Körper, Seele, Geist

In der neuen Rubrik lesen Sie spannende Artikel und hilfreiche
Tipps, wie Sie Ihrem Körper, Ihrer Seele und auch Ihrem
Geist Gutes tun können.


* Preisinformation
Alle angegebenen Preise sind Endpreise inklusive der jeweils gültigen Umsatzsteuer.
Zusatzgebühren pro Minute zu den angegeben Preisen können anfallen bei:
Anrufer aus Deutschland: Mobil: +0,40 €
Anrufer aus dem Ausland: Festnetz: +0,20 € | Mobil: +0,60 €

Interview mit der Autorin Eva Maria Zurhorst - Teil 2

 

Es gibt niemanden, der besser weiß,
was ich brauche, als ich selbst


 


Also der totale Gegensatz!
Genau. Mein Mann war nun derjenige, der die Karriere machte. Ich war zuhause und langsam schleichend von Einsamkeit und Kontaktlosigkeit verzehrt und dachte immer: ‚Das soll Ehe sein?’ Das baute sich dann so weit auf, dass mein Mann eines Tages eine Andere hatte, weshalb ich mich schließlich scheiden lassen wollte. Aus Geldmangel lebten wir zwar in einer Wohngemeinschaft weiter zusammen, doch wir ließen uns komplett los.
Das hat bei uns beiden einen starken Entwicklungsschub ausgelöst.
Ich machte meine psychotherapeutischen Ausbildungen und wurde Coach. Mein Mann und ich fanden einen neuen, inneren Weg miteinander. Parallel dazu kamen immer mehr Menschen zu mir, die ähnlich verzweifelt in ihren Beziehungen waren, wie wir damals. Auf einmal machte alles Sinn, was ich erlebt hatte. Ich konnte anderen einen Ausweg zeigen, weil ich selbst einen gefunden hatte. So ist »Liebe Dich selbst« entstanden.
 

Spirituelle Beratung

Von Südafrika zu Ihrem jetzigen Leben in Mallorca war es ein langer Weg. Was ist Ihnen heute in Ihrem Leben wirklich wichtig?
Dass ich weiß, es geht an jedem neuen Tag darum, das Leben so anzunehmen, wie es ist und in dem Moment, wo ich etwas annehme – das sage ich jetzt aus persönlicher Erfahrung – ist selbst das Schwierigste wieder etwas, wodurch ich mich erweitern kann. Jeder  Mensch ist in dem Moment der Krise unglücklich und fragt sich: ‚Warum gerade ich?’ Ich glaube, Krisen passieren uns vor allem aus einen Grund:
Weil wir unsere Kraft noch nicht kennen. Nach der Krise wissen wir so viel mehr über uns selbst und unsere Fähigkeiten. Meine  größte Leidenschaft heute ist es, den Menschen ein neues Bewusstsein zu geben. In dem Maße, in dem sie annehmen, was ist – und wenn  es auch manchmal unüberwindbar scheint –, in dem Maße werden sie in Wahrheit erkennen, wie viel Göttliches in ihnen ist und dass sie hier genau den Herausforderungen begegnen, die zu ihrer Seele gehören.

Und Sie sind ein lebendes Beispiel dafür…
Wissen Sie, ich habe mich oft gefragt: Warum kann nicht einfach mal alles nett sein?’ Ich wollte mich gerne in meinem Beruf einrichten, da flog er mir auch schon um die Ohren, ich wollte mich in meiner Ehe einrichten, da flog sie mir ebenfalls um die Ohren. Dann hatte ich Erfolg und als nächstes fielen mir die Haare aus. Aber wenn ich heute zurückblicke, dann ist mir klar: Ich könnte die Menschen nie so begleiten, wenn ich nicht so vieles von dem auch erlebt hätte, was sie erlebt haben. Ich habe etwas zu geben.
Und die Frau, die mein Mann vor 15 Jahren geheiratet hat, die gibt es auch nicht mehr, denn ich habe so viele Erweiterungen erfahren. 
Als mein Mann und ich heirateten, hatten wir kein gemeinsames Hobby, keine gemeinsamen Freunde, kaum Schnittmengen. Inzwischen haben wir durch den Prozess, den wir beide erlebt haben, so viele gemeinsame Interessen und Visionen entwickelt! Das ist möglich, wenn man sich über den Schmerz weiten lässt, um etwas Neues zu gebären – wie bei den Wehen!
 


Ihr aktuelles Buch heißt »Ida – die Lösung liegt in Dir«. Haben Sie diese Erkenntnisse darin verarbeitet?
»Ida« ist für mich seit »Liebe Dich selbst« das Wichtigste, was ich geboren habe – um bei diesem Bild zu bleiben. Es ist ein Buch darüber, wie wir im Inneren funktionieren, was uns bewusst ist und wie viel mehr uns nicht bewusst ist – in Bezug auf unsere Verletzungen, aber auch in Bezug auf unser Potenzial. »Ida« ist mein Versuch, den Menschen das nicht nur zu erklären, sondern ihnen über zwei CDs voller geführter Übungen zu helfen, sich selbst zu ermächtigen.
Stellen Sie sich das wie bei einem Personal Trainer vor, aber eben nicht für den Körper, sondern für Herz und Seele. Ein Trainer, der uns beibringt, wie man im Inneren Stille finden kann, oder Kraft – und vor allem seine eigenen Antworten. Denn es gibt doch niemanden, der besser weiß, was ich brauche als ich selbst!
 

Die letzte Frage: Was ist Ihr größter Wunsch – für Sie selbst und für die Menschheit?
Ich wünsche mir, dass wir alle unser Wesen leben statt unseres Egos. Dass wir wieder in Liebe leben können. Das ist mein Wunsch für mich selbst und zugleich für die Menschheit.

 

Zum 1. Teil

 
« zurück

Zur Autorin

Autorin Eva Maria Zurhorst

Eva Maria Zurhorst ist nicht nur presseerprobte Autorin verschiedener Bestseller wie "Liebe Dich selbst", sondern auch versierte Journalistin. Mehr über Eva Maria Zurhorst erfahren Sie auf www.liebedichselbst.de

kostenlos registrieren
Wunschtermin
Zur mobilen Webseite /
21.08.2017, 06:35 MESZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2016 Questico  462 / ac21 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe