Körper, Seele, Geist

In der neuen Rubrik lesen Sie spannende Artikel und hilfreiche
Tipps, wie Sie Ihrem Körper, Ihrer Seele und auch Ihrem
Geist Gutes tun können.


* Preisinformation
Alle angegebenen Preise sind Endpreise inklusive der jeweils gültigen Umsatzsteuer.
Zusatzgebühren pro Minute zu den angegeben Preisen können anfallen bei:
Anrufer aus Deutschland: Mobil: +0,40 €
Anrufer aus dem Ausland: Festnetz: +0,20 € | Mobil: +0,60 €

Interview mit Beraterin Katrin Mücke

 

Heil- und Engelenergie für
verzweifelte Seelen

 


Hallo Katrin! Sie sind Hellseherin und stehen in Kontakt mit der geistigen Welt. Nutzen Sie Ihr Wissen manchmal auch für sich selbst?
Aber sicher, dafür habe ich doch meinen Werkzeugkoffer bis zum  Rand gefüllt. Ich bin eingeweiht  in viele Heil- und Engelenergien und dadurch auch im Alltag sehr sensibilisiert. Wenn ich mir also damit das Leben schöner, leichter, bunter machen kann – ja, dann tue ich das doch. Allerdings nutze ich mein Können nie, um jemanden zu etwas zu zwingen, also für Manipulationen. Manchmal haben mich schon Schützlinge darum gebeten, mit meinen Energien und Kräften andere Menschen dahingehend zu beeinflussen, sie zu lieben.
So etwas mache ich natürlich niemals. Ich kann Pakete für Klarheit, neue Lebenskraft, Freunde und so weiter verschicken, die absolut beliebt sind. Oder ich kann die Engel um einen lustigen Tag bitten. Ich kann um Führung bitten oder darum, meine Konzentration zu stärken.
Das alles gehört zu meinem Rüstzeug. Es ist im Grunde genau so, wie auch der Handwerker seine Werkzeuge nutzt.

Das klingt nach einem sehr intensiven Leben.
Können Sie auch mal eine Pause einlegen?

Selbstverständlich muss ich mich regelmäßig regenerieren. Ich kann nicht ständig hochsensibilisiert sein, denn die Menschen haben häufig – bewusst oder unbewusst – ein klares Erkennen von mir und von dem, was ich tue. Das bedeutet, dass ich, egal ob ich auf einer Party, in einem Geschäft oder vielleicht in öffentlichen Verkehrsmitteln bin: Mir wird von riesigen Schwierigkeiten erzählt, und ich werde auch immer wieder in Situationen geführt, in denen ich einen Auftrag, eine Hilfeleistung ausführen soll.
Das tue ich dann natürlich, und ich tue es auch gerne.
 

Spirituelle Beratung


War das bei Ihnen schon immer so, auch als Kind?
Ja, auch als Kind schon hatte ich einen Blick für ausgegrenzte oder besonders schwache, benachteiligte  Kinder. Wie selbstverständlich habe ich diese begleitet, beschützt und aufgebaut. Wenn sie dann in ihrem Selbstwert waren, war da sofort ein anderes Kind, das meine Aufmerksamkeit auf sich zog. Ich habe mich an den wundervollen Veränderungen sehr gefreut. Zum Ausgleich für meine Arbeit heute bewege ich mich viel, vor allem, wenn ich angespannt oder belastet bin. Dann schwinge ich mich aufs Rad oder springe in meine Joggingkleidung. Es mag komisch klingen, aber ich bin sehr gern allein und mit mir selbst zusammen.

Sicher gibt es aus Ihrem Arbeitsalltag viel zu erzählen.
Können Sie uns zum Abschluss noch davon berichten?
Ich erzähle Ihnen eine Begebenheit. Bei einer Anruferin spürte ich eine enorme Belastung. Die Frau stellte mir aber nur eher oberflächliche Fragen. Ich sagte ihr schließlich: Es gibt da eine riesengroße Belastung bei dir, was möchtest du denn dazu wissen? Sie verneinte das mehrmals und sagte, es gehe ihr sehr gut. Doch ich ließ nicht locker.
Nach mehreren Anläufen rückte die Frau endlich damit heraus, dass sie innerhalb kürzester Zeit etliche Reikieinweihungen, mitsamt der Meisterung gemacht hatte. Dabei wurde ihr auch noch gesagt, sie möge jeden Tag mit dem Meisterzeichen arbeiten, was ja die Lern- und Heilprozesse enorm beschleunigt. Über dieser Frau schlugen also die Wogen aus alten Schmerzen, Lernaufgaben, Reinigungsprozessen wie Dauerwehen zusammen. Natürlich habe ich sie sofort darum gebeten erstmal nicht mehr mit dem Meisterzeichen zu arbeiten.
Ich habe für sie mit den Engeln gearbeitet und meine Energien für die Frau eingesetzt. Nach ca. 3-4 Wochen, rief sie wieder an und bedankte sich sehr bei mir. Der damalige Anruf sollte der letzte Versuch sein, bevor sie sich Tabletten und Schnaps besorgen wollte. Sie ist trockene Alkoholikerin und tablettenabhängig  gewesen. Unser Gespräch hat sie zum Glück davon abgehalten rückfällig zu werden.


Vielen Dank für das Gespräch!



 
kostenlos registrieren

Beratung nach Maß!

Die beliebten Questico Minutenpakete
  • Volle Kostenkontrolle
  • Freiminuten geschenkt
  • Gesprächslängen:
    15, 20, 30, 45 und 60 Minuten
Berater auf einen Blick

Wohlbefinden

Wohlbefinden
Gelassenheit im Alltag

Eine Questico-Beratung führt Sie auf Ihren Weg des Wohlbefindens.

Zu den Beratern
Zur mobilen Webseite /
20.08.2017, 09:44 MESZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2016 Questico  499 / ac32 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe