Klangschalentherapie

tiefgehende Entspannung

Mit den Schwingungen der Klangschalentherapie kann Einfluss auf die Psyche genommen werden. Lesen Sie bei uns wie die Therapie wirkt.

 


Entspannung finden mit der Klangschalentherapie

 

Bei einer Klangschalentherapie werden die Schalen auf oder über dem Körper eingesetzt, um mit den erzeugten Tönen tiefe körperliche und geistige Entspannung zu erzielen.

 

Klangschalen werden im Wellness-Bereich, bei esoterischen Klangschalentherapien und in Verbindung mit Yoga eingesetzt. Psychotherapeutisch findet die Klangschalentherapie ebenfalls Verwendung zur Bewältigung von starken Angst- und Stresszuständen sowie bei der Überwindung von Traumata.

 

 

Klangschalentherapie - Wirkung auf den Körper und Geist

 

Klangschalen haben ihren Ursprung in Asien, vornehmlich in Indien und Tibet. Die genaue Herkunft der therapeutischen Verwendung Klangschalen ist nicht eindeutig geklärt. Die Klangmassage kann individuell aus verschiedenen Gründen eingesetzt werden. Im Wellness-Bereich wird die Klangmassage als Entspannungstechnik bei Stress, Unruhezuständen und körperlichen Verspannungen und Verkrampfungen eingesetzt.

 

Im Esoterik-Bereich wird der Klangschalenmassage eine weit umfassendere Wirkung zugeschrieben. Hier wird davon ausgegangen, dass die erzeugten Schallwellen der angeschlagenen oder gestrichenen Klangschalen innere geistige und körperliche Blockaden lösen und so zu einer Balance von Körper und Geist beitragen. Dabei sollen vor allem die Chakren angesprochen werden, die entsprechend der hinduistischen Lehre Energiezentren der Verbindung zwischen materiellem und subtilem Körper sind. Durch jede Schwingung werden unterschiedliche Chakren angesprochen, wobei es zu einer allgemeinen inneren Harmonisierung kommt.

 

Berater wählen

Auf die hinduistischen Grundlagen ist die Verwendung der Klangschalentherapie beim Yoga zurückzuführen. Beim Yoga kann der geübte Einsatz von Klangschalen dazu beitragen, dass der Zustand der tiefen Entspannung leichter erreicht wird. Zudem sollen die Schwingungen der Klangschalen Asansas-Erfahrungen vertiefen und Yoga-Atemübungen intensivieren. Erweitert können die Klangschalen zur Vertiefung und Intensivierung der Meditation durch Klangschalenmeditation verwendet werden. Zur Klangschalenmeditation kommt die Klangschale körperfern zum Einsatz. Die Klänge sollen lediglich den Geist erreichen und die innere Einkehr vertiefen.

 

In der Psychotherapie wird die Klangschalentherapie teils im Rahmen der Körpertherapien eingesetzt. Hier sollen die von den Klangschalen erzeugten Töne und Schwingungen ins „Körpergedächtnis“ dringen und dabei u.a. Traumata lösen, die auf weit zurückliegenden Ereignissen basieren. Für eine solche Klangtherapie werden über die Schalen hinaus hölzerne Klangliegen und Klangstühle mit Klangsaiten, ähnlich einer Geige, eingesetzt. Wissenschaftlich sind die Wirkungen der Klangschalentherapie im Rahmen der Behandlung von Traumata nicht bis ins Letzte geklärt. Die positiven Wirkungen und wirksamen Unterstützungen von Therapien sprechen jedoch für die Anwendung.

 

 

Klangschalen Arten, Herstellung und Herkunft

 

Entsprechend der Herkunft der Klangschalentherapie aus hinduistischen und buddhistischen Religionsbräuchen, werden diese traditionell aus den sieben Planeten-Metallen gefertigt:

  • Kupfer (entspricht Venus)
  • Eisen (entspricht Mars)
  • Zinn (entspricht Jupiter)
  • Blei (entspricht Saturn)
  • Quecksilber (entspricht Merkur)
  • Gold (entspricht der Sonne)

Die traditionell gefertigten Klangschalen sind:

  • Bengal Klangschalen - hoch und ausladend
  • Orissa Klangschalen groß - hoch, gerade, 15 - 19 cm Durchmesser
  • Orissa klein - hoch, gerade, 11 - 13 cm Durchmesser
  • Assam Klangschalen - flach und ausladend

Jede Klangschale hat einen eigenen Klang, der von der Form und vom dickeren oder dünneren Rand abhängig ist. Ein dicker Rand erzeugt einen hohen, gleichmäßigen Klang, ein dünner Rand einen tiefen Klang mit Tonunterschieden. Weitere Unterscheidungen bei Klangschalen sind:

  • Gelenkschalen, mit denen zugleich hohe und tiefe Töne erzeugt werden können
  • Planetenschalen, die für einzelne Körperbereiche und Chakren wählbar sind
  • Persönliche Klangschalen, die speziell ausgewählt von der Person selbst zum Klingen gebracht werden
 

Die Klangschalentherapie für gesunde Entspannung und Stressabbau nutzen

 

Es ist erwiesen, dass bestimmte Töne sowie bestimmte spürbare Körperschwingungen auf die Psyche Einfluss nehmen. Jeder hat bereits die Erfahrung gemacht, dass eine gewisse Musik ihn tief beruhigen, angenehm anregen und aktivieren sowie Emotionen auslösen kann. Die Wirkung einer starken Schwingung ist ebenfalls bekannt.

 

Das deutlichste Beispiel ist die beruhigende Wirkung des Wiegens eines Babys. Auch Erwachsene verfallen in einen Zustand von Ruhe und angenehmer Müdigkeit, wenn sie beispielsweise die gleichmäßigen Schwingungen vom Zug, Bus oder Auto spüren.

 

Klänge/Töne sind nichts weiter als von unserem Ohr übersetzte Schwingungen. Beim Anschlagen eines Instruments kommt es zu Schwingungen. Wird ein solches Instrument - in dem Fall die Klangschale auf den Körper gesetzt oder dicht darüber gehalten - sind nicht nur die starken, sondern auch feinste Schwingungen vom Nervensystem spürbar. Diese Schwingungen lösen, wie der fahrende Zug oder Bus, Empfindungen aus. Werden Klangschalen auf den Körper aufgesetzt oder darüber zum Klingen angeschlagen führen sowohl die hörbaren Töne wie auch die körperlich bewusst oder unbewusst wahrgenommenen Schwingungen zu einer tiefen Entspannung.

 

Je nach Persönlichkeit und Unruhezustand stellt sich nach kurzer oder längerer Zeit ein Gefühl des Wohlbehagens und der tiefen Ruhe ein. In einem solchen Zustand fällt es leichter, störende Gedanken zu verdrängen und zur eigenen Harmonie zu finden. Die Klangschalenmassage kann somit sehr wirkungsvoll zur Minderung von Stresszuständen eingesetzt werden. Sie kann aber auch bei der Behandlung von Angsterkrankungen unterstützen.

 

Der Klangschalentherapie liegen natürliche menschliche Reaktionen auf körperlicher und psychischer Ebene zugrunde, die nicht ausschließlich esoterischen Charakter haben. Die Klangtherapie ist eine wirksame Entspannungsanwendung und hilft gegen Stresszustände.
 

 
Gratis Questico Kennenlerngespräch sichern
kostenlos registrieren
Wunschtermin
Zur mobilen Webseite /
21.11.2017, 16:50 MEZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2017 Questico  1186 / ac22 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe