empfindungen eine Rolle. Ist Dunkelheit innerlich negativ belegt, wird sich der Mensch eher im Dunkeln unwohl fühlen. Musik des eigenen Kulturkreises wird als angenehm, ungewohnte Tonfolgen dagegen oft als Disharmonie empfunden. Allerdings kann man lernen, Dinge neu und positiv zu bewerten und so das Unterbewusstsein zu beeinflussen. Positives Denken wird erlernt und erleichtert durch:

  • Dinge, bei denen man sich unwohl fühlt mit positiven Vorstellungen zu verknüpfen (saure Äpfel sind gesund, also esse ich sie gern …)
  • Meditation zur Übung der Konzentration – Yoga, Asanas, Pranayama – den Geist von negativen Fragen und Befürchtungen befreien
  • Meditation und Übungen zur Selbstfindung und Selbstakzeptanz
  • Konzentration auf realistische Wünsche und Ziele, deren Erreichung positives Empfinden und Selbstbewusstsein stärkt
  • Achtsamkeit für sich selbst und Mitmenschen sowie die Umwelt Probleme nicht mit der Frage „warum passiert mir das?“ angehen, sondern fragen „wie kann ich das ändern/lösen?“
  • Bewusste Wahrnehmung von positiven Dingen im Leben, von kleinen Erfolgen
  • Die Kraft der Gedanken auf gewünschte Ziele richten und auf Wege, sie zu erreichen
     
 

Die Kraft der Gedanken einsetzen und die eigene Lebensqualität verbessern

 

Es wäre falsch, Unterbewusstsein und Bauchgefühl zu ignorieren. Ebenso falsch ist es jedoch, nicht zu üben bewusst und gewollt auf das eigene Leben Einfluss zu nehmen. Wer die Kraft der Gedanken einsetzt, um mit Konzentration ein Ziel zu verfolgen, wird es erreichen, sofern es nicht utopisch ist.

  • Wer positiv denken lernt, kann die positive Kraft der Gedanken einsetzen, um eine Aufgabe zu erfüllen und Wünsche zu verwirklichen.
  • Die Macht der Gedanken ist auch stark genug, die Gesundheit positiv zu beeinflussen.
  • Wer die Kraft der Gedanken mit Achtsamkeit nutzt, führt ein glücklicheres Leben.

Der Mensch hat die Fähigkeit über das Jetzt und Heute hinauszudenken und in eine weitere Zukunft zu planen. Diese Fähigkeit ist sowohl für die Selbsterkenntnis, eigenes zukünftiges Handeln wie auch die Beeinflussung allgemeiner Entwicklungen einzusetzen. Eigene Gedankenkraft einzusetzen ist nichts Mystisches und hat nichts damit zu tun, dem Leben den eigenen Willen durch bloßes Denken aufzuzwingen oder Wünsche „herbeizudenken“. Das menschliche Denken und Fühlen ist ins lebendige Erleben eingebunden. Angst, Schmerzen, Kummer lassen oft keine positiven Gedanken zu. Worauf es ankommt, sollte sein, die Kraft der Gedanken zu nutzen, um die Tiefpunkte im Leben zu überwinden, auch zu akzeptieren und die Gedankenkraft auf den möglichen Ausweg zu richten.

 

 

Positives Denken bringt Körper und Geist in Einklang

 

Die Kraft der Gedanken positiv zu nutzen, kann gelernt werden - ebenso wie positives Denken. Es gibt zahlreiche Methoden, die Menschen dabei unterstützen können, die Kraft der Gedanken zu lenken und Körper und Geist in einen gesunden Einklang zu bringen. Viele kleinere Übungen lassen sich dabei ohne großen Aufwand in den Alltag integrieren und tragen bereits nach kurzer Zeit zu einer spürbaren Verbesserung der allgemeinen Lebensqualität wieder. Lebensqualität, die sich bei betroffenen Menschen vor allem in einer reduzierten Anfälligkeit für Stress zeigt, ebenso, wie einem ausgeglicheren Umgang mit Mitmenschen. Sowohl privat als auch beruflich. Vertrauen daher auch Sie auf die Kraft Ihrer Gedanken und lernen Sie positiv zu denken!

 
Gratis Questico Kennenlerngespräch sichern
kostenlos registrieren
Wunschtermin
Zur mobilen Webseite /
18.11.2017, 07:33 MEZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2017 Questico  356 / ac21 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe