Körper, Seele, Geist

Die neue Magazin-Rubrik

In der neuen Rubrik lesen Sie spannende Artikel und hilfreiche
Tipps, wie Sie Ihrem Körper, Ihrer Seele und auch Ihrem
Geist Gutes tun können.



* Preisinformation
Alle angegebenen Preise sind Endpreise inklusive der jeweils gültigen Umsatzsteuer.
Zusatzgebühren pro Minute zu den angegeben Preisen können anfallen bei:
Anrufer aus Deutschland: Mobil: +0,40 €
Anrufer aus dem Ausland: Festnetz: +0,20 € | Mobil: +0,60 €

Kräuter Revue - Blütenkräuter und Kräutersalz

 


Welche Arbeiten fallen vom Frühjahr bis Winter im Kräutergarten an,
und wie kann ich die Kräuter für Küche und Gesundheit nutzen?

 

 

GARTEN-TIPPS:

 

Duftrosen kombinieren
Es lohnt sich, mit Duftrosen im Garten eine besondere Ecke zu gestalten, um voll in ihren Genuss zu kommen. Gruppenpfl anzungen mit Lavendel, Salbei, Ysop, Frauenmantel oder Katzenminze verstärken die Wirkung noch durch ihre Farben und den ihnen  spezifischen Duft.

 

Eine prächtige Kübelpflanze
In unseren Breiten kann man die wohlriechende Zitronenverbene gut als Kübelpflanze halten. So kann man den ganzen Sommer über die frischen Blätter pflücken und nebenbei einen Trockenvorrat für den Winter anlegen.

 

Vielfältige Malvengewächse
Die Familie der Malvengewächse ist eine interessante Sippschaft. Übermannsgroße Stockrosen, der etwas niedrigere Eibisch mit seinen zartrosa Blüten, die Moschus- Malve, die Trichter-Malve im Blumenbeet und die niedrige Wege-Malve gehören zu dieser Großfamilie. Nicht alle Malvenarten zählen zu den eignen, verfügen über einen hohen Schleimstoffgehalt und sind ideal gegen festsitzenden Husten.

 

Blütenkräuter ernten
Ob ich nur einzelne Blätter abzupfe oder ganze Büschel abschneide, hängt brauche. Blüten, z.B. von Ringelblumen, Rosen, Lavendel oder Schafgarbe, werden natürlich einzeln abgezupft. Salbei- und Melissenblätter werden ebenfalls einzeln gepfl ückt und auf einem mit Stoff bezogenen Holzrahmen getrocknet. Pfefferminze, Thymian, Rosmarin, Oregano und andere Kräuter ernte ich büschelweise und streife die Blätter erst nach dem Trocknen ab.

 

Herbstgeräte
Zu den wichtigsten Gartengeräten im Herbst gehören mit Sicherheit der Erntekorb und der Laubbesen. Da in dieser Zeit auch das Sträucherschneiden aus Vogelschutzgründen wieder möglich ist, wird man auch die Hecken- und Astschere wieder in Betrieb nehmen. Körbe gibt es in vielen Ausführungen und Größen. Sie sollten stabil und handlich sein und den oder die Korbträgerin nicht noch zusätzlich durch ein hohes Eigengewicht belasten. Obst, Gemüse, Kräuter u.a. werden immer noch am meisten in Körben gesammelt und z.T. auch gelagert. Auch Garten- oder Straßenbesen müssen gut in der Hand liegen, um die erforderlichen Arbeiten mit diesem Gerät nicht noch zusätzlich unbeliebt zu machen.

 

Spirituelle Beratung

 

KÜCHEN-TIPPS:

 

Zweifarbige Gemüsesuppe
Jeweils 300 g Petersilienwurzeln und Pastinaken, klein schneiden, in etwas Olivenöl kurz andünsten und 1 1/4 Liter Gemüsebrühe dazugeben. Wurzeln weichköcheln und einen Becher Saure Sahne dazugeben. Die Suppe pürieren und eine Hälfte davon in einen anderen Topf mit allem kleingeschnittenen, zehn Minuten blanchierten Grünzeug (ein Bund Petersilie, ein Bund Schnittlauch, 100 g Feldsalat, 100 g Tiefkühlspinat) geben. Ebenfalls pürieren und mit der hellen Suppe gleichzeitig in den Teller geben. Lassen Sie sich von dem entstehenden Suppenmuster überraschen. Mit etwas Petersilie oder »Karottenblüten« dekorieren.

 

Tischschmuck aus Kräutern
Salbei-, Thymian-, Heiligenkraut-, Borretsch-, Petersiliensträußchen garniert mit den letzten Blüten aus dem Bauerngarten und dem dazu passenden Obst und Gemüse ergeben eine duftende und preisgünstige Tischdekoration für herbstliche Genüsse. Kräuter als Platzsträußchen mit Namensschildern versehen sind eine nette Erinnerung für Gäste, auch wenn sie schon längst wieder zu Hause sind.

 

Schmackhafte Lorbeerblätter
Die verdauungsfördernden Wirkstoffe des Lorbeers sollten nicht gering eingeschätzt werden. Lorbeer passt ideal zu (Wild-)Ragout, Suppen und Soßen. Getrocknete Blätter haben das intensivere Aroma, sie eigenen sich auch für Würzöle.

 

Kräuterhexen-Abend-Tee
Für diesen Tee nach Kräuterhexen-Art mischen Sie folgende Trockenkräuter: 20 g Johanniskraut, 20 g Baldrian, 10 g Weißdorn, 10 g Fenchel, 10 g Kamille, 10 g Pfefferminzblätter, 10 g Waldmeisterkraut. Für eine Tasse benötigen Sie einen Esslöffel dieser Teekräuter- Mischung. Nach dem Überbrühen etwa fünf Minuten zugedeckt ziehen lassen.

 

Feines Kräutersalz
Wer einmal selbst seine individuelle Kräutersalz-Mischung (Gesamtmenge 100 g) herstellen möchte, benötigt dazu einen großen Porzellanmörser mit rauer Innenfl äche. Salz und Trockenkräuter (z.B. Majoran, Liebstöckel, Oregano, Petersilie, Badilikum) werden gemischt und portionsweise im Mörser »inniglich« verrieben, bis ein Pulver von einheitlicher Farbe entstanden ist. Der Kräuteranteil kann zwischen 10 und 30 % – bezogen auf 100 g fertiges Kräutersalz – liegen. Kräutersalz bitte trocken aufbewahren.

 

 

GESUNDHEITSUND KOSMETIK-TIPPS:

 

Erikablüten mit Heidehonig
Gerade im Herbst kommt ein entwässernder Tee recht, der auch gleichzeitig bei Infektionen der Harnwege hilft: Vier Esslöffel Erikablüten, ein Esslöffel Maisgrannen, ein Esslöffel Bärentraubenblätter und Hauhechelwurzel mit einem Liter kochenden Wassers überbrühen, fünf Minuten ziehen lassen und mit Heidehonig süßen.

 

Tee gegen Kopfschmerzen
20 g Eisenkraut, 10 g Fenchel, 20 g Lavendel, 20 g Melisse, 20 g Quendel, 10 g Rosmarin und 20 g Weidenrinde mischen. Einen Esslöffel pro Tasse nehmen, fünf Minuten ziehen lassen. Als krampflösender, entspannender und schmerzlindernder Tee mit Blutdruck unterstützender Wirkung ist er begleitend bei allen Arten von Kopfschmerzen geeignet. Trotzdem: Die Ursache für Ihr Kopfweh vom Arzt abklären lassen.

 

Zur Autorin

Die Kräuterhexe Gabriele Bickel aus Maulbronn hat einige Auszüge ihrer Kräutertipps sowie Rezepte sowie aus ihrem Buch »365 Kräuterhexentipps« für Sie in diesem Artikel herausgesucht. Alles rund um das Thema Winter.

kostenlos registrieren
Wunschtermin

Wohlbefinden

Wohlbefinden
Gelassenheit im Alltag

Eine Questico-Beratung führt Sie auf Ihren Weg des Wohlbefindens.

Zu den Beratern
Zur mobilen Webseite /
21.07.2017, 02:43 MESZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2016 Questico  573 / ac22 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe