Bhakti Yoga

 

Bewusstseinserweiterung mit Bhakti Yoga.
Für wen ist dieser Yogastil geeignet?
Welche Bhakti Yoga Übungen gibt es?


* Preisinformation
Alle angegebenen Preise sind Endpreise inklusive der jeweils gültigen Umsatzsteuer.
Zusatzgebühren pro Minute zu den angegeben Preisen können anfallen bei:
Anrufer aus Deutschland: Mobil: +0,40 €
Anrufer aus dem Ausland: Festnetz: +0,20 € | Mobil: +0,60 €

Glückseligkeit durch Hingabe an das universelle Göttliche

 

Welcher Yoga-Stil passt am besten zu Ihnen? Machen Sie den Test!

 

 

 

Was ist Bhakti Yoga eigentlich?

 

Bhakti Yoga ist Quelle für Geborgenheit, tiefe Gefühle und Glückseligkeit durch Hingabe an das Göttliche. Der Bhakti Yoga-Pfad führt uns aus der materialistischen Welt in das Paradies des kosmischen Bewusstseins.

Bhakti Yoga

Auf der höchsten Yogastufe findet die Seele Erfüllung in der reinen Liebe an das Göttliche. Bhakti Yoga ist der Weg des Herzens zu Selbstverwirklichung und Selbsterkenntnis. Dieser Yogastil beschreibt einen Prozess, der alle Lebensbereiche, Gedanken, Worte, Gefühle und Taten mit der Gottesliebe vereint. Mit Bhakti Yoga Übungen kann jeder das Prinzip der liebenden Hingabe an das Göttliche praktizieren.

 

 

Was ist die Yogarichtung Bhakti Yoga?

 

Bhakti Yoga bezeichnet in der hinduistischen Tradition den Pfad der Annäherung und Hingabe an das Göttliche. Diese Yogarichtung ist Teil aller vier Hauptrichtungen des Vishnuismus, Shaktismus, Hinduismus und Shivaismus. Der spirituelle Weg führt über die Öffnung des Herzens zum höchsten Ziel - zu Gott und zum absoluten Bewusstsein. Für die großen Yogameister ist Bhakti Yoga neben Jnana Yoga der direkteste und zuverlässigste Yogaweg. Wichtig ist, dass Sie sich aufrichtig dafür entscheiden, Ihr Herz zu öffnen, um sich dem Göttlichen zuzuwenden.

 

 

Der indische Guru Ramana Maharshi unterteilt Bhakti Yoga in vier Arten:

 
  • Atma Bhakti: Pfad zum höchsten Bewusstsein des Selbst
  • Ishvara-Bhakti: Pfad zu Gott oder zu den kosmischen Führern als Wesen ohne Form
  • Ishta Devata-Bhakti: Pfad zu Göttinnen und Göttern, die Gott verkörpern
  • Guru-Bhakti: Pfad zur höchsten Erleuchtung und zu Gott als Guru
 

Woher kommt die Bhakti Yogatechnik?

 

 Im Bhakti Yoga verkörpert Gott Brahman, das alles durchdringende Bewusstsein, Paramātmā, das grenzenlose höchste Selbst und Bhagavān als Gott mit Gestalt. Die Bhakti-Bewegung kommt vermutlich aus dem indischen Bundesstaat Tamil Nadu im 7. Jahrhundert n. Chr. Praktiziert wurde der Bhakti-Weg erstmals im 7. bis 9. Jahrhundert mit Tanz, Dichtkunst und Musik in den indischen Tempeln. Im 12. bis 18. Jahrhundert fand Bhaktimarga in ganz Indien Verbreitung und nahm während dieser Blütezeit Formen der Religiosität an. Schon in den Veden erscheint Proto-Bhakti mit dem Verweis auf die göttliche Gnade. Ramanuja und Mahabharata (Epen) sowie Bhaktisutra und Bhagavadgita gehören zu den wichtigsten Schriften, die sich auf die Bhakti-Bewegung und den Bhakti-Begriff beziehen.

 

Berater wählen

 

Vorteile und Wirkungen des Bhakti Yoga

 

Die Weg der Hingabe mit Bhakti Yoga gilt als einer der einfachsten zur Selbstverwirklichung. Hatha Yoga ist beispielsweise sehr körperbetont, während Bhakti Yoga über Demut, Liebe und Hingabe zu Gott führt. In Indien ist Hare Krischna eines der bekanntesten Mantren der Vaishnava, das auch in westlichen Kulturen als „Großes Mantra“ zur Anrufung Gottes genutzt wird. Bhakti Yoga ist unkompliziert, denn es geht nicht um asketische Übungen, sondern um das Kultivieren der Liebe ohne selbstsüchtige Erwartungen. Beim Praktizieren dieser Yogarichtung stehen verschiedene Bhavas (Gemütsregung, Gesinnung, Denkart) im Fokus:

  • Dasya Bhava: Geisteshaltung des Dieners in der Hingabe und Liebe zu Gott
  • Skhya Bhava: Kommunizieren mit Gott als Freund oder Verwandter
  • Vatsalya Bhava: Gott lieben und umsorgen wie ein Kind
  • Shanta Bhava: Spüren einer friedlichen Atmosphäre in Gottes Nähe ohne Aufbau einer Beziehung
  • Madhurya Bhava: Einssein mit Gott als höchste Stufe
 
Für wen ist Bhakti Yoga geeignet?  

Generell können Menschen jeglicher Altersstufen Bhakti Yoga ausüben und Bhakti Yoga Übungen praktizieren. Wer den Bhakti-Pfad beschreiten will, muss sein Herz für die Hingabe an Gott öffnen. Bhakti Yoga ist ein leichterer Weg, um sich Gott anzunähern als etwa Raja Yoga, wo das Risiko besteht, stolz auf die errungene Weisheit zu sein. Auf dem Weg der Hingebung besteht diese Gefahr nicht, denn der im Glauben Praktizierende bekommt zu jeder Zeit Gottes Hilfe. Beim Mantra-Singen oder bei der Lichtzeremonie Arati können Yoga-Praktizierende spüren, wie sich das Herz für tiefe Erfahrungen in der Gegenwart und Liebe des Göttlichen öffnet. Die Konzentration auf das Herz führt zu Freude und zur Verbindung mit Gott.

 

 

Was sind typische Bhakti Yoga Übungen?

 
Bhakti Yoga Übungen

Auch wenn Sie Yoga-Einsteiger sind, können Sie Bhakti Yoga in andere Yogatechniken integrieren und Ihre Gefühle mit lichtvollen Energien erhellen. Im Hinduismus soll der Mensch über Bhakti Gott nahe kommen und sich mit dem Göttlichen verbinden. Doch das simple Prinzip der Hingabe in Liebe braucht keinen bestimmten religiösen Glauben. Folgende Bhakti Yoga Übungen sind ideal für Anfänger. Vor dem Start der Yoga-Session nehmen Sie sich am besten etwas Zeit und denken an einen Menschen, der Ihnen am Herzen liegt. Sie können den Sonnengruß diesem Menschen widmen und ihn in Liebe ausüben.

 

Während der gesamten Yogatrainings, ob in der Meditation oder bei Körperübungen, sieht Ihr inneres Auge das Bildnis dieses Menschen. Wenn Sie alle Asanas in Liebe ausüben, entstehen Gefühle von Vertrauen und Geborgenheit. Senden Sie die Emotionen im Geist mit Hingabe an den Menschen. Beim Einatmen empfangen Sie in Ihr Herz strömende Wärme, beim Ausatmen schicken Sie diese starken Energien nach draußen. Wenn Sie diese Bhakti Yoga Übungen regelmäßig praktizieren, erkennen Sie die Liebe als Ihre einzig wahre und von Gott gegebene Natur.

 

Lernen Sie mehr Yoga Arten kennen:

 

Raja Yoga

Hatha Yoga

Kriya Yoga

Karma Yoga

Kundalini Yoga

 

Finden Sie den Weg zu innerer Ruhe und Ausgeglichenheit.
Spirituelle Berater helfen Ihnen dabei.
>>Zur Beraterauswahl

 
Gratis Questico Kennenlerngespräch sichern
kostenlos registrieren
Wunschtermin
Zur mobilen Webseite /
19.08.2017, 20:32 MESZ
/
Top Links: Tarot & Kartenlegen / Hellsehen & Wahrsagen / Horoskope / Traumdeutung
© 2000 - 2016 Questico  835 / ac21 / 9

© für alle Kartenabbildungen Königsfurt Urania. Abbildung mit freundlicher Genehmigung durch Königsfurt Urania.
Registrierung für Neukunden / Login für KundenHilfe