Die 7 Chakren

Das Halschakra

Das Halschakra spiegelt die Selbstbestimmung und die Wahrheit wieder.
Erfahren Sie über das 5. Chakra.


Das Halschakra

 

Das Halschakra oder Kehlkopfchakra liegt in Kehlkopfhöhe und ist das Zentrum für Seelenwahrheit, Selbstbestimmung und Kommunikation. Nur das Wahre ermöglicht ein authentisches Leben, mit Lügen entfernen wir uns vom Selbst.

Halschakra

Das 5. Chakra bündelt die Energien und leitet sie über die Energiekanäle an das Chakrensystem weiter. Es ist das Kommunikationszentrum und stellt die Wahrheitsfindung dar. Für zwischenmenschliche Beziehungen bedeutet das, mithilfe von Gesprächen in Harmonie mit Ihrer Umwelt zu kommen. Ein schwaches Halschakra kann im Körper Symptome wie Sprachstörungen oder Schilddrüsenprobleme hervorrufen, auf Seelenebene führen Blockaden zu Hemmungen oder mangelndem Ausdrucksvermögen.

 

 

Bedeutung und Zuordnungen des Halschakra

 

Das Kehlkopfchakra als 5. Chakra ist dem Element Äther zugeordnet und steht für Integrität und Selbstausdruck. Ein entwickeltes Halschakra öffnet den Zugang zu Klarheit im Innen wie im Außen und weist den Weg zur Intuition. Die Aufgabe vom Kehlkopfchakra ist das Erkennen und Verarbeiten der Seelenwahrheit sowie der Erfahrungen des Selbstausdrucks. Das 5. Chakra verbindet Sie mit Ihrem höheren Verstand und ist die Quelle Ihrer kommunikativen Fähigkeiten. Die Öffnung des Halschakra bewirkt das Prüfen alter Glaubenssätze und der eigenen Wahrheit. Sie erfassen die Realität hinter den Dingen auf den reinen Schwingungsebenen.

 

Folgende Eigenschaften werden dem Halschakra zugeordnet:

  • Zentrale Themen: Individualität, Selbstausdruck, Authentizität, Kommunikation, Wahrheit
  • Sitz im Körper: an der Halswirbelsäule auf der Höhe des Kehlkopfes
  • Körperliche Ebene: Hals, Schilddrüse, Halswirbelsäule, Kiefer, obere Luftwege
  • Farbe: Hellblau bis Mittelblau
  • Symbol: Kreis
  • Element: Raum/Äther
  • Göttin/Gott: Sakini und Sadashiva
  • Planet: Saturn
Berater wählen

 

Aktives Halschakra und seine Eigenschaften

 

Ein aktiviertes Kehlkopfchakra befähigt Sie zu ausgeprägter Kommunikation. Sie halten nicht viel von Small Talk und haben die Fähigkeit, anderen Menschen zuzuhören. Ist das 5. Chakra in Harmonie, kann der Mensch sich verständlich und klar ausdrücken, ist diskussionsfreudig und hat keine Hemmungen, seine Empfindungen zum Ausdruck zu bringen. Ist Ihr Halschakra ausgeglichen, verfügen Sie über kreative Fähigkeiten und saugen Inspirationen wie ein Schwamm auf. Sie sind sprachgewandt und oft musikalisch begabt. Häufig haben Menschen mit aktivem Halschakra eine sehr melodische Stimme, können gut improvisieren und bringen auch komplexe Dinge innerhalb kurzer Zeit auf den Punkt. Streitgespräche werden nicht negativ beurteilt, sondern dienen der Erweiterung des Horizonts.

 

Halschakra in Einklang bringen

 

Anzeichen für Blockaden im Kehlkopfchakra

 

 Sind die Energiekanäle des Halschakra blockiert, ist das häufig an einer geduckten Körperhaltung erkennbar. Ein Mensch mit gestörtem Kehlkopfchakra zieht oft den Hals ein und schaut zu Boden. Manchmal ist der Blick gehetzt und sucht nach einem festen Punkt in einem Raum. Dieses Verhalten ist meistens Ausdruck für eine tief sitzende Unsicherheit. Das kann soweit gehen, dass Sie Ihr eigenes Selbst ganz aus den Augen verlieren. Menschen, deren 5. Chakra nicht in Balance ist, haben oft ein geringes Selbstvertrauen und leiden unter Kommunikationsproblemen wie Schweigsamkeit oder Geschwätzigkeit.

 

Auswirkungen auf den Körper bei einem geschwächten Halschakra:

  • Heiserkeit, Halsentzündungen, Kieferentzündungen
  • Sprachstörungen, Schilddrüsenüber- oder -unterfunktion
  • Antriebsschwäche, nervöse Unruhe
  • Schmerzen im Schulter- und Nackenbereich oder in der Halswirbelsäule

Auswirkungen auf seelischer Ebene bei einem nicht ausgeglichenen Kehlkopfchakra:

  • Schüchternheit, kein Zugang zum Bauchgefühl
  • Angst, vor Kritik, Ablehnung und negativen Reaktionen anderer
  • Innere Ängste forcieren Lügen
  • Verlust der Selbstkontrolle, Übertreibungen
  • Unfähig, eigene Ideen und Bedürfnisse zu kommunizieren
 

Wie können Sie das Halschakra öffnen?

 

Möchten Sie Ihr Halschakra stärken und öffnen, kann eine Heilung nur da beginnen, wo die eigene Wahrheit verleugnet oder verzerrt wird. Wenn es Ihnen gelingt, das Reale, Wahre zur erkennen und anzunehmen, bringen Sie Ihre Wirklichkeit Schritt für Schritt zum Ausdruck, bis Sie letztlich in allen Lebenssituationen die höchste Seelenwahrheit leben.

 

Methoden, die Störungen im Kehlkopfchakra mindern oder beseitigen, können sein:

  • Eigene Botschaften und die von anderen unterscheiden lernen
  • Klangheilung in Bezug auf die Stimme
  • Rhetoriktraining zur Verbesserung der Ausdrucksfähigkeit
  • Schauspiel, Tanz, Pantomime
  • Öfter vor größeren Gruppen sprechen und die Empfindungen beobachten
  • Energiearbeit, Meditation, Heilsteine, Räuchern mit Weihrauch, Lavendel oder Sandelholz
  • Verwendung von Kräutern wie Kampfer, Kamille und Eukalyptus
 

Ansprechen des Halschakra mit Yoga

 

Im Yoga stimulieren Übungen für Hals und Nacken das Kehlkopfchakra, insbesondere der Fisch, die Brücke und der Schulterstand. Einen positiven Einfluss auf das Halschakra hat zudem die Ujjayi-Atmung. Die speziellen Atemübungen werden bei leicht verschlossenem Kehlkopf durchgeführt, um die Aufmerksamkeit in die Energiekanäle des Halschakra zu lenken. Da das Halschakra in Kontakt mit der Stimme und auch mit dem Gehör steht, ist das Summen von Mantras empfehlenswert. Hier ist bereits ein einfaches „Om“ hilfreich.

 

Sie sprechen das Halschakra auch mit Düften wie Pfefferminze oder Teebaumöl an, genauso wie mit Nacken- und Schultermassagen. Greifen Sie bei leichten Beschwerden nicht gleich zu harten Medikamenten, sondern versuchen Sie es mit natürlichen Heilmitteln. Besinnen Sie sich auf Ihre wahre Identität und laufen Sie nicht jedem Modetrend nach. Gehen Sie einfach mal ohne Schminke und Styling aus dem Haus, denn das wahrhaftig Schöne ist die Natürlichkeit. Mit einem Halschakra in Harmonie können Sie sich Ihrer inneren Führung ohne Angst anvertrauen.


Erfahren Sie alles über die 7 Chakren in unserer Chakren-Serie:

Yoga, um Halschakra zu stimulieren

 
Gratis Questico Kennenlerngespräch sichern
kostenlos registrieren
Wunschtermin
Zur mobilen Webseite /
17.11.2017, 20:19 MEZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2017 Questico  295 / ac22 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe