Gesünder leben

Tipps zum fit werden

Sie möchten gesünder leben? Lesen Sie die wichtigen Tipps, die Ihnen dabei helfen, Ihr Wohlbefinden zu steigern.


Schritt für Schritt zu mehr Wohlbefinden

 

Sie wollen ein gesünderes Leben führen, sich bewusster ernähren und fitter werden? Kein Problem: mit der nötigen Zeit, Ausdauer und Disziplin.

Gesünder leben

Tu dies nicht, mach das nicht – die Liste mit den Dingen, die uns angeblich schaden, ist lang. Ebenso gibt es aber auch einige wichtige Punkte, die man beherzigen kann, um ein gesünderes Leben zu führen. Genügend Schlaf und regelmäßige Bewegung gehören ebenso dazu wie eine ausgewogene, gesunde Ernährung. Doch was verbirgt sich hinter diesem Begriff? Und was kann man tun, um gesünder zu leben?

 

 

Die fünf Eckpfeiler einer gesunden Ernährung

 

Ein gesundes Leben ist für jeden Menschen erstrebenswert – und auch überhaupt nicht schwer, wenn man sich an einige grundlegende Regeln hält. Wichtig ist vor allem die Einstellung – die Einstellung zum Leben genauso wie zum Essen. Wer Spaß am Kochen hat und sich gern bewegt, ist wesentlich ausgeglichener und lebt damit automatisch gesünder. Doch was kann man konkret tun oder lassen, um fit zu werden/bleiben? Wir haben die wichtigsten Fakten für Sie zusammengetragen:

 

 

Holen Sie sich Tipps, wie Sie Ihr Wohlbefinden steigern können.

  • Tipp 1: Ausreichend trinken!


Was die Menge an Wasser angeht, die ein Mensch jeden Tag zu sich nehmen soll, sind sich die Experten einig: zwei bis drei Liter sollten es schon sein. Dabei kann ungefähr die Hälfte der angegebenen Menge in Form von stillem Wasser und ungesüßten Tees aufgenommen werden, der Rest über das Essen. Es empfiehlt sich, möglichst über den ganzen Tag verteilt etwas zu trinken, weil der Körper die Flüssigkeit so besser aufnehmen und speichern kann.

 

  • Tipp 2: Abwechslungsreich ernähren!


Jeden Tag das Gleiche zu essen, ist nicht nur langweilig, sondern mitunter auch ungesund. Viel gesünder leben Sie, wenn Sie sich ausgewogen ernähren – am besten orientieren Sie sich an der Ernährungspyramide: möglichst

  • wenig Fettes, Süßes und Salziges,
  • in etwa die gleiche Menge an Fleisch/Wurst/Fisch, Milchprodukten und Getreide,
  • den größten Teil Ihrer Mahlzeiten sollten Gemüse, Hülsenfrüchte und Obst einnehmen.

 

  • Tipp 3: Industriell verarbeitete Lebensmittel vermeiden!


Wer kennt das nicht: Man kommt nach einem anstrengenden Arbeitstag nach Hause und fühlt sich wie gerädert. Allein die Vorstellung, sich in die Küche zu stellen und Abendessen kochen zu müssen, lähmt einen. Da ist der Weg zu Fast Food und Tiefkühlkost nicht weit. Auch wenn es manchmal einiges an Überwindung kostet – verwenden Sie lieber viele frische Zutaten und kochen Sie selbst. Das ist nicht nur bekömmlicher, sondern auch viel gesünder.

 

Unser Tipp: Kochen Sie abends etwas mehr, dann haben Sie ein gutes Mittagessen für den Folgetag.

 

  • Tipp 4: Möglichst keinen Alkohol!


Dass (zu viel) Alkohol ungesund ist, ist nun wirklich kein Geheimnis. Was aber viele nicht wissen: Er enthält nicht nur viele Kalorien und kann somit zu Übergewicht beitragen, sondern er schadet auch den meisten Organen (wie Leber, Nieren, Herz).

 

  • Tipp 5: Regelmäßig essen!


Auch wenn Sie das vielleicht nicht gern hören, aber ein gesunder Start in den Tag beginnt mit einem reichhaltigen Frühstück, das neben Eiweiß- auch Energielieferanten wie frisches Obst oder Gemüse beinhalten sollte. Ob Vollkornnudeln mit Gemüse oder Hähnchenbrustfilet mit Gemüsebeilage – das perfekte Mittagessen sollte satt, aber nicht müde machen. Ein vitamin- und ballaststoffreiches Abendessen mit wenigen Kohlehydraten rundet den Tag ab.

 

Fit bleiben

Fit bleiben
 

Was kann ich tun, um fit zu werden und fit zu bleiben?

 

Leider reicht eine gesunde Ernährung allein nicht aus, um sich fit zu halten. Daneben können Sie sich und Ihrem Körper auch mit Sport etwas Gutes tun. Aber keine Angst, Sie müssen sich nicht zwingend in einem Fitnessstudio anmelden oder gar auf einen Marathon hin trainieren. Viel besser ist es, wenn Sie von sich aus möglichst viel Bewegung in den Alltag einbauen.

 

Nehmen Sie zum Beispiel lieber das Rad als den Bus oder die Treppen anstelle des Fahrstuhls. Das kurbelt auf sanfte Weise den Kreislauf an. Auch Sonnenlicht und frische Luft tragen zu Ihrem persönlichen Wohlbefinden bei. Halten Sie sich also möglichst oft im Freien auf und genehmigen Sie sich hin und wieder ein Sonnenbad (natürlich nicht ohne Sonnenschutz!). Das so gebildete Vitamin D hält Ihre Vitalität auf einem hohen Level und stärkt nachweislich das Immunsystem.

 

Daneben sind auch ausreichend Schlaf und Erholungspausen unerlässlich. Und wenn es Ihnen mal schwerfällt, sich an die Empfehlungen zu halten, führen Sie sich immer wieder vor Augen: Gesund zu leben heißt auch, länger und bewusster zu leben. Tun Sie sich diesen Gefallen!

 

 
Gratis Questico Kennenlerngespräch sichern
kostenlos registrieren
Wunschtermin
Zur mobilen Webseite /
19.11.2017, 06:09 MEZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2017 Questico  422 / ac21 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe